Stromschlag vor 2 wochen bekommen kann da noch spätfolgen passieren?

Ich hatte bei meiner Arbeit als ich ein kabel prüfen wollte auf ein Finger einen Schlag abbekommen und kam sehr schnell raus aus vom 230V Leitung. Es hat nicht mal so stark geschmerzt und mein Widerstand war wohl in dem Moment sehr hoch.Ich hatte halt unter 1sek was abbekommen. Ich hab das in dem Sinne überstanden die 48h und es kam nix. Jetzt frage ich mich ob sich bald Spätfolgen bilden kann.Ich hatte schon in meiner Lehre unzählige Stromschläge abbekommen bei denen ich auch im Krankenhaus war aber danach nie was schlimmes passiert ausser nur die Kontrolle. Aber ansonsten geht es mir gut hab nicht mal sehr starke beschwerden ich fühle mich noch ganz ok. Aber die Spätfolgen kann man die jederzeit bekommen? Oder kommt es drauf an wie lang man am Strom hängen geblieben war. Ich denke da muss ja der Faktor wie man stand und was man gemacht hat und wie man was angefasst hat.

Wenn ich weiterhin angst habe und so denke gehe ich mal zum Arzt. Aber was man mir da sagte von Strom Wischer wenn die unter 1sek waren ist das auch nicht so sehr dramatisch meinten mir 10 Ärzte. In der Intensivstation der Arzt meinte mir mal das ein Stromwischer fast nie tödlich endet aber wenn man angst hat gern kontrollieren kann. Es sind gerade 2 wochen her und merkte in diesen Wochen gar nichts. Aber wie ich die regel verstehe in den 48h sollten spätfolgen geschehen aber von wochen und monaten danach wird nie geredet.Es wird ja nur darüber geredet das nach einem sehr schlimmen unfall z.B 2 - 3 sek im Strom,Starkstrom,Kleben bleiben viel dramatischer ist als wenn man unter 1sek heißt so 200ms - 700ms nix großartiges passieren kann nur wenn man schwaches herz hat.

Gesundheit, Strom, Gesundheit und Medizin, Stromschlag
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Stromschlag