Wie sollte man seinem Sohn beibringen ans Urinal zu gehen?

Hallo Community,

ich bin alleinerziehender Vater von 2 Jungs(6<Ab Dienstag 7> und 5 Jahre alt) und bin mir bei einer sehr sensiblen Frage sehr unsicher. Die beiden gehen zuhause eigentlich ausschließlich ans Urinal und außerhalb halt irgendwie immer in die Kabine(ja, die setzen sich da hin, das haben die so gelernt). Als ich den großen mal gefragt habe, warum er nicht ans Urinal geht meinte er nur wenig begeistert „neeeee. Ist doch irgendwie voll komisch“.

Eigentlich halte ich persönlich nichts davon, den Kids irgendwas in diese Richtung vorzuschreiben, aber wenn ich mir überlege, wie viele erwachsene damit Probleme haben ist es meiner Meinung nach doch wichtig, dass Mann das irgendwo als Kind lernt und es völlig standard ist. Ich hatte selbst auch schon unzählige Situationen in denen ich froh war das zu können. Und eigentlich ist es ja auch was ganz normales.

Also bin ich entgegen meiner eigentlich präferierten Wahlfreiheit am überlegen, eine Regel zu machen, die besagt: „Wenn ein Urinal verfügbar ist gehst du da dran, nur wenn keines verfügbar ist gehst du in eine Kabine“, denn es zeigt sich ja, dass die Jungs es eigentlich beide lieber machen(zuhause halt immer) aber sich vor anderen daran gewöhnen müssen. Und eventuell hilft eine solche Regel, dass die sich überwinden und dran gewöhnen. Allerdings wird mir jetzt schon ganz mulmig dabei, weil ich das ja dann auch durchsetzen müsste und ich ja abstrakt betrachtet gegen eine solche Regel bin, aber praktisch keine andere Möglichkeit sehe. Der kleine macht das manchmal von sich aus, wenn es mit der Höhe passt, aber der große halt nicht.

Wenn ihr bessere Ideen habt, bitte her damit, sie sind mir sehr willkommen!

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Beantwortet gerne die Umfrage, und schreibt mir eure Meinungen und eventuell Erfahrungen rein.

Nachtrag: Was haltet ihr davon, wenn ich da einen „Wettbewerb“ draus mache und es sich für den von beiden, der das am häufigsten macht lohnen kann? Sagen wir mit einem größeren Gutschein für das Spielzeuggeschäft? Und die beiden „überwachen“ sich dann gegenseitig, dass niemand schummelt 🤔 So wäre der Zwang raus und das lässt der große sich nicht von seinem kleinen Bruder nehmen🤔 

wer das gut findet gerne bei „ich habe eine bessere Idee“ abstimmen und „Wettbewerb“ kommentieren.

Weiterhin Wahlfreiheit 87%
Ich habe eine bessere Idee und zwar ... 4%
Pflicht erstmal nur für den großen 4%
Pflicht ab dem 7. Lebensjahr bis zum 10. Geburtstag 2%
Pflicht für beide gleich ab sofort(bis wann?) 2%
Pflicht ab dem 7. Lebensjahr bis zum 14. Geburtstag 0%
Männer, Schule, Erziehung, Körper, Vater, Wettbewerb, Eltern, Junge, Benehmen, Kita, Liebe und Beziehung, nackt, nacktheit, Öffentlichkeit, peinlich, peinlichkeit, Pissoir, Urinal
23 Antworten
Mutter ist mir peinlich und nervt..(langer Text)?

Hallo ihr Lieben!

(Mein Vater lebt nicht bei uns)

zurzeit habe ich starke Probleme mit meiner Mutter. Ich hab sie total lieb und es soll auch nicht hart oder böse klingen aber oft ist sie mir peinlich und nervt mich auch andauernd. Ich lebe noch bei ihr und bin ebenfalls noch in der Schule, weshalb ich dachte das es vielleicht an der Pubertät liegt. Mir ist es peinlich es zu sagen, aber ohne Gründe wird mir wohl keiner zustimmen oder helfen können. Meiner persönlichen Meinung nach ist meine Mutter ungepflegt (fettige und kaputte Haare, teils dreckige Klamotten oder Klamotten die sie viele Tage nacheinander trägt) weshalb es mir peinlich ist mit ihr rumzulaufen, aber dies ist nichtmal das Hauptproblem. Mehr stört mich das sie raucht und das nicht gerade wenig. Wäre es in Maßen, würde ich damit klar kommen und es akzeptieren aber es geht mir ehrlich gesagt zu weit. Sie raucht in der Wohnung, was ich verdammt abartig und ekelerregend finde. Ich habe ihr schon öfter gesagt das sie doch zum Rauchen rausgehen solle (wohnen direkt im ersten Stock) oder gar aufhören sollte. Darauf bekomme ich immer die Antworten ,,Warum sollte ich?“ ,,Es ist meine Entscheidung was ich in meiner Wohnung mache.“ Wenn ich mit ihr draußen bin (in der Stadt usw.) greift sie alle 20 Minuten zur Zigarette und sie weiß genau, wie sehr mich das stört. Meine beste Freundin war vor ein paar Monaten das erste mal bei mir und einige Tage bevor sie kam habe ich in unserer Wohnung aufgeräumt, weil diese wirklich nicht sauber ist und mir dieser ,Müllhaufen‘ unangenehm war. Kurz davor hat meine Mutter sich eine Zigarette in der Wohnung angezündet und ich habe sie gebeten sie auszumachen weil meine beste Freundin ja gleich komme. Darauf bekam ich in einem genervten und wütendem Ton zu hören ,,Hör auf mir zu sagen was ich mache!“

Ansonsten ist sie mir peinlich und nervt mich stellenweise indem sie sich in der Öffentlichkeit einfach nur daneben behält und unhöflich zu anderen Menschen ist. Dabei ist sie rassistisch und äußerst untolerant. Wegen dem Rassismus habe ich ihr auch schon öfter dir ein oder andere Sache klar gemacht, weil ich absolut dagegen bin, trotzdem hört sie nicht auf. Gegen Meinungsfreiheit habe ich ja nichts, aber dann soll sie es bitte für sich behalten oder nicht unbedingt vor mir erzählen.

Danke wenn sich jemand alles hier durchgelesen hat. Ich hoffe auf ein paar Antworten, denn das alles stresst mich total.

Mutter, Wohnung, Freundschaft, Rauchen, Eltern, Ekelhaft, Liebe und Beziehung, peinlichkeit, Rassismus
2 Antworten
Er ist eifersüchtig, greift aber nicht die Initiative? Warum?

Mein Schwarm ist wie in der letzten Frage erwähnt eher schüchtern und ruhig. Er hat auch Anzeichen gemacht wie z.B Blickkontakt suchen, Nähe suchen, intensiven Blick zugeworfen etc..

das was mich aber beschäftigt ist die Tatsache, das ich vor ihm mal einen Freund umarmt habe. Ich habe nicht auf meinen Schwarm geachtet. Meine Freundin (der ich vertrauen kann und die immer ehrlich ist) meinte selbst das er grimmig und eifersüchtig geschaut hat als er es gesehen hat.

ich vertraue meiner Freundin, da sie nichts von leerem Gerede hält. Aber da kommt mir die spontane Frage auf ; warum redet er nicht mit mir?

da fällt mir noch ein Szenario im Unterricht ein. Sein Blick war auf unser Tisch (von dem einer anderen Freundin und mir) gerichtet und meine Freundin hat ihn aus Spaß zugewunken. Er kann sie nicht leiden, und hat daher den Kopf geschüttelt. Ich habe erst ihn angeschaut und dann meine Freundin. Als ich das mit dem winken sah, musste ich erstmal lachen.

Was soll ich davon halten?

PS; ich greife bald höchstwahrscheinlich die Initiative, weil er’s mir ordentlich angetan hat. Aber diese Fragen schwirren mir im Kopf rum.

Liebe, Männer, Schönheit, Verhalten, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Teenager, Aussehen, Frauen, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Anzeichen, Attraktivität, Charakter, Eifersucht, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, minderjährig, peinlichkeit, Psyche, schüchtern, attraktiv, Erfahrungen
5 Antworten
Hilfe unangenehme Situationen?

Ich war heute wie immer in der schule ich hatte in der 3. stunde mathe jedoch Betreuung das bedeutet die Lehrerin war nicht 45 min im Klassenraum da hat sich ein junge neben mich gesetzt er ist eh einbisschen komisch und er findet gefallen daran jemanden zu blamieren ich bin kurz auf gestanden da er mein stuhl einbisschen anhebte und ich dachte ich falle plötzlich sagte er :“ih du hast Arschwasser“ auf meiner Hose war nichts ,auf dem Stuhl allerdings schon einwenig dann hat er seinen freund zugeflüstert:“ komm lass marie mal mobben sie schämt sich voll weil sie arschwasser hat“ allerdings sagte er auch das es ihm beim Sport auch schon passiert ist aber trotzdem finde ich das richtig peinlich und ich schäme mich ich habe angst das er es in einem unpassenden Zeitpunkt auspackt und ich mich unfassbar blamiere ich mach mir immer über sowas zuviele gedanken weil ich mich so schäme er eckelt sich doch bestimmt jzt voll vor mir auch wenn er den Rest des Tages normal zu mir war hab ich angst das er mich drauf anspricht ich stehe nicht auf ihn aber trotzdem hat er mit voll vielen aus meiner schule Kontakt und das könnte mich mega blamiere.:( ich bin keine unbeliebte Person in der schule ich weiß nicht wie es ist wegen solch einer Sache gemobbt zu werden. ich weiß ihr könnt mir bei solch einer Sache nicht helfen und ihr denkt wahrscheinlich das ich total übertreibe aber ich wollte das mal loswerden da mir das soo unangenehm ist.

Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, peinlich, peinlichkeit
3 Antworten
Wegen mir schlechte Laune?

Mein Schwarm sitzt parallel mir und meiner Freundin gegenüber (ich konnte ihn nicht richtig sehen weil meine Freundin größer ist als ich), und nach ihr hätte er mich die ganze Zeit angegafft. Das hat sie mir auch oft gesagt, was mich um ehrlich zu sein nicht mehr interessiert. Dann meinte sie „Ja er guckt die ganze Zeit hier rüber.“ und ich habe nicht darauf reagiert. Wir sind uns aber nicht sicher ob er’s gehört hat. Doch seitdem war er anders, negativ. Er hat selbst mit seiner „Schulfreundin“ respektlos geredet. Sie hat ihn normal gerufen und er schrie „Was?!“. Nach meiner Freundin wäre er errötet und hätte sich weggedreht, wäre aber manchmal in Versuchung geraten, wieder zu gucken. Aber halt heimlich. Das was mich aber beschäftigt ist, das er nach dem klingeln sofort die Flucht ergriffen hat und die Tür richtig zugeknallt. Als unser Lehrer sein Namen gerufen hat, hat er Standard geschaut, und als ich ihn automatisch schief angeschaut habe, hat er mich kurz angeschaut aber Augenkontakt komplett abgeblockt. Das was mich aber beschäftigt ist aber, warum er so war. War ihm der Spruch „er guckt oft hier rüber“ peinlich? Hat ihn das wütend gemacht?

Liebe, Männer, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Gefühle, Teenager, Frauen, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Gesundheit und Medizin, hetero, Liebe und Beziehung, peinlichkeit, Psyche, ratlos, verliebt, Wut, Scham
5 Antworten
Alles was ich mache ist mir peinlich, das ist nicht mehr normal?

Hey Leute,

mir ist einfach einfach alles peinlich.

Zum Beispiel :
Ich bin auf Urlaub geflogen zu meinem Cousin und meiner Cousine und der Gedanke daran dass ich nachdem aussteigen vom Flugzeug beim Ausgang dann stehenbleiben und sie suchen werde war mir so peinlich. Habe deswegen überlegt doch nicht hinzufliegen aber hatte die Tickets schon.

Oder letztens war ich auf der Geburtstagsfeier einer Freundin und ich habe mir gar nicht getraut zu tanzen. Daraufhin hat mich eine Freundin dazu gezwungen und ich bin aufgestanden, auf die Tanzfläche gegangen und genau in dem Moment ist das Lied ausgegangen. Keiner hat mich angeschaut doch mir war da so peinlich, das sich mich den Rest der Feier am Klo eingesperrt habe.

Oder ein Freund der mich in der Stadt in der ich lebe mal besucht hat und mittlerweile verheiratet ist, hat ein Foto von einer bestimmten Stelle der Stadt gepostet. Seine Schwester, die genauso wie der Bruder verheiratete ist, hat kommentiert : „Sollten wir nicht noch einmal in diese Stadt?“ Und ich habe darauf kommentiert „Ja kommt dann können wir wieder dorthingehen“ daraufhin dann ist mir eingefallen, dass die das wahrscheinlich garnicht mit mir gemeint haben da ich noch dazu ca. 10 Jahre jünger als die bin, sondern  gemeinsam mit ihren Partnern dahin wollen. Mir ist das gerade so peinlich, als würde ich mich versuchen mich einzumischen obwohl mich keiner will. Ich überlege gerade ernsthaft mein Profil zu löschen.

Viele viele andere Sachen gibt es noch.
Ich übertreibe einfach alles und mir ist alles übertrieben peinlich.

Ich bin 16 und weiblich, kann mir jemand helfen oder hat Erfahrung mit sowas ?

Freundschaft, Liebe und Beziehung, peinlichkeit
4 Antworten
Peinliches Geheimnis wurde enthüllt, abstreiten oder was ausdenken...?

Also ich stand vor einigen Jahren auf eine Person unserer Schule, die außer mir niemand leiden konnte. Damals hab ich noch so gut wie jedem davon erzählt, und die meisten fanden es ungewöhnlich aber eher lustig. Nach einiger Zeit haben die meisten das Interesse dran verloren, aber hin und wieder haben mich noch weiter Leute gefragt ob ich noch immer auf diese Person stehe und da kam es mir immer vor, als würden sie sich über mich lustig machen, weil es eben eine unbeliebte Person ist. Also hab ich es abgestritten und eben behauptet es wäre vorbei.

Wir haben dieses Jahr eine neue Schülerin an der Schule bekommen, die mich letztens gefragt hat ob ich nicht auf diese Person stehe. Ich war sehr erschrocken, dass sie es weiß, da sie ja wie gesagt neu an der Schule ist und habe es erstmal abgestritten. Aber sie war felsenfest davon überzeugt, dass es stimmt. Nur jetzt habe ich eben Angst, dass sie bei den Leuten mit denen ich damals befreundet war genau nachfragt. Bzw. wüsste ich ja auch gern wer es ihr erzählt hat.

Wie soll ich reagieren wenn sie es nochmal anspricht? Leugnen? Mir was ausdenken, also dass es eigentlich so und so gewesen ist oder wir uns z.B. aus Spaß nur ausgedacht haben dass ich auf die Person stehe? Oder nur sagen dass es früher so war und keine Rolle mehr spielt? Da könnten sich ja immer noch Leute über mich lustig machen...

Schule, Freundschaft, Psychologie, Geheimnis, Gerücht, Liebe und Beziehung, peinlichkeit
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Peinlichkeit