Meine Eltern haben mein Bauchnabelpiercing gesehen, was soll ich jetzt machen?

9 Antworten

Nix kannst du machen, wenn deine Eltern das Piercing schon gesehen haben, dann müsst ihr alle damit klarkommen.

Du hast es, sie wissen es ... und sie werden es akzeptieren müssen. 

Wenn sie gar zu arg schimpfen, dann kannst du sie fragen, ob sie selbst - als sie so alt waren, wie du es jetzt bist - niemals eine Dummheit gemacht haben, die ihnen hinterher leid getan hätte.

Also Kopf hoch und abwarten bis sich die erste Aufregung gelegt hat ...

Nach zwei Jahren dürfte das entsprechende Loch auch schon so gefestigt sein, daß da nichts mehr zu machen ist ^^

Das zeigt aber wieder einmal mehr, daß es sinnlos ist wenn Eltern Piercinge verbieten wollen. Dann machen sie es lieber ordentlich bei einem Piercer als heimlich mit irgendwelchen Kanülen rumzustochern.

1
@Aussendienst

Tja ... du sagst es, und außerdem frage ich mich wieso dieses Piercing (zumindest) der Mutter in all der Zeit noch nicht aufgefallen ist ... !

Und ich gehe noch ein Stückchen weiter und frage mich, ob das auch geschehen wäre (das Piercen) wenn eine gute, vertrauensvoll-freundschaftliche Basis zwischen Eltern und Kind besteht.


1

Wie ist es denn jetzt ausgegangen? Hast du ihnen gesagt, dass du es seit 2 Jahren hast und dir selbst gestochen hast?

Das kann man nur aussitzen. Du hast Mist gebaut und musst dafür gerade stehen, sie fühlen sich wahrscheinlich ziemlich vera*scht von dir. Kann eventuell etwas dauern, bis sie dir wieder vertrauen.

was hilft ist ein klärendes Gespräch - Sie werden den Namen des Piercers haben wollen - verständlich

was willst machen, das Ding ist drin

ihnen sagen dass du es selber gemacht hast weil du es schön findest. Die Eltern werden deshalb rabatz machen weil sie annehmen dass du z.B. bei Piercer ect warst und dort machen hast lassen. Der Piercer hätte sich strafbar gemacht

"weil sie annehmen dass du z.B. bei Piercer ect warst"

Ich glaub das ist ihnen relativ schnuppe an der Stelle!

0
@Kirschkerze

ändern können die Eltern es nicht mehr - Drin ist Drin - müssen Sie zwangläufig akzeptieren

1
@peterobm

Nach zwei Jahren wächst das eh nimmer zu. Aber ich denke mal die Eltern werden eher erstmal erstaunt sein, daß sie es schon zwei Jahre hat. Dann dürften sie auch merken, daß es wirklich gewollt ist und keine "Phase" war.

Davon abgesehen sind Bauchnabelpiercinge bei Frauen ja jetzt nichts völlig ungewöhnliches mehr. Über Ohrringe regen sich auch die wenigsten auf und die werden auch meist in genau dem Alter (vor der Pubertät) gestochen. 

0

Was möchtest Du wissen?