Was tun, wenn man die neue Liebe versehentlich mit dem Namen der bzw. des Ex anspricht?

55 Antworten

wenn mein Partner den Namen kennt, hilft nur noch: alle anderen auch noch aufzuzählen und am ende zu sagen: Man das waren tolle Kerle, aber du, du bist einfach der Hammer!!!

Dabei natürlich das erotische Lächeln nicht vergessen =) Und ab sofort am Besten nur noch Kosenamen wie Hengst oder heißer Tiger

Dsa ist natürlich ne blöde Situation, aber das passiert einfach mal. Genau so könnte es ja auch passieren, dass ich den Namen meines Bruders oder den eines Freundes sage. Das Beste in so einer Situation wird sein, sich zu entschuldigen und einfach mit dem weiterzumachen, was man vorher gemacht hat, und das Thema nicht hochzuspielen. Sonst wird es größer als es eigentlich ist und zieht einen unnötig runter. Man ist ja schließlich aus gutem Grund mit dem neuen Partner und nicht mehr mit dem alten zusammen.

Wer sich an so was aufhält und in Erklärungsnot kommt, weckt ja unter Umständen beim Partner erst recht Unbehagen und Unsicherheit. Je weniger man selber den eignen Versprecher beachtet, kurz drüber lacht und sich entschuldigt, desto weniger sollte es auch den Partner stören.

Ich finde, dass man lieber ehrlich sein soll und sich entschuldigen soll, ich meine , man muss nicht sofort erklären und einen Grund erklären, warum man den Partner so genannt hat. Wenn er fragen sollte, bzw. nachhacken sollte, sollte man den Grund nennen, (z.B jahrelange Beziehung etc') aber sonst, warum muss man immer cool wirken und sich diese "coolen" Sprüche drauf haben?!

Da gibt es 4 Möglichkeiten.

  • Entweder, man ist ehrlich und sagt die Wahrheit, dass es nur aus Gewohnheit war.Schließlich war man schon sehr sehr lange mit ihm zusammen!Und sich entschuldigen!
  • Oder man macht ein Spass draus!"Das war ein Spass! Wollte sehen wie du Reagierst! =)"
  • Die andere Möglichkeit ist, einfach so zu tun, als ob nichts gewesen wäre und zuhoffen, dass es der Partner nicht gehört, wahrgenommen oder nicht so eng sieht !
  • Oder du machst es dir ganz einfach und nennst ihn absofort nur noch "Schatz" da kann nichts falsch gehen ;P

Also das ist wirklich eine peinliche, aber nicht aussichtslose Situation... Ich muss gerade daran denken, dass mir das selbst auch schon einmal passiert ist. Ich saß mit meinem damaligen neuen Freund im Park und haben uns geküsst, nach dem Kuss sagte ich dann den Namen meines Ex Freundes zu Ihm, oje, er war zuerst mächtig sauer, aber als ich Ihm dann erklärt habe, dass er das bitte nicht persönlich nehmen soll, denn schliesslich war ich einige Jahre mit Ihm zusammen, hat er sich irgendwann wieder in den Griff bekommen. Ich kann verstehen, dass die betroffene Person darüber nicht gerade erfreut ist, aber es passiert. Ich würde mir nur Gedanken machen, wenn es öfters passiert oder gar beim Beischlaf :-)

Was möchtest Du wissen?