Ist es nicht heutzutage eine Pflichtaufgabe, Karriere zu machen und nach sehr viel Geld zu streben? Werden Non Akademiker die Verlierer des Systems sein?

Ich verstehe es einfach nicht. Ich kenne viele, die reißen sich auf gut deutsch den Hintern auf, Tag für Tag um immer höher zu kommen (im Beruf) und ich finde, dass so eine Gesellschaft eine gute Zukunft hat. Ich meine, jeder will reich werden und letzendlich ist es ein Konkurrenzkampf zwischen Menschen.

Dennoch sieht man Menschen, die reich werden wollen, aber nichts dafür tun. Ich frage mich, warum nicht?

Dann gibt es Menschen, denen anscheinend die Familie, Beziehung und Glück wichtiger ist.

Es gibt da aber ein Problem. Und zwar wird alles immer teurer und wenn man "nur" einfacher Angestellter ist, wird man doch im Endeffekt zu den verlieren gehören, oder nicht?

Bleibt später überhaupt noch Zeit für ne Familie?

Bin ich zu intolerant in meinem Gedanken?

Ich weiß nicht genau, wie ich's darstellen soll, ich meine aber, dass das System einen förmlich zwingt Karriere zu machen, sonst gehört man zu den verlieren des systems.

Ist ein Mensch, der nicht nach beruflicher Karriere, Macht, Erfolg und Geld strebt, sondern der in Demut und ohne dem Kram leben möchte ein Verlierer? Ist dieser Mensch etwas Wert?

Liebe, Leben, Beruf, Religion, Wissen, Studium, Familie, Zukunft, Glück, Geld, Wirtschaft, Menschen, System, Bildung, Deutschland, Beziehung, Spiritualität, Karriere, Psychologie, Erfolg, Bibel, Demut, Egoismus, Ethik, Gott, macht, Moral, Reichtum, suende, Toleranz, Verführung, akademiker, Philosophie und Gesellschaft
20 Antworten
Führerschein (BF17) ausgehändigt und bestanden aber nicht im System eingetragen?

Hallo, Eine Freundin von mir hat anfang August dieses Jahres ihren Führerschein bestanden. Theorie beim 2. Versuch und Praxis beim 1. Sie hat das Papier für den bf17 Schein ausgehändigt bekommen und ist seit dem auch gefahren. Illegal, wie sich herausstellte....

Letzte Woche kam eine Rechnung von der fahrschule für angebliche Fahrstunden im Oktober und September, an denen sie aber wegen der bestandenen Prüfung nie teilgenommen hat. Außerdem hieß es, dass sie den Führerschein nicht bestanden hat und ihre Papiere gefälscht seien... Ein paar Tage später, stellte sich heraus, dass die fahrschule einen Fehler gemacht hat und ihre Papiere doch echt sind.

Heute kam dann aber die Nachricht, dass sie die Theorieprüfung anscheinend nicht bestanden hat (steht anscheinend im System vom TÜV. Aber theoretisch wäre sie ja dann gar nicht für die Praxis zugelassen worden....) . Somit ist der Führerschein ungültig und sie muss beide Prüfungen noch einmal neu machen. Sie ist somit kanpp zwei Monat illegal gefahren

Wie ist hier die rechtliche Lage? Was kann sie jetzt machen? Vor allem da ja beide Prüfungen relativ teuer sind und eventuell noch eine Fahrstunde dazu kommt, um sich wieder an das Auto zu gewöhnen und sich vor der Prüfung einzufahren

Vielen Dank für eure Antworten LG und schönen Abend Isa

Auto, Fehler, System, fahren, Recht, Führerschein, Gesetz, Fahrlehrer, Fahrschule, Straße, TÜV, fahrstunde
3 Antworten
Computer bootet wieder, aber nur schwarzer Bildschirm?

Nach etlichem, langem Herumschlagen mit meinem PC und seinem heute plötzlich aufgetretenen Problem, dass er beim Booten sofort abstürzt, habe ich es nun zumindest bis zu dem Punkt geschafft, dass nach dem "Windows wird gestartet" die Maua zu sehen ist. Allerdings ist dort nur schwarzer Hintergrund statt der gewöhnten Benutzeroberfläche. Man kann das Einrastfunktionsfenster durch fünfmaliges Drücken der Shift-Taste aufrufen, falls das etwas bedeutet. Allerdings erscheint kein Task-Manager durch Strg+Alt+Entf.

Es ist Windows 7 Ultimate 64bit

Heute gab es zu Beginn nach normalem Hochfahren ein verzerrtes, weiß-blaues Standbild. Ich startete ihn per Knopf neu. Dann kan der schwarze Bildschirm wie momentan. Nochmal neugestartet, ab dann stürzte er bereits beim Fenster "Windows wird gestartet" nach wenigen Sekunden mit blitzschnellen Bluescreen ab.

Ich habe seitdem einiges versucht, u.A. per CD die Startreparatur, einige Befehle per Eingabeaufforderung etc. - Wiederherstellungspunkte gab es aus irgendeinem Grund leider keine...

Ich versuchte einiges, darunter auch im Fenster mit den abgesichterten Modi die "Computerreparatur" => zeigte kurz geladene Windows files an und stürzte dann ab, und einen Abgesicherten Modus (den mit Eingabeaufforderung) => dasselbe wie bei der Computerreparatur

Zuletzt bemerkte ich in diesem Fenster weitere Optionen und wählte aus "Mit zuletzt als funktionierend bekannter Konfiguration starten" oder so ähnlich. Dann stürzte er nicht ab... ganz plötzlich.

Nun bin ich wieder hier wie vorher, es scheint als würde er normal hochfahren, nur kann ich nichts sehen. Eine schwarze Oberfläche mit beweglicher Maus und offenbar funktionierender Tastatur, aber kein Hintergrundbild, keine Icons, nichts. Wie gesagt: Die Einrastfunktion lässt sich aktivieren, also man kann zumindest gewisse Tastaturcommands eingeben. Ich kann aber so gerade keine Programme starten glaube ich.

Was kann ich tun, um alles wieder ganz normal zu haben?

Vielen Dank!

PC, Computer, Video, Internet, Windows, Audio, Betriebssystem, Windows 7, Technik, Monitor, Bildschirm, Prozessor, Programm, Grafikkarte, Elektronik, Menschen, Informationen, System, Unterhaltung, Rechner, Programmierung, 64bit, Elektrizität, Informatik, Medien, Personal Computer, Technologie, verschiedene
4 Antworten
Ist unser System ein Gefängnis und dem wir nicht ausbrechen können?

Ich gebe Angela Merkel und co. Keine Schuld weil sie bestimmt auch keine wirklich großen Veränderungen machen darf, sie muss auch das tun was ihr größere Politiker sagen, sie ist auch eine Marionette. Und wir sind wie nutzvieh, wir haben unsere kleine Freiheit unseren bezahlten Urlaub, wir haben eine Wohnung wir(manche) haben eine Arbeit, wir haben Wasser und Lebensmittel, wir können gefälschte und zensierte Nachrichten lesen, wir haben unseren Mindestlohn und arbeiten 8-9 Std. Dazu sind 1-2std in manchen Fällen schon der Hin und Rückweg, man kommt erschöpft Nachhause und will sich ausruhen und hat danach noch 3 Std Zeit für alles, dazu zählt noch die Zeit für andere Probleme. Was bleibt einen an Zeit übrig für das Hobby was man nachgehen will??? Das Wochenende vielleicht? Manche Leute müssen jeden Tag Arbeiten, Nachtschicht, Tagschicht, einspringen für andere Kollegen, unbezahlte Stunden, die Schicht schmeißt einen aus den Schlafrhythmus, doch es ist ja egal, ist ja unsere kleine Arbeitswelt, es geht nach Konzerne, Profit und macht, Medizin zeigt Leute Erfolge aber macht krank weil sie mehr verdienen wollen an kranken Leuten, ich wusste immer das etwas mit der Welt nicht stimmt und ich weiß noch so viel mehr, schmeißt den TV raus

Aber es wird schöngeredet, es ist so: man fängt einen freilebenden Hamster, dieser Kriegt ein Käfig, und ein hamsterrad. Der hamster denkt sich: man gibt mir eine kleine Welt, ein hamsterrad, und essen und Trinken, Freiheit ist besser, aber ich komme klar. Seht ihr was ich meine? jeder hat das Recht zum Erfolg, etwas großes zu werden, und die große Freiheit zu genießen, doch wir geben uns mit unsere kleine Welt zufrieden. Die Menschen gucken nach oben auf die Menschen die etwas erreicht haben Erfolgstechnisch.. und denken sich dabei das sie es nie schaffen können, doch wie haben es denn die geschaft? Jeder fängt klein an, ich auch, ich Versuche gesund und fit zu bleiben, Sport zu machen, lernen trainieren, denn ich habe Angst eines Tages hilflos zu sein, während manche Bürger nur noch für die Arbeitswelt leben, sie wissen Garnicht mehr wer sie mal waren. Ich habe Glück gehabt denn ich habe mich selbständig gemacht, und es macht mir Spaß denn ich konnte mein Hobby zum Beruf machen und bin überglücklich, wenn man ein gutes ziel hat, verfolgt man es, nichts und niemand soll einen aufhalten.

Und so kriegen wir es eingetrichtert: du wirst arbeiten, du wirst einen Großteil deiner Freizeit dafür opfern, aber du hast geld! Und das ist das wichtigste, es geht nur ums Geld.. und erfolgreich als Sportler oder Sänger/Rapper wirst du nie leben! So habe ich es gehört, versklaven wir uns selber? Weil wir alles mit uns machen lassen? Ich sehe es ja schon..

Freizeit, Natur, Menschen, System, Krieg, Gefängnis
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema System

Wenatex Seriös, oder Abzocke, und die Qualität?

10 Antworten

Luftgewehr system welches ist das beste?

5 Antworten

Wie viele Schritte geht die Defragmentierung bei Windows 7?

3 Antworten

Lenovo vorinstallierte Programme die man löschen kann

5 Antworten

Was ist ein PARKTRONIC System (PTS)?

4 Antworten

Fahren lernen max Prüfungssimulationen

2 Antworten

"System-UI wurde beendet" wenn ich Lautstärke auf Handy ändern will?

4 Antworten

Wie funktioniert das Punktesystem in Snapchat?

3 Antworten

Was ist MyFreeCodec?

2 Antworten

System - Neue und gute Antworten