Top Nutzer

Thema Heilung
  1. 55 P.
  2. 50 P.
Unsterblichkeit durch künstliche Intelligenz?

Wenn es irgendwann gelingt eine künstliche Intelligenz mit Bewusstsein und Denkfähigkeit zu entwickeln, spricht nicht viel dagegen die Ressourcen der KI so auszulegen dass die Intelligenz und Problemlösungsfähigkeit die die der Menschen um ein vielfaches übersteigt.

Mir ist erst neulich im Grund erst richtig klar geworden welche Auswirkungen dies hätte. Die KI könnte viele tolle Dinge hervorbringen. Doch das was uns am meisten beeinflussen würde sind die Auswirkungen auf Krankheit und Tod.

Was passiert wenn die KI gegen alle alle tödlichen Krankheiten die Heilmittel produziert. Was wenn die KI sogar Wege zeigt wie wir unsere DNA so verändern können dass wir theoretisch ewig jung bleiben? Also auch die Degeneration des Gehirns verhindert wird.

Unsterblich jung und geistig fit. Gleichzeitig bringt die KI uns vollkommen neue Möglichkeiten unsere Umwelt zu schonen und in den Weltraum zu expandieren. Die KI würde also möglicherweise auch das Problem einer Überbevölkerung durch unsterbliche Individuen lösen.

Was spricht dann noch dagegen ewig zu leben?

Ist die KI der Punkt an dem der Mensch die Unsterblichkeit erlangen wird?

Und bitte, ich will keine Phrasen lesen dass Unsterblichkeit nicht wünschenswert wäre. Damit belügen sich die meisten Menschen doch nur. Wer bitte wünscht sich nicht weiter zu leben wenn der Arzt ihm eine tödlich verlaufende Krankheit prognostiziert? Man muss schon depressiv sein nach so einer Prognose einfach den Tod abzuwarten. Wer Krankheiten heilt der strebt bereits im Prinzip nach Unsterblichkeit. Wer nicht alt wird, nicht depressiv und keine geistige Degeneration erlebt sieht keinen Grund warum er sterben sollte.

Oder die religiöse Sichtweise. Hat Gott irgendwo dem Menschen vorgeschrieben nach wie viel Jahren genug ist mit Leben? Wäre es eine Sünde 500 Jahre zu leben?

Ist uns heute eigentlich klar dass wir die Lebenserwartung des Menschen im Vergleich zu früheren Zeiten mehr als verdoppelt haben? Wir leben heute viel länger als die Menschen früher und empfinden das auch als völlig normal und berechtigt. Wieso ist das kein Problem für die Menschen so viel länger zu leben? Und wieso sollte es ein Problem sein wenn man irgendwann um ein vielfaches länger leben könnte?

Medizin Ernährung Religion Zukunft Krankheit Psychologie Gesundheit und Medizin Heilung Künstliche Intelligenz Philosophie Technologie Unsterblichkeit Philosophie und Gesellschaft
17 Antworten
Bänderdehnung Arzt schreibt nicht weiter Krank?

Hallo

Ich habe folgendes Problem.

Ich bin am 8.9.2018 nach der Arbeit 3 Meter vor meiner Haustür umgeknickt ...

Bin dann mittags noch in einer anderen Stadt in der Chirurgie gewesen und es wurde ein ganz normales Röntgen gemacht und mit dem Knochen war scheinbar alles in Ordnung.

Nachdem der Arzt ein bisschen an meinem Fuss rum gebogen hat sagte er es sein eine bänderdehnung und ich habe eine Schiene bekommen .montags sollte ich dann zwecks AU nochmal zur Sprechstunde kommen und habe dann bis freitags eine krank Meldung bekommen .

Freitags dann wieder zum Krankenhaus allerdings in unserer Stadt weil die Schmerzen einfach nicht zum aushalten waren .

Würde von alleine weg gehen sagte der Arzt und wieder bis zum nächsten Freitag krank geschrieben.

Nun ist die Schwellung weg und ich kann auch auftreten allerdings habe ich hinten rechts etwas über der Ferse ein stechen immer wenn ich den Fuss nach unten beuge oder die zehen richtig Knie anziehe...

Ausserdem wenn ich nach dem schlafen aufstehe habe ich bei den ersten paar Schritten solche Schmerzen als wenn ich gerade erst umgeknickt wäre .

Das alles habe ich den Arzt auch gestern nochmal mitgeteilt ...er sagte bis heute schreibt er mich noch krank und dann muss ich wieder arbeiten weil man könnte ja auch nicht ewig mit sowas krank feiern und Fussballer würden mit so einer Schiene sogar hoffen gehen .

Das Problem ist nur das ich bei der Arbeit im Schnitt 10-12 km laufe und zusätzlich noch körperlich anstrengende Arbeit verüben muss und mit den Schmerzen geht das so einfach nicht.

Hat da jemand eine Idee was ich jetzt machen kann wenn der Arzt nicht weiter krankschreibt?

In der Firma habe ich jetzt natürlich gesagt das ich morgen dann wieder komme aber eigentlich geht es mit dem Fuß so noch nicht.

Ich hoffe das mir einer helfen kann

Danke

Gesundheit und Medizin Heilung Naturheilmittel Bänderdehnung am fuss
4 Antworten
Lernen aber zu unkonzentriert und vergesslich?

Hallo leute!

Ich muss für die Matura / Abitur lernen aber ich merke wie ich mich schlecht konzentrieren kann und momentan in einem Teufelskreis gefangen bin.

Der Teufelskreis besteht dadurch dass ich oft müde und träge bin, dazu oft schwindelig und körperlich schwach und dadurch dazu neige, mich mit Kaffee und sonstigen (legalen) Hilfsmittel hoch zu puschen, aber dies halt nur bedingt hilft. Abends kann es schon mal passieren, dass ich dann nicht schlafen kann (wegen koffein) und mir dann (pflanzliche) Schlafmittel wie Baldrian und Melatonin einwerfe um schlafen zu können.

Wenn ich ohne kaffee und so lernen versuche, dann hab ich das Gefühl dass die Aufnahmefähigkeit nicht optimal genug ist. Heute zB fühlte ich mich nach dem Aufstehen völlig träge und schleppte mich so dahin, und hatte sogar grippe ähnliche symptome. Kaffee half da ein wenig, aber trotzdem habe ich das Gefühl dass nicht viel hängen geblieben ist trotz 4-5 Stunden lernen!!!!!

Solche Zustände, wo ich mich körperlich krank fühle also Gliederschmerzen, Muskelschwäche und und und, kommen bei mir sporadisch oft vor (und das unabhängig von Stress, hatte solche Tage oft auch in den Ferien), und das schon seit Beginn meiner Pubertät. Sämtliche Blutwerte und Schilddrüse scheinen in Ordnung zu sein.

Es fühlt sich so an als hätte ich einen Nebel im Kopf. Ich tue mir öfters schwer, klar zu denken. Ich vergesse auch relativ viel.

Es gibt zwar Tage da geht alles reibungslos und da geht's mir richtig gut aber die kommen halt in der Woche 1 mal vor, wenn überhaupt.

Wie kann ich am besten für die Matura / Abitur lernen, ohne jetzt unbedingt auf Ritalin und ähnlichem angewiesen zu sein.

Btw, Ritalin bekam ich testweise auch mal verschrieben, und obwohl ich dann klar denken konnte, wollte ich es nicht weiternehmen da die Nebenwirkungen wie schneller Herzschlag unangenehm waren.

Medizin Gesundheit lernen Schule Konzentration Psychologie Gesundheit und Medizin Heilung Psyche Vergesslichkeit
6 Antworten
Wieso haben Ärzte zum Teil keine Ahnung?

Ich muss das erklären: Vor 2 Wochen war ich beim Arzt, weil ich seit 1 Woche ein Problem im Rücken gehabt hatte. Dieser sagte ich solle Dorntherapie machen, eine alternativmedizinische Selbsttherapie. Er meinte, diese Therapie wäre sogar besser als der Gang zum Chiropraktiker, da ich die Kraft selbst regulieren könnte. Ausserdem sagte er ich solle die Stelle wärmen. Als nach 2 Wochen immer noch keine Besserung eintrat, ging ich erneut zum Arzt: Er sagte ich könne entweder zum Physiotherapeuten gehen, der würde dann mit mir irgendwelche Übungen machen, oder ich könnte zum Chiropraktiker; ich entschied mich für letzteres. Also war ich letzten Mittwoch da, der schaute sich meinen Rücken kurz an, erkannte das Problem und löste die Blockade mit einem geschickten Schubser auf den Rücken. Innert 5 Minuten löste er das Problem, das des Arztes Therapie in 3 Wochen nicht lösen konnte. Ich sagte ihm, ich hätte Dorntherapie gemacht und die Stelle erwärmt. Er meinte dazu, diese Therapiemethode sei umstritten, da Effektivität nicht nachgewiesen, und die Erwärmung der Stelle sei kontraproduktiv gewesen.
Das hat mich doch recht enttäuscht, da mein Arzt ziemlich kompetent rüberkam, aber anscheinend hat er (zumindest auf diesem Gebiet) doch eher wenig Ahnung. Auch als ich aufgrund eines früheren Meniskusrisses bei ihm war, und wieder etwas Schmerzen hatte, hat er mir eine Kniebandage verschrieben. Mein Kniespezialist (der mein Knie operiert hat) sagte, solche Bandagen bringen höchstens psychisch was, doch für die Stabilität/Funktion eher weniger bis nichts. Auch wieso mich der Arzt zum Physiotherapeuten schicken wollte ist unverständlich. Dieser hätte mir wohl kaum so den Rücken einrenken können, sondern die Therapie hätte wahrscheinlich Wochen gedauert bis Besserung eingetreten wäre. Der Chiropraktiker dagegen: 5 Min und alles wieder im Lot.

Da stellen sich mir schon Fragen. Sollte ein Arzt, der X Jahre Medizin studiert hat, nicht Ahnung haben von seinem Fach? Und wenn er dann halt mal etwas nicht weiss (niemand ist allwissend), soll er doch einfach s Maul halten und mich gleich zu jemanden schicken, der wirklich Ahnung hat, statt nichtsbringendes Zeug zu verschreiben. Dass ich den Arzt wechseln werde ist ja wohl klar, aber wieso darf so jemand überhaupt Arzt sein? O.o

Lg

Medizin Gesundheit Arzt Gesundheit und Medizin Heilung Knie Meniskus Sport und Fitness Chiropraktiker
6 Antworten
Warum wird das mit der Akne nicht besser? Mit Naturheilkunde?

Hallo,

ich hab leider nicht das große Los im Genpool gezogen, denn meine Haut ist schon seit Anfang der Pubertät nicht die Beste.
Jeder meinte dann "Das wird schon besser, sobald du Erwachsen bist."
Schön wäre es, bin jetzt schon bald 21 und quäle mich immernoch damit.
Nicht nur im Gesicht, sondern auch Schultern und manchmal sogar so kleine Pickel an den Oberschenkel machen mich fertig.
Ich esse schon seit Jahren keine Milchprodukte mehr, da die es besonders schlimm gemacht haben.
Seitdem wurde es auch ein bisschen besser, aber nicht komplett.

Ich esse auch relativ genug Obst und Gemüse, da ich als Veganerin sonst keine andere Wahl habe.
Mittlerweile nehme ich auch L-Lysin Kapseln, circa 2g pro Tag, Zusammen mit Zink, Probiotika und Weizengras. Auch die haben am Anfang geholfen, aber immer wenn sich mein Körper an die neuen Versuche gewöhnt, hört es auf zu wirken.
Ich trinke auch Minzwasser, was bei Hormoneller Akne helfen soll, gleiche Geschichte wie mit den Kapseln.
Beim Hautarzt war ich schon, die Produkte die sie mir verschrieben hat, haben meine sowieso schon trockene Haut rissig gemacht.
Die Pille würde ich nicht nehmen, das ist mir ein zu großes Risiko.
Hat jemand vielleicht Tipps?
Auch gegen trockene Haut?
Ich bin Fan von Naturheilkunde, benutze auch gerne Aloe Vera nachts, über solche Tipps wäre ich mehr als Dankbar!

Ernährung Pickel Darm Akne Gesundheit und Medizin Heilung Hormone Naturheilkunde Naturheilmedizin Naturkosmetik Sport und Fitness trockene Haut
7 Antworten
Warum muss es mir so weh tun, wenn mich andere "abwerten"?

Also ich steh schon zu mir. Ich bin Genderfluid, das heißt das ich mich keinem Geschlecht eindeutig zuordne. Das spiegelt sich auch meinem Äußeren wieder. Ich trage Makeup und alles in allem bin ich auch figürlich feminin gebaut. ICH finde das gut so und ich fühle mich attraktiv. Leider sieht das die Gesellschaft oft anders und es gibt Tage da kränkt es mich doch sehr. Vor allem wenn es Situationen wie heute gibt, indem mir eine Frau (ca 25) mit dem Finger in mein Gesicht zeigt damit ihr Freund darauf aufmerksam wird.

Es macht mir nichts in dem Sinne aus, das über mich geredet wird. Nur WIE über mich geredet wird ist ab und zu unter aller Kanone. Ich würde mir bestimmt wenn ich so einen Typ "Mann" begegne auch meine Teil denken, aber eben nicht dumm aus der Wäsche gucken oder gar Fingerzeigen oder irgendwelche Sprüche bringen wie z.b. "Schrecklich" "asozial" "tussi". Am meisten ärgern mich aber Leute die mich angucken und dann über beide Ohren anfangen belustigt zu grinsen. Viele schätzen mich schwach ein, da sehr zierlich, aber seitdem ich Selbstbewusstsein habe und ne gewisse Stärke besitze, hört das oft ganz schnell auf. Nur schrecklich, das ich Stärke zeigen muss, damit ich nicht angeeckt werde. Es tut einfach weh.

Was kann ich tun? Gibt es eventuell auch kostenlose Rufnummern, wo man seinen Leid teilen kann anonym? Ich wäre dankbar.

Aussehen Psychologie Gesellschaft Gesundheit und Medizin Heilung Liebe und Beziehung Psyche trans
8 Antworten
Ekelhafter schmerzhafter Albtraum, war es echt oder was war los?

Ich bin schlafen gegangen war noch wach, habe leicht geträumt das ein Freund von mir Urlaub macht, und es gut hat, und ich bin in Deutschland und habe es auch gut aber es wird nach und nach immer bösartiger für ihn, dann kam ein Casino Automat der die Zahlen zu 666 wechselte dann war ich kurz wach und habe mich umgesehen weil der Traum schlimm war, dann kam es mir so vor als ob ich bekifft bin weil ich davor den Tag gekifft habe. Dann dachte ich ,,was ist jetzt los??,, Bin ich wach? Ich war wieder im Traum und hatte extreme Schmerzen und habe sogar vor Schmerz geschrien im Traum, ich weiß nicht ob die schmerzen in echt waren? Und ein Mann mit Adidas anzug und vodkaflasche hat hinter mir gestanden in einen verlassenen haus, seine Augen sind rausgekommen und sein Kopf drehte die Haut von innen kam nach außen und sagte mir Der schwarze Rauch wird dich einhûllen und du entdeckst neue Kräfte und so, aber du bist tot, ich meinte nur ,,halt die Fresse! Das tut weh, es hat sich angefühlt als würde ich aufplatzen, und als hätte ich ein messer im Rücken, bin dann wach geworden, und habe den selben Traum weitergeträumt und hatte Angst vor dem Einschlafen und wollte schon wach bleiben

Es war die Hölle, bin froh das ich aufgewacht bin, ich habe mehrere Albträume die auch mit schwarzen Rauch sind, schöne Tiere die ich im Traum spiele , wie einen wolf oder ein Fuchs, Leichen, Menschen die einen töten wollen, einen jagen nur weil man ein Tier ist,. Ich träumte einmal von eine Leiter die bis zum Jupiter reichen soll, ich stieg hinauf und die Leiter endete im unendlichen Weltall. Aber das war der krasseste Traum den ich hatte.

Traum Gesundheit und Medizin Heilung Albtraum
3 Antworten
Fuss tut beim Auftreten und stehen weh?

Mein linker Fuß tut seid genau einer Woche weh. Es hat sich zwar nicht Verschlechtert aber auch nicht verbessert. So weit ich mich erinnern kann habe ich nichts belastendes für meinen Fuss getan oder könnte überhaupt Gründe für meine Fussschmerzen finden. Da ich aber diese Woche Montag angefangen habe im Krankenhaus zu arbeiten fällt mir das Schwer am Stehen zu bleiben oder zu laufen.

Was ich bemerkt habe ist das es besonders weh tut wenn ich plötzlich nach einer Sitzpause anfange wieder aufzustehen. Aber nach einem längerem Zeitraum wenn ich laufe kann ich schon normal laufen mit leichten Schmerzen. Durch Schicht Umstellungen hatte ich nie die Zeit gehabt mir einem Termin beim Orthopäden zu machen. Werde ich aber noch am Montag hoffentlich machen. Meine Frage wäre Kennt sich jemand in dem Bereich aus? Was könnte die Ursache dafür sein? Besonders morgens tut es beim Auftreten weh und kann da überhaupt nicht mal richtig laufen doch trotzdem ist es erträglich. Ich möchte auch keine Pause einlegen da mein Team mich im Krankenhaus sehr braucht momentan und erst am Montag erst richtig angefangen habe und es richtig blöd wäre wenn ich mich schon direkt krank melde..:( ich weiss das man nur ahnen könnte was das sein kann doch trotzdem würde ich mich gerne Beruhigen und wissen was ich ungefähr haben könnte. Die Stelle die ungefähr schmerzt habe ich auf dem Bild mit rot markiert Tut mir leid für meine Grammatik Fehler.

Medizin Arbeit Schmerzen Füße Beine Anatomie Gesundheit und Medizin Heilung Krankenhaus Naturheilkunde Orthopäde Sprunggelenk
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Heilung

Pickel aufgekratzt - Wie kann ich das heilen und dem vorbeugen?

15 Antworten

Probleme beim Auftreten morgens - ist das normal?

16 Antworten

großer "Pickel" am Oberschenkel im Innenbereich

18 Antworten

Wie lange dauert es bis sich die Leber vollständig Regeneriert?

9 Antworten

Robert Franz seriös oder Scharlatan?

15 Antworten

Wie lange dauert es bis bei einer Wunde die Kruste abgeht?

6 Antworten

Wie behandelt man eine Abszess-Wunde optimal?

8 Antworten

Ab wann kann man über ein Tattoo wieder drüber rasieren?

7 Antworten

Rippenprellung / Bruch - Schmerzen werden stärker

4 Antworten

Heilung - Neue und gute Antworten