Flugmodus im Flugzeug und muss ich es ausschalten

5 Antworten

Ausschalten musst du dein Handy nur bei Start und Landung sowie dann, wenn der Flugkapitän dies befiehlt. Im Flug kannst du dein Handy im Flugmodus ohne telefonieren, SMS etc. benutzen.

Man soll das Handy bei Start und Landung ganz ausschalten, damit das nicht die Geräte im Cockpit beeinflusst, da jedes elektronische Gerät Störwellen aussendet. Im normalen Flug kannst du das Handy auf Flugmodus verwenden. Beim Flugmodus werden keine Daten übertragen.

Handys können keine Bordelektronik stören, das ist nur ein weit verbreitetes Gerücht!

0

Hallo,

wenn das Handy komplett ausgeschaltet ist, hast Du nur ein Stück Plastik bzw. Metall in der Hand. Im Flugmodus ist die Sende-/Empfangsfunktion ausgeschaltet, ansonsten kann Du Musik hören, weil dafür kein Sendebetrieb erforderlich ist.

Telefonieren mit dem Handy geht, wenn das Flugzeug dafür ausgerüstet und zugelassen ist. Dazu gibt es eine Info aus erster Hand, die mit allen Spekulationen und falschen Antworten hier bei GF - hoffentlich - aufräumt:

"Die neuen Leitlinien der EU betreffen die Nutzung tragbarer elektronischer Geräte (Portable Electronic Devices – PED) an Bord von Flugzeugen. PED (Portable Electronic Devices) sind unter anderem Smartphones, Tablets und E-Reader. Diese Geräte können zukünftig im Flugmodus (das heißt ohne Sende- oder Empfangsverbindung) ohne Sicherheitsrisiken während des gesamten Fluges (auch während des Rollens sowie bei Start und Landung) genutzt werden.

Wenn die Fluggesellschaften diese Möglichkeiten nutzen wollen, dann benötigen sie zuvor eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des (Flugzeug)Herstellers, wie zum Beispiel Airbus oder Boeing, oder eines Entwicklungsbetriebes. Es ist also der Nachweis erforderlich, dass durch den Betrieb dieser Geräte der sichere Betrieb des Flugzeugs nicht gestört wird. Im Betriebshandbuch sind außerdem entsprechende Verfahren festzulegen, die der zuständigen nationalen Behörde, in Deutschland dem Luftfahrt-Bundesamt, mitzuteilen sind. Eine zusätzliche Genehmigung oder Freigabe durch die nationale Luftfahrtbehörde wie dem LBA ist nicht erforderlich.

Nutzung von Mobiltelefonen

Die Nutzung von Mobiltelefonen bleibt auch mit der Veröffentlichung der neuen EU-Leitlinien verboten, es sei denn, die Fluggesellschaften haben dafür die technischen Voraussetzungen geschaffen. Im Flugzeug muss dann eine Umschaltstation eingebaut sein, wie zum Beispiel das bereits zugelassene OnAir System. Außerdem muss der Flugzeughersteller auch hier die Unbedenklichkeit des Betriebs von Handys bescheinigen.

Betrieb von PED und Befugnisse des verantwortlichen Luftfahrzeugführers

Treten Störungen der Bordelektronik auf, ist der verantwortliche Luftfahrzeugführer weiterhin befugt, den Betrieb von elektronischem Gerät allgemein zu untersagen."

"Der verantwortliche Luftfahrzeugführer kann im Rahmen seiner Befugnisse den Betrieb dieser Geräte auch unabhängig von Störungen der Bordelektronik jederzeit untersagen. Die Passagiere haben den Anweisungen entsprechend zu folgen."

(Info des Luftfahrt-Bundesamtes vom 28.02.2014)

Die letzte Entscheidung trifft also immer der Kommandant.

Was möchtest Du wissen?