Frau verlässt ihre Kinder?

Hallo, ich hab ein Problem..

undzwar, habe ich vor 2 Wochen erfahren, dass die Frau von meinem Bruder ein anderes Leben hatte, als sie sich uns vorgestellt hatte.

sie sagte, dass mein bruder der erste mann in ihrem leben sei, und das sie medizin studiere..alles stellte als eine lüge dar. Ich wurde von ihrem Ex mann angeschrieben und der hat mir fotos von ihm und der frau von meinem bruder gezeigt. Dazu hat er mir erzählt, dass sie 2 gemeinsame Kinder haben.. ich war sockiert, da diese frau und erzählt hatte das sie noch jungfrau wäre..ich habe ihren ausweis gesehen. Sie sagte dass sie 32 jahre alt ist, aber im perso stand dass sie 42 sei.. mein bruder ist übrigens erst 30. sie ist rumänin und hat ihre kinder für meinen bruder in rumänien verlassen. Der ex mann ist mit den 2 kindern sitzengeblieben und er ist sehr wütend auf diese frau.. was soll ich mit den ganzen infos machen? Wie kann ich so erwas meiner familie erzählen? Die haben doch das recht zu erfahren, was für eine lügnerin ihre schwiegetochter ist?! Diese frau wäre wohl nie auf einer uni, und ist auch keine ärztin oderso.. ihr alter ist gelogen, ihre vergangenheit ist eine lüge, alles an dieser frau ist eine lüge. Ich habe fotos wo sie im krankenhaus ist mit einem baby im arm. Sie hat fotos worauf sie hochschwanger ist.. sie hat fotos wo sie auf dem schoß ihres ehemannes sitzt. Wir sind eine familie, die sowas niemals dulden würde.. sie hat uns ALLE belogen. Ich kann doch mit so etwas nicht schweigen oder???

Liebe, Medizin, Familie, Freundschaft, Stress, Polizei, Liebeskummer, Deutschland, Arzt, eheschließung, familienprobleme, Geheimnis, Germany, Heirat, Kinder und Erziehung, Kinderwunsch, Konfliktlösung, Krankenhaus, Kriminalität, Liebe und Beziehung, lügen, Rumänien, Streitigkeiten
Hat die Mafia in Deutschland einen großen Einfluss?

Deutschland gilt als Paradies der Geldwäsche. Jährlich werden in Deutschland von der italienischen Mafia schätzungsweise rund 100 Milliarden Euro gewaschen. Dabei werden geschätzt 30 Milliarden Euro in Immobilien gesteckt.

In Europa besitzen die N´drangheta mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Monopol im Kokainhandel, da sie gut mit den kolumbianischen Kartellen vernetzt sind. Im landwirtschaftlichen Bereich erwirtschaftete die Agromafia 2018 einen Umsatz von 24,5 Mrd. €.

"In ihrer Antwort auf die Anfrage der Grünen 2017 äußerte die Bundesregierung, Angaben zu Umsätzen würden „nicht erhoben“. Eine seriöse Schätzung zur Gesamtheit der Umsätze sei „aufgrund fehlender Parameter“ nicht möglich, ebenso wenig eine seriöse Schätzung zum Immobilienvermögen.[24]

Kai Bussmann kam 2016 zu dem Ergebnis, konservativ geschätzt, würden jährlich etwa 100 Milliarden Euro aus Verbrechen in der Bundesrepublik angelegt.[47]

2017 wurden die Investitionen der italienischen Mafia in Immobilien auf 30 Milliarden Euro geschätzt.[35]

2021 kam eine Dunkelfeldstudie auf 100 Milliarden Euro Jahresumsatz durch Geldwäsche.[32]

2021 bezifferte RTL-Experte Michael Ortmann den Jahresumsatz der ’Ndrangheta in Deutschland auf 54 Milliarden Euro."

Ja, hat sie 50%
Nein, alles halb so wild 42%
Anderes 8%
Italien, Geld, Mafia, Deutschland, Politik, Kriminalität, Wirtschaft und Finanzen, Abstimmung, Umfrage
Ich brauche Hilfe in Mexiko.(Kriminalität) Kann mir jemand helfen oder kennt ihr jemand der helfen kann?

Guten Tag,

Ich wende mich an euch in größter Verzweiflung. Was ich jetzt erzähle ist krank und schlimmer als ein Horrorfilm..

Meine Freundin lebt in Guadalajara (Mexiko). Sie hat einen gewalttätigen Ex-Freund, der sie während ihrer Beziehung wiederholt vergewaltigt, missbraucht und fast getötet hat. Er sieht sie als sein Sklave und sein Eigentum. Sie hat mit ihm Schluss gemacht, aber er lässt sie nicht in Ruhe. Er droht ihr und ihrer Familie mit dem Tod. Kürzlich hat er ihren Laden in Brand gesteckt, sie geschlagen und vergewaltigt. Er ist sehr manipulativ und schlau, sodass die Leute um ihn herum es nicht bemerken, und er stellt meine Freundin als verrückt dar. Er ortet ihr Handy und spioniert sie aus. Sie kann nichts tun, weil er mächtige Kontakte hat, sowohl in der Polizei und in der Kriminalität und sogar in der Regierung.

Er sagt ihr, dass sie nicht einmal in einem anderen Land vor ihm sicher ist und dass er ihre Familie töten wird, wenn sie geht. Sie hat es einmal versucht mit einem Freund, nach 2 Tagen hat er sie gefunden und ihren Freund getötet.

Er drohte ihr vor ein paar Tagen erneut, sie zu töten. Meine Freundin ist erschöpft und sieht keinen Ausweg mehr... Die Situation ist sehr ernst aber man muss doch irgendwie helfen können, auch in Mexiko.

Jeder Mensch verdient Sicherheit und den Erhalt seiner Menschenrechte.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen oder wisst zumindest wer mir helfen kann.

Dafür wäre ich von Herzen dankbar.

Gewalt, international, Kriminalität, Menschenrechte, Mexiko, sexueller Missbrauch, Lebensgefahr
Kriminalität, Gewalt, Macht... ist das normal?

Hallo Leute,
ehrlich gesagt habe ich diese Plattform nie so ernst genommen.
Jedoch habe ich ein Problem bei welchem ich mal verschiedene Meinungen brauche.

Ich versuche mich kurz zu fassen. Seid meinem 16ten Lebensjahr habe ich immer mal wieder das Bedürfnis gehabt mich zu prügeln bzw. einer anderes Person leid zuzufügen (ausschließlich körperlich). Dieser Wille kam damals wöchentlich, jedoch wurde das immer mehr... mittlerweile denke ich permanent daran. Anfänglich ging es darum eine Schlägerei oder sowas anzufangen, mittlerweile habe ich "Fantasien" wie es wohl wäre jemanden umzubringen. Das Gefühl in dem Moment zu durchleben.

Seid knapp einem halben Jahr denke ich ebenfalls über eine Kriminelle Karriere nach. Allein der Gedanke, eine gesamte Organisation zu führen erfüllt mich mit Glücksähnlichen Gefühlen. Ich war bis jetzt allerdings nur selten in Kontakt mit der Szene (mal Teile/Pepp oder bisschen Schnee von einem Deadspot oder einem Bekannten holen, mehr nicht)

Also um zu meinem Problem zurück zu kommen... ich sehne mich nach einer Möglichkeit meinen Gewaltfantasien freien Lauf zu lassen. Ich habe schon Kampfsport jeglicher Art ausprobiert, jedoch habe ich noch keine Lösung darin gefunden, ganz im Gegenteil.

Ebenfalls habe ich mich schon zwei mal Geprügelt und in beiden Fällen konnte ich nicht mehr aufhören... ich habe nichts gespürt und habe sehr viel Unheil angerichtet, ich war wie in einem Tunnel ohne Ende.

Meine Gewalt richtet sich auch primär nur gegen Männer meines alters, bei z.B. Tiere, Kinder & (den meisten) Frauen habe ich keinerlei solche Fantasien.
Ich komme ebenfalls aus keiner schlechten Familie, ich wurde nie geschlagen, ich wurde/werde so sehr geliebt, habe die zwei besten Freunde die man sich vorstellen kann (die beiden gehören auch zur Familie) jedoch kann ich mit diesem Problem nicht zu ihnen kommen da ich fürchte etwas mit diesen Gedanken kaputt zu machen.

Vielleicht erwähnenswert wäre, dass ich als Kind immer ziemlich brutale Bilder gemalt habe bzw. ziemlich gruselige Geschichten im Stuhlkreis erzählt habe. (Ich hatte auch einen Nachtsreck oder wie man das nennt, das ist jedoch schon lange Zeit her) Ich habe auch als Kind NIE Videos oder Bilder gesehen welche mich verstört haben, dass war alles meine Fantasie. Meine Eltern waren immer sehr bedacht darauf nur Filme usw. zu zeigen welche FSK Richtlinien meinem Alter entsprechen. Daher kann ich es mir einfach nicht erklären.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Hat eventuell jemand ähnliche Probleme oder eine Idee woher sowas kommen könnte bzw. was ich dagegen machen kann?

Vielen Dank für das Lesen dieses Textes, schönen Tag noch :)

Gefahr, Angst, Gewalt, Psychologie, Kriminalität, Liebe und Beziehung, Machtmissbrauch

Meistgelesene Fragen zum Thema Kriminalität