Hallo, ich brauche deine Hilfe? Was würdest du tun??

Nach 30 Jahren, ist eine frühere Liebe, in mein Leben getreten. Er möchte in ein paar Jahren auswandern nach Florida, gerne mit mir. Ich würde sehr gerne, aber hab schon schiss. Ich führe ein sehr ruhiges, bescheidenes Leben hier. Dazu kommt, ich leide an Depression & Angsterkrankung . Ich muss die Sprache komplett lernen. Ich bin vollkommen auf ihn angewiesen , für lange Zeit.
Amt, Behörde, Arzt, Einkaufen ect. Alles.
Habe Angst, ich gebe hier alles auf, was dann ? Wenn die Liebe zerbricht? Ich habe kein Geld, um hier alles neu zu kaufen.
Wurde schon mal enttäuscht. 2003. Wo ich mit meinem 5 jährigem Sohn , weit weg ziehen wollte, zu ihm. Er hat dann einfach so,alles beendet. Ich hatte schon die Wohnung gekündigt und den Umzugswagen vor der Tür.
Ich wurde, nachdem ich alles abbrechen musste, weil ich keine Betreuung, für mein Sohn fand, sehr Krank. Ich wollte trotzdem ziehen. Hatte alles , nur keine Unterbringung für meinen Sohn, wegen der Arbeit.
Oder ich behalte die Wohnung erst mal? Ich bekomme eh EU Rente(47). Er ist sehr lieb und meint es ernst. Wir haben uns damals aus unerklärlichen Gründen verloren.
Ich habe ihn gesucht und nicht mehr gefunden und er war oft bei mir zu Hause und mein Vater , lehnte ihn ab und erzählte mir nicht s. So sahen wir uns nie mehr wieder. Durch Faacbook haben wir uns wieder gefunden. Es ist noch ganz frisch. Wir haben uns ja, noch nicht mal Wiedergesehen nach 30Jahren.
Tele & schreiben viel. Mein Sohn 20J.ist ein krasser Gegner dieser Beziehung.
Er will mit mir ,dann nicht s mehr, zu tun haben. Was mich sehr traurig macht.
Ich habe mir damals geschworen, ich vertraue, nie wieder so bedingungslos einen Menschen.
Nun ist aber doch , diese Situation eingetreten. Was würdest du machen? Liebe Grüsse

Anfang, Fragen
2 Antworten
Wie beginnt ihr eine Liebensbeziehung?

Hallöchen allerseits.

Ich habe vorhing grade eine Frage beantwortet worum es um Liebe ging. Da kam mir so ein Gedanke. Ich bin mittlerweile erwachsen und lebe alleine. Früher in meiner Jugend, wenn ich in jemanden verliebt war und er auch in mich wat es oft so, das man einander gefragt hat ob man in einer Beziehung sein möchte. Im alter von 11 oder 12 hat man mir sogar so ein Brief geschrieben mit : willst du mit mir in einer beziehung sei ? Kreuze an

X ja

X nein

X vielleicht

Das ist heute vor allem in einem erwachsenen alter natürlich nicht mehr so. Meine letzte bezoehunf war als ich 18 jahre alt war. Also kurz nach meinem 18 geburtstag.

Damals war es so das wir halt geschrieben haben miteinander auf das thema beziehung festossen sind und wir gemerkt haben das wir uns lieben und beide für die beziehung bereit waren.

Mich würde es allderings mal wunder nehmen wie ihr eine Beziehung startet. Also nachdem ihr jemanden kennt. Unterhällt ihr euch wie ich damals mit 18 und stösst auf das thema beziehung? Oder fragt ihr wirklich den anderen ob er mit einem zusammen sein will? Oder landet ihr erstmal im bett? Macht ihr ein date und einen schönen abend und wenn ihr euch geküsst habt seid ihr automatisch in einer beziehung?

Bin gespannt auf eure antworten. Einen schönen sonntag abend.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Küssen, Kuss, Kindheit, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Anfang, heutige-zeit
3 Antworten
Warum sind die Beiden nach drei Jahren immer noch so wie am Anfang ihrer Beziehung, während andere Paare in dem Alter es schwer haben?

Meine Schwester (18) und ihr Freund (19) sind seit 3 Jahren zusammen. Es ist die erste Beziehung meiner Schwester.

In der Anfangsphase waren die Beiden ziemlich schrecklich xD. Ständig am rummachen und sie hatten nur Augen für sich. Alles und jeder um sie herum war nicht wichtig. Die Hände und Blicke konnten kaum vom anderen genommen werden.

Das legte sich nach ca. einem Jahr etwas. Sie machen das ganze nicht mehr so offen und nehmen Rücksicht auf andere. Allerdings finde ich es trotzdem erstaunlich wie sie nach drei Jahren sich immer noch tief in die Augen blicken können, sich riesig auf den Partner freuen wie zwei gerade erst verliebte Teenager. Sie gehen irgendwie anders miteinander um als andere in ihrem Alter. Sie schätzen sich wert und gehen auf die Sorgen und Gefühle des anderen ein. Sie gehen durch Höhen und Tiefen und werden dadurch stärker als Paar wie nie zuvor.

Ihr Freund war mir anfangs überhaupt nicht sympathisch und meine Schwester meint auch heute noch das er damals ein sehr großes Ego hatte, was schon recht am Anfang ihrer Beziehung für Stress gesorgt hatte. Aber irgendwie hat sich das in der Beziehung ziemlich gelegt. Er ist sozialer geworden und sehr bodenständig. Inzwischen verstehen auch ich und er sich wie Bruder und Schwester. Wenn die Beiden streiten, dann lassen Sie wie jedes andere Paar Dinge raus, aber sie setzen sich mach dem Streit zusammen und reden in Ruhe nochmal über ihre Sorgen und Gefühle und dann ist auch schnell wieder alles gut.

Woran liegt es, das die Beiden immer noch so verliebt sind und so miteinander umgehen? Und warum fällt es anderen Menschen so schwer? Warum läuft es bei den meisten Paaren in dem Alter schon nach ein oder zwei Jahren nicht gut, wegen was auch immer. Wenn ich sehe wie die Beiden miteinander umgehen, finde ich das es wirklich was schönes sein kann eine.Beziehung zu führen und es eigentlich echt leicht ist. Woran liegt das?

schön, Freundschaft, Gefühle, Teenager, Freunde, Beziehung, Liegen, Sex, Psychologie, jugendlich, Liebe und Beziehung, Paar, Phase, Schwester, Anfang, Eingehen, Woran
2 Antworten
Ist es falsch auf so eine Art zusammen zu kommen?

Hallo ich bin ein Mädchen (15 Jahre alt) und auf meiner Schule sind 3 Jungs mit denen ich mich eigentlich ziemlich gut verstehe. Die sind alle miteinander eng befreundet. Einer von denen ist besonders attraktiv und interessant für mich. Er fragt mich ob wir zusammen sein wollen, aber das Problem ist, dass wir uns schwer kennen. Wir verstehen uns sehr gut, aber noch nicht lange. Ich finde diesen Jungen besonders und würde es gerne ausprobieren, aber Liebe kann ich das 'noch' nicht nennen. Doch wenn wir es ausprobieren vielleicht würden die Gefühle sich dann verstärken, oder?

Meine Beste Freundin hatte es ungefähr genau so. Sie ist mit ihrem Freund zusammen gekommen, aber sie haben anfangs sogar kein Wort miteinander geredet. Trotzdem spürten sie etwas und das entwickelte sich im Laufe der Beziehung. Jetzt sind sie schon 2 Jahre zusammen und fröhlich. Sie lieben sich und sind offen miteinander. Das ist eine etwas andere Art mit jemandem zusammen zu kommen, aber vielleicht ist es bei manchen so und in diesem Falle bei mir auch ... Ich finde diesen Jungen echt toll.. Ich möchte es ausprobieren.

Was sagt ihr denn dazu? Ist das okay so, oder findet ihr es gibt nur die eine Art zusammen zu kommen, und das ist :

-beide lernen sich etwas kennen, treffen sich öfters mit Freunden, dann alleine und plötzlich verliebt man sich und küsst sich und ist dann zusammen -

würde mich über Antworten und Meinungen freuen, danke ! ^-^

Liebe, süß, Freundschaft, Mädchen, verliebt sein, Beziehung, Sex, Freude, Junge, ausprobieren, Lächeln, Liebe und Beziehung, Paar, Partner, Partnerschaft, Sympathie, Vertrauen, Anfang
7 Antworten
Sind alle 1. Sätze die ich mir für mein Buch vorstellen kann schlecht oder ist sind gute dabei?

Schreibt einfach die Zahl davor und bitte schreibt die Frage nach dem warum dazu :)

Ihr dürft auch gerne an den Sätzen rumbasteln (vorausgesetzt ihr überlasst mir die Überarbeitung dann auch) !

Es handelt sich um ein Buch für 10/12-16 jährige Jungen.

1) Ich erinnere mich noch genau an dem Tag, wo meine Mutter von der Leiter gefallen war.

2) Da ich den Sinn des Lebens wahrscheinlich nie verstehen würde, gab ich mich einfach damit zu frieden, dass es bei mir momentan ziemlich gut zu laufen schien.

3) Prompt fiehl die Tür ins Schloss.

4) Wenn man bedenkt wo die Reise hingehen sollte, war mein Leben ein ganz schönes Chaos.

5) Morgens aufzustehen und wieder in die Gesichter meiner Klassenkameraden zu schauen, war eine elendige Qual.

6) Wisst ihr eigentlich woran man am besten erkennen kann, ob es sich lohnt wieder aufzustehen?

7) Die Frage die ich mir stellte, konnte ich ganz einfach formulieren.

8) Aufstehen, Kopf hoch, Krone richten und weiter gehen.

9) Die Menschen die in Landow lebten und arbeiten unterschieden sich kaum von den Menschen außerhalb des großen Ozeans.

10) Man mag annehmen, dass ich ein ganz schöner Streber war, aber der Fakt lag auf der Hand: In meinem Leben verfolgte ich nur ein Ziel!

11) Hast du schon einmal in die Wolke gesehen und dir die Frage gestellt wie es wäre da oben zu sitzen?

12) "Im Leben wird euch nie etwas geschenkt Kinder" sprach unser Klassenleher und schrieb es mit Großbuchstaben und einen furchterregenden Kreidequitschen an unsere Klassentafel.

13) Fünf pus Fünf macht 10.

14) Das Motto lautete: "Wer als erstes kommt malt zu erst"

15) Wenn man mich damals gewarnt hätte wäre ich wahrscheinlich nie dort gelandet, wo ich nun sitze.

Danke :))

Buch, Schule, Geschichte, Schreiben, Satz, Text, Autor, Buch schreiben, leser, Schriftsteller, verfassen, Anfang, Verfasser
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anfang

Wie komme ich zum Anfang eines Whatsapp-Chats?

3 Antworten

"!Anfang für eine Kriminalgeschichte!?"2

6 Antworten

das 1. mal Roller fahren, worauf muss ich achten?

5 Antworten

Der Knabe in Moor

1 Antwort

Gibt es festen Daten wann man eine Ausbildung anfangen kann?

9 Antworten

Wie würdet ihr eure(n) ex wieder anschreiben?

16 Antworten

Getränk mit ,,D`` am Anfang? Hilfe!

8 Antworten

Kann ich die Pille vor der Periode einnehmen?

6 Antworten

Selbstportrait schreiben

2 Antworten

Anfang - Neue und gute Antworten