Mit der richtigen Ausrüstung ist das absolut kein Problem.

Wichtig ist, dass du nicht mit den Klamotten in den Schlafsack kriechst die du tagsüber an hattest. Am besten du ziehst dich vorher um damit die Sachen wirklich trocken sind.

...zur Antwort

Der Orgasmus, besonders bei Frauen, fängt im Kopf an.

Je mehr Stress du dir deswegen machst desto schwieriger wird es.

Versuch einfach abzuschalten und mach was DIR Spaß macht. Und mach nicht das was du denkst was man machen müsste, oder was andere erzählen, usw.

...zur Antwort

Die ganzen Anzeigen bei YouTube haben nur einen Zweck. Die wollen dass du dein schwer verdientes Geld jemandem gibst der keine Lust auf ordentliche Arbeit hat.

Egal was die dir versprechen, Geld verdient immer nur der, der solche Kurse, Lehrgänge o.Ä. anbietet.

...zur Antwort

Das klingt danach als wenn du die Männer nur vernascht um dir irgendwas zu beweisen.

Vielleicht solltest du mal direkt mit jemandem reden der sich mit so etwas aus kennt.

...zur Antwort

Nein.

Dann würde ich lieber das Ferienhaus so an den Berg bauen lassen das es sich harmonisch in die Landschaft einfügt.

...zur Antwort

Wenn du gerade erst angefangen hast zu arbeiten musst du dich erst mal an die neue Situation gewöhnen. Dann wird es mit der Zeit besser und du kannst deineZeit besser einteilen.

...zur Antwort

Zuckerfreier Saft? Den würde ich ganz schnell von der Liste streichen.

Trink lieber ein Glas ganz normalen Saft, evtl mit etwas Wasser verlängert.

Und dazu wäre ungesühnter Früchte- oder Kräutertee deutlich besser.

...zur Antwort
Wieso wäre es den Bekannten nicht erlaubt, darüber zu urteilen…

Weil es nicht sein kann das jemand über das Leben oder den Tod von anderen Personen entscheiden kann.

Damit würde sich ja eigentlich Deutschland mit strafbar machen, weil es quälen von Menschen ist bis sie dann irgendwann an ihren Verletzungen sterben.

Falsch, es wären Qualen wenn man eine verletzte Person einfach so liegen lassen würde bis sie sterben. Es ist nicht Ziel des Rettungswesen Personen leiden zu lassen, sonder es ist das Ziel Personen zu helfen und denen ggf das Leben zu retten.

Und das sogar über den Tod hinaus, durch Wiederbelebungen des Menschens

Das ist ebenfalls Mist was du schreibst. So etwas gibt es vielleicht in einigen Sciencefictionfilmen wo Tote zum Leben erweckt werden können.

Wenn jemand Tod ist, ist er tot! Dann werden keine Wiederbelebungsversuche unternommen.

Wobei da noch Medikamentenverabreichung gegen des Willen des Menschens dazu kommt

Aus das ist wieder absolut falsch! Jeder Mensch kann ich Deutschland bestimmte Behandlungen von vornherein ausschließen. Dazu muss er das nur den behandelnden Ärzten sagen, oder eben vorher eine Patientenverfügung aufsetzen.

Deinem Schreiben nach dürfte ja niemand eine hilflosen Person helfen weil die Person das nicht aktiv erlauben kann.

...zur Antwort

Leisten konnte sich Russland den Krieg eigentlich nie.

Und Proteste gibt es gibt es schon seit Kriegsbeginn. Nur wurden die angesetzte so geändert das jeder der offen gegen den Krieg oder die Regierung protestiert verhaftet werden kann und mehrere Jahre ins Gefängnis oder ins Arbeitslager kommen kann.

...zur Antwort

Erst mal wird sich nicht großartig etwas ändern.

Putin hat schon dafür gesorgt das sich keine Opposition gebildet hat. Also werden die Staatsgeschäfte erst mal ohne große Änderungen weiter geführt.

Kritisch wird es höchstens wenn die oberen Militärs die Führung übernehmen wollen. Dann kann niemand voraus sagen wie es in der Ukraine weiter geht.

...zur Antwort

Warte mal ob du morgen im Laufe des Tages eine Nachricht von Guthaben.de bekommst. Und parallel dazu beobachte dein Paypal Konto ob das Geld abgebucht ist und nicht zurück gebucht wird.

Falls nichts kommt würde ich mich dann an Guthaben.de wenden und dort nachfragen.

...zur Antwort

Eine Kreditkarte funktioniert ähnlich wie eine normale Bankkarte.

Nur werden dort bei einer normalen Kreditkarte erst die Zahlungen „gesammelt“ und dann einmal im Monat vom Konto abgebucht.

Der größte Vorteil ist, dass die Kreditkarten Unternehmen wie zum Beispiel Visacard weltweit tätig sind. Darum können Zahlungen weltweit relativ einfach abgerechnet werden.

...zur Antwort

Du hast die Antwort selber geschrieben:

Ein Paypal Konto oder einen Account darfst du dort erst ab 18 einrichten bzw. eröffnen.

Das benutzen eines bestehenden Accounts, also zum Beispiel den von deinen Eltern, darfst du aber schon ab 16.

...zur Antwort

Wenn du dein Auto länger im öffentlichen Straßenverkehr abstellst bist du dazu verpflichtet das regelmäßig kontrolliert wird dass das Auto niemanden behindert.

Das hast du scheinbar nicht gemacht. Und selbst wenn du auch ein umsetzen nicht reagierst ist es dein Problem wenn da noch mehr Strafen auflaufen.

Aber immerhin hast du Glück gehabt. Das Auto hätte auch beschädigt werden können. Und wenn du dann nicht reagierst wäre es unter Umständen verschrottet worden.

Oder der Abschlepper hätte es abgeschleppt und auf deine Kosten auf dem Firmengelände abgestellt. Dann wäre es richtig teuer geworden.

...zur Antwort

Muss ich jetzt eine MPU machen?

Hallo liebe Community, hier einmal meine Fallschilderung.

Ich wurde mit 1.4 promille um Mitternacht angehalten, da jemand bei der Polizei angerufen hat und gesagt hat, dass ich nicht ordnungsgemäß fahre und die Polizei hat mich vor meiner Einfshrt abgefangen. Ich habe mittags einen Geburtstag gefeiert und fühlte mich wieder fit, weshalb ich wieder losfuhr. Ab 1.1 ist es eine Straftat, das ist mir bewusst. Auf der Wache habe ich Blut abgegeben und einen Urintest gemacht - der war komplett negativ. Die Frage die ich mir stelle ist, ich wurde vor ca. 2 Jahren mit 1.08 Promille am 25.12 angehalten um 7 Uhr morgens, nachdem ich ausgeschlafen hatte und mich wieder fit fühlte und morgens losfuhr. Ich habe mich wirklich gut gefühlt und hatte meiner Meinung mach unter 0.5 (von der persönlichen Wahrnehmung und Auffassung). Ich frage mich, um ich als Wiederholungstäter gelte und was auf mich zukommt, ich bin Student und jabe nicht viel Geld übrig. Ich besitze meinen Führerschein seit 6 Jahren, sonst keine Vergehen und keine Anzeigen gehabt. Eine andere Frage wäre noch, dass ich den Pusttest verweigert habe und somit Blut abgegen musste. Auf der Wache hat mir dss alles zu lange gedauert und ich habe mich entschieden doch zu pusten, im Anschluss wurde trotzdem eine Blutentnahme angeordnet. Muss ich die jetzt selber bezahlen? Mit welcher Strafe kann ich konkret rechnen? Der Führerschein wurde direkt entzogen.

Danke für das Durchlesen liebe Community

...zur Frage

Das kann dir niemand vorher genau sagen.

Wie du schon sagtest ist das eine Straftat. Und da du bereits auffällig geworden bist wird die Strafe auch nicht allzu gering ausfallen.

Zudem wird dir die Fahrerlaubnis entzogen. Dann bekommst du deinen Führerschein nicht automatisch nach wenigen Monaten wieder. Du musst den nach einer gewissen Zeit neu beantragen und es ist ziemlich sicher dass du eine MPU machen musst um den Führerschein zurück bekommen zu können.

...zur Antwort