Kann man seine Schweißdrüsen "trainieren", damit man nicht so stark schwitzt?

Schon seit dem ich denken kann hatte ich Probleme damit dass ich extrem stark schwitze. Ich mache seit 3-4 Jahren mittlerweile intensiven Sport (bin 16), (weight- u. bodyweight training + Calisthenics).

Bis auf das ich mehr Kraft und Ausdauer erwerbt und reichlich an Muskelmasse dazugewonnen habe, hat sich bei den Schweißdrüsen rein garnichts getan. Pubertät und Frühling/Sommer machen mir's nicht grade leichter. Ich kenn Leute die mehrere Kilometer laufen können und am Körper nirgends nur ansatzweise eine mickrige Schweißperle hervortitt, dazu sind die meisten von denen noch unsportlich. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich für jeden der nicht damit zu kämpfen hat, wirklich.

Allein schon wenn ich nur sitze und mich die Sonne mit ihrer blöden Fratze anlächelt flies ich wie kein anderer. Ich finde, ich wirke dadurch durch und durch unästhetisch und es schreckt die Leute ab. Und wenn ich ganz ehrlich bin, ich will auch irgendwie bei den Mädels ankommen und nicht als Wasserfall dastehen und mich so präsentieren. Meine Klassenkameraden sind das zwar gewohnt und bin bei allen sowohl Jungs als auch Mädels doch beliebt, aber ich musste trotzdem schon mehrmals - ich nenne es mal - "angewiederte" Blicke einstecken.

Ich geh sogar solange es über 5 Grad hat mit bloßen T-Shirt außer Haus, Krank wurde ich dadurch noch nie. Allein ne dünne Weste drüber und ich würde förmlich sterben.

Also, kennt ihr Möglichkeiten was man gegen exzessives Schwitzen unternehmen kann? Kann man seine Schweißdrüsen irgendwie in irgendeiner Art "trainieren"? Habt ihr vielleicht auch die selben Probleme und was tut ihr dagegen, was denken andere von euch?

Ich hab auch gelesen dass man sich zum Großteil die Schweißdrüsen entfernen bzw. absaugen kann und somit hemmungsloses Schwitzen stark eingedämmt werden kann. Ist halt sehr Kostspielig und was Nebenwirkungen und eventuelle bleibenden Schäden sind und ob sich die Schweißdrüsen nach einer gewissen Zeit wieder regenerieren können ist mir noch unbekannt. Werd mich bei Zeit da mal ein wenig reinfuchsen.

Vielen Dank schon mal im voraus!

Sport, Gesundheit, Ernährung, Training, Schule, Pflege, Sommer, Mädchen, Körper, Haut, schwitzen, Schweiß, Frühling, Kraftsport, Körperpflege, Psychologie, Dermatologie, Gesundheit und Medizin, Gewichtheben, Hautarzt, Hautpflege, Hautprobleme, Hyperhidrose, Körperhygiene, Mädels, Schweißausbrüche, schweißdrüsen, Sport und Fitness, klassenkameraden, bodyweight, bodyweight training, Dermatologen Hautarzt
Werdet ihr oft angesprochen als Mädchen?

Ich stelle die Frage, da ich mich aktuell bisschen damit beschäftige, ich mit 17 Jahren halt noch nicht soviel Erfahrung habe.. Und ich in Zukunft gerne öfters Mädchen in meinem alter ansprechen möchte, einfach weil ich es irgendwie cute finde, und weil ich einerseits neue Kontakte knüpfen möchte.

stelle mir nun folgende Fragen:

Kommt es häufig vor, dass ihr von einem jungen angesprochen werdet?

Freut ihr euch, bzw würdet ihr euch freuen wenn euch ein Junge anspricht?

Nun sagen viele Mädchen, dass sie oft dabei Angst haben dass der jenige ein "Ar*sch" ist, bzw weil es viele schlechte Menschen auf der Welt gibt.

Was ich nachvollziehen kann, aber auch etwas schade finde.

Wie sieht ihr das?

Also wenn ich mir jetzt mal die Situation vorstelle, könnte ich mir denken dass es eher selten vorkommt, dass man von einem jungen angesprochen wird, vorallem aktuell wegen Corona, lockdown etc, und sich einige freuen würden..

Und was ist eure Meinung zu diesem Text:

"alleine dass du das Mädchen anspricht, bist du automatisch cooler als allen anderen Jungs, weil die meisten trauen sich nicht, und du bist alleine, dass du sie ansprichst schon etwas Besonderes".

Danke im voraus! =)

Eher selten 64%
Ich werde oft angesprochen 32%
1-2 mal im Monat 5%
Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Menschen, Frauen, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Mädels, Coronavirus, Lockdown, Umfrage
Mädchen ansprechen, wie findet ihr es von einem Jungen angesprochen zu werden als Mädchen?

Guten Abend, und zwar bin ich vor kurzem wieder in meine alte Gegend gezogen, und hab gemerkt, dass ich etwas ändern möchte, mehr rausgehen möchte, selbstbewusster werden, Freunde von früher anschreiben, und vieles mehr..

Nun, ich bin 17 Jahre alt, hatte bisher noch keine Freundin.. Liegt daran, dass ich mit 14-16 Jahren ziemlich schüchtern war, und nur vorm PC saß. Aber das war mal, und ich hab mich verändert.

Nun hier in der alten Gegend fühle ich mich viel wohler, und z. B. beim Einkaufen draußen bin ich ein Mädchen begegnet, dass ich cute und attraktiv fand, hab sie letztendlich nicht angesprochen, was ich etwas "bereue". :/

Nun möchte ich selbstbewusster werden, mehr rausgehen, und Menschen mehr ansprechen! Und nun frage ich mich, wie spricht man fremde Menschen an, z. B. ein Mädchen? Das Ziel ist, dass man ihre Handynummer bekommt, und sich trifft z. B. Da ich noch nicht wirklich viele Erfahrungen gemacht habe, frage ich hier..

Aber als Beispiel wie ich es machen würde:

Nicht direkt nach der Nummer fragen, sondern mit "Smalltalk" beginnen, bzw. würde ich halt mit nem Kompliment anfangen, aber jetzt nicht genau wissen über was ich rede.. Aber ich denke das kommt in dem Moment automatisch, bzw. "Gesprächsstoff".

Man sagt halt generell,

"alleine dass du das Mädchen anspricht, bist du automatisch cooler als allen anderen Jungs, weil die meisten trauen sich nicht, und du bist alleine, dass du sie ansprichst schon etwas Besonderes".

Und man muss halt an sich selber glauben, dass man es schafft ihre Nummer zu bekommen, was oftmals von vorneherein schon etwas schwierig ist so positiv zu denken.. Eben, weil man Angst vor einem Korb hat.

Was man auch immer zu mir meinte, denk nicht zu viel nach, denk auch nicht, dass das Mädchen viel zu attraktiv für dich ist, oder beschäftigt ist, bzw. unterordne dich selber nicht, finde auch keine Ausreden, und verschiebe es auch nicht jeden Tag, ansonsten fängt man nie an.

Was ist eure Meinung dazu? Wie stelle ich das am besten an in Zukunft in solchen Situationen? Wie findet ihr es, wenn ihr von einem Jungen angesprochen werdet als Mädchen?

Danke im Voraus! =)

Liebe, Freizeit, Leben, Schule, Freundschaft, Mädchen, Menschen, Girl, Freunde, Selbstbewusstsein, Psychologie, Attraktivität, Freundin, Gesundheit und Medizin, Jungs und Mädchen, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Mädels, Coronavirus, Lockdown, maedchen-ansprechen, Umfrage
Frage als Referendar?

Ich habe mich in meine Schülerin verliebt und was soll ich jetzt nun tun? Ich bin m/29 und sie w/17 und unterrichte sie in zwei Fächern. Ich habe sie vorher als ich das erste mal in diese Klasse kam, als sehr nettes und hilfsbereites Mädchen kennengelernt (kein aufgedonnertes oder zu viel geschminktes Mädchen). Später als bei ihr zu Hause schlimme Dinge passiert sind, kam ich zu ihr (in der Pause, Schule) um sie zu trösten. Und da merkte ich auf einmal, dass ich ihn sie über zwei Ohren verliebt bin. Sie hat ihren eigenen Stil, ist sehr selbstbewusst und sagt auch ihre Meinung, wenn ihr etwas nicht passt. Sie ist perfekt wie sie ist! Kein verstellen oder hochnäsig sein vor den anderen. Als wir zusammen unsere Orientierungsfahrt und die Klassenfahrt nach Berlin hatten, da merkte ich, dass ich ohne sie nicht mehr leben kann. Ich hatte schon mal im Museum versucht ihre Hand zu halten, bin manchmal ganz unauffällig und zufällig zu ihr hingegangen und sie hatte es immer erwidert. Als ich keinen Plan hatte, wo wir waren oder ich wichtige Dokumente vergessen hatte und sie dann holen musste, war sie immer an meiner Seite und hat geholfen. Als ich ihr mein iPhone gegeben habe, damit sie die Klasse fotografieren konnte, machte die ganze Klasse so welche Kussgeräusche, Uhuh und Oh, yeahs (wir hatten unsere Finger ein bisschen berührt). Das war mir und ihr peinlich (wir haben uns beide in die Augen geschaut und sind rot geworden wie Tomaten), aber ihre Mitschüler dachten, dass wir sozusagen mitspielen. Ich hatte Angst um sie als sie an der Bar einen Cocktail bestellte, der (puh!) zum Glück ohne Alkohol war. Da hatte sie mir einen Schrecken eingejagt! Als ich sie mit dem Drink sah, verstand ich, dass sie mich testen wollte (Minderjährige dürfen auf Klassenfahrten keinen Alkohol trinken - Regel). Weil sie mir zugezwinkert hatte. Ein anderes Mädchen eine Mitschülerin von ihr, wollte immer meine Aufmerksamkeit, aber ich ließ sie nicht, denn ich hatte nur Augen für mein Mädchen. Es gab da noch ein paar Mädchen, die meine Aufmerksamkeit haben wollten (z. B. Schauen Sie mal, was ich gekauft habe? Wie finden Sie, das? Kann man das beim Schlafen im Hotel überhaupt anziehen? Was meinen Sie?) Bei der Kissenschlacht zwischen ihr und ein paar Mitschülern auf dem Gang war es mir ganz warm ums Herz geworden, als ich sie so sah. Es war, dann abends geworden und als ich alle in ihre Zimmer scheuchen musste. Ging ich in ihr Zimmer, um zu schauen, ob alle jetzt da sind wo sie sein müssten. Als sie die Tür geöffnet hatte, lächelte sie mich an und sagte coole Shorts. Die anderen Mädchen in ihrem Zimmer sagten ja, die ist cool, aber das hörte ich schon nicht mehr. Denn ich war auf meiner Wolke 7. Wir sind am nächsten Tag nach Hause gefahren. Als sie zu ihren Eltern ging, sagte sie Gute Nacht! sah, aber mich nur an. Das ist meine ganze Story. Jetzt kommt meine Frage

Meine Frage nochmals: Was soll ich tun? Kann mir jemand aus dieser Lage helfen? Hat jemand einen Rat oder Vorschläge?

Liebe, Ausflug, Männer, Schule, Berlin, Frauen, Beziehung, Küssen, Kuss, Anzeichen, Beziehungsprobleme, Flirt, Freundin, Jungs, Klassenfahrt, knutschen, Mädels, schülerin, Geständnis, Referendar
Merkt er das?

Ich bin in meinen Lehrer verliebt und meine Freunde sagen, dass ich schon ziemlich auffällig in ihn bin, weil ich ihn immer anschaue und manchmal auch rot werde.

Problem ist halt, dass ich nicht möchte, dass er es herausfindet, weil er knapp 30 und verheiratet ist und außerdem Kinder hat. Möchte halt nicht sein Leben irgendwie komisch machen KP wie ich das schreiben soll.

Deswegen habe ich ihn in der letzten Stunde versucht fast gar nicht anzuschauen und versucht Blickkontakt zu vermeiden, was größtenteils geklappt hat. Aber ich hab mich dann gemeldet in Sport um die Volleyball schlagart zu erklären, nur dann meinte er ich soll nach vorne kommen und das da zeigen. Ich habe natürlich wieder den Blickkontakt gemieden und auf den Boden gekuckt.

Doch dann wareb meine Arme zu tief unten und er hat meine Arme angefasst und sie weiter nach oben gemacht und dann nochmal nach unten um was zu demonstrieren. Ne Freundin meinte man hat voll gemerkt dass ich in den bin.

Meint ihr er checkt was? Weil das ist überhaupt nicht mein Ziel da es mir ja nur Schwierigkeiten bringen kann.

Ich bin W14 , er mag mich auch weil ich ziemlich sportlich bin. Deswegen möchte ich das Verhältnis auch nicht zerstören.

Er ist mein Sportlehrer und um die 30

Bin seit September 2020 in ihn.

Frage an euch: könnte er was merken wenn ich so weiter mache oder könnte er schon was bemerkt haben.

Also eure Vermutungen. Ihr kennt ihn ja nicht.

Liebe, Mädchen, Sex, Junge, Jungs, Lehrer, Liebe und Beziehung, Mädels
Was kann ich tun, ich mag ein Mädchen, welches mir auch sehr gefällt, aber traue mich nicht den ersten Schritt zu machen weil...?

Hallo Leute,

seit langem mag (vielleicht liebe) ich ein Mädchen aus meiner Klasse. In 2 Monaten werden wird Prüfungen haben, weshalb ich Angst habe, sie zu verlieren. Sonst hatte ich schon eine Beziehung mit einem Mädchen, aber diese Situation ist etwas größer oder schwieriger.

Bin mit ziemlich sicher, dass ich ohne sie nicht kann. Immer wenn ich sie sehe, fühle ich mich wohl und besser und wenn es zur Berührungen kommt, dann ist es so gut, dass ich es mal nicht erklären kann. Das sind Gefühle die man nicht beschreiben kann.

Habe Angst sie zu verlieren, weshalb ich mich einfach nicht traue, ihr etwas zu sagen, um sie nicht zu verlieren. Manchmal, wenn ich sie sehe, habe ich das Gefühl, dass ich einfach eine 0 bin und Sie eine 10.

Das Problem liegt auch daran, dass ich übergewichtig bin (nicht fett), weshalb ich Angst habe, obwohl ich auch nicht hässlich bin, habe ich sehr Angst sie zu verlieren. Bin auch selbstbewusst, ab und zu lustig... (Bin übrigens 17 (m))

Ich weiß sogar, dass sie mich zumindest neutral findet. (Sie hat auf jeden fall keinen Hass auf mich, aber ob sie mich mag...)

Was könnte ich tun? Habe richtig Angst sie zu verlieren, weshalb ich nichts mache, aber wenn ich nichts mache, verliere ich Sie sowieso in 2 Monaten nach den Prüfungen. Ich hoffe ihr könnt mir etwas dazu sagen oder Tipps geben!?😔

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, fettsucht, Klasse, Liebe und Beziehung, Mädels, klassenkameraden, Treffen mit Mädchen

Meistgelesene Fragen zum Thema Mädels