Woher kommen die ganzen Gerüchte über Soja?

Es gibt so viele Gerüchte über Soja. Wenn man sich aber mal informiert, dann weiß man, dass so gut wie alle falsch sind. Woher kommen diese Gerüchte?

z.B. Soja sollte man nicht essen, weil die Regenwälder dafür abgeholzt werden.

Wenn man sich informiert, dann weiß man doch, dass das meiste Soja als Tierfutter endet.

Ungefähr 80 Prozent des importierten Sojas werden mittlerweile weltweit als Viehfutter verwendet.
Wertvolle und oftmals einmalige Lebensräume wurden hierdurch zerstört. So zum Beispiel die Trockenwälder des Chaco oder die Nebelwälder Argentiniens, die zu den am meisten gefährdeten Landökosystemen der Erde gehören. In Brasilien sind insbesondere die Savanne - der Cerrado - sowie der tropische Regenwald des Amazonasgebiets betroffen.

https://www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/ernaehrung-konsum/fleisch/soja-als-futtermittel/

Oder Soja würde Männern schaden, weil dadurch die Spermienzahl geringer seien.

In der Vergangenheit gab es eine Beobachtungsstudie mit weniger erfreulichen Ergebnissen. Forscher stellten fest: Je mehr Soja die männlichen Teilnehmer aßen, desto geringer war die Anzahl an Spermien. Diese Studie wird meist zitiert, wenn es um die angeblich schädliche Wirkung geht.
Es gibt aber keine Beweise dafür, dass die Zeugungsfähigkeit abnahm oder die Männer einen veränderten Hormonspiegel hatten. Die Studie zeigt lediglich den Zusammenhang und liefert keine Erklärung zur Ursache. Streng genommen könnte es auch einen ganz anderen Grund geben, warum die Männer weniger Spermien hatten – denn es gibt viele Einflussfaktoren, die die Forscher nicht alle berücksichtigt haben. In drei anderen Studien blieb die Spermienzahl unverändert.
Neben Rauchen, Drogen und Alkohol gibt es auch andere Einflüsse auf die Spermienzahl. Dazu zählen Pestizide, Schwermetalle und möglicherweise auch Handystrahlen – und nicht zuletzt hat das Körpergewicht Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Starkes Übergewicht ist einer der häufigsten Gründe für unerfüllten Kinderwunsch bei Männern.

https://www.urologie-ruesselsheim.de/index.php/menunews/94-soja-isoflavone-fuer-maenner

Wieso informieren sich die Leute nicht vorher. Aber woher schnappen sie sich diese voreiligen Informationen?

kochen, China, essen, Ernährung, vegetarisch, Politik, Japan, vegan, Gerüchte, Gesundheit und Medizin, soja, Veganer, Veganismus, Vegetarismus, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Soja