War die Mail an meinen Lehrer zu grob?

Hallo!

Ich habe eine Fachoberschule nach dem ersten Halbjahr im Bereich der Informatik mit nem Schnitt von 1,7 abgebrochen, um die Fachoberschule der Polizei (inkl. fester Einstellungszusage) besuchen zu können.

Um ein Abgangszeugnis zu erhalten, hatte ich meinem Klassenleiter eine Email geschrieben:

Ich bekam weder ne Antwort noch ne Bestätigung, wurde dafür dann aber kommentarlos vom Email Verteiler, welcher durch Covid19 entstanden ist entfernt ^^

Auf mein Abgangszeugnis habe ich jetzt 3 Wochen gewartet, aber auch nur wegen fast täglichen Anrufen beim Sekretariat, da sich keiner darum bemühte mir endlich mal eines anzufertigen... das bestätigte mir sogar die Schulleitung 🤧

Meine Mitschüler wurden auch nicht informiert :D Werde einfach geghostet vom Lehrer..

Habe ich irgendwas falsch gemacht? Eine negative Vorgeschichte gibt's nicht..

War die EMAIL In Ordnung?

Hätte man als Lehrer nicht zumindest mal ne Rückmeldung geben können? (Alles Gute für die Zukunft, etc...)

Vielen Dank 😅

Sehr geehrter Herr ////,

ich hoffe meine E-Mail an die Schulleitung ist bereits erfolgreich bei Ihnen angekommen!

Grund dafür ist, dass ich für das nächste Schuljahr in die Fachoberschule der Landespolizei aufgenommen wurde und zuvor noch einen freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr absolvieren werde.

Ich benötige noch ein Abgangszeugnis, darum bitte ich Sie mir eines auszustellen.

Vielen Dank und
Liebe Grüße
/// MEIN NAME

Deutsch, Schule, Polizei, E-Mail, Mail, Unterricht, Beamte, Grammatik, Lehrer, klassenkameraden, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Spam- bzw Virus E-mail? Welchen Zugriff haben Hacker?

Guten Tag sehr geehrte gutefrage.net-Community,

ich ersuche Sie mit einer Frage, die mir großes Kopfzerbrechen bereitet und die ich mir selbst nicht erklären kann.

Aber erst einmal die Hintergrundgeschichte zu meiner Frage. Heute, am 03.05.2020 erhielt ich eine E-Mail eines alten Klassenkameraden, die keinen Titel hatte. In dieser E-Mail fand sich dann ein Link, der verkürzt war(mit bitly), und der Vorname meines ehemaligen Klassenkameraden. Ich öffnete natürlich den Link, im Vertrauen das mein alter Klassenkamerad mir einen Link zu einer wichtigen Mitteilung sendete, und gelangte zu einer Website mit einem Titel, welcher ungefähr "tracker510" entsprach und sich als Zeitungsartikel der Frankfurter Allgemeine ausgab. Ausgab im Sinne, das das Logo der Frankfurter Allgemeine, als auch ein gesamter Artikel auf der Website zu finden war, welcher sich mit Wirtschaft und Finanzen beschäftigte. Als mir die URL(tracker510) auffiel kontaktierte ich meine alten Klassenkameraden, welcher zuerst meinte den Link versehentlich geschickt zu haben, aber später meinte das er die E-Mail sowieso nicht mehr benutzen würde. Als ich in die "Am:"-Sektion schaute bewahrheiteten sich meine Befürchtungen eines Hackerangriffs auf das ehemalige E-Mail Konto meines Alten Klassenkameraden. Ich fand das scheinbar alle Kontakte, welche er gespeichert hatte diese E-Mail geschickt wurde. Als mein alter Klassenkamerad dann probierte sich auf diese Konto einzuloggen stellte er fest das sein Password verändert wurde.

Meine Frage ist nun, welchen Zugriff kann diese Website auf meinem jeweiligen Gerät, in diesem Fall I-Phone Handy, erlangen und worauf kann der Hacker alles zugreifen?

Internet, Spam, E-Mail, Mail, Hacker
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mail