Nach Brustvergrößerung Eiter , kommt das vom rauchen?

Hallo Leute bin Grad am verzweifeln . Hatte eine Brustvergrößerung wegen eines genfehlers . Alles verlief gut habe ein Tag vorher mit dem Rauchen aufgehört. Mein täglicher Konsum liegt unter 10 . Jetzt genau 15 Tage nach der OP hab ich seit gestern ein Schmerz an der Narbe und bei genauem Hinsehen sieht es aus als wäre da ein Loch der gelb mit Eiter ist . Es kommt aber nix raus und die Kompresse ist auch nicht verfärbt aber es tut weh . Rot ist es auch nicht . Ist das Eiter ? Hab am Donnerstag zum Glück ein Termin im Krankenhaus zum Fäden ziehen aber ich glaube ja nicht das die rauskommen dann . Und jetzt frag ich mich kann es am rauchen liegen? Klar soll man aufhören aber hab versucht nur noch 3-5 zu rauchen am Tag ? Ist das schon zu viel , wie viel rauchen beeinträchtigt die Wundheilung das steht nirgends . Reicht eine pro Tag schon ? Mein Arzt ist kein Mann grosser worte . Beim letzen Gespräch am Freitag war alles ok , ich Frage ihn immer total aus ob die Wunde gut aussieht , ob es gut verheilt, er nickt dann immer und weiss auch daß ich rauche aber schlau werde ich nicht aus ihm ! Auf jeden Fall tut es weh an der Stelle ist gelb aber halt getrocknet, ich hab noch mehr stellen die gelb sind aber ganz klein um die ganze Narbe drum aber das eine sieht halt aus , dumm gesagt wie ein leck an einem Rohr , halt ein kleines Loch aber länger an der Narbe entlang. Muss ich mir Sorgen machen ???? .

Rauchen, Brustvergrößerung, Gesundheit und Medizin, Operation, Eiter
1 Antwort
14mm tunnel entzündet?

Hey, also vorab.. ich will nicht nur hören, dass ich den ‘scheiß’ rausnehmen soll & das sowas ja eh eine falsche Entscheidung war/ist. Ihr würdet mir mit einer hilfreichen Antwort wirklich helfen haha.
also, ich hab seit 3 Jahren Tunnel, auf 14 mm sind sie jetzt seit ca. einen halben Jahr, nur vor 3 Tagen ca. Hat sich der Tunnel entzündet, eitert auch & wenn ich den Tunnel rausnehme, sieht es so aus, als wäre in meinem Ohrloch wohl ein ‘Loch’ mit Eiter gefüllt, dazu ist das Ohrläppchen etwas dick, rot & wirkt etwas trocken, was glaube ich aber vom Tyrosur Gel kommt.(gepflegt habe ich vorher auch ganz normal, also 2/3 mal im Monat saubergemacht (hat auch nicht gestunken oder sowas & hatte nie Probleme)

mit der Entzündung habe ich den Tunnel morgens & abends ausgewaschen & danach mit tyrosur Geld eingeschmiert, dass ganze kurz einwirken lassen & den Tunnel wieder rein gemacht.

sollte der Tunnel lieber draußenbleiben, bis das ganze verheilt ist?
Ich möchte den Tunnel aber ungern wieder zusammenziehen lassen, wie lange würde so etwas bei 14mm Tunneln dauern?

über weitere Methoden zum verheilen wäre ich auch sehr glücklich..

ich danke schonmal im Voraus für Tips & freundliche Antworten.

:)


Gesundheit, Männer, Körper, Piercing, Frauen, Piercer, Gesundheit und Medizin, Körperschmuck, Tunnel, Eiter, tunnel dehnen
6 Antworten
ehem. Blutansammlung nun übel riechender Eitereinschluss?

Hallo Leute,

heute mal eine Frage von mir zu mir.

Vorab: Ich bin mir bewusst, dass schlussendlich ein Arzt sich das anschauen sollte. Nur manchmal geben Einschätzungen schon einen Stoß in die richtige Richtung.

Lange Zeit hatte ich in meiner rechten Brust einen "Knoten" der sich als Blutansammlung herausstellte. Dank meiner extremen Abnehmphase und dadurch sehr elastischen Haut konnte ich den nur mit einer Nadel "entlasten" da dieser von mal zu mal recht schmerzhaft war (mal mehr, mal weniger sobald man "drankam" was ja beim Ankleiden schnell passiert.

Dort kam auch eine große Menge sehr wässeriges Blut hervor. Seitdem ist eine art spürbarer "Schlauch" von der Stelle aus geblieben - ein ertastbarer Kanal von der "Stichstelle" ca. 2-3cm weiter "nach unten" was auf den Foto in etwa mit der gestrichelten Linie eingezeichnet ist.

Seit einiger Zeit ist die Stelle wieder dick geworden. Leichtes Drücken fördert mal etwas wässerigen bis weißgelben Eiter oder ähnlicher Substanz zur Tage - allerdings bekomme ich da nicht wirklich "entleert" sprich ein paar Stunden später geht es wieder von vorne los. Dem kommt noch hinzu, dass das Sekret mal mehr, mal weniger stinkt wie Käsefüße (grob umschrieben).

Was wird das vermutlich sein? Womit muss ich evtl. rechnen beim Arztbesuch? Ist das ehr was für den Hausarzt oder muss ich damit zum Spezialisten?

Besten Dank für eure Antworten im Voraus.

ehem. Blutansammlung nun übel riechender Eitereinschluss?
Gesundheit und Medizin, Eiter
5 Antworten
Entzündete Wunden loswerden (SvV/Ritzen/Depressionen)?

Erst einmal: Ich bin bereits in Therapie, daher werden mir Ratschläge in diese Richtung nicht weiterhelfen.

Ich habe fünf eiternde Wunden am linken Arm, entstanden durch eine mit Rost besetzte Klinge. Damals habe ich noch auf Sauberkeit geachtet, meinen Arm täglich, trotz schmerzen, gewaschen und mehrmals desinfiziert, verbunden und eine Entzündungshemmende Salbe verwendet.

Mittlerweile hat sich das geändert. Ich habe die Cuttermesser-Klinge nicht mehr sauber gemacht, wasche meine Arme kaum noch, gerade, weil es höllisch schmerzt... ich desinfiziere nicht mehr und auch Verbände benutze ich kaum bis gar nicht mehr.

Eigentlich habe ich bewusst auf eine Entzündung hingearbeitet.

Auf meinem rechten Arm, um ehrlich zu sein am Finger, war eine Brandnarbe, welche ich aufgekratzt habe. Auch diese hat sich entzündet, da ich in den letzten Tagen immer wieder die Kruste runter gerissen habe, das mache ich bei all meinen Wunden... es ist schon Gewohnheit.

Ich habe starke schmerzen, wenn ich die Stellen nur leicht antippe, es ist knallrot und geschwollen. Bewege ich meinen Ringfinger, habe ich das Gefühl, mein Knochen würde schmerzen, obwohl die Wunde oberflächlich aussieht.

Mir ist klar geworden, dass ich meine Familie nicht allein lassen kann, ich möchte nicht weiter auf eine Blutvergiftung hinarbeiten. Daher meine Frage: Kann mir jemand einige Tipps geben, wie ich diese Entzündungen loswerde? Oder wäre ein Arztbesuch hilfreicher oder gar notwendig?

Gesundheit, Wunde, Depression, Entzündung, Gesundheit und Medizin, Ritzen, Suizid, SvV, Eiter
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Eiter