Lippenbändchen verheilen sehr schnell, dementsprechend würde das Piercing sehr schnell zuwachsen. Lass dich am besten mal von einem Piercer aufklären.

...zur Antwort

Vielleicht mal eine andere Banane probieren?

...zur Antwort

Dein Piercer sollte dich weitesgehend darüber aufgeklärt haben, sodass du keine Fragen mehr hast..

...zur Antwort

Einen normalen Ohrring kannst du da zwar schon reinmachen, aber dann musst du davon ausgehen, dass sich das Piercing-Loch verengt.

...zur Antwort

Das kann man nur aussitzen. Du hast Mist gebaut und musst dafür gerade stehen, sie fühlen sich wahrscheinlich ziemlich vera*scht von dir. Kann eventuell etwas dauern, bis sie dir wieder vertrauen.

...zur Antwort

Ob der Piercer dir so ein Piercing sticht, ist ihm überlassen. Das kann jedes Studio selbst handhaben.

...zur Antwort

Geh damit zum Piercer.

...zur Antwort

Es gibt nur einen Vorteil von Piercings: Die Ästhetik. Man findet es schön und fühlt sich wohl damit:)

Die Nachteile überwiegen leider, zumindest von der Quantität her. Lass dich darüber am besten von einem Piercer aufklären.

...zur Antwort

Du reagierst schon heftig darauf.. wahrscheinlich hat der Piercer einen Akupunkturpunkt oder ähnliches getroffen. Eventuell wäre es besser wenn du die Wunde verheilen lässt und dir zu einem späteren Zeitpunkt an einer anderen Stelle es neu stechen lässt, vorrausgesetzt du willst es dann noch haben.

...zur Antwort

Ein Bauchnabelpiercing kann schonmal bis zu einem Jahr brauchen, um abzuheilen.

Sorge nach dem Duschen dafür, dass du das Piercing, bzw. die Haut drumherum, direkt trocknest. Als Pflege könntest du Kamillen-Tee benutzen, das trocknet nicht aus und ist natürlich entzündungshemmend.

Auch eine Rücksprache mit dem Piercer wäre nicht schlecht, vielleicht sieht er eine Entzündung oder dass es rauchwächst? Man sollte in der Anfangszeit regelmäßig zu Kontrollterminen gehen:)

...zur Antwort

Dann solltest du Ringe mit kleinerem Durchmesser nehmen.

...zur Antwort

Klar kannst du das, nur sind normale Ohrringe oft schmaler als Piercings, somit musst du damit rechnen dass sich der Stichkanal eventuell verengt.

...zur Antwort

Lass dich von einem Piercer beraten, die haben da meist ein Auge für.

...zur Antwort

In der Anfangszeit solltest du es gar nicht rausnehmen, eine dünne Hautschicht kann sich innerhalb kürzester Zeit bilden. Woher sollte deine Sportlehrerin wissen, dass du ein BNP hast? Lass dich für 1-2 Wochen von deinen Eltern entschuldigen für den Sportunterricht, mach danach ein großes atmungsaktibes Pflaster drauf für die Stunde(n) und pass drauf auf.

Vielleicht weist du auch deine Freunde darauf hin Vorsicht walten zu lassen.

...zur Antwort

Das entscheidet jedes Piercing Studio selbst. Manche stechen Minderjährige gar nicht, andere erst ab 16 (mit Einverständnis der Eltern natürlich), wieder anderen ist es egal. Einfach vor Ort nachfragen.

...zur Antwort