Top Nutzer

Thema Gewalt
Misshandlung und psychische Gewalt was tun?

Heeey Leute,

ich habe zurzeit, besser gesagt schon immer nur Probleme, Stress etc.

angefangen im zarten Alter von 6 wurde ich bis zu meinem 12 Lebensjahr fast täglich ausgiebiger prügel ausgesetzt. Während meines ganzen Lebens psychischer Gewalt. Niedermachen und einreden von Dingen.

Wie oft ich an selbstmord dachte, kann ich nicht mehr zählen. Ich wäre mit 10 Jahren fast gesprungen.

Als ich 12 war zog mein Vater weg. Damit hörten die Schläge endlich auf!

ich dachte alles würde besser werden, doch nun ging alles erst richtig los. Ich war die ersten 2-3jahre ein sehr schlimm geschädigtes Kind. Ich versuchte alles zu kompensieren in dem ich andere Menschen nieder machte. Begann Drogen zu nehmen, saufen, zu klauen, Schule zu Schwänzen etc... meine Mutter schreit nur rum. Kein Fünkchen liebe, keine Zuneigung. Nie. Irgendwann mit 16 flog ich von meiner Schule. Ich kam auf eine schwererziehbaren schule. Ich wusste das ich da nicht hingehöre. Dort habe ich gesehen was für ein Leben mich erwartet. Ich begann zu realisieren.

Nun bin ich 18 Jahre alt, habe mich selbst gefunden und einen klaren weg vor Augen. Ich habe nach und nach Schule gemacht und bin jetzt auf dem Gymnasium, habe einen Job, aufgehört zu kiffen (nach 2jahren dauerkonsum), 20kilo abgenommen und meine Persönlichkeit weitgehendst gut geformt.

Ich bin langsam gefühlsmäßig trotzdem kaputt. Man merkt es mir nicht an, kaum einer kennt meine Geschichte und würde das nie von mir denken. Aber ich merke wie ich langsam breche.

Ich wohne mit meiner Mama und schwester zusammen. Unsere Wohnung? Sperrmüll vom Feinsten. Kühlschrank kaputt seit Monaten. Etc... All das was man sich von einer übertriebenen rtl Serie vorstellt.

ich werde seit Jahren täglich nieder gamacht und komme fast täglich mit meiner Mutter aneinander. Es gibt nur Streit. Es wird nur geschrien. Geld ist keins da etc... ich gehe seit Ferien Ende ohne Schultasche ihn die Schule, weil ich keine habe. Keine bekomme. Mein erstes Gehalt bekomme ich erst nächsten Monat.

Ausziehen. Das ist was ich will. Das ist womit mir täglich gedroht wird. Rauswurf damit wird mir gedroht wenn ich mich bei meiner Mutter öffnen will, ihr sage das es mir nicht gut geht (unglaublich aber wahr).

wie schaffe ich es auszuziehen und mein Abitur zu schaffen?

Tut mir leid für den Text das ist nicht meine Natur, doch ich fühle mich jetzt besser. Es mal rausgelassen zu haben.

Familie Gewalt Psychologie Liebe und Beziehung
9 Antworten
HILFE! Habe meinen Freund angelogen und er hat nun Anzeige, was tun?

Ich verabredete mich heute mit meinem Freund vor einem All you can Eat Restaurant um dort zu speisen, da er jedoch im Training Sondersichten schob für seinen kommenden Boxkampf verspätete er sich, also wartete ich und da dann kam zufällig eine Studentin aus meiner Uni, welche denkt wir seien befreundet, aber wir sind es garnicht, denn sie ist dick,stinkt und ist hässlich und ich genau das Gegenteil,einige mögen das nun als arrogant sehen, aber ich halt einfach ehrlich. So sie hat mich dann mega genervt eine Zeit lang und mich vollgeredet, obwohl ich garnicht zu gehört habe. Als dann um die Ecke mein Freund kam, war mir das mega peinlich zusammen mit der gesehen zu werden und habe sie leicht geschubst und gemeint sie soll mich in Ruhe lassen,weil sie aber so dick ist,hat sich den schubster kaum gespert also habe ich sie ins Gesicht geschlagen, mein Freund sah das und eilte zur hilfe, ich habe ihn dann angelogen und gesagt sie hätte mich beklauen wollen und daher verstand er es und schickte sie weg und für ihn wars das und wir gingen ins Restaurant, als wir dann beim Essen waren,tauchte auf einmal ihr Bruder auf und machte voll Stress, mein freund versuchte zu schlichten und ihn zu beruhigen, aber es half nichts. Als der Brudee mich dann voll hart am Arm anpackte sprang mein Freund auf und gab ihm einen Schlag gegen den Kiefer, so das der Bruder zu Boden ging und mit dem Kopf auf den Boden knallte. Da die Ausseinandersetzung bemerkbar war, stand später die Polizei im Restaurant und befragt alle, auch ein Krankenwagen kam, welchee den Bruder mitnahm,er war zwar kurz ohnmächtig aber es bestand keine Lebensgefahr. Wir haben alles erzählt und Freund meinte es sei klare Notwehr da der Bruder mich hart anpackte und kurz davor war mich zu schlagen. Ich habe aber voll Angst wegen meinem Freund, dass er seine Boxlizenz verliert und ich habe ihm auch nicht die Wahrheit gesagt, das ich das Mädchen nur gehauen habe, weil sie mich genervt hat und es mir peinlich war,was soll ich tun?

Liebe Familie Freundschaft Kampfsport Polizei Freunde Selbstbewusstsein Gesetz Gewalt Psychologie Anzeige Boxen Liebe und Beziehung Notwehr Arroganz
10 Antworten
Ab wann kann ich das Jugendamt einschalten (Teller nachwerfen,...)?

Eine Freundin von mir (19/20), hat zu Hause einen sehr agressiven und ungerechten Vater. Er ist andauernd wütend, respektiert sie kaum, nennt sie "Scheiß Hurenkind", und flippt bei den kleinsten Dingen schon aus.

Einmal war ich bei ihr zu Besuch und er ist ihr mit einem Gürtel nachgerannt, weil er fälschlicherweise dachte, dass sie seinen Kuchen aufgegessen hat und hat sie damit bisschen "gehauen". Unter Anführungszeichen, da er es nur ganz leicht tat. Aber man muss beachten, ich, als fremde Person (vor der er mehr Respekt hat) habe dabei zugesehen (wer weiß was passiert wäre, wenn ich nicht dabei gewesen wäre; man sah ihm richtig an, dass er sich zurückhielt).

Und vor Kurzem hat er ihr ein Teller nachgeworfen, weil sie eine Prüfung beim ersten Mal nicht bestanden hat (obwohl sie noch zwei Chancen hat).

Auch sonst sieht es nicht gerade toll aus:

Da sie eine Ausbildung macht, bekommt sie einen kleine Summe an Gehalt pro Monat (300€). Mit diesem Geld muss sie sich diese Berufsschule zahlen (1,200€ pro Jahr) + viele Nebenkosten wie Friseur, Kleidung, u.ä. + Geld für ein zukünftiges Studium beseite legen, das ihr auch nicht bezahlt wird. Nur ihre Mutter hilft ihr manchmal.

Stipendium? Bekommt sie keins, ihr Vater verdient nämlich ziemlich viel und kann sich damit auch 3 Autos und 4 größere Motorräder leisten.

Anmerkung: 1. Reden hilft nicht, das haben wir schon mit ihrer Mutter zusammen probiert - 2. Ich bekomme so etwas nur nebensächlich mit, sie erzählt mir nämlich nichts

Frage: Darf er das? Was kann ich tun? Darf man hier das JUGENDAMT einschalten?

Familie Recht Rechte Gesetz Gewalt Jugendamt
10 Antworten
Paranoia nach heutigen Schultag?

Hallo Leute, heute ist mir etwas passiert was ich nach einigen Stunden immer noch nicht fassen kann und zwar, ging ich heute ganz normal in meine Klasse und wir hatten zwei Mädchen die ihr wiederholungsprüfung nicht geschafft haben und so zu uns in die Klasse gekommen sind, alles schön und gut... bis zu diesem Moment, ich saß neben den beiden und habe ab und zu Ihnen rübergeblickt weil man halt neugierig war usw (habe eine Freundin nicht falsch verstehen) ich bekam jedoch meist abfällige Blicke von denen zurück und tja dann irgendwann hab ich es einfach gelassen.Irgendwann haben wir die große Pause und ich geh zu einem Supermarkt nebenan um mir Was zum Essen zu kaufen als ein etwas älterer junge sagt (Schätz ich auf 17/18, ich bin 15) :,,Ey du mit dem gelben Rucksack bleib mal stehen, hab mir nur gedacht was er will und bin den Weg weiter gegangen als ich höre dass der Typ mir nachgeht wo ich schon ein wenig herzpochen bekommen habe (weil ihr müsst wissen der Typ ist eine ziemliche Kante aber ich hab ihn vorher noch nie gesehen) irgendwann Dreh ich mich um und er ist hinter mir und wollte mit mir reden ich dachte mir nur ok Was ist denn jetzt los, dann sagt er zu mir dass ich aufhören soll seine Freundin anzuschauen (Die neue aus der Klasse !) und aufhören soll schlecht über sie zu reden was ich heute ich schwöre auf Gott NIE GEMACHT habe, dann war ich halt eingeschüchtert und hab gefragt ob ich mal was sagen kann und er meinte nur :,,Nein! Wenn du meine Freundin noch einmal ansiehst f*cke ich deine ganze Familie, deine Freunde und alle mit denen du was zu tun hast." Ich war danach komplett verstört und habe angefangen leicht paranoid zu werden, in der letzten stunden in den letzten 10 Minuten oder so hab ich die Lehrerin angesehen und die eine Freundin von dem Typen steht auf dabei hab ich ihr aus versehen in die Augen gesehen (WTF ist eigentlich ganz normal) danach ist sie ohne sich abzumelden ausgegangen und nicht mehr gekommen und ich vermute stark dass sie mich bei ihrem Freund verpetzt hat, Ich werde morgen auf jeden Fall ein Messer mit in die Schule nehmen damit ich falls er Versucht mich zusammenzuschlagen (und glaubt mir das würde er machen) ich mich zumindest wehren kann und das ist ja legal, meine Frage ist jetzt was ich machen soll da ich mega Angst habe morgen in die Schule zu gehen

Schule Freundschaft Angst Gewalt Liebe und Beziehung Paranoia Psycho Schlägerei
3 Antworten
Ist mein Freund eine Gefahr für mich?

Hallo alle zusammen

ich bin mit mein Freund ein beschin länger zusammen wir verstehen uns prächtig und er ist eigentlich auch der liebste man auf Erden ich kann mich immer auf ihn verlassen und er ist immer da für mich und behandelt mich wie eine Prinzessin wäre da nicht diese eine Sache

also komme ich mal zum punkt mein Freund hat ein schlimmen Aggressions Problem wen er ausflippt kann man ihn nicht mehr aufhalten dan reden er auch über ganz verrückte Sachen das er alle umbringen will und solche Sachen

wir haben uns 4 mal gestritten und wo er nicht mehr weiter wusste hat er mich geschlagen und ich rede hier nicht von Haare ziehe ein paar Ohrfeigen und schupsen nein er schlägt mich mit der Faust ins Gesicht das letzte mal hatte er mir ungefähr 20 mal mit der Faust ins Gesicht geschlagen als würde er ein man schlagen er wollte nicht mehr von mir los lassen und wären kann ich mich nicht gegen ein 180 großen Bodybuilder und würde ich mir auch nicht trauen um ehrlich zu sein

najs egal nachdem er mich geschlagen hat habe ich ihn gesagt das ich es ihm diesmal nicht verzeihe darauf ihn meinte er ich kann mich trennen aber ungestraft lässt er mich nicht gehen und sagte zu mir er würde mein Hund das Genick brächen wollen wen ich mich trenne da habe ich nochmal versucht mit ihn zu reden damit er wieder runter kommt und die lange nicht noch schlimmer wird dan hat er seine Zigarette an mir ausgedrückt weil er meinte ich habe ihn beim reden unter gestört und ich soll ihn ausreden lassen ich weiß nicht wie ich ihn überhaupt noch an den Abend runter kriegen könnte doch ich hab es Geschaft und ihn tat alles sehr leid was er getahn hat und seit dem nimmt er auch wieder seine Tabletten gegen sein Aggressions Problem und war auch schon beim Psychologen und ich unterstütze ihn auch weil ich weiß es tut ihm wirklich leid aber trotzdem habe ich schreckliche Angst vor ihn was ist wen er nochmal ausrastet was ist wen er das nächste mal mich umbringt oder so was soll ich tun ich liebe ihn wirklich sehr dich ich kann in dieser Angst nicht leben bitte hilft mir

Gefahr Familie Freundschaft Missbrauch Gewalt Psychologie Liebe und Beziehung misshandlung Partnerschaft Psycho verliebt MeinFreund
17 Antworten
Häusliche Gewalt, deswegen ausziehen?

Guten Abend,
eine Freundin erzählte mir heute von Ihren Problem und ich war erstmal geschockt. Ich bereitete mich dann darauf vor, ihr zu helfen.
Folgendes:
Sie ist 16, wird im Oktober 17.
Sie hat sich bereits versucht, sich das Leben zu nehmen.
Ihr Vater schlägt sie und dies hinterlässt auch sichtbare Hämatome und/oder Platzwunden.
Sie wohnt bei Ihrem Vater. Zu Ihrer Mutter kann sie nicht (zu wenig Geld um auch Sie zu versorgen und zu kleine Wohnung).
Sie muss den ganzen Haushalt alleine schmeißen, Ihn bekochen etc, sonst wird er handgreiflich.
Er ist Alkoholiker.
Er arbeiten schwarz.

Er ist oft länger als 24h nicht Zuhause und verletzt so irgendwie seine Aufsichtspflicht, oder?
Von Ihrer Mutter würde sich die Einverständniserklärung bekommen um ausziehen zu können, aber von ihrem Vater nicht.
Sie würde derweil bei einer netten Familie unterkommen, die noch ein Zimmer für sie frei haben und sie unterstützen.

Wie sieht es da rechtlich aus? Darf sie ausziehen? Ihr Vater ist ein A...., dieser würde sie nie weglassen, da Sie für ihn alles machen muss. Kochen, Waschen etc, sie muss ihm sogar das Geld geben, dass sie verdient, da er sie sonst schlägt.
Wir haben auch vor zur Polizei zu gehen - aber kann sie von da weg? Würde es möglich sein, zu der genannten Familie zu ziehen bis sie selbst alt genug ist und genügend verdient um eine eigene Wohnung zu finanzieren.
MfG

Familie Rechte Gesetz Gewalt ausziehen häusliche Gewalt
6 Antworten
Soll ich mit meinen Vater reden und wieder etwas mit ihm Unternehmen?

Meine Eltern haben sich schon als ich ein Kleinkind war getrenn aber wir verstanden uns immer gut, er hatte einen schweren Autounfall seitdem war er anders aber nicht schlimm nach einer Weile hat er eine neue Freundin gefunden die hatte auch eine 9 Jährige Tochter ich bin 13 W. ich verstehe mich mit den beiden ganz gut als ich mit Vater zu Verwandten gefahren bin sind auch seine Freundin und ihre Tochter mitgekommen dort war auch meine gleichaltrige Cousine da war auf der Rückfahrt ist seine Freundin gefahren als er wegen einer Kleinigkeit ausgerastet ist er wollte das sie anhält dann hat er dass Spielzeug Auto von Lina also der 9 jährigen aus dem Koffer Raum geholt und ist drauf getreten Bis es kaputt war danach hat er Lina angeschrien und beleidigt keine Jugend freie Wörter seine Freundin Anika ist dann natürlich auch ausgestiegen und hatt ihre Tochter verteidigt dann ist mein Vater auf Lina los die neben mir im Auto saß und hatt ihren Arm umgedreht sie hat angefangen zu weinen ich konnte nichts tun außer über ihren Rücken zu streichen auf Anika ist er auch los Anika ist dann zurück zu meinen Verwandten gefahren weil mein auf der Fahrt fragte er mich dann auch noch ob er Recht hatte wegen dieser Kleinigkeit ich hatte Angst das er auch auf mich los geht aber gleichzeitig wollte ich Anika und Alina nicht in den Rücken fallen darum habe ich gesagt das ich mich raus halte aber auf der Fahrt hatte ich so eine Angst so habe ich ihn noch nie erlebt klar habe ich ihn Mal laut schreien hören auch als kleines Kind aber so noch nie. Ich habe mich auch richtig feige Gefühlt dass ich nichts gemacht habe aber als wir wieder bei meinen Verwandten waren hat er sich auch noch geprügelt ich Lina meine Cousine und nein Cousin wurden weiter abseits gebracht damit wir nichts sehen müssen die beiden Mädels haben geweint ich wollte nicht vor anderen Weinen aber als ich gesehen habe das sie weinen sind mir auch ein paar tränen rausgerutscht aber mehr konnte ich verhindern es sind dann sogar 2 Polizei wagen gekommen ich wollte nicht mehr mit meinen Vater nach Hause gefahren werden weil ich Angst hatte auch wenn er sich beruhigt hatte ich durfte dann bei meine Cousine über nachten aber es war schlimm als ich an meinen Vater vorbei laufen musste aber meine Tante hat mich an der Hand genommen beim vorbei gehen wollte mein Vater das ich ihm noch ein Bussi gebe ich wollte nicht und bin einfach weiter im Hintergrund habe ich ihn noch sagen hören »so viel schenkt man ihr und das ist der Dank« aber mich hat das dann nicht mehr interessiert. Ab und zu hatte ich auch Albträume wie er Ausrastet. Es tut mir leid das ich so viel geschrieben habe und schon Mal Danke für die Antworten

Familie Angst Vater Gewalt
3 Antworten
Warum sind Onkelz Rechts, KIZ werden auf Gedenkkonzerten gefeiert?

In den Medien kann man oft lesen, dass die Musikgruppe "Die Böhsen Onkelz" als Rechts eingestuft wird und stark kritisiert wird. Auf dem Gedenkkonzert in Chemnitz, anlässlich dem Tod des Mordopfers, hat eine Musikgruppe namens K.I.Z gespielt. Ich habe mir mehrere Lieder beider Bands auf YT angehört, um mir ein objektives Bild zu machen (ich kannte beide Bands und deren Musik vorher nicht).

Ich habe ca. 10 Lieder von den Bösen Onkelz gehört. Die Musik lässt sich dem Rockbereich zuordnen. Die Lieder handeln hauptsächlich vom Leben, Liebe, Tod, Religion, Freundschaft sowie Medienkritik. Zum Teil sind diese auch relativ gut arrangiert und man versteht die Botschaft und den Sinn in den Texten. Ich konnte aber überhaupt keine Tendenzen zum Rechtsextremismus heraushören. Auch gab es keinerlei Aufrufe zur Gewalt, Unterdrückung, Hass, Rassismus. Eher regten viele Texte zum Nachdenken an und haben letztlich eine lebensbejahende Aussage. 

Danach habe ich mehrere Lieder der Gruppe KIZ gehört. Die Musik geht in Richtung Hip Hop. Was ich dort allerdings hörte hat mich wirklich erschlagen, da ich soetwas noch NIE in meinem ganzen Leben gehört habe. Die Texte waren durch und durch sexistisch, gewaltverherrlichend, frauenfeindlich, die absolute Unmenschlichkeit wurde zelebriert und in jeder 2ten Gesangszeile kam recht deftige Gossensprache hervor. Eine Sinnhaftigkeit konnte ich kaum entdecken, es ging mE nur um das herunterspulen von aggressiven Tönen. Ein künstlerischen Wert konnte ich nicht entdecken, auch keine Satire (welche die Band gerne angibt).

Nach 20 Minuten musste ich abschalten weil ich davon Kopfschmerzen bekam.

Was ich nun nicht verstehe ist, warum eine Band wie die Bösen Onkelz stark kritisiert wird, dagegen aber KIZ von Frank Walter Steinmeier auf Gedenkkonzerten eingeladen wird und ihre Parolen verbreiten dürfen? Kann das jemand erklären?

(Also mMn hätten die Böse Onkelz wesentlich besser auf das Gedenkkonzert hingepasst).  

Musik Rock Kunst Hip Hop Polizei Deutschland Rap Politik Kultur Terror Gewalt Schlager CDU Chemnitz Gesellschaft Philosophie SPD afd Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten
Wird sexualisierte Gewalt bagatellisiert, wenn sie von Frauen ausgeht?

Die #metoo-Bewegung hat weltweit eine Debatte über sexualisierte Gewalt und deren Formen ausgelöst. Die Täter waren dabei zumeist männlich.

In den letzten Wochen jedoch kamen vermehrt Fälle an die Öffentlichkeit, in denen dieses gängige Muster durchbrochen wurde. Zu nennen wäre da beispielsweise die Regisseurin und Schauspielerin Asia Argento. Sie war eine der ersten Frauen, die im Zuge von #metoo Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein erhoben hatte. Nun steht sie selbst unter dem Verdacht, vor einigen Jahren einen 17 jährigen Schauspielerkollegen zu sexuellen Handlungen genötigt zu haben. Laut der Zeit wurden diese Vorwürfe in US Medien teilweise als lächerlich bezeichnet, da „jeder 17 Jährige davon träume belästigt zu werden". (siehe: https://www.zeit.de/kultur/2018-09/shetoo-metoo-asia-argento-harvey-weinstein-belaestigung )

Ein weiterer bekannter Fall ist jener der amerikanischen NYU-Professorin Avital Ronell, die kürzlich wegen sexueller Übergriffe gegen einen Promovenden für ein Jahr vom Dienst suspendiert wurde. Interessant ist hier, dass sich berühmte Professoren-Kollegen & Kolleginnen mit der Angeklagten solidarisierten und nicht mit dem Opfer, dem eine persönlich motivierte Schmutzkampagne vorgeworfen wird. Ein Verhalten, das man so auch von den Freundeskreisen männlicher Täter kennt.

Es stellen sich daher zwei Fragen:

1. Wird hier mit unterschiedlichem Maße gemessen?

2. Ist es vielleicht teilweise sinnvoll mit unterschiedlichem Maße zu messen, da Männer seltener in Situation geraten, in denen sie sich physisch nicht wehren könn(t)en?

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen. 

Männer Teenager Missbrauch Frauen Gewalt Feminismus Gesellschaft sexuelle-belaestigung Soziologie Machtmissbrauch Gesellschaft und Politik Metoo Gesellschaft und Philosophie
23 Antworten
Warum steigt die Gewalt gegen junge Frauen stark an?

Der Züricher "Tagesanzeiger" berichtet unter der Überschrift "Jagd auf junge Frauen im Ausgang. Für Frauen zwischen 15 und 24 Jahren wird es im öffentlichen Raum immer bedrohlicher"

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/jagd-auf-junge-frauen-im-ausgang/story/24649994

"Tatsächlich ist es in den letzten Jahren für Frauen gefährlicher geworden im Ausgang – insbesondere für junge Frauen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren. Die Gewalt gegen sie hat deutlich zugenommen. Das zeigen Zahlen der schweizerischen Unfallstatistik, welche die SonntagsZeitung erstmals für die Jahre 1995 bis 2016 ausgewertet hat. ...

Im untersuchten Zeitraum haben sich die gewaltbedingten Unfälle junger Frauen im öffentlichen Raum mehr als verdreifacht. Gab es 1995 bei jungen Frauen nur gerade 200 solcher Unfälle, waren es 2016 bereits 640 – wobei die Zahl der versicherten jungen Frauen über die Jahre ungefähr gleich geblieben ist. Erfasst werden in der Statistik alle Unfälle mit Verletzungsfolge, die eine Meldung bei der Unfallversicherung nach sich ziehen – zum Beispiel nach einem Streit, einer Schlägerei oder einem Überfall.

Auch die Zahlen der nationalen Opferhilfestatistik sind ein Indiz dafür, dass es für Frauen immer gefährlicher wird. In der Schweiz gab es 2017 insgesamt 27 165 Beratungen von weiblichen Opfern. Das ist ein Rekord. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Fälle fast verdreifacht. Die Zunahme betrifft Schweizerinnen und Ausländerinnen gleichermassen."

Worin seht ihr die Ursachen?

Männer Politik Frauen Gewalt
7 Antworten
kleine selbstverteidigungsgeräte für gewalt im haus?

Hallo zusammen,

Bitte bis zum ende lesen oder die letzten 5 zeilen.

Ich 14 werde oft von meinem bruder grün und blau geschlagen.

Er ist 17 und was er will bekommt er auch. Meine mutter versucht ihn immer aufzuhalten mich zu schlagen aber sie kann nichts tun anscheinend. Wegen ihn habe ich depression bekommen und musste zur therapie doch jetzt ist mir klar das er eine bräuchte! Er zerschlägt türen und hat angefangen zu rauchen/zu kiffen.Mein ganz großer bruder M/23 könnte mir sehr helfen und uns beschützen aber er ist ständig arbeiten und wohnt mit seiner freundin alleine. z.b wo mein handykabel kaputt war habe ich nie seins ausleihen dürfen. Jetzt ist seins kaputt und er hat nicht genug geld für ein neues. Er hohlt es sich immer und ich kann nichts gegen tun. Gestern abend meinte er : Gib mir dein kabel! Ich hab mit abgeschlossener tür nein gesagt. Und er sagte du wirst schon sehen was du davon hast! Jetzt kann ich mich gleich auf weitere blaue flecken freuen. Ich hab das gefühl er ist kurz davor meine mutter zu schlagen. Jugendamt ist nicht wegen schulischen problemen. Kennt jemand kleine elektroshocker die nicht so teuer aber effektive sind ? hab nach schleuder mit metall kugel nachgedacht aber im nahkampf bringt es nichts. Er ist mir überlegen da ich was an den schilddrüsen habe und 0 muskeln hab. Also 4 klässer könnten mich schlagen obwohl ich mich da währen könnte. Kennt wer gute geräte zur selbstverteidigung ? die vielleicht nicht über 20 euro kosten. Danke im voraus und ich flehe euch an, bitte keine blöden antworten

Mobbing Schule Selbstverteidigung Teenager Gewalt Psychologie häusliche Gewalt mobben Verprügeln
8 Antworten
Mutter behandelt geistig Kranke Tochter schlecht?

Hallo Leute, Heute im Schwimmbad ist mit folgendes passiert,was ich mit euch teilen und eure Meinung dazu hören..

Ich habe meinen Badeanzug angezogen saß auf der Bank in der Umkleide habe auf meine Schwester gewartet..Gegenüber war eine deutsche Frau Mitte 40.. und ihre (Tochter) vermutlich 12-15Jahre alt. Das Mädchen war am weinen man konnte nicht so richtig verstehen was sie sagt ich denke wegen der Behinderung sie hat ihrer Mutter gesagt:,, ich habe Angst und geweint

ich habe nicht alles mitbekommen wusste am Anfang auch nicht worum es geht..naja vllt hatte sie Angst beim Schwimmen oder Angst vor der Frau jedenfalls hat die Mutter gesagt wein doch ich habe kein Mitleid!Die Mutter war dabei sich anzuziehen und das Schwimmbad zu verlassen..

Dann kam meine Schwester aus der Kabine und wir wollten gerade in den Schwimmbad.. die Frau Kam mit der Tochter aus der Umkleidekabine raus stand am Flur in der Ecke meine Schwester und ich haben gesehen wie die Frau der Tochter an dem Badeanzug richtig gezogen hat und sie am Hals gepackt hat.Wir waren unter Schock haben sie sofort angesprochen was sie sich dabei denkt. Die Frau sagte: ,,Das ist meine Tochter,das interessiert euch nicht"!

Wir waren wütend und gingen zum Security. Er sagte,dass wir den Bsdemeister aufsuchen sollen. Naja dann gingen wir mit dem Bademeister gemeinsam die Kabinen durch haben Mutter und Tochter gesucht.. dann noch im Haus gefunden.. Wir sagten: ,,Da dort sind sie!'' Die Frau sagte:,,das ist meine Tochter sie ist geistlich behindert." Daraufhin habe ich ihr gesagt aus diesem Grund nehmen sie sich das Recht sie so zu behandeln und sie am Hals zu packen oder was Solche Mütter wie sie sollte man das Kind wegnehmen?!

Unglaublich sie sagte dann noch aus Verzweiflung das wir sie bestohlen hätten..Aha indem moment wo wir die Bademeister aufgesucht haben oder was echt lächerlich. Das hat ihr eh niemand geglaubt sie wollte somit ihre Schuld verdecken..

Kommen wir zum Fazit.. Mutter und Tochter sind gegangen einfach so.. Der Bademeister hätte wohl Hausverbot gegeben was ich eher weniger glaube.. und die könnten wohl nichts machen wenn man durch die Drehtüre geht.. die hätten dann wohl keine Verantwortung mehr..was haz das damit zu tun es ist doch im Haus passiert und nicht auf der Straße. So ein Quatsch!

Wir hätten lieber die Polizei rufen sollen wurde uns gesagt.. hätten wir es doch getan aber uns ist es im Moment nicht eingefallen weil wir dachten,dass die Mitarbeiter dort was tun würden..

Was würdet ihr tun?Würdet ihr einfach weggucken und einfach so tun als wäre nichts passiert? Findet ihr wir haben das Richtige gemacht also ich denke schon weil ich bei sowas nicht weggucken konnte! Eer weiß was sie zu Hause mit dem Kind anstellt.. Liebe Grüße und Gute Nacht schonmal..

Kinder Mutter Familie Erziehung Recht Gesetz Gewalt Psychologie
7 Antworten
Wie verliere ich mein Angst Gefühl nachdem ich angeschrien wurde weil ich helfen wollte?

(Vorsicht etwas länger)

Guten Abend liebe Nutzer, ich bin eigentlich keine, die sich Rat im Netz sucht. Aber heute, ist etwas für mich sehr schockierendes passiert.

Ich habe zwei kleine Jungs (3) und (1) und eine nichte (8). Meine nichte wächst bei meiner Mutter auf, zu welcher ich ein sehr gemischtes Verhältnis habe. Heute wollten wir sie besuchen mein Freund war bereits da, um ihr bei etwas im Garten zu helfen. Auch eine Freundin meiner Ma S. war mit ihrer Tochter L. da. Um beteiligte zu schützen, schreib ich keine Namen. Da mein Freund nicht mehr benötigt wurde spielte er mit meiner nichte G. Und der kleinen L. Ball mein großer beteiligte sich rege.

Dann wurde L. sehr laut, weil sie den Ball nicht so oft fing wie sie wollte. Wenn doch, wurde sie übermütig. Sie ist 5, da ist das verständlich. Sie lernt noch. Da L. irgendwann traurig wurde und dann noch lauter schrie, kam Ihre mama S. und sagte ihr sie sollte ruhiger sein, sonst wäre das Spiel vor bei. Da L. sichtlich traurig war, das sie nicht so schnell rennen kann, wie meine nichte und nicht so gut wirft, wurde sie verständlicher weise traurig. Ich dachte mir in dem Augenblick, L. braucht jemanden der ihr sagt das es nicht schlimm ist wenn man etwas nicht gut kann, das sie aber ein tolles Mädchen ist und dafür andere Sachen kann. Doch ich war der Meinung das steht ihrer mama zu, nicht mir. Somit versuchte ich S. zu erklären warum L. so schrie wo das Problem war. Und wollte sie fragen ob sie L. ein anderes Spiel vorschlagen könnte was L. besser kann um sie aufzumuntern. Doch ich kam leider nicht mehr dazu. S. fühlte sich derart angegriffen das sie mich anschrie und drohte mich zu schlagen. Sie schrie sie habe eine Ausbildung und ich wäre sch weil ich die Probleme ihres Kindes aufzählen würde um sie bloss zu stellen (was ja gar nicht meine Absicht war) als sie mich dann packte und ein paar Schritte weg zog um zu diskutieren aber noch in Hörweite der Kinder hoffte ich ihr ruhig und freundlich erklären zu können, was gemeint war und das es mir leid tat dass ich Ihr und L. zu nahe getreten war. Doch ich kam nicht dazu ich wurde weiter an geschrien kam nicht zu Erklärungen stattdessen wurde mir klar gemacht wie sch* ich wäre weil ich es mit meinem kids auch nicht einfach hab (beide krank) selbst ein es tut mir leid wurde als Anlass genommen mich anzuschreien. Als dann die Mädchen weinten weil S. so schrie war ich in S. Augen schuld daran. Ich versuchte stark zu sein meine innere ruhe zu bewahren sagte etwas trösten des zu den Mädchen insgesamt wurde ich 2 mal angeschrien. Nun hab ich einfach nur Angst was soll ich tun

Kinder Angst Gewalt Liebe und Beziehung schreien fehlendes Selbstbewusstsein
2 Antworten
Mitschüler wegen Körperverletzung anzeigen?

Hallo gutefrage.net Community,

ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10 klasse eines Gymnasiums.
Gestern im Kunst Unterricht sollten wir Karikaturen zeichnen und diese im Anschluss vorstellen.
Ich hab einfach eine Karikatur über den muslimischen Propheten mit einer Bombe an seinem Kamel ungefähr gezeichnet.
Und ja im Nachhinein bereue ich es, mir den "Spaß" erlaubt zu haben.

Nach dem Unterricht hat mich ein Mitschüler, der ein Moslem ist, gefragt was das soll? Ich hätte seinen Propheten beleidigt und wolle mich nach der Schule treffen um das zu klären.
Ich hab ihn ignoriert und meinte er solle sich vom Acker machen und irgendwo anders heulen gehen.
Daraufhin ist er komplett ausgerastet hat mich in die Ecke geschubst und einen Stuhl hinterhergeworfen der mich am Kopf traf und ich davon eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung bekam! ( hab ich nachgewiesen auf Attest!!)

Noch am gleichen Abend also gestern schrieb er mich an und meinte, wenn ich ihn Anzeige schlägt er mich kaputt und ich könne sowieso nichts weil es angeblich Notwehr von ihm war und ich es sowieso verdient habe weil ich ja seinen ach so tollen Propheten beleidigt habe...

Meine Eltern wollen das er zur Rechenschaft gezogen wird und sowas nicht geht.
Was hat er zu erwarten wenn er verurteilt würde und warum rastet man wegen so ner Kleinigkeit aus?

Religion Islam Schule Verhalten Angst Erziehung Pädagogik Eltern Gesetz Gewalt Antisemitismus Anzeige Freiheit Karikatur Körperverletzung Konflikt Kriminalität Moslem Notwehr Streit Prophet Muhammad Philosophie und Gesellschaft
28 Antworten
Häusliche Gewalt ja oder nein? Ist das Austicken meines Vaters meine Schuld?

Ich habe während eines sehr heftigen Streits mit meiner Mutter (sie ist emotional missbrauchend, verdreht Tatsachen, lässt mich bewusst schlechter dastehen, ist komplett unnachgiebig, entschuldigt sich nie, sucht ständig Schuld an mir, selbst wenn ich ihre Hilfe bräuchte;

Auslöser dieses Streits war: sie behauptete während ich mit meiner Schwester zankte, ich würde schreien, während mich meine Schwester anschrie und ist generell immer auf ihrer Seite; und ich meinte ständig, sie solle ruhiger mit mir reden und nicht aufstehen und vor mir mit den Armen rumwedeln während ich sitze) eine leere Plastikflasche nach ihr geworfen, sie hat dann gemeint ich bin so gewalttätig und bla bla,

dann habe ich einen Sessel umgeworfen (ja das klingt sehr asozial, aber die Situation dass sie mir Wörter im Mund umdreht geht schon seit einem Jahr, seit ich das erste mal wegen Bulimie in Therapie war, geht es immer los von wegen, ich bräuchte Hilfe, und sie ist nie schuld und wenn sie mich mal beleidigt, bins am Ende ich, die halt depressiv ist und einen Therapeuten braucht. Meine Schwester hat immer Recht und wenn ich mich mal wehre, bin ich die böse.

Nun meine Schwester ist ziemlich stark und hat mich festgehalten und geschubst als ich mich mit meiner Mutter stritt. Dann kam, nachdem ich den Stuhl geworfen habe, mein Vater und ist total ausgetickt, hat mich angeschrien, gemeint, ich müsse mich sofort setzen, und ich wollte halt raus aus dem Wohnzimmer in den Gang raus, um in mein Zimmer zu gehen, er hat sich mir in den Weg gestellt und nicht rausgelassen, ich hab zu heulen begonnen und gemeint, ich will da sofort raus, er hat sich immer noch mit breiten Armen vor mich hingestellt, dann habe ich Angst bekommen,

und habe ihn eine wirklich leichte, weil ich hab Angst vor ihm, Ohrfeige verpasst, um vielleicht gehen zu können, aber ich war vorher eben schon am Gang und dann hat er mich noch weiter ins Wohnzimmer gedrängt und ich bin noch verzweifelter geworden, (er hat mir einmal schon als ich nach einem Streit in mein Zimmer wollte, und mich nicht vorbeilies, ich ihn anschrie, den Mund zugehalten und mich festgehalten),

dann hab ich ihm ein zweites Mal eine leichte Ohrfeige gegeben und er hat dann meinen Kopf festgehalten, ihn geschüttelt und mich als dummes Ding bezeichnet, meine Schwester ist dann irgendwann dazwischen gegangen und hat gemeint, er soll mich loslassen. Er hat dann noch immer geschrien, ich soll mich hinsetzen, ich war nur mehr am heulen und wurde zum Esstisch gedrängt, hab nach meiner Mutter gerufen, die irgendwann einfach gegangen ist und mich mit meinem Vater allein gelassen hat,

und irgendwie hab ich es dann geschafft aus dem Wohnzimmer zu kommen, und hab schnell meine Sachen aus meinem Zimmer geholt und wollte zurück nach Hamburg fahren, wo ich eigentlich wohne. Am Weg nach draußen bin ich dann noch auf den Gartenstuhl geschubst worden. Und keine Ahnung, ich hab manchmal das Gefühl verloren, vor allem als mein Kopf geschüttelt wurde.

Gewalt Psychologie häusliche Gewalt Streit
16 Antworten
Meine Eltern machen mich fertig, ich weiß nicht mehr weiter ?

Hey, ich w/14 habe schon ganz lange kein so gutes Verhältnis mit meinen Eltern. Als ich klein war habe ich immer Ärger bekommen obwohl ich eigentlich brav war. Ich habe nur als Baby rumgeschrien was doch normal ist aber meine Eltern haben mir gesagt sie waren mit mir als ich ein Baby war überfordert und wollten deswegen keine anderen Kinder mehr.  Später war ich auch nie irgendwie unartig aber habe wegen so Kleinigkeiten immer Ärger bekommen, Zbsp als ich meine Eltern während sie 'so sehr beschäftigt' waren gefragt habe ob sie mit mir spielen können und dann wurde ich direkt angeschrien und geschlagen, es war eigentlich nur ein Klaps auf den Po aber sie haben es mehrmals hintereinander gemacht und dann noch so fest, ich werde es nie vergessen. Das haben sie richtig oft und manchmal sogar mehrmals am Tag gemacht bis ich 8 oder so war. Aber sie haben mich auch immer beleidigt, mir gesagt wie wenig ich wert bin usw. das machen sie bis heute fast täglich. Ich durfte früher auch nie raus und musste bis ich 11 war immer nur zuhause sitzen. Manchmal schubsen sie mich auch gegen die Wand oder treten mich oder so aber das kommt nicht so oft vor, aber Worte können so viel mehr weh tun. Sie wollen mir auch nie etwas kaufen und ich bekomme auch kein Taschengeld oder so. Meine Eltern schreien jeden Tag rum. Entweder schreien sie mich an oder sie streiten sich, ich glaube sie lieben sich auch überhaupt nicht da sie sich nie küssen oder sonst irgendwas und ich glaube mich lieben sie auch kein Stück. Ich kriege seit 2 Jahren fast täglich abends immer solche heulattacken das ich einfach anfange zu weinen und deswegen oft nicht schlafen kann. Tagsüber tue ich immer so als wäre ich immer total glücklich, klappt schon seit Jahren gut. Ich weiß nicht mit wem ich darüber reden soll aber ich muss es irgendwem erzählen. Aus unserer Familie kenne ich niemanden wirklich, meine Freunde nehmen mich bei sowas nicht ernst, und ich bin viel zu schüchtern um mich an Lehrer oder so zu wenden. Ich habe mich vorher auch wieder selbst verletzt obwohl ich es schon 5 Monate nicht mehr getan habe.  

Familie Freundschaft Eltern Gewalt Psychologie Liebe und Beziehung
6 Antworten
Warum vergewaltigen Frauen nicht bzw nur selten?

Als Grund für eine Vergewaltigung hört man häufig der Täter habe immer nur Abweisung von Frauen erfahren, er habe seine sexuellen Bedürfnisse nicht ausleben können etc.

Sexuell frustrierte Frauen - auch die gibt es. Vielleicht sind sie alt, entsprechen nicht dem gängigen Schönheitsideal, sind sehr zurückhaltend oder finden aus einem anderen Grund keinen Partner bzw jemanden der ihre Bedürfnisse befriedigt. Dennoch hört man nur selten von Frauen die diese Frustration ablassen indem sie jemanden nötigen oder vergewaltigen. Sicher, es gibt auch Frauen wie Berrin T., das möchte ich nicht abstreiten, doch sind diese eher Einzelfälle. Häufig wird die physische Überlegenheit des Mannes als argument herangezogen, warum sexuelle Gewalt kaum von Frauen verübt wird, doch aus den wenigen bekannten Fällen ist bekannt, dass es durch Einsatz von K. O. Tropfen und anderen Drogen oder dem agieren in eine Gruppe für eine Frau ein leichtes sein kann einen Mann zu überwältigen, daher glaube ich nicht, dass das der einzige Grund ist. Das Argument dass Männer keinen hochbekommen wenn sie unter druck stehen kann man damit widerlegen, dass eine Erektion auch durch Drogen oder Strangulation bzw. Andere Gewalteinwirkung hervorgerufen werden kann, außerdem muss es ja nicht unbedingt vaginalverkehr sein, zu dem der Mann gezwungen wird, die Frau könnte ihn auch zum Oralverkehr, für den keine Erektion nötig ist, zwingen. Sind Männer einfach triebgesteuerter und lassen sich daher eher zu so einer Tat hinreißen? Sind sich Frauen der Konsequenzen die ein Missbrauch für das Opfer hat eher bewusst und lassen daher von der Tat ab? Ist es evolutionsbiologisch bedingt? Geht es einem Mann bei einer Vergewaltigung nur um Machtdemonstration? Hat es mit der stereotypischen Rollenverteilung von Mann und Frau zu tun?

Männer Frauen Sex Gewalt Biologie Psychologie Vergewaltigung Evolution Gesellschaft Liebe und Beziehung geschlechterrollen Philosophie und Gesellschaft
16 Antworten
Wegen mutter selbstmordgedanken, ausziehen?

Hallo

ich bin 20 Jahre alt und fange nächste woche mit dem studium an.

Folgendes problem : meine Mutter

Sie hat mich psychisch krank gemacht. Sie schlägt mich beleidigt mich täglich ich darf nichts sagen keine antwort geben sonst gibts nochmal schläge. Es kam schon öfter vor das sie mit einem messer oder einer scherre auf mich los gegangen ist. Ich hatte schon als kind täglich selbstmordgedanken wegen ihr, habe mir in die arme geschnitten drogen konsumiert etc. Ich habe mich nie getraut zum Jugendamt zu gehen weil ich angst vor ihr hatte. Nun war sie 4 wochen im urlaub ich bin zuhause geblieben. Ich merkte wie gut es mir geht ich war wieder glücklich konnte lachen, hatte spaß am leben. Gestern kam sie wieder und es ging direkt los sie beleidigte mich wünscht mir den tod sagt mir, dass es ihr größter fehler war mich geboren zu haben und das sie mich lieber unter der erde sehen würde. Sie droht mir das ich das studieren aufgeben werde und zuhause ihre putzfrau sein werde was in meinen augen ziemlich lächerlich ist. Ihre worte tun mir nur noch weh und ich bin in meinen zimmer zusammen gebrochen. Sie hält mir unter die nase das ich mich um nichts kümmere was mein studium angeht jedoch bekomme ich 0 unterstützung und bin ganz auf mich alleine gestellt. Ich muss um 9 uhr zuhause sein wenn es später wird schlägt sie mich und beleidigt mich. Ich kann nicht mehr. Ich werde mein studium nächste woche in einer anderen stadt beginnen die jedoch in der nähe ist. Da meine mutter mir das ausziehen verbietet weil sie denkt das ich dann eine Sch** werde zwingt sie mich mit dem zug dahin zu fahren. Aber es reicht mir! Ich will und werde ausziehen. Ich habe in moment um die 11.000 euro auf dem konto und werde mir einen nebenjob suchen. Jedoch brauche ich einfach unterstützung und meine freunde sind mir da keine große hilfe. Ich möchte das alles vorher heimlich planen und von heute auf morgen ausziehen. Weis jemand wie man da vorgeht und ob mich ein Amt mit meinen 20 Jahren unterstützen würde ? Ich stehe echt kurz vor dem ende ich muss hier raus

Familie Gewalt ausziehen Depression Narzissmus
6 Antworten
Kann man wegen Psychischer Gewalt vor Gericht?

Zusammenfassung: Meine Eltern (bw mein Vater und meine Stiefmutter) sind Narzissten. Sie haben bereits meine Schwester durch Ihre Verbale Angriffe in eine Depression und Borderline gebracht, und versuchen nach Ihrem Auszug vor 5 Jahren das selbe mit mir. Habe es durch ignorieren und ausweichen bis heute ausgehalten, aber nun bemerke ich wie es mich psychisch sehr stark belastet und ich kaum an zuhause nachdenken kann ohne zu weinen. Bin übrigens 19.

Es sind sachen wie "Du bist so Naiv, hast das gefühl das du etwas bist obwohl alle dich ausnutzen.. Wärst du so intelligent, würdest du Studieren.. deine Arbeitsstelle nützt dich nur aus.."

Es sind unter anderem andere, kleinere Tätigkeiten die sehr provuzieren und grundsätzlich nur von meiner Stiefmutter kommen. Z.b:

Ich möchte wäsche waschen, und sie entfernt absichtlich wichtige Schrauben usw die man braucht, um zu Waschen.

Sie tischt nie für mich beim Abendessen, da ich alt genug bin es selbst zu tin (Sie tischt aber für alle anderen)

Sie macht zb den Haushalt absichtlich um 6 Uhr morgens wenn ich mal ausschlafen kann, und saugt stundenlang, bzw lässt den Staubsauger extra an und geht in ein anderes Zimmer

Sie schreibt alle Lebensmittel im Kühlschrank an, damit ich als einzige der Familie diese nicht essen darf

Sie steht manchmal absichtlich früher auf (auch wenn sie frei hat) um das Badezimmer zu blockieren bevor ich zur Arbeit gehe.

Versteht ihr etwa was ich meine? das sind jetzt nur einige von tausenden beispielen

Mein Job ist das beste an meinem Leben. Die Leute sind wie meine Familie und sind über die Zustände informiert - trotzdem "gönnen" meine Eltern es mir nicht, dass ich überhaupt einen Job habe.

Ich habe mich selbst zu einer Psychotherapie geführt und bin auch froh darüber. Meine Eltern drücken mich bis heute jedoch nach wie vor auf den Boden und wollen mich auf die Strasse setzen (bin noch in der Ausbildung und kann deswegen nicht so einfach ausziehen).

Kann man aufgrund von psychischer Gewalt eine Anzeige erstatten und zum Beispiel um Schadenersatz Klagen? oder dass Ihnen jeglicher Kontakt zu mir untersagt ist?

Vielen Dank leute

Recht Gesetz Gericht Gewalt Psychologie Psyche
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gewalt

Frankfurt am main - Gefährliche Plätze

15 Antworten

Killerspiele - Pro und Contra

16 Antworten

Amphetamin/Speed zum schnellen Abnehmen?

24 Antworten

Mein Lehrer hat mich vergewaltigt! Wie kann ich es verarbeiten?! Bitte lest es..ich kann nicht mehr!

309 Antworten

Messerstich

18 Antworten

Welche Strafe kann man wegen Schlagen bekommen?

16 Antworten

Was passiert mit den Knochen wenn man gegen die Wand schlägt ohne, dass was gebrochen ist?

5 Antworten

Anonyme Beschwerde über Pflegeheim, bloß wo und wie ist es richtig? Bitte lesen!

12 Antworten

Ist es gefährlich in der Gefängnisdusche die Seife fallen zu lassen?

14 Antworten

Gewalt - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen