Kabel qualmt?

 - (Technik, Internet, Technologie)

das ist echt kein Fake, Scherz oder so? ;--)

Nein, das ist wirklich passiert.

3 Antworten

Offensichtlich ist hier irgendwo ein gewaltiger Fehlerstrom im Spiel!

NICHT anfassen!

Stecker vom Fernseher und vom Router (falls kabelfernsehn) aus der Steckdose ziehen, Antennenkabel von den geräten ebenfalls ziehen aber BITTE! am Kabel packen, nicht am stecker! auich wenn man das normalerweise nicht so macht

als nächstes bitte unbedingt einen elektriker rufen! Im Zweifelsfalls auch einen Notdienst. aber nur, wenn du keinen normalen kriegst.

lg, Anna

Ja. Haben mittlerweile auch ein seltsamen Kribbeln beim duschen gespürt…Hab schon alles abmontiert und die Spannungen mit einem Multimeter geprüft - jetzt ist erstmal Ruhe. Der Elektriker ist auch auf heute bestellt und Vodafone informiert, Internet wird es aber wohl erstmal nicht geben. Mal sehen, wie lange sich das zieht.

0
@DerKaterkatz

Da ist wohl ein gewaltiger Ausgleichstrom über das Kabel geflossen. das Beste wäre, wenn im gesamten Gebäude bzw.dem betroffenen Bereich der Strom abgestellt wird.

klingt hart, aber da ist irgendwo GEWALTIG der Wurm drin. und bevor man irgendwie tot in der dusche liegt oder so...

lg, Anna

0
@Peppie85

Der Elektriker war da - die Erdung war nicht mehr richtig gegeben.

0
Von Experten MrCommandBlock und MichaelSAL74 bestätigt

Da scheint es irgendwo einen Kurzschluss geben.

ich würde das Kabel so nah am Anschluss wie möglich ab klemmen. Und dann ruf einen Servicetechniker das der das prüft und repariert.

Wenn das Kabel schon so verschmort ist könnte da auch schnell mehr passieren.

ALso ein Stromkabel so... Hab ich schon gesehen, aber ein Coax-Kabel... Mann Mann Mann, da muß schon einiges passieren

1

Ich bin ehrlich gesagt total irritiert, dass diese Koaxkabel einen Kurzschluss haben können. Theoretisch sind ja zwei Stromer direkt mit dem Kabel verbunden, der Receiver und der Router. Aber weshalb qualmt es dann an dieser Stelle? Und wieso erst nach 2 Jahren Benutzung, wenn sich doch nichts geändert hat?

0
@DerKaterkatz

ich bin ehrlich gesagt am meisten davon angetan, das ein Receiver bzw der Router alleine Stromtechnisch so eine Leistung aufbringen kann ein Kabel schmelzen zu lassen.

Spätestens dort müsste doch eine Sicherung durchbrennen, oder vielleicht liegt genau dort das Problem? Evtl ist Netzspannung durch eines der beiden Endgeräte in das Kabel gelangt?

2
@MrCommandBlock

Dürfte gar nicht passieren, so viel Strom fließt da eigentlich nicht durch...

Würde mich auch interessieren,vwas da die Ursache war

0
@MichaelSAL74

ja, das ist schon klar, aber das Kabel ist weggeschmolzen - was nahe legen lässt, dass dort ein bisschen Mehr "Strom" durch ist als vorgesehen.

0
@MrCommandBlock

Ich halte euch gerne auf dem Laufenden, wenn ihr wollt. Haben mittlerweile auch beim duschen ein Kribbeln gespürt - alles nicht sehr schön. Der Elektriker kommt heute, Vodafone ist informiert.

0
@DerKaterkatz

Anscheinend war die Erdung nicht richtig. Wurde jetzt provisorisch gerichtet, nächste Woche wird dann eine neue Sonde gesetzt, damit das wieder alles sicher ist.

0
@DerKaterkatz

Anscheinend hat auch einer Nager unterm Dach die Kabel angeknabbert, dort, wo auch die Satleitungen liegen. Dort ist dann Spannung übergesprungen und hat das Kabel durchschmoren lassen.

0

Wie JollySwgm schon schrieb: Service anrufen und das Kabel an der Dose abhängen und am Router

Das werde ich auch machen.

1

das Kabel kommt nicht in einer Dose an. Hier liegen die Leitungen oberirdisch und es ist einfach eine Strippe vom Mast in die obere Etage gezogen worden. Hier verläuft das Kabel dann auch außerhalb der Wand. Ist nur ein Detail, aber jedenfalls sieht man so auf einen Blick ganz gut, wo das Kabel Ärger macht.

0

Was möchtest Du wissen?