Warum ist fast jeder so oberflächlich?

Hey ... Ich bin w18 und ich merke dass vorallem in meinem alter jeder extrem auf das äussere schaut, und die oftmals nicht mal wissen was liebe ist und deren Beziehungen zu 98% aus Sex bestehen. Die sehen Beziehungen als wertlos und haben irgendwie alle 1 - 3 Monate eine neue und ersetzen ihren Partner wie neue Klamotten.

aber das ist nicht nur in meinem alter so ( da ist es halt am extremsten, und bei so incel und so )

Gibt es da draußen irgend einen verdammten Menschen der Wert auf innere Werte wie Ehrlichkeit Loyalität und liebe setzt?!?!?

OHNE AUSSEHEN

wie soll aussehen da bitte eine Rolle spielen? Jeder der Wert auf aussehen setzt möchte automatisch eine Beziehung die nicht bedingungslos ist

warum kommt es so vor als ob keiner ein Bedürfnis nach tiefe hat?

ehrlich es gibt mir kotzreiz ich habe in meiner gesamten Lebenszeit fast noch nie jemanden getroffen der nicht oberflächlich ist und

JA sogar selbst sich Meinungen bilden kann und kein mitläufer ist?!

und es nervt dass so viele nur Kontakt mit mir haben weil sie mich fxxxxken wollen!!!! Irgendwie werden so viele hxxrny von mir obwohl ich das nd mal möchte?!?! Wieso macht man sowas?! Und nicht selten kommt das vor dass mir so viele, sehr wertvolle innere Werte vorspielen nur um mich zu fxxxxken und dann verlassen sie mich?!?! Und nd selten fange ich an die Menschen zu mögen und Versuche ihnen zu helfen etc.. Wieso gibt es niemanden da draussen der ehrlich ist?!

es ist als ob die Welt mit Steinen gefüllt ist und man Diamanten finden muss. ( Auch mit Fake Diamanten ig )

kann mich da irgend jemand auch nur ansatzweise da draußen VERSTEHEN?

Liebe, Männer, Mädchen, Liebeskummer, alleine, Gefühle, Menschen, Frauen, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Emotionen, Freundin, Jungs, lügen, Manipulation, Partnerschaft
Wie erkenne ich einen Pädophilen?

Hi, also der Titel ist maybe bissl übertrieben, aber mich hat auf Discord so ein typ angeschrieben der meinte er sei ein Junger Erwachsener fühlt sich aber slebst eher noch kindlich. Irgendwie hab ich ein wheirdes Gefühl bei ihm, erst haben wir normal eine Runde Hypixel gespielt ohne Call. Da war noch alles normal, aber an den folgenden Tagen hat er mir gefühlt alle 2 Stunden geschrieben was ich grade mache und warum ich ned antworte, dann habe ich ihm geshcriben das wir unterwegs waren und er wollte das ich mich genauer dafür rechtfertige. Und er ist auch sonst irgendwie super aufdringlich und hat mir heute geschrieben warum ich nicht mit ihm gespielt habe obwohl ich Minecraft heute gespielt habe. Er meinte außerdem mehrmals das er gerade Fortnite am Pc spielt, das wird aber in seinem Satus nie angezeigt, aber Minecraft wird angezeigt. Irgendwie kams dann dazu das ich ihm gesgat habe ich wüsste wie ich meine Kidnersicheurng umgehen könnte woraufhin er meinte wir könnten ja mal zusammen bei mir die Kindersicherung knacksicher einrichten. Außerdem hat er kein einziges Jugendwort benuzt und als ich dann einige Englische Wörter benuzt habe hat er plötzlich auch welche benutzt aber nicht so was wie for real oder so sondern "Wir können ja wieder spielen wenn ihr back seid" und kein Junger Erwachsener benuzt das so oder?

LG Emil

Computer, Chat, Menschen, Schreiben, Minecraft, Aufmerksamkeit, Jungs, lügen, weird, aufdringlich, grooming, sus, Jugendwörter, Discord
Beste Freundin erzählt vertrauliche Sachen weiter aber sagt sie sorgt sich?

Ich (21) weiss echt nicht mehr weiter. Vor ein paar Monaten habe ich meiner Besten Freundin (20) gesagt, dass mein Vertrauen gegenüber ihr sehr klein ist, da sie es bei mir vermasselt hat aber ich habe ihr nochmals eine Chance gegeben. Nun bin ich hier.

Ich habe ihr und meinem Besten Freund Sachen erzählt, da beide gemerkt haben, dass es mir zurzeit psychisch nicht gut geht. Es sind sehr persönliche Sachen und Themen die nicht weiter erzählt werden sollten. Vor ein paar Tagen habe ich der Besten Freundin zu einem Treffen abgesagt und sie hat mich verbal angegriffen, vonwegen das ich nur Probleme mit meinen Freund hätte und sie es nur gut meinte um mich abzulenken. Was aber der wirkliche Fall war, war das ich viel zu viel um die Ohren habe was ihr bewusst ist ! Ich fühle mich unfair behandelt. Zusätzlich kommt hinzu, dass eine gemeinsame Freundin von uns (die gemeinsame Freundin weiss von nichts) , mir geschrieben hat das die Beste Freundin ihr alles erzählt hat, wieso es mir schlecht geht und detailliert die Themen erzählt hat + das ich sie anlüge bei spezifischen Sachen, da ich nicht die ganze Wahrheit erzähle, weil sie sich sorgen um mich macht. Sachen verschweigen ist doch nicht lügen? Man muss ja nicht alles wissen! Was leider auch noch dazu kommt, sie ist Eifersüchtig auf mich bei vielen Themen und mir ist dies auch erst vor kurzer Zeit aufgefallen.

Aber wenn ich Sie darauf anspreche, dann weiss ich ganz genau das sie all Versicherungen verliert und ausrastet oder gar mir ins Gesicht lügen wird. Ich weiss nicht mehr weiter. Ich hatte gehofft, Sie ändert sich aber ich habe mich sehr getäuscht.

Wahrheit, Frauen, beste Freundin, lügen, persönlich, Sorgen, Vertrauen, unfair-behandelt, Verrat
Partner anlügen im Islam um Vergangene Sünden zu verdecken?

As-Salamu Alaykum Wa-Rahmatullahi Wa Barakatuh,

ich habe eine Frage, bzw. ein Thema was mich seit einer Woche quält. Ich habe mit meinem Freund gesprochen, und er fragte bezüglich meiner Vergangenheit.

Es war mir unangenehm und ich erzählte ihm die halbe Wahrheit, mit der Absicht, dass er sich keine weiteren Sorgen machen soll und wir das Thema abhacken. Seitdem ich seine große Reaktion auf das Thema gesehen habe, bedrückt es mich und ich fühle mich schlecht. Ich habe kein Zina mit einem anderen verrichtet, oder sonstige körperliche Intimität gezeigt.

unsere Beziehung war erst paar Monate alt und ich traf im Urlaub eine alte Kennlernphase, diesem sagte ich, dass ich vergeben wäre und das in einem kühlen und strengen Ton. Ich mochte ihn als Menschen sehr und er tat mir leid. Ich schrieb ihm daraufhin, dass es mich gefreut hat Ihn zu sehen und ich um alles gute für die Zukunft wünsche, als quasi Abschied. Bevor er die Nachricht laß, habe ich Sie zurückgezogen weil ich es für falsch empfunden habe.
Ich habe keinerlei böse Absichten gehabt jedoch weiß mein Freund nichts davon.

Als er mich fragte, ob im Urlaub etwas geschehen ist, verneinte ich es.
Ich schäme mich, und fühle mich wie eine Heuchlerin. Ich habe Angst, dass er falsch denkt und mich für eine Betrügerin hält.
Der Vorfall ist knapp 1 Jahr her, dennoch kam alles jetzt erst hoch. Ich bereue und Bete zu Allah um Vergebung für mein damaliges ich. Für das grobe und nicht durchdachte Verhalten.

Sollte ich es meinem Freund Beichten?
Er wird sehr konsequent und streng reagieren. Es ist sehr ernst mit uns, und wir möchten und in Zukunft Verloben und heiraten.

Islam, Allah, Gebet, lügen, Muslime, Reue, Sünde, haram
Was hat das mit mögen zu tun?

Also: mein Freund war mit seinen Freunden auf einem Geburtstag, wo "nur Jungs" kommen sollten und keine Mädchen.

Heute habe ich von jemandem erfahren, das doch einige Mädchen da waren.

Habe das meinem Freund geschrieben: ""Nett wie du mir sagst das am freitag "nur jungs" da gewesen währen. Waren ja doch Mädchen da nh. Nett das mich anlügst. Hätte ich nicht von dir gedacht."

Daraufhin er: "So [Name Freund] und [Name Freund 2] meinten zu mir nur Jungs aber waren doch auch andere da mehr kann ich nicht sagen dazu weil ich Nix wusste nh und ja genau, habe auch nicht drüber nach gedacht dir das zu sagen fertig"

Ich: "Macht mich wirklich wütend und traurig, dass mein Freund nicht drüber nachdenkt seiner Freundin zu sagen das doch nicht so war wie dir gesagt wurde angeblich. Weiß nicht ob ich das jetzt so glauben soll wie du das sagst. Kann ja auch sein das die wieder gesagt haben die wollen was alleine machen danach noch und ich deswegen nicht mit soll"

Er: "Vielleicht meinten die das und haben extra das so gesagt aber mögen tuen die dich trd denke nur das die wenn die raus gehen wollen alleine so raus wollen"

Ich:"Wenn die mich mögen würden, hätten die es eigentlich nicht nötig zu lügen oder sowas zu machen. Oder denkst du nicht?"

Bin sehr wütend und enttäuscht von meinem Freund. Seine haben davor schon einmal gesagt, das sie mal wieder was alleine machen wollen (das war spontan) und ich wurde dann von meinem Freund Sitzen gelassen, weil sie ja lange nichts gemacht haben. Das mit dem Geburtstag habe ich auch erst einen Tag vorher erfahren.

Ich war nie mit denen draußen. Ich war ein mal dabei als sie BEI MEINEM FREUND ZUHAUSE zum grillen waren. Sonst nie.

Was sagt ihr dazu?

Männer, Mädchen, Geburtstag, Gefühle, Frauen, Freundin, Jungs, lügen, Partnerschaft, Streit
Wie komme ich mit meinen alten Fehlern und Lügen klar?

Hallo,

ich habe vor zwei Jahren das erste mal Liebeskummer gehabt und zwar aufgrund einer guten Freundin, welche kurz bevor ich ihr die Liebe gestehen wollte einen festen Freund hatte. In dieser Zeit ging es mir sehr schlecht, kurz danach hatte ich mein erstes Studium mit dem ich extrem unzufrieden war. In der Zeit fühlt ich mich sehr minderwertig und hatte große Probleme mit Aufmerksamkeit. Deshalb tat ich einige moralisch ekelhafte Dinge. Ich erfand dabei sehr schlimme Dinge über mich, um mir mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen beispielsweise, dass ich eine Freundin habe, die aber ausgedacht war, dass ich in der Kindheit Opfer von Vergewaltigung war, der Täter war dabei erfunden, ich habe keine reale Person belastet und dass ich Krebs hätte, obwohl das alles nicht stimmte. In dieser Zeile war ich sehr verloren und bei Partys teilweise zu Sachbeschädigungen meinerseits, zum Beispiel bei einem Fernseher bei einem Freund Zuhause, woraufhin ich meine Schuld abstritt. Ich lügt erst bei dem Mädche. und später, als ich merkte, dass dies Aufmerksamkeit bringt, auch bei anderen meiner Freunde. Dies zog ich über Monate durch und war sehr eifersüchtig auf den Freund des türkischen Mädchens. Ich machte mir Fake-Accounts und schrieb das Mädchen, ihren Freund und auch deren Familienmitglieder an und zwar in drohenden Nachrichten. Dabei flog ich auf und der Freund war verständlicherweise sehr sauer, drohte mir mit schwerer Gewalt, trat ine Beule in mein Auto und drohte mir noch später mit der Vergewaltigung meiner Mutter. Von da an machte ich mich bei dem Mädchen unglaubwürdig und unsere Freundschaft war verloren. Ich stritt zwar ab, dass ich das war aber das kaufte mir dann keiner mehr von denen ab. Ich mache selber Musik und beleidigte in diesen Songs diesen Personenkreis dann, auch in Verbindung mit den Lügen, unter andere sagte ich, dass mich das Mädchen mit einer Krankheit im Stich ließ. Ich hatte weiterhin mit Freunden von ihr Kontakt und machte sie in diesem Freundeskreis verantwortlich und manipulierte gegen sie. Ich verliebte mich in ein anderes Mädchen aus dem Kreis, welches mich aber abwies. Dieser bestellte ich dann mehrfach Pizzen auf ihren Namen, woraufhin sie mich anzeigte wegen Nachstellung. Ich wurde nicht verurteilt, was mir Berufschancen vermasselt hätte, die Anzeige wurde eingestellt, jedoch unter Auflagen, ich musste 500€ spenden, weil ich auch den zuständigen Polizisten beleidigt habe. Die anderen Mädchen wollten dann auch nichts mehr von mir wissen, als ich das abstritt. Nach vielen Monaten konnte ich diese Lügen nicht aufrechterhalten, aufgrund des Stress und schlechtem Gewissens, weshalb ich mich selbst in Therapie bei einer Heilpraktikerin begab, da ich diese Aktionen alle selbst sehr befremdlich fand und Angst hatte, dass ich schwer psychisch krank war. Die Heilpraktikerin hat mir dabei geholfen und ich startete ein neues Studium in welchem ich sehr erfolgreich bin. Die Heilpraktikerin erklärte nach einiger Zeit, dass diese Aktionen wahrscheinlich einfach am Liebeskummer lagen und dass man bei so etwas sehr dumme Dinge tut, könnte jedoch auch vorübergehend psychotisch gewesen sein, da ich aber solche Lügen nicht mehr erzähle und Reue empfinde, würde ich nicht schwer krank sein. Danach entschuldigte ich mich bei vielen Freunden wegen meiner Lügen. Die meisten davon waren sehr offen und verziehen mir dies. Ein Freund beleidigte mich jedoch auf das übelste und verglich mich mit Hitler und sagt, dass wären die schlimmsten Sachen, die man jemanden antun könnte. Ich bin auch derzeit dabei diese Zeilen aus den Songs herauszunehmen und ging zur Beichte. Ich habe noch Leute vor mir, bei denen ich mit entschuldigen muss, zum Beispiel bezüglich des Fernsehers. Ich habe mich ebenfalls getraut mich bei den anderen Mädchen aus dem Freundeskreis zu entschuldigen, die nicht von Beleidigungen und Nachstellung betroffen waren, habe aber keine Antwort erhalten. Meine Frage ist nun was ich noch tun kann oder ob ich nun für immer bis zum Lebensende mit dieser Schuld leben muss. Ich habe erkannt, dass ich in dieser Zeit ein moralisch schlechter Mensch war, worauf ich diese Verhaltensweisen ablegte und daraus lernte . Aber ich kann nach zwei Jahren immer noch nicht gänzlich nach vorne blicken und habe Angst, dass ich Rückfälle habe, weshalb ich weiterhin bei der Heilpraktikerin bin. Ich habe Angst, dass mir diese Dinge trotz der Versöhnungen noch nachhängen und die Personen, denen ich am meisten geschadet habe mir später zurückschaden könnten. Am meisten habe ich Angst, davor, das mich diese Dinge für immer belasten. Ich werde mich weiterhin bei den Leuten die noch ausstehen entschuldigen. Ich kann mich auch nochmal oder endlich mal bei den Leuten, denen ich am meisten geschadet hab entschuldigen. Dazu gehören die beiden Mädchen, der Freund der Türkin, der Polizist, der Typ dem der Fernseher gehörte und der Freund, der mich mit Hitler verglich. Meine Frage ist, was ich noch tun kann, um endlich nach vorne zu blicken.

Liebeskummer, lügen
Was soll ich tun?

Also das Problem ist das ich seit 3 Jahren in der Schule bei den Lehrern ziemlich berüchtigt bin weil ich mich nicht benehmen mich nicht an regeln halte und meine Sachen nicht mache die ich machen soll ich versuchen daran ernsthaft etwas zu ändern und es passiert auch was nun war aber es so weit das ich in die parallel Klasse versetzt werden musste was an sich für mich kein Problem ist und ich dort eh schon mit der halben Klasse befreundet war.

Aber der Klassen Lehrer mobbt mich richtig also ich werde weg gesetzt von Freunden aber angeschissen obwohl ich es doch gemacht hab.

Auch der Schulleiter kann mich nicht leiden und handelt dadurch nicht mehr rational sondern aus Emotionen heraus und verhält sich auch so.

Das eigentliche Problem ist aber das mir am Freitag vergeworfen wurde das ich einen schüler mobbe was aber nicht stimmt das was Passiert ist da sich mit meinen Freude über ihn gelacht habe weil er immer komplett am Rad dreht (wirft mit Absicht stühle um aber nicht weil er ausrastet und Sich nicht enrh unter Kontrolle hat sondern weil er Aufmerksamkeit will) seine Freunde haben der Klassenlehrerin von ihm aber gesagt da sich und 2 andere in systematisch mobben würden und ihn behandeln würden als wär es kein Mensch was aber nicht so ist.

Habe dafür einen Eintrag bekommen (was in meiner Situation schon echt scheiße ist weil ich schon 7 habe und 5 Gesprächs beim Direktor) obwohl sie noch nicht einmal mit dem "Opfer" oder uns geredet hat sondern nur mit seinen Freunden was wirklich passiert ist absolut egal es geht nur darum das wir bestraft werden.

Außerdem war nicht in weiterer danke der der jenigen war der ihn am allermeisten ausgelacht hat und auch beleidigt hat aber er wird nicht beschuldigt weil er mit seinen Freunden ganz gut ist.

Zusammengefasst werde ich nun bestraft für etwas was nicht stimmt und sie noch nicht Mal mit ihm gesprochen hat und mir den Eintrag gegeben hat bevor sie mit uns gesprochen hat oder mit dem "Opfer" weiß nun nicht mehr was ich machen soll weil ich auch nicht zum Schulleiter gehen kann weil dem meine Meinung (und voralem auch was wirklich passiert ist) in diesem Fall komplett scheißegal ist.

Ich finde das sie mir nichts von Mobbing erzählen sollten wenn sie mich so dermaßen unterdrücken und mich behandeln als wäre ich ein schlimmer straftäter der jemanden getötet hätte.

Mobbing, Schule, Angst, Bildung, Unterricht, Schüler, Gymnasium, Lehrer, Lehrerin, lügen, Unterdrückung
Mädchen für welches ich Gefühle habe belügt und verletzt meine Gefühle , was meint ihr Kontakt abbrechen?

hallo, ich hatte zwei Beziehungen, wo ich betrogen wurde wodurch ich ein bisschen Vertrauensprobleme bekommen hab. Seit ungefähr einem Jahr arbeitet ein Mädchen bei mir, mit der ich jetzt so ungefähr 6-7 Monate tagtäglich Kontakt hab man und wo ich am Anfang direkt gemerkt hab. Sie findet mich besser als Freundschaft Und ich finde sie auch besser als Freundschaft und dass man sich für mehr kennen lernen möchte und bei ihr hatte ich diese Probleme nicht man hat richtig Gemerkt, sie findet mich gut und ich sie auch. Deswegen war sie schüchtern, dass sie kein Wort bei mir rausbekommen hat rot wurde und mir nicht mal die Augen schauen konnte anfangs hat man kurz geschrieben. Jetzt hat man seit einem halben Jahr von morgens bis abends geschrieben, sich getroffen und es ging mehr Richtung Beziehung, weil man sich auch gesagt hat man hat Gefühle für einander. Irgendwann kam der Punkt nach fünf Monaten wo ich wissen wollte. Was ist das jetzt bei uns? Und was genau fühlt die? außer ich weiß es nicht. und es gab mal einen Moment vor einem Monat, wo ich sie küssen wollte, und da hatte sie es abgeblockt und man muss dazu sagen, sie hatte noch nie eine Beziehung und noch nie einen Kuss und sagte mir, dass sie Angst vor dem ersten Kuss hat. Anfangs hab ich ihr das geglaubt Dann verging auch wieder ein zwei Monate und ich hab ja auch bei dem Kuss keinen Druck gemacht, sondern wir hatten schon schon ein halbes Jahr Kontakt und dann hatte ich versucht sie zu küssen, nachdem ich wusste, sie hat Gefühle und und wir halten Händchen und umarmen uns und das alles aber ein Kuss hatte sie abgelehnt, und das war auch überhaupt kein Problem für mich Aber ich hab ihr den Grund einfach nicht geglaubt, weil seitdem das bei dem Tag so war, dass sie den Kuss nicht wollte dachte ich das sie an ihrer ersten Liebe liegt, da sie beiden sich ihr liebe standen aber von heute auf morgen kein Kontakt hatten es gab eine Sache an Karneval, wo sie mein Vertrauen ein wenig gebrochen hat, wo ich ihr es aber verziehen hab und wieder besser vertrauen konnte. Aber manchmal fiel es mir dann wieder schwieriger. Deshalb hab ich irgendwann gesehen, sie hatte einen neuen Junge, gefolgt auf Instagram, das war dieser Junge. Ich hab sie gefragt, wer das ist. Sie meint, es ist nur ein Freund, also hab ich ihr geglaubt seitdem sie ihm aber gefolgt hat und das mit dem Kuss war  wurde sie immer kälter bin ich wieder auf das Thema gekommen und hab gefragt wer das ist oder wie der Junge heißt und sie wollte mir extra den Namen nicht sagen, damit ich das nicht nachschauen kann. hab ihr gesagt, wenn das dieser Junge ist den sie folgt dann brech den Kontakt zu ihr ab, weil ich nicht verletzt werden möchte und weil das hier nicht weitergeht sie immer nur weiß ich nicht sagt. Ich wusste sie hatte was zu verbergen dann hat sie zugegeben, dass er das war und hatte mich aber dann belogen, dass sie den gar nicht folgt und alles hatte den dann sogar am Wochenende noch getroffen angeblich nicht geredet und als es rausgekommen ist und ich gesagt hab ich möchte den Kontakt nicht mehr Hat sich auf einmal wieder so getan, als würde sie das ganze mit mir wollen und sagte mir ja ich entfern den und dass er ihr egal ist aber hat extra ihm gefolgt, ohne mir was zu sagen mich angelogen, dass er das nicht ist mir nicht erzählt, dass sie sich gesehen haben Und ich musste sie, obwohl sie selber meinte ich entferne den dazu auffordern, Wegen sowas kommt es mir so vor, dass sie deshalb nichts ernstes möchte, weil sie einfach nicht richtig drüber hinweg istweil die sich nie gehasst hab sondern die einfach von heute und morgen kein Kontakt mehr hatten, nachdem gesagt hatten sie haben Gefühle für einander ich hab das Gefühl, das Kapitel ist für sie noch nicht abgeschlossen und sie ist sich gar nicht bewusst, was sie möchte. Denn sie sagt mir, ihr ist der Junge egal. Hatte ihn auch entfolgt und ein paar Tage später, weil ich ihr nicht mehr vertraut habe. Bei dem Thema und da wieder was im Busch war, habe ich dem Jungen geschrieben, ob die beiden Kontakt hatten. Dann hatte er meine Nachricht an sie weiter gesendet und meinte sie möchte kein Kontakt mehr zu mir,deshalb und das es Nix mit uns wird. Daraufhin hab ich gesehen, dass sie direkt wieder gefolgt ist und klar war nicht mein Recht, ihm zu schreiben aber es sind doch meiner Meinung nach nur alles Ausreden und Lügen von ihr, weil sie sich einfach nicht übers Herz bringen kann zu sagen, dass sie noch an ihm hängt, mich gerne hat mich nicht verletzen, wollte aber getan hat Und da deshalb diesen Grund gesucht hat, damit sie sagen kann es reicht ihr aber die Person kann ihr doch nicht egal sein, wenn die sowas macht. Was sagt ihr? Spielt sie spiele mit mir ? Hat die keine Ahnung was sie will ? Ich hatte sie gefragt hat es was in dir ausgelöst? Sie meinte nein , aber seitdem , es so ist , ist alles anders bei uns.würde sie mich wollen ist man dann so ??

Kontakt abbrechen 100%
Sie spielt spiele und hat Gefühle für ihn 0%
Sie weiß einfach nicht was sie will 0%
Leben, Wahrheit, Angst, Stress, Gefühle, Trauer, Ehrlichkeit, Hass, Kontakt, lügen, Panik, Psyche, Respekt, Unsicherheit, verliebt, Vertrauen, Wut, enttaeuscht
Aufgebaut auf Lügen?

Hallo,

dies mag etwas seltsam klingen und vielleicht werden viele von euch schreiben " sag doch einfach die Wahrheit ".
Es ist leider nicht so leicht. Ich habe in einem Videospiel einen Jungen kennengelernt, der drei Jahre älter ist als ich, doch als mich gefragt hat, wie alt ich bin, habe ich ( wie immer eigentlich haha) gesagt ich wäre ein Jahr älter als das ich es wirklich bin, weil es einfach schöner klingt und in paar Monaten werde ich es auch plus es ist eine mir fremde Person. Dann hat es sich irgendwie darauf aufgebaut, dass er dachte, ich wohnte als Pole in Polen und ich habe es anfangs nie so direkt gesagt, doch jetzt denkt er das und so habe ich, weil ich es selbst einfach viel mehr bevorzugen würde in Polen zu leben, gemeint ich bin aus Polen also wohne ich da.. Habe natürlich die Region gemeint, in der meine ganze Familie wohnt ( außer wir, natürlich.. ). Okey, manche mögen sich jetzt denken: Oh wow, was für eine Lügnerin sie ist! Doch, ich habe mir wirklich nichts dabei gedacht, weil die meisten online Freundschaften nicht weiter kommen als Spiele zu spielen. Der Junge und ich schreiben stundenlang seit fast einem Monat jeden Tag, telefonieren und verstehen und unglaublich.. Ich habe Angst, dass wenn wirklich was draus werden sollte, und ich ihm eventuell die Wahrheit sagen werde, alles zerstört werden kann. Eigentlich kenne ich die Antwort drauf.. Er verdient es nicht, mit einer Person zu sein, die erstes: Ein halbes Jahr jünger ist, als sie es behauptet, zweites lügt, dass sie in Polen wohnt.

Ich suche keine " Ja, Pech, sag es ihm " Antworten, sondern ehr bisschen Motivation, um nicht komplett vor Schuldgefühlen und Scham zu versinken..

online, lügen, Motivation
Ich m16 habe meine Eltern wegen Schulnoten belogen, was soll ich tun?

Also erstmal möchte ich sagen, dass ich ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern habe. Sie sind jedoch wenn es um Schulsachen geht ehr streng unterwegs. Ich persönlich bin ein 3er Schüler in der 11 Klasse.

Situation:

Ich habe nach den Osterferien mehrere Klausuren wiederbekommen. Darunter waren zwei 4en und eine 5. Die Osterferien sind jetzt fast 2 Wochen her und ich hatte meinen Eltern noch nichts von den Noten erzählt. Als meine Mutter mich neulich fragte, ob ich schon Arbeiten wiederbekommen habe, verneinte ich und meinte ich zu ihr, dass wir die wahrscheinlich in der nächsten Woche bekommen würden. Heute hat sie mich nochmal angesprochen und gemeint das sie glaubt das ich sie anlüge und in Wirklichkeit schon Klausuren wiederbekommen habe. Daraufhin habe ich die 5 und etwas später am Tag auch noch die eine 4 gestanden (habe gesagt dass ich ganz vergessen habe, dass ich die auch schon zurückbekommen habe). Sie war sehr enttäuscht und auch etwas sauer. Ich hatte Angst ihr auch noch zu erzählen, dass ich eine zweite 4 habe und habe vor, morgen nach der Schule zu erzählen, dass ich die Arbeit erst jetzt wiederbekommen habe. Jetzt ist nur das Problem das nächste Woche Eltern-Sprechtag ist und es passieren könnte, dass sie die Lehrerin fragt ob ich die Arbeit wirklich jetzt erst zurückbekommen habe und generell noch wütender durch das wird was die Lehrer ihr erzählen werden.

Das Problem ist das ich jetzt einfach schon zu tief in der Lüge drinstecke.Ich denke auch das meine Eltern es deutlich schlimmer finden das ich sie anlüge als das ich schlechte Noten habe.Ich schäme mich selbst für mein verhalten.

Hat wer ne Idee wie ich damit umgehen soll/was ich tun soll?

Schule, Angst, Eltern, Lüge, lügen
Wie würdet ihr mit dieser "Notlüge" vom Partner umgehen?

Hey,

mein Partner hatte einen Chat-Verlauf mit einer alten Klassenkameradin auf seinem Handy offen (er kam aus Versehen drauf und ich sah es). Ich fragte ihn, was das für ein Chat ist und von wann der Chat sei. Er meinte, der Chat sei ca. 2 Jahre alt. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Chat erst einige Monate alt ist.

Er weiß, dass mir Ehrlichkeit sehr wichtig ist. Doch er meinte, er wollte mich nicht verletzen, weil er weiß, dass ich da recht sensibel bin was das Thema andere Frauen angeht. Dennoch bin ich in Diskussionen sehr bodenständig und rational, heißt, es gibt bei uns keine Eskalationen und daher noch weniger einen "Grund", wieso er mir nicht einfach die Wahrheit hätte sagen können. Wir haben immer eine Lösung gefunden und es ging immer friedlich zu.

Ich finde nicht die Tatsache schlimm, dass er mit wem weibliches mal schreibt, auch wenn ich natürlich viel dazu nachfrage wer das ist usw. und da auch sensibler werden kann.

Doch die Tatsache, dass er mich explizit anlog, finde ich schlimm und ist das eigentliche Problem. Seit dem bin ich traurig und vertraue ihm weniger. Er meinte, er wird mir nun immer alles sagen und meinte auch, dass er es sehr bereut. In dem Chat war auch nichts schlimmes zu sehen, also alles gut. Doch ich verstehe auch nicht, wieso er mir nicht die Wahrheit sagen konnte, gerade weil es ja ein ganz harmloser Chat ist?

Er meinte als ein weiterer Grund, wieso er log, dass es in ihm noch "drin" sei, weil er früher oft log, auch bei seiner Familie. Um ihnen keinen Stress zu machen (z.B. wenn er schlechte Noten hatte).

Wäre das für euch schon etwas sehr schlimmes, diese Lüge um mich nicht zu verletzen? Wie würdet ihr damit umgehen? Wir hatten darüber schon intensiv geredet, doch ich kann damit einfach nicht abschließen weil ich immer daran denke, dass er mich einfach so angelogen hat. Und Ehrlichkeit mein Wert Nummer 1 in einer Partnerschaft ist.

Männer, Gefühle, Diskussion, Frauen, Beziehungsprobleme, Ehrlichkeit, lügen, Partnerschaft, Streit, Wert
Cybermobbing bei gutefrage.net - was sagt Ihr dazu?

Worum geht es?
Die Täter(innen) nutzen Internet- und Mobiltelefondienste zum Bloßstellen und Schikanieren ihrer Opfer.

Cybermobbing ist eine Sonderform des Mobbings: Es weist im Grunde die gleichen Tatumstände auf, es bedient sich lediglich anderer Methoden. Die Täter(innen) nutzen Internet- und Mobiltelefondienste zum Bloßstellen und Schikanieren ihrer Opfer. Hierzu zählen im Internet E-Mail, Online-Communities, Mikrobloggs, Chats (Chatrooms, Instant Messenger), Diskussionsforen, Gästebücher und Boards, Video- und Fotoplattformen, Websites und andere Anwendungen. Mobiltelefone werden für Mobbingaktivitäten genutzt, um die Opfer mit Anrufen, SMS, MMS oder E-Mails zu tyrannisieren. Die multimediale Ausstattung von Smartphones, Sprachaufzeichnungsmöglichkeit und Internetzugang gibt jungen Menschen leicht nutzbare Technologien an die Hand.

Das Internet scheint die Hemmschwelle für Mobbingaktivitäten zu senken. Viele Kinder und Jugendliche trauen sich in der scheinbar anonymen virtuellen Welt eher, eigene Angriffe gegen andere, Beleidigungen oder Bloßstellungen von Menschen zu vollziehen. Dabei gibt es einen fließenden Übergang von Spaß oder Neckereien zur Gewaltausübung im Sinne von Mobbing. Mit Aussagen wie "Das war doch nicht ernst gemeint, das war nur Spaß" verdeutlichen junge Menschen, dass ihnen häufig das notwendige Unrechtsbewusstsein, die erforderliche Sensibilität für ihr eigenes Handeln fehlt. Andererseits erleben sie in Schule, sozialem Umfeld, Medien und Politik Erscheinungen und Personen, die durch vergleichbares Handeln den Eindruck entstehen lassen, dass es in Ordnung sei, andere bloßzustellen oder zu beleidigen.

Ist mir noch nicht aufgefallen. 75%
Passiert hier laufend. 19%
Ab und zu sehe ich das hier.... 6%
Nee, so was gibt es nicht bei gutefrage.net. 0%
Andere Antwort, bitte erläutern. 0%
Mobbing, Cybermobbing, lügen, spott, Respektlosigkeit, Schadenfreude
Was kann ich anzeigen?

Meine frühere Freundin hat in der 6. Klasse gesagt, dass sie eine Wissenschaftlerin ist und ein Pulver hergestellt hat, um ihren vater zu helfen und sie es bei uns testet, in dem sie es in unser Essen streut.

Mit der Zeit, in der 7. Klasse hat sie von ihren ‚Freunden‘, Denis und Enis erzählt, die berühmte YouTuber aus Amerika sind. Ihre Schwester heißt angeblich Selina. Dann hatte sie noch einen besten Freund, der Cem hieß. Zuerst hatte ich und meine Freunde es geglaubt.

Sie hatte auf Roblox eine Gruppe erstellt mit ihnen. Dort hat Enis seinen Bruder die ganze Zeit beleidigt und die anderen haben ihn beschützt. Dann haben sie geschrieben, dass meine Freundin sehr viele Probleme hat zb. Wurde man ein Terrorangriff auf sie gestartet und 230 Menschen sind wegen ihr gestorben, sie ist 2 mal fast gestorben und wird wieder sterben, wenn sie ihr Ohr wegen einer Trommelfellperforation operieren lässt.

nach einem tagen hat sie dann einen Account von einer unserer Freundin, irem ein Account erstellt und uns alle beleidigt und über uns gelästert. Wir dachten, das der Account wirklich irem gehört, aber er gehörte meiner alten Freundin, Aleyna. Deshalb haben wir mit irem Kontaktabbruch gemacht und sie hatte niemanden, weshalb sie die Klasse gewechselt hatte.

Paul hat dann meiner anderen Freundin, alexia gedroht, dass er ihren Hund und ihre Schwester umbringen wird.

mit der Zeit hat sie eine Discord Gruppe mit ihren Freundin, 23 Freunden eine Gruppe erstellt und dort hatten wir auch Stress. Sie haben beleidigt, gestalkt, und Gerüchte verbreitet. Dass sie mit Jungs aus meiner Klasse zusammen sind, obwohl diese sie gar nicht kennen.

von der 7. klasse bis zur 8. hat aleyna alexia bevorzugt und mich ausgeschlossen. Immer wenn ich sie darauf angesprochen hatte, hat sie mir die Schuld gegen, das Thema gewechselt, mir Schuldgefühle gemacht und gesagt, dass sie traurig ist, weil ihr bester Freund, Denis versucht hatte sich umzubringen, in dem er seine Kehle und seine Arme und Beine aufgeschlitzt hatte und sich im Badezimmer eingesperrt hatte und ich versuche sie noch mehr zu verletzen, in dem ich sie darauf anspreche, aber ich wusste davon nichts.

außerdem hatte sie meine Freundschaft mit Sude, einer anderen Freundin zerstört, weil sie Streit mit ihr hatte und dann gesagt hatte, dass , wenn wir weiter mit ihr befreundet sein wollen, wir Kontaktabbruch mit Sude machen sollen. Leider haben wir das gemacht.

Diese ganzen Account haben aleyna gehört und nicht ihren Freunden. Auch hat sie Chats gefälscht und uns geschickt. Als wir sie darauf angesprochen haben, hat sie weitergeleitet und gesagt, dass sie mit mir nur befreundet gewesen war, weil sie mit alexia befreundet sein wollte, denn ich war mit alexia schon seit der Grundschule befreundet.

dann bin ich sauer geworden Sie hatte mir unnötige Schuldgefühle macht, mich ausgenutzt, ausgeschlossen, meine Noten hatten wegen ihrem Stress sich verschlechtert. Sie hat Freundschaften zerstört manipuliert und gegaslightet und uns cybergemobbt. Ich habe ihre Nummer veröffentlicht und geschrieben, dass man sie beleidigen kann, weil sie eine schl**pe ist in meiner snap Story von einem Fake Account. In dem Moment habe ich aus Gefühlen gehandelt und habe es danach auch bereut.
sie hat mich dafür auch angezeigt und ich bin zur Polizei gegangen und habe es zugegeben. Außerdem hat die es der Schule erzählt und dort musste ich mich auch vor it entschuldigen, aber sie wollte es nicht mehr. Außerdem hatte sie niemand beleidigt. Sie hat sogar gelogen, dass ich ein Bild von ihr veröffentlich hatte, obwohl ich es nicht gemacht hatte.

dakach hat ihre Mutter mich auf der Straße angehalten und mir gedroht, dass ich ihre Tochter nie wieder angucken und ansprechen soll, sonst werde ich sehen.
ich hatte dann Ricjtug Angst vor ihr und meine Eltern musste mich immer zur Schule bringen und meine Freunde mich nach Hause.

dakach hat sie nicht aufgehört mit den Fake Accounts. Die hat sich mit Sude befreundet und sie in ihre Geschichten und Fake Accounts reingezogene. Sie hat sogar einen Fake Account von ihrem Bruder erstellt und geschrieben, dass er nud*es von anderen fordert. Sie hat sich Gerüchte über sie verbreitet, dass sie nicht mehr Jungfrau ist und sie als fetter emo beleidigt. Aufgrund dessen ist sie auf Diät gegangen.

Dann hat sie noch die halbe Klasse da rein gezogen und macht es immer noch weiter.
Ich kann es nicht mehr ertragen. Nachts weine ich mein ganzes Bett voll, weil mich immer noch schmerzt, was sie mir angetan hat und es weiter macht und ich ich nicht einmal eine Entschuldigung bekommen haben.
zu dem Zeitpunkt war sie 13 gewesen und ich 14, weshalb, selbst wenn ich sie noch Anzeige, nichts passieren wird. ich habe nicht Beweise zu allem

nun habe ich recherchiert und habe etwas von Schadenersatz und Schmerzensgeld herausgefunden und wollte fragen, ob man das anzeigen kann und was genau und wie? Gibt es noch andere Paragraphendschungel gegen die sie verstößt? Was soll ich machen, damit ich Gerechtigkeit bekomme?

Mädchen, Gericht, beste Freundin, lügen, Manipulation, Straftat, Streit, Fakeprofil, Kontaktabbruch, Discord

Meistgelesene Fragen zum Thema Lügen