Windows 7 PC ohne jegliche Netzwerkverbindung?

Guten Nachmittag zusammen,

seit ca. zwei Tagen ist mein PC aus unerklärlichen Gründen nicht mehr mit dem WLAN Router von hier zu Haus verbunden. Eigentlich wollte ich die Lösung für das Problem selbst finden, bin aber gescheitert und da ich nicht so ein eingefleischter Technikwolf bin…

Also die Oberfläche meines, noch unter Windows 7 laufenden MSI hat sich auf die Standardeinstellung verändert, vermutlich weil ich kein WLAN habe…

Etliche Versuche des Verbindens mit dem heimischen Router sind gescheitert. Router ist schon neu gestartet worden. PC zweimal neu gestartet. Auf Smartphone und iPad läuft das WLAN einwandfrei.

Gehe ich auf dem PC über Systemsteuerung zu Netzwerk und Freigabecenter und dann zu „Verbindung mit einem Netzwerk herstellen“ werde ich immer zum Center davor weitergeleitet. Das nützt nur nichts. Flugmodus ein und ausgeschalten auf dem PC. Bringt rein garnix.

Auch der Versuch eine Internetverbindung mit einem Modem herzustellen scheitert. „Ein Modem oder Router wurde nicht erkannt“. Gehe ich auf den Netzwerkstatus, so wird mir nichts angezeigt. Das ist klar.

Das selbe Problem hatte ich mit dem uralten Acer PC, noch mit Windows XP Expert, aus meiner Kindheit, den ich reaktivieren wollte…

Ich hoffe einer von euch Technik affinen kann mir da weiterhelfen? Ich bin gerade auf dem Stand: Der PC ist einfach zu alt und das Betriebssystem lässt eine Netzwerknutzung nicht mehr zu…

Ich bedanke mich für jede eingehende Antwort und wünsche allen noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße

Windows 7, Internetverbindung, Fritz Box, Internetnutzung, Modem, Netzwerkverbindung, Router, windows PC, Internetzugriff
TP-Link Modem + unlimited Internet(A1 Netz), 3G schneller als 4G?

Guten Tag, vielleicht gibt es hier ein par Internet Spezialisten und können mich da aufklären wieso mein Archer MR200 v4 00000001 - Modem bei 3G 100% Signal Stärke empfängt und bei 4G wenn überhaupt nur 25%, normal ist 0% und das Internet ist sehr langsam, ein par KB/s, im 3G Netz hab ich gerade 700KB/s bis maximal 3Mb/s (sehr selten das so hoch), drinnen hab ich eine George Unlimited Wertkarte mit Unlimitiertes Internet im A1 Netz, ich habe zuvor jeden Anbieter durchprobiert sowie jedes Netz, nie mehr als 1Mb/s, im A1 Netz etwas schneller, nun frage ich mich, ob das nun am Modem liegt das mein Internet drosselt, kann das sein? ich hab damals auch ein anderes probiert, ein kleineres TP Link von LIDL oder Hofer im Angebot mit einer Wertkarte ebenso eine Katastrophe, ich bekomme nie die angebotene Internetgeschwindigkeit zusammen von 30Mb/s, was auch sehr interessant ist was ich beobachtet habe ist das beim Speedtest auf Google immer was anderes angezeigt wird, manchmal 6MB/s manchmal mehr oder weniger, einmal waren es bei Magenta 20MB/s, aber Steam sagt da immer was anderes, lediglich 1MB/s maximal, hab das wie gesagt bei allen Anbieter probiert, auf dem PC, Laptop und am Handy, mit WLAN und LAN Kabel, kann mir jemand ein Modem empfehlen was bei ihm selber gut funktioniert mit Wertkarten, wohne in WIEN, Danke schonmal für die Antworten, LG

Internet, Modem
Was könnte mit meinem Internet falsch sein xd?

Guten Morgen, habe folgendes Problem.

(Wollte nur kurz anmerken, dass ich mir über den Unterschied bezüglich Modem und Router nicht wirklich sicher bin und die beiden Wörter sicherlich auch folgend verwechseln werde xd)

Bei mir zuhause stehen zwei Modems und ein Router (wenn das so richtig ausgedrückt ist). Der Router direkt dort, wo der Internetanschluss liegt und die beiden Modem sind durch Ethernet-Leitungen mit dem Router verbunden. (Im Haus befindet sich ein Restaurant - dort ist der Internetanschluss - und zwei Wohnungen - dort stehen dann die Modems) Prinzipiell müsste ich bei allen drei Geräten eine Internetverbindung haben. In den beiden Wohnungen ist das auch durchaus der Fall, beim Router selbst hingegen nur teilweise.

Wenn ich im Restaurant das Wlan benutze, dann funktionieren beispielsweise social Networks wie Instagram, Facebook, Snapchat etc. komplett normal, nur wenn ich das Internet selbst, sprich Safari, Google, Mybusiness oder so verwenden möchte, dann funktioniert gar nichts mehr. Es lädt und lädt und ja, das wars xD.

Wie gesagt, sonst funktionieren alle und man muss sagen, dass beispielsweise beim Handy meiner Mutter, meines Vaters usw., sogar beim PC alles glattläuft. Es ist nur mein Smartphone (ein Iphone X), das bei der einen Sache streikt.

an was könnte das liegen? Am Handy? Am Router?

Wäre für Antworten sehr dankbar. Lg inzwischen

Computer, Internet, WLAN, Technik, DSL, Modem, Router, Technologie
1und1 Fremdrouter einstellen?

Schön, dass wir ein Gesetz haben, dass man Fremdhardware bei allen Anbietern nutzen kann, jedoch machen es die Anbieter einem eigentlich unmöglich dies auch zu tun.

Ich habe einen Netgear Nighthawk LAX20, dieser hat ein integriertes DSL Modem, also müsste es funktionieren?

Laut den Informationen, die ich finde stelle ich ein:

PPPoE

Gebe meine Internetzugangskennung ein, Bsp.: 1und1/ui0000-000@online.de

und das Passwort.

Das sollte es eigentlich sein, aber es geht nicht.

Nun fange ich an zu recherchieren und finde von 1und1 unterschiedlichste Schreibweise für die Kennung, mal ist es nur 0000-000 oder mal 1und1/0000-00@online.de etc. Was nun? Ich habe alle Kombinationen ausprobiert, aber immer noch kein Erfolg.

Dann sehe ich in einem weiteren 1und1 Artikel, dass man beim dem Dienst "1&1 Internet" eingeben soll. Nun wiederhole ich alle Kombinationen mit dem Dienstnamen. Immer noch nichts.

Jetzt kommts. Irgendwo im kleingedruckten steht dann in der 1und1 Dokumentation, dass man ein "H" vor die Kennung stellen soll, wenn es ein VDSL Anschluss ist. Wtf? Wieder alle Kombinationen von vorne. Kein Erfolg.

Nun denke ich vielleicht passt das DSL Modem doch nicht vom Nighthawk. Ich habe noch einen älteren DSL Router DLink DIR-600. Probiere mit diesem auch alles durch. Kein Erfolg.

Die Techniker waren erst heute da und meinten ich habe ein super klares Signal und bekomme 118Mbits/s. Gebucht habe ich aktuell DSL 100.

Mache ich etwas falsch? Ist das doch so kompliziert alles auf einem Fremdrouter einzustellen? Gibt es online irgendeine Anleitung, denn das was 1und1 liefert ist lächerlich.

P.S.: Hatte den Router zwischendurch auch immer wieder neu gestartet und ich habe auch in meinem 1und1 Konto nachgeschaut, dass die Zugangsdaten, die ich eingebe auch korrekt sind.

Computer, Internet, Technik, Netzwerk, 1und1, Modem, Router, Technologie, Verbindung
Kann ich mein WLAN nennen wie ich das will, so lange es kein Beleidigungen enthalten sind.?

Hallo zusammen, wie oben schon beschrieben geht es um W-Lan Name. Ich habe mich vor kurzem mein WLAN von Typ nummer zur "scherzname" umgeändert. Ich habe mein WLAN auf "Ich habe komische Nachbarn xD,, benannt, einfach so aus Humor. Diese Name kam ich dazu wo ich im Internet bei Google recherchiert habe "Lustige WLAN name,, und da bin ich auf eine seriöse seite wo lustige namen auf gelistet ist und fand diese "Name" lustig und ansprechen.

Nu hat jemand am Samstag Spätnachmittag ein Nachbar an meine Tür angeklopft und hat mich sofort aufgefordert diese name so löschen. Nu ich bin der Meinung das er nix zu melden oder so Bestimmen hat und habe auch geschildert das nicht ernstes gemeint ist und nur so als "Scherzname,, sein soll. Nu macht man wirklich ernsthaft wegen so ein WLAN scherzname so ein TamTam daraus so machen. Den wie und was ich für ein WLAN name zunennen habe, gehören nicht der Angelegenheit zur mietsache... Meineswegennkann ich auch nennen "Ich bin ein Einhorn,,

Ich finde, jeder kann sein WLAN name frei ausdenken wie man möchte, so lange es keine Beleidigung ist oder sonstige unangemessene politische Inhalte.

Was meint ihr dazu, aber bitte beachte ein Respektvolle und freundliches miteinander und Austausch. Unangemessene antworten wie dumme Sprüche oder hate, wird sofort gelöscht. 😉

WLAN, Modem, Nachbarschaft, Username, Namen

Meistgelesene Fragen zum Thema Modem