Sollte ich meinem Vater erzählen, dass sich andere laufend über seine Fahrweise ärgern bzw. er sogar Menschen gefährdet, wenn ihm das gleichgültig scheint?

Ich habe das Gefühl, mein Vater bekommt in letzter Zeit gar nicht mehr mit, dass er einen Fahrstil an den Tag legt, der arg zu wünschen übrig lässt.

Wenn man ihn auf rasante Fahrmanöver anspricht, meint er ganz verwundert, dass ihm dies oder das gar nicht aufgefallen wäre.

Ein Beispiel: Gestern morgen hat er sich auf einer Rechtsabbiegerspur eingeordnet, aber die richtige Abfahrt verpasst. Dann ist er seelenruhig über die Sperrfläche bzw. die nachfolgende Abbiegerspur der Gegenrichtung gefahren, obwohl sich dieser Abbieger genähert haben und sogar schon gehupt haben und ausweichen musste. Als und dann ein paar Sekunden später ein Streifenwagen entgegenkam, sagte ich zu ihm, da habe er Schwein gehabt, dass die ihn nicht aus dem Verkehr gezogen hätten. Da war ihm gar nicht bewusst, was er da fabriziert hat. Nachdem ich ihm das erklärt habe meinte er, es sei ihm egal.

Vin Anwohnern wird mehr auch berichtet, dass er häufig so hauchdünn an ihren geparkten Wagen vorbeifährt, dass es ein Wunder sei, dass es da noch nie geknallt hätte.

Solche Vorkommnisse häufen sich und ich habe das dumme Gefühl, dass er so auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden könnte.

Sein Dachgepäckträger ist auch mittlerweile so durchgerostet, dass es mich und Verwandte wundert, dass der noch nicht als fliegendes Geschoss durch die Gegend geflogen ist.

Dazu muss ich sagen, dass er in letzter Zeit arg vergesslich und unsicher wirkt, sodass ich ihn gern mal beim Arzt auf beginnende Demenz testen lassen würde.

Erzählen. 76%
Behalte es für dich und hoffe, dass ihn mal die Polizei erwischt. 24%
Medizin, Gesundheit, Gefahr, Demenz, Verhalten, Unfall, Verkehr, Polizei, Führerschein, Krankheit, Psychologie, Charakter, Fahrschule, Gesundheit und Medizin, Vergesslichkeit, Auto und Motorrad
Enorm Kranken Baum ohne Genehmigung Fällen?

Hallo,

Folgendes:

In unserem Garten sind zwei Bäume welche jede Sekunde Umzustürzen drohen!!!

- Tot

- Schiefstand

- Aufgrund einer RIESIGEN Tanne im Garten uns Saurem Boden ist an eine Besserung nicht zu denken.

- Auch sind keine Vögelnäster vorhanden

- Rinde fällt ab, und das Holz darunter ist Morsch.

- 40 bis 50 cm Stammdurchmesser und cirka 10 bis 12 Meter hoch.

Ein Baum ist sogar inzwischen umgestürzt, und hat glücklicherweise nur einen kleineren Schaden am Gartenzaun angestellt.

Jedoch stehen NOCH zwei solche Zeitbomben im Garten, welche unbedingt weg müssen. Ein Bauarbeiter hat uns größte Drohungen gemacht, da direkt 2 Meter vor dem Baum Bauarbeiten begonnen haben, und ein Großteil der Wurzeln entfernt wurden.

Auf Deutsch: das Ding kippt Vieleicht jetzt schon, und kann im schlimmsten Fall einen Bauarbeiter Erschlagen.

Ich kann den Baum selbst entfernen, bzw. Habe vor einem Jahr bereits einen Toten Baum entfernt. Der Baum müsste Einzeln Abgetragen werden, was mit dem Benzinbiber / Auto und Manneskraft locker funktioniert.

Auf eine Genehmigung kann ich nicht Warten, der Zustand ist wirklich Ernst zu nehmen, und selbst ein anwohnender Stadtrat sagte dass auf eine Genehmigung nicht zu warten ist. Und mich sicherlich niemand beim zuständigen Umweltamt melde.

Was mach ich jetzt am besten?

Schnell weg damit, oder eine Genehmigung einreichen und das Teil fällt 100pro in dieser Zeit. Was einen Erheblichen Sachschaden an den dort befindlichen Garagen / (Garten) Häuser und Autos anrichten könnte und wird.

Was für eine Strafe würde das mit sich ziehen? - sofern ich nicht Glaube das es überhaupt zu einer Anzeige kommt, da ich vor einem Jahr bereits im Sommer Tote Bäume fällte, und ich nicht wusste dass es spezielle Regeln gibt.

Danke im Vorraus.

Gefahr, Garten, Baum, fall, Genehmigung, Sägen
Psychopathischer Freund?

Hallo! Ich bin 15 und ich wollte einfach Mal wissen was andere zu meiner aktuellen Situation hinbezüglich auf einen guten Freund von mir sagen.

Ich habe die leise Befürchtung, dass ein guter Freund von mir ein Psychopath sein könnte. Er zeigt so gut wie keine Gefühle außer Schadenfreude, wen jemand sich verletzt u.o. Personen etwas sehr schlechtes wiederfährt oder sie weinen. Was mir auffiel ist, dass er über meine Freunde sehr abfällig geredet hat, über Personen die seiner Meinung nach "Das System stören" sagte, diese hätten die Luft zum atmen nicht verdient oder verschwenden diese.Er sagte mir er könne sehr toxisch sein und hatte schonmal geäußert ,dass er eine Freundin von mir aufgrund ihrer „Markel" verschwinden lassen möchte.

Ich mache mir zudem Sorgen weil mein besagter Freund eine Faszination für Blut hat, sich gerne gewaltsame Sachen anguckt und sich je nach Person, die ihn interessiert oder weiter bringt dementsprechend verhält, dass eine Sympathie zwischen ihm und eben dieser entsteht.

Er erzählte mir von seiner sadistischen Ader und redet am Liebsten über sich, es sei denn, jemand bedroht mich bzw. hat Streit mit mir. Er verprügelte schon ohne meines Wissens einen Jungen mit dem ich in einem Konflikt stand und manipuliert seine Mitmenschen zu seinen Gunsten.

Ich bin eine sehr empathische Person die jeden so nimmt wie er ist, jedoch habe ich langsam das Gefühl, dass er mit seiner Art und Weise gefährlich werden könnte für mich. Ich habe schonmal versucht mich von ihm zu distanzieren, jedoch hat dies nicht geklappt, da in dieser Freundschaft schon viele gemeinsame Aktivitäten stattfanden und Geheimnisse ausgetauscht wurden . Mir gegenüber ist er Mal respektlos, Mal verständnisvoll und bis zu einem gewissen Grad emotional.

Hat jemand irgendwelche ähnlichen Erfahrungen gemacht? Irgendwelche Tipps oder aber auch einfach eine Meinung die er äußern möchte? Würde mich liebend gerne über Rückmeldungen freuen. :))

LG Maria

Gefahr, Freundschaft, Psychologie, Empathie, Liebe und Beziehung, psychopathie
Droh-E-Mail...Wurde ich "gehackt"?

Hallo Leute,
Ich bin gerade eben über eine 2 Monate alte Droh-E-Mail gestolpert und ich würde gerne eure Gedanken dazu haben, bzw. wissen ob echte Gefahr davon ausgeht.
Hier, die E-Mail:

 Grüß Gott!

Ich habe beobachtet Ihr Gerät im Netz seit langer Zeit und habe es geknackt.  
Es war einfach für mich, weil ich mich damit schon lange beschäftige. 


Wann Sie besuchten die pornografische Webseite ich habe angesteckt Ihr Computer mit dem Virus, 
der sicherte mir vollständigen Zugang zu Ihr Gerät, inklusive die Kamera, das Mikrofon, die Anrufe, die Messenger, zu all dem was geschieht am Bildschirm,   zum Telefonbuch, zu Passworten aller sozialer Netzwerken  und weiteres.

Um das Handeln meines Virus zu verstecken, ich habe gebastelt ein sonder-Driver, updated alle einige Stunden und daher vollständig unnachweisbar. 

Ich habe herunterladen das Video aus Ihrem Bildschirm und Ihrer Kamera und habe geschnitten ein Video auf dem in einem Teil des Bildschirms Sie masturbieren und der andere Teil zeigt ein Porno-Video die Sie gleichzeitig schauten.

Ich kann schicken jederzeit allerlei Daten aus Ihrem Gerät ins Internet oder an alle jene, die stehen an Ihrer Kontaktliste, an den Messengern oder in  sozialen Netzwerken.

Außerdem, ich kann bereitstellen den Zugang zu Ihren Messengern,   sozialen Netzwerken oder zum E-Mail jedem beliebigen Menschen. 

Wenn Sie dies vermeiden wollen tun Sie folgendes-

Überweisen Sie auf meine  Bitcoin-Geldbörse 1100 amerikanische Dollars.

Adresse meiner Bitcoin-Geldbörse :
(ihre Adresse halt)
Sie haben 48 Stunden zur Überweisung. Andernfalls ich werde alles Obenstehende dürchfuhren. 
Der Zeitgeber hat gestartet automatisch sofort nachdem Sie den Brief eröffnet hatten.
Die Meldung über Eröffnung dieses Briefs bekomme ich auch automatisch.  

Wenn Sie wissen nicht wie man das Geld überweist und was ist Bitcoin, schreiben Sie die Anfrage in Google „Bitcoin kaufen“.

Sofort nach Erhalt der notwendigen Summe das System wird mich automatisch benachrichtigen und wird anbieten aus meinen Servern alle von Ihnen erhaltene Daten zu löschen.

Und ich werde das Löschen bestätigen.

Beschwerden Sie sich nirgendwo – meine Geldbörse kann nicht nachgefolgt werden und der E-Mail aus dem der Brief wurde geschickt wird erstellt automatisch und es ist sinnlos mich etwas zu schreiben. 


Sollten Sie diesen Brief irgendjemandem teilen wollen, das System wird  die Anfrage auf die Server automatisch schicken und diese  werden Ihre Daten in sozialen Netzwerken veröffentlichen. Außerdem, der Wechsel von Passworten in sozialen Netzwerken, von E-Mail und am Gerät wird Sie nicht helfen, weil alle Daten sind bereits herunterladen am Cluster meiner Server. 

Ich wünsche Sie viel Glück und tun Sie keinen Blödsinn.

Also ich bin nicht wirklich eingeschüchtert, da es wie gesagt schon 2 Monate her ist. Zwar wurde mein Laptop um Neujahr rum deutlich langsamer, aber das war 2 Monate früher und meine Familie aus IT-Informatikern hat auch nix gefunden

Computer, Gefahr, Spam, Hack, Sicherheit, E-Mail, Drohung, Erpressung, Hacking
Kann das gefährlich sein b.z. was ist das?

Hey, ich habe leider wenig bis keine Freunde mit denen ich mich verabreden kann. Ich fühle mich alleine. Meine Frage ist ob ich Depression habe. Ich leide dazu noch unter Panikattacken und Zwangsgedanken.

Ich bin den ganzen Tag über genervt und bin in meinen Gedanken ich selber habe eigentlich keine Lust auf den ganzen Tag alleine raus zu gehen b.z. ich bin selten draußen aber der Gedanke alleine raus zu gehen macht mir "Kopfschmerzen". Ich sitze den ganzen Tag eigentlich über am PC (seit 2016/17) früher habe ich mich eigentlich jeden Tag mit einen Kumpel verabredet der jetzt weit weggezogen ist (2016/17) seitdem hatte ich noch einen Kumpel mit den ich mich eigentlich gut verstanden habe aber eine geistige Behinderung hatte also nicht vom Aussehen aber vom sprechen etc. Das er weggezogen ist und wir kein Kontakt hatten (2018) jetzt ist lockdown und ich stecke sozusagen in einen Loch gefühlt ich bin selber beim Therapeuten aber es bringt nicht allzuviel. Ich soll zu einer Tagesklinik gehen wo mir geholfen wird aber dies kann noch dauern. Das Problem ist den ganzen Tag über muss ich daran denken das ich mir was antuhe da ich Depression angeblich hätte weil ich kaum rausgehe immer eine genervte stimme habe. Auch wenn ich irgendwo anders hingehen soll bin ich sehr lustlos. Ich bilde mir Krankheiten mit 17 ein. Das einzige was ich sogut wie den ganzen Tag mache wo meine Laune hoch geht und ich lache ist mit anderen online spiele spielen. Aber sobald ich vom PC weg gehe oder meinchmal auch im match kommen Gedanken ganz plötzlich wieder. Am liebsten würde ich vorm PC sitzen und im Bett liegen. Wenn ich draußen war und rein gehe bekomm ich wieder verstärkt Gedanken. Wenn ich im Bett liege geht es eigentlich wieder etwas. Mfg

2017 in den Sommerferien war das gleiche auch der Fall. Es ging weg wo ich regelmäßig wieder in der Schule war.

Gesundheit, Gefahr, Freundschaft, Psychologie, Depression, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Psyche
Was tun wenn der Lehrer „gefährliche“ Theorien verbreitet?

Unser Geschichtslehrer ist ein offener Kritiker der Maßnahmen. An sich überhaupt nicht falsch, da auch wir als Schüler manche Maßnahmen kritisch sehen. Nur geht es bei ihm noch weiter : er verbringt den Unterricht damit uns davon überzeugen zu wollen auf Querdenkerdemos zu gehen, verbreitet Theorien darüber dass sich unter Masken Pilze ansammeln, dass man an Masken sterben kann und dass das Virus bei Kälte abstirbt (deswegen lässt er auch immer die Fenster offen und will dass wir die Masken abnehmen, er hat selbst keine an). Er besucht selbst regelmäßig solche Massenansammlungen und erzählt auch immer von den Theorien die er da aufgeschnappt hat.

Im lehrerzimmer wird er auch schon ausgelacht weil er Sachen verbreitet die einfach nicht stimmen. Ein Mitschüler hat sich seinen Eltern anvertraut und über das Verhalten des Lehrers geredet, woraufhin die Eltern rumtelefoniert haben und jetzt steht in Frage die Schule zu informieren. Die Meinungen gehen von „dieser Lehrer sollte unsere Kinder nicht in Präsenz unterrichten“ bis hin zu „Er darf gerne weiter unterrichten in Präsenz, aber muss seine Theorien aus dem Unterricht raushalten“

Was ist eure Meinung dazu? Was wäre der beste Weg mit sowas umzugehen? Und wie kann man das erreichen?

Gefahr, Lernen, Schule, Familie, Virus, Erziehung, Menschen, Unterricht, demonstration, Eltern, Gedanken, Schüler, Psychologie, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Kritik, Lehrer, Meinung, Meinungsfreiheit, Pandemie, Querdenker, Recht und Gesetz, Theorie, Veranstaltung, Corona, Maßnahme, Präsenzunterricht

Meistgelesene Fragen zum Thema Gefahr