Andere Meinung:

Ich finde das gerecht und es ist ein Anreiz dafür , sich impfen zu lassen.

Außerdem sollte es doch alle freuen, wenn Lockerungen stattfinden.

...zur Antwort

Sie stehen für die Themen Klima-und Umweltschutz, die immer wichtiger werden.

Allerdings muß das Ganze auch finanziert werden, genügend Arbeitsplätze erhalten bleiben, der Soziale und bezahlbare Wohnungsbau vermehrt werden, das Gesundheits-, Renten,-und Bildungssystem erhalten und ggf. verbessert werden.

Ob die Grünen auch dafür alles genügend Kompetenz aufweisen, ist die Frage.

...zur Antwort

Nicht die seriöse Presse, wohl aber manche Boulevard-Blätter, die politische oder gesellschaftliche Themen umsatzträchtig verkürzen oder aufbauschen und damit zwar manchmal wichtige Themen auf den Punkt bringen , andererseits aber auch zum Schüren von Unzufriedenheit, Hass und Neid beitragen können .

...zur Antwort

Lange Zeiten war es von Vorteil oder sogar überlebenswichtig , Mitglied einer der beiden christlichen Kirchen zu sein, egal ob man glaubte oder nicht.

In manchen Gegenden und Bevölkerungskreisen immer noch, dort wünscht man sich nach wie vor noch die öffentlichkeitswirksame Taufe oder kirchliche Trauung, vor allem in prominenten und konservativen Kreisen.

Die Zeiten sind diesbezüglich gottseidank liberaler geworden.

...zur Antwort
Wäre dagegen.....

Israel gehört ebenso nicht zu Europa wie Zypern und die Türkei.

Anderenfalls sollte sich die EU umbenennen.

Dieser Erweiterungswahn ist Größenwahn.

...zur Antwort

Nur bei einer Herdenimmunität - erreichbar mit 65-70% Geimpften - ist mit einer völligen Rücknahme der Einschränkungen zu rechnen.

Geimpfte helfen sich und andere damit, dies zu erreichen.

Nicht-Geimpfte profitieren von einer Herdenimmunität , obwohl sie Trittbrettfahrer sind, ausgenommen natürlich die, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen.

Geimpfte sollten deshalb belohnt werden, wenn sie etwas entscheidendes für sich und andere zur Verbesserung der Situation beitragen.

...zur Antwort

Nein.

Die bisherigen Maßnahmen gegen Corona-Viren werden von manchen unterschätzt.

...zur Antwort
Ein Höchstwahlalter fände ich gut.

Und zwar für die Wähler von ,,Die Partei", Höchstalter : 14

Mindestalter : 2

...zur Antwort