Wie kriege ich eine Reitbeteiligung los?

Hallo, bitte lest euch die Frage erst mal bis zum Ende durch und versetzt euch in meine Lage, da ich selbst weiß wie verrückt das alles klingt. Hate/ schlechte kommentare werden sofort gemeldet!

Ich (w/16) habe seit ungefähr 3 Jahren eine Pflegebeteiligung an einem Pony (als ich noch drauf gepasst habe wars eine Reitbeteiligung). In der Zeit habe ich viele andere Reitbeteiligung kommen und gehen gesehen und durfte auch oftmals selbst mitreden wenn es um eine neue rb ging und war daher auch bei Probereiten anderer dabei. Ich weiß, dass die Besitzerin auf die Reitbeteiligungen angewiesen ist (Grund bleibt privat).

Seit ungefähr 5 Monaten gibt es eine neue Reitbeteiligung die von einer anderen Reitbeteiligung 'angeschleppt wurde'. Anfangs habe ich dieses Mädchen nicht erkannt (sie ist 12/13), aber nach einiger Zeit wurde mir ihr Verhalten echt suspekt. Mir ist auch danach aufgefallen dass sie mich schon vor 10 Monaten über Insta auf meine Pflegebeteiligung angeschrieben hatte, wie er denn hieße und hat mich bisschen ausgefragt wo ich natürlich vieles nicht beantwortet habe. Dazu muss man auch sagen, dass ich eine gewisse Reichweite auf Insta habe und daher fragen erstmal nichts ungewöhnliches für mich sind, aber trotzdem wurde ihr verhalten schon auffällig. Danach hatten wir mehrere Monate keinen Kontakt bis sie in der Stallgruppe auftauchte und es hieß sie wäre die neue rb. Die wusste immer noch wer ich bin, da ich seit dem Moment monate lang teilweise täglich von ihr angeschrieben wurde (ihr besitzerin hat nicht mal eine Nachricht von ihr bekommen). Da ich nicht wollte, dass meiner Pb irgendwas passiert habe ich alles so gut ich es wusste beantwortet. Irgendwann wurde ich zu ihrem persönlichen google was ich natürlich Irgendwann nervig fand. Außerdem hat sie auch viele Sachen falsch gemacht (mehrmals, obwohl ich + die Besitzerin ihr mehrmals geschrieben haben, dass es nicht gehen würde). Ich konnte zum glück ihre snapstorys sehen, wodurch ich immer alles mitbekam usw. Als ich sie dann irgendwann darauf ansprach wieso sie denn jetzt schon wieder das alte (!) Pony (was auch nicht mehr ganz fit ist) bei über 30° geritten sei, wurde ich direkt beleidigt etc. Seitdem kann ich ihre storys nicht mehr sehen und hab keine ahnung mehr was sie alles macht. Weder sie noch ihre mutter hat viel ahnung von pferden und jetzt kann auch keiner mehr überprüfen was alles falsch gemacht wird (es gab auch schon echt gefährliche Situationen fürs pony wo sie sich lustig drüber gemacht hat usw.)

Ich habe daher einfach ein super schlechtes Gefühl was gerade alles so passiert bei ihm und habe echt angst dass es mal tödlich enden könnte.

Weiß jemand wie ich der Besitzerin schonend erklären/überzeugen könnte sie zu kündigen? (Mit der rb zu sprechen etc hat ja alles nichts genützt)

Kündigung, Pferd, Pony, Reiten, Reitbeteiligung, Deutsches Reitpony, Pferdehaltung, Stalking, Stall, Lebensgefahr, Pferdebesitzer, wichtigkeit

Meistgelesene Fragen zum Thema Lebensgefahr