Ja, das ist durchaus möglich.

...zur Antwort

Ein Beinbruch ist eigentlich kein Grund nicht genommen zu werden.

Aber wenn es bei dir so schlimm war und immer noch nicht komplett verheilt ist kann es durchaus sein dass die Sache als Grund zählt das du nicht als voll tauglich zählst.

...zur Antwort

Was für einen Bleistift du nimmst ist egal.

Wichtig ist die Härte der Mine. Je härter der Bleistift ist desto feiner kannst du schreiben und die Spitze bleibt länger spitz. Dafür drückt sich so ein Stift leicht durch.

Eine weiche Mine drückt sich weniger durch, stumpft aber schnell ab und dadurch kann man nicht so fein schreiben bzw man muss schnell neu anspitzen.

Die Härte erkennst du an der Bezeichnung. 9B ist das weichste und 9H das härteste. Die normale Härte beträgt HB.

...zur Antwort

Das muss in der Regel ein PCR Test sein und der kostet hier ca 80,-€. Mittlerweile sollte es ja überall ausreichend Testcentren geben.

Aber beachte das der Test nicht älter als 48 Stunden sein darf und auch seine Zeit braucht bis das Ergebnis fest steht. Wenn du also ohne Test zum Flughafen fährst kann es sein das du deinen Flug nicht mehr bekommst.

...zur Antwort
Schulnote 6, weil ...

Es ist nur Werbung ohne irgendeine Aussage. Und die Untertitel im Film nerven nur. Ich habe sogar extra geschaut ob ich Untertitel aktiviert hatte. Das wirkt wie nachträglich hinein gepfuscht.

...zur Antwort

Natürlich könnt ihr den ADAC dafür rufen. Fraglich ist eher ob die jetzt noch dafür raus kommen.

...zur Antwort

Findet ihr Das asozial und ein Grund sich zu schämen, dass ich noch keine Arbeit habe und krank geschrieben bin?

Ich hab 5 Jahre zwei Ausbildungen abgeschlossen. Im sozialen Bereich. Nach dem Ende der zweiten Ausbildung letzten Jahres im Juli konnte ich nicht anfangen zu arbeiten. Ich hatte über Jahre schon starke psychische Probleme, die unbehandelt waren und Traumata. Im Laufe der 5 Jahre hatte ich Suizidversuche hinter mir.

Jedenfalls nach Ende der zweiten Ausbildung ( Ende Juli )war ich direkt krank geschrieben, weil meine Ärztin mir sagte ich könne so nicht arbeiten. Der Psychiater schrieb mich dann weiter krank.

Im Oktober letzten Jahres ging ich dann für 2 Monate in eine psychiatrische Klinik, wo ich mittelschwere Depression und Borderline diagnostiziert bekam.

Im Januar diesen Jahres kam es zu einer Krise, bei dem ein psychiatrischer Aufenthalt auf der geschlossenen Station folgte, da ich als selbstgefährdert galt. Ich hatte das Gefühl, als ich rauskam mich nicht unter Kontrolle zu haben und Angst vor mir selbst.

Mit meiner Psychologin haben wir beim Arbeitsamt eine berufliche Rehabilitation beantragt, wo die Unterlagen aktuell bearbeitet werden. Wo ich eine Umschulung bekommen könnte und vielleicht Praktika machen könnte.

Ich hab jetzt mittlerweile eine passende Medikation und mir geht's deutlich besser. Keine Suizidgedanken mehr und weniger Ängste und Stimmungsschwankungen. Ich bin immer noch krank geschrieben.

Ich empfinde es irgendwie als peinlich, dass ich diese Krankheiten nicht verhindern konnte. Ich hab zwar Ausbildungen im sozialen Bereich abgeschlossen, aber ich denke ich kann in dem Bereich nicht mehr arbeiten. Meine Psychologin hat mit mir einen Antrag für einen Schwerbehindertenausweis gestellt. Ich weiss gar nicht, wie meine Zukunft aussehen soll. Ich glaube ein sozialer Beruf wäre zu stressig mit meinen Erkrankungen. Ich hab ausserdem eine diagnostizierte Matheschwäche.

Ich bin 22. Ich würde gerne eine Arbeit haben, nur weiss ich noch nicht Wo ich hinpasse..

Findet ihr Das asozial, dass ich nicht einfach direkt angefangen hab zu arbeiten, nach den Ausbildungen?

...zur Frage

Nein.

Asozial wäre es wenn du keine Lust hättest arbeiten zu gehen.

Aber du warst ja krank. Du kannst ja auch nicht verlangen das jemand mit einem gebrochenem Bein kellnert oder so etwas.

...zur Antwort

Eigentlich sollte die Vorladung vom Gericht reichen damit du frei bekommst. Für die Zeit wirst du nicht bezahlst kannst aber Verdienstausfall bei Gericht geltend machen.

...zur Antwort

Ja, möglich ist das aber eher unwahrscheinlich.

...zur Antwort

Die Ausbildungen fangen entweder am 1. August oder am 1. September an.

Wenn er sich dort beworben hat müsste er ja eigentlich wissen für wann er sich beworben hat.

Ich würde vermuten das es wirklich schon am 1. August los geht.

...zur Antwort

Guck in den Benutzerkonto bei Amazon. Da sollte auftauchen wenn du etwas bestellt hast.

auf jeden Fall solltest du dein Passwort ändern. Und dann kannst du dich an den Support wenden und Nachfrage wie die Abbuchung zustande gekommen ist.

...zur Antwort

Wirklich etwas ändern wird die Anzeige bei der Polizei nicht. Das ist nur ein weiterer kleiner Schritt um die Lage weiter anzuheizen.

Ändern könnt ihr nur etwas wenn ihr umzieht.

...zur Antwort
halte ich für falsch

In manchen Fällen lassen sich Kurzstreckenflüge sicherlich ersetzen.

Es gibt aber sicherlich sehr viele Fälle wo ein kurzer Flug mehr Sinn macht als Stundenlang in der Bahn zu sitzen. Besonders wenn man am gleichen Tag wieder zurück muss.

...zur Antwort

Natürlich kannst du jederzeit nein sagen.

Allerdings würde ich sagen das die Punkte in der Hausordnung eh nicht zulässig sind und daher nichtig sein dürften.

...zur Antwort