Bauchnabelpiercing heilt nach langer Zeit nicht?

9 Antworten

Ein Bauchnabelpiercing kann schonmal bis zu einem Jahr brauchen, um abzuheilen.

Sorge nach dem Duschen dafür, dass du das Piercing, bzw. die Haut drumherum, direkt trocknest. Als Pflege könntest du Kamillen-Tee benutzen, das trocknet nicht aus und ist natürlich entzündungshemmend.

Auch eine Rücksprache mit dem Piercer wäre nicht schlecht, vielleicht sieht er eine Entzündung oder dass es rauchwächst? Man sollte in der Anfangszeit regelmäßig zu Kontrollterminen gehen:)

Hej hatte auch lange Probleme gehabt bis mein Bauchnabelpiercing abgeheilt war! Wie lange das jetzt genau war weiß ich schon gar nicht mehr! Mit was machst du denn dein Piercing sauber? Also wenn du es noch nicht raus holen willst ( weil manchmal stößt der Körper sowas leider auch ab) dann würde ich mal versuchen es alle paar Stunden mal zu desinfizieren und nur um das Loch wo es rot ist Heilsalbe drauf tun! Den einen hilft es den anderen nicht! Hatte vor paar Wochen nochmal Probleme mit dem Piercing, warum auch immer, hab es zwei Tage so gemacht und alles war wieder gut! Was auch helfen soll, wenn du dir mal einen Umschlag, also einen getränkten verband mit Octenisept drauf machst, und das wenn möglich den ganzen Tag! Zieht die Entzündung auch raus, hat mir letztens grad erst mein Arzt empfohlen! Vielleicht klappt es ja! Viel Glück

Ich säubere es mit klarem Wasser :) Danke für die Tipps, ich werde es versuchen 

0

wenn es mit dem wunddesinfektionsspray was man mitbekommt nicht besser wird. würde ich einen arzt oder den pircer aufsuchen. 

also hast du auch so eine wunddesinfektion mitbekommen?

ich habe ein von octenisept Wunddesinfektion schmerzfrei farblos.

damit würde ich es eine weile probieren.

nimm den piercing zum duschen nicht raus. und fummel an dem teil nicht rum sonst bist du es schneller los als du glauben kannst.

sollte es dir nicht gut gehen oder du hast das gefühl es wird nicht besser, würde ich zum arzt gehen. es kann aber sien, dass er dir nur rät das piercing raus zu nehmen.

vielleicht kann dir ja auch die apotheke weiter helfen

Octenisept habe ich bereits, allerdings dachte ich wenn ich das ständig benutzte kann es nicht richtig verheilen weil es nicht "trocken" wird (weis nicht wie ich es beschrieben soll :D)

0
@Impressu

nein einmal am tag und fertig... gönn dem piercing ruhe.  also finger weg und finger weg.. ich weiß, dass das echt schwierig ist. aber so  kommst ud ans ziel

2
@Impressu

Du hast recht, das ständige desinfizieren ist alles andere als gut für die Wundheilung, da es die Haut einfach nur austrocknet. Das könnte übrigens auch ein Grund dafür sein, warum dein Piercing noch "zickt". Also lieber die Finger davon lassen:)

0

Hallo
Ich selber habe auch ein bauchnarbelpiercing und bei mir hat es ganze 6 monate gebraucht um ganz abzuheilen (MONATE)

Hatte wildflisch und auch eiter

Geh am besten zu deinem piercer von dem du es machen gelasst hast und zeig im das, er wird dir warscheinlich denn eiter ausdrücken und/oder dir paar Tipps geben

Bei mir hat es auch sehr geholffen denn starb einbigen zu lassen also die banane noch krummer zu machen

Ich habs dann auch jeden Tag geputzt und mir nicht die stelle unten an gekukt da das beim um drehen ja wider gereizt wird und ich das es endlich abheilt

Ich wünsch dir alles Gute ^^

Was möchtest Du wissen?