Playstation 4 stürzt dauernd ab, kaputt?

Ich habe mir im Dezember eine PS4 geholt. Das erste Abstürzen begann vor ungefähr einer Woche. Da blieb das Bild plötzlich stehen und nichts reagierte mehr. Der Controller blinkte nur immer wieder weiß auf und mir blieb dann nichts anderes übrig, als den Strom kurz ab- und dann wieder anzuschalten. Nachdem ich den Strom wieder anschaltete und die PS4 aktivierte, kam dann ein schwarzer Bildschirm mit einem Ladebalken und dann kam ich wieder auf das normale Startmenü der PS4.
Manchmal kam dann aber nach dem Stromab- und anstellen ein blauer Bildschirm mit der Nachricht, dass die PS4 beim letzten Benutzen nicht ordnungsgemäß beendet wurde und dass es auf Dauer Schäden am Betriebssystem oder am Speicher geben könne. Dazu kam die Frage, ob ich dieses Problem an Sony senden möchte, damit Verbesserungen in Zukunft vorgenommen werden können. Ich habe das mit 'OK' beantwortet und meistens verlief es mit der PS4 dann wieder ungestört.
Doch die letzten 1-2 Tage gab es jetzt häufiger Abstürze mit den selben Vorgängen, aber nach 2-3 Neustarten ging es wieder. Auch wenn die Abstürze inzwischen schon stündlich kamen. Und heute hat die Konsole nach einer halben Stunde Nutzung wieder eine Serie von Abstürzen gehabt, diesmal schon im Minutentakt. Kaum kam ich nach dem Hochfahren wieder aufs Startmenü und habe eine Anwendung begonnen (z.B. YouTube oder Webbrowser), schon blieb das Bild stehen oder ging ganz aus und nichts ging mehr. Nach mehreren Malen geht nun überhaupt nichts mehr. Ich habe kurz die Kabel rausgezogen und mir die Konsole angesehen, keine Auffälligkeiten, kein Staub und keine Kratzer. Ich schloss und schaltete die Konsole wieder an, aber nun kommt auf dem Fernseher kein Signal mehr. Die Konsole ist zwar an, aber auf dem Fernseher erscheint nur ein 'KEIN SIGNAL'.
Ich habe bereits einen Arbeitskollegen gefragt, der meinte, es könnte vielleicht dran liegen, dass Staub an den Lüfter kommen könnte oder so, aber da war überhaupt nichts verstaubt. Und sonst sind die Kabel in Ordnung. Kann mir da jemand weiterhelfen, woran das liegt?

Technik, Fehler, Konsolen, System, Absturz, Fehlermeldung, Kein Signal, PS4
4 Antworten
Wie geht ihr mit dem sozialen Druck um? Wie wichtig sind euch Materielles, Karriere und Erfolg? Sollte man lieber in Demut leben wie der Papst gesagt hat?

Hallo!

Schon lange Stelle lch mir die Frage, wie jemand der z.B "nur" Erzieher ist, später überleben will? Ich meine immer mehr werden Akademiker und wollen Karriere machen, weil alles immer teuerer wird und die Konsumgüter gefühlt immer mehr werden.

Steigt euch der soziale Druck nicht schon zu Kopf? Wie geht ihr damit um? Ich meine, man kann ja nicht vom Fortschritt fliehen und man muss im System aktiv mitmachen, wenn man leben will.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich persönlich hab das Gefühl, dass wenn ich nichts vernünftiges erreiche, ich Abfall für die Gesellschaft bin.

Mein Vater meinte, dass demütige systemverweigerer und Moralapostel der größte Abfall im Leben sind...

Vielleicht stimmt meine Einstellung nicht, aber ich kenne das nicht anders. Mir wurde beigebracht, dass Unterklassen Abfall sind und man auf diese scheisen soll...

Ich weiß auch nicht, wie ich meine Meinung ändern sollte, irgendwie hält die bis heute an und hat sich fest in den Kopf gebrannt. Wenn ich nichts erreiche, bin ich nicht wert zu leben. Ich werde Sklave wenn ich nichts erreiche, wenn ich nicht studiere und der Oberklasse angehöre...

Was meint ihr dazu?

Leben, Beruf, Studium, Zukunft, Geld, Angst, Wirtschaft, Menschen, System, Deutschland, Vater, Karriere, Demut, fortschritt, Glaube, Gott, Kapital, macht, Papst, Soziales, Spiritualismus, Status, Ungerechtigkeit, akademiker, Mittelschicht, Lifestyle, Moral und Ethik, Philosophie und Gesellschaft
17 Antworten
Wie würde man dieses von mir erdachte System nennen?

Guten Abend Leute.

Ich wäre echt froh, wenn ihr mir ein paar Antworten auf die schnelle geben könntet! Denn ich hab mir gerade ein Gesellschaftliches System ausgedacht, welches ohne Kapital, Tauschhandel und Wirtschaft im Klassischen Sinne, wie wir es vom Kapitalismus her kennen, auskommt.

Ich stelle mir ein Tägliches miteinander folgendermaßen vor: Die Leute, besser gesagt die Erwachsenen produzieren wie in unserer Gesellschaft Lebensmittel, Baustoffe woraus wiederum andere Dinge produziert werden können und so weiter eben, aber ohne von sich aus eine Gegenleistung in irgendeiner Form zu verlangen.

Und wenn eine Gegenleistung vom anderen kommt, dann nur weil der gegenüber das aus freien Stücken tut, weil er beispielsweise mit seinem gegenüber sehr zufrieden war - ich denke, ihr wisst was ich meine.

Der Verbrauch der Güter läuft in geregelten Bahnen ab; ein jeder nimmt sich so viel wie er gerade davon braucht, wodurch für die anderen auch noch vorhanden ist, um die Güter zu Konsumieren.

Um was es mir hier geht, ist nicht die Frage, ob so ein System mit der heutigen Gesellschaft funktionieren kann - sondern ich wollte wissen ob es für so ein System einen anderen Namen gibt, als gelebten Kommunismus?

Und desweiteren werde ich nie verstehen, warum Kommunismus ein jedes Mal mit totalitärer Überwachung, Spionage, Diktatur und Unterdrückung einhergehen muss!

Es ist mir sonnenklar, dass die heutige Gesellschaft einfach zu gierig für so ein System ist.

Mich interessiert halt, wie man so ein System außer Kommunistisch noch nennen könnte?

Jedenfalls danke für eure Antworten,

System, Politik, Gesellschaft, Philosophie und Gesellschaft
7 Antworten
macOS high sierra - Grafikfehler?

Im August diesen Jahres, also vor knapp 4 Monaten, habe ich mir via 'notebooksbilliger.de' das 2017er Macbook Pro 13Zoll mit high sierra gekauft.

Eigentlich habe ich über die Website und auch das Macbook Modell nur gute Referenzen gelesen, deshalb entschied ich mich für den Kauf dort.

Bereits nach ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass es ab und zu zu seltsamen Grafikfehlern kommt. Aus irgendeinem Grund habe ich mir Anfangs nicht viel dabei gedacht. Beim öffnen des Macbook beispielsweise tritt oftmals für ca 2sek ein kompletter Störbildschirm auf - ähnlich wie bei den Röhrenfernsehern von vor 30 Jahren. Nach und nach haben sich auch andere grafische Fehler bemerkbar gemacht, auch beim Videos schauen im Internet flacktert es manchmal oder eine Art "Blitz" zieht sich durchs Bild. Mittlerweile nervt es mich einfach extrem & es kann ja auch eigentlich nicht normal sein dass dieser Fehler bei einem Neukauf auftritt.

Nach einer kurzen Recherche ist mir jedoch aufgefallen, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin, also liegt es doch am Betriebssystem? Zu einer richtigen Lösung bin ich bis heute nicht gekommen, deshalb frage ich hier, bevor ich es dann wohl doch endgültig mal einschicken muss... was ich mir aber auf Grund des Zeitaufwands und der Finanzierung als Grafikdesign_Studentin nur ungern leisten kann

Ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort!

Apple, Computer, Fehler, Grafikkarte, System, MacBook, grafikfehler, MacBook Pro, High Sierra
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema System

Wenatex Seriös, oder Abzocke, und die Qualität?

10 Antworten

Luftgewehr system welches ist das beste?

5 Antworten

Wie viele Schritte geht die Defragmentierung bei Windows 7?

3 Antworten

ps4 ohne controller benutzen?

3 Antworten

Fahren lernen max Prüfungssimulationen

2 Antworten

Kann ich Punkte auf eine andere Karte übertragen (PAYBACK)?

3 Antworten

Lenovo vorinstallierte Programme die man löschen kann

5 Antworten

"System-UI wurde beendet" wenn ich Lautstärke auf Handy ändern will?

4 Antworten

Was ist ein PARKTRONIC System (PTS)?

4 Antworten

System - Neue und gute Antworten