Ist Faschingskostüm in der Krippe ok?

Wollte mal eure Meinung dazu wissen :-)

So, bald steht unsere Faschingsfeier an. Da kam mal ne Erzieherin von der anderen Gruppe und hat gemeint, sie bestellen sich alle die gleichen Kleider, nur in verschiedenen Farben. Das heißt also: ein langer Rock und ein Oberteil und das ist ganz schlicht ein "Indisches Bollywood Kostüm". So, jeder kann freiwillig mitmachen und ich würde mir das auch gerne bestellen lassen, aber heute hatten wir in unserer Gruppe ein Gespräch, da fingen meine Kolleginnen an zu sagen, es sei nicht gut für die Krippenkinder, da sie uns nicht mehr erkennen könnten oder vielleicht erschreckend sein kann würden dann große augen machen irritiert sein usw usw.. [...]. Ich persönlich bin ganz anderer Meinung, das ist ja nur ein Oberteil und ein Rock. Also keine große Veränderung?! Verstehe das Problem nicht. Aber deshalb weiß ich nicht ob ich mir das bestellen soll, da alle aus meiner Gruppe gleicher Meinung sind🙄. Was denkt ihr, ist das wirklich so schlimm? :)

Beratung, Kleidung, Spaß, Coaching, Kinder, Pflege, Humor, Bollywood, Angst, Indien, Kreativität, Erziehung, Style, Klamotten, Vorstellung, Pädagogik, Kleinkind, Alltag, Fasching, Persönlichkeit, denken, Wissenschaft, krippe, Thema, Psychologie, Achtsamkeit, Entwicklung, Entwicklungspsychologie, Erzieher, Erzieherin, Erziehungswissenschaft, Erziehungswissenschaften, Experten, Feier, Festival, Gemeinschaft, Gespräch, Gruppe, Hinterfragen, Individualität, Kinder und Erziehung, Kindergarten, KinderPflege, kinderpflegerin, Kinderpsychologie, Kindheit, Kita, Kollegen, krippenkinder, Leitung, Meinung, Meinungsfreiheit, Pädagoge, Psyche, Psychologe, Team, Teamarbeit, Vorteile, Ansicht, faschingskostüm, Februar, Nachteile, Sichtweise, denkweise, Expertenfrage, Kollegenkonflikt, kolleginnen, U3, zusammen, Zusammenhalt, Meinungen und Diskussionen , Umfrage, Psychologiefrage, Fragen
3 Antworten
Welche Bücher brauchen sächsischer angehende Erzieherinnen?

guten Abend

meine erzieherausbildung in Bayern ist nun schon etwas her. Wir haben damals viel mit diesen beiden Büchern gearbeitet:

https://m.medimops.de/rolf-janssen-erzieherinnen-erzieher-zu-allen-baenden-fachbuecher-im-paket-450179-9-und-450181-2-im-paket-gebundene-ausgabe-M0306450990X.html?variant=LibriNew&creative=Shopping&sitelink=&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrJcCEiJRJxjjB-Q5CRkJZiCT_o7ajne5ivPpEvIZF1VZHJpQgvwzgwaAqExEALw_wcB&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrJcCEiJRJxjjB-Q5CRkJZiCT_o7ajne5ivPpEvIZF1VZHJpQgvwzgwaAqExEALw_wcB

und

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID05616393.html?ProvID=11000522&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrLUBDG9XyNwOUgDiXnfBP4Th7jp2Jh_8so4KZQ9dONOmAEYhSP-vREaAssGEALw_wcB

ich würde gerne ein Buch verschenken am jemand der dieses Jahr mit der Ausbildung beginnt. Wird in Sachsen mit den Büchern gearbeitet?

kann mir jemand der dort seine Ausbildung gemacht hat konkrete Bücher nennen, die für die Ausbildung wichtig sind?

Ausserdem will ich ihr noch ein praktisches Buch für den Kindergarten schenken. Ich habe einige Bücher, ich kenne einige, aber vielleicht bekomm ich hier ein paar neue Ideen. Was habt ihr für praxisbücher? Fingerspiel, Lieder, klanggeschichten, oder welche die alles im jahreskreis beinhalten? Eins meiner liebsten Bücher ist „im morgenkreis sie Herbst- und lichterzeit erleben“ einfach mal ein paar persönliche Empfehlungen und warum. Ihr das Buch gut findet. Denn googeln kann ich auch nach Büchern, aber das zeigt mir leider nicht die Tauglichkeit in der Praxis

Kinder, Ausbildung, krippe, Betreuung, Erzieher, Kindergarten, KinderPflege, Kindertagesstätte, Sachsen, Sozialassistent, Fachakademie
3 Antworten
Ausbildung fortführen oder abbrechen?

Hallo,

ich mache gerade eine Ausbildung zur Kinderpflegerin.

Leider muss ich sagen, dass sie mir nicht so wirklich gefällt. Mein Plan ist es auch nur die Ausbildung zu machen um dann den Realschulabschluss zu bekommen. Danach würde ich gerne eine Ausbildung zur Industriekauffrau machen.

Meine erste Frage wäre, ob man bei Bewerbungen überhaupt eine Chance hat, wenn man den Realschulabschluss nur über eine Kinderpflegeauabildung erreicht hat?

Und meine zweite Frage wäre, was besser wäre.

1. Ich beende die Ausbildung zur Kinderpflegerin und mache dann die Ausbildung zur Industriekauffrau. Oder

2. Ich breche die Ausbildung zur Kinderpflegerin ab, fange dann eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau an, wodurch ich ja auch meinen Realschulabschluss bekomme und mache dann eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

Hat man so bessere Chancen oder vielleicht auch schlechtere? Oder gibt es vielleicht eine noch bessere Lösung?

PS: Ich ziehe bald aus und mit einer schulischen Ausbildung (Die Ausbildung zur Kinderpflegerin ist schulisch) bekommt man leider kaum Unterstützung. Mit einer dualen Ausbildung aber schon. Also was würdet ihr mir empfehlen?

Mfg

Studium, Schule, Gehalt, Ausbildung, Abitur, Einzelhandel, Einzelhandelskaufmann, Erzieher, Fachabitur, Hauptschulabschluss, Industrie, Industriekaufmann, Kaufmann im Einzelhandel, KinderPflege, kinderpflegerin, Realschulabschluss, Realschule, Ausbildung und Beruf, Schule und Ausbildung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Bewerbung zur Kinderpflege - Verbesserungsvorschläge? :)

Wie findet ihr die Bewerbung? Verbessern kann man wahrscheinlich noch paar Sätze, aber würde soweit passen? :) ______________________________________

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Kinderpfleger/-in

Sehr geehrte Frau X,

ich bewerbe mich bei Ihnen, da ich zur Zeit auf der Suche bin nach einem vielseitigen Ausbildungsplatz. Da ich nur Gutes über die AWO und Ihrer angesehene Abteilung gehört habe, bin ich mir sicher, dass Sie die richtige Einrichtung sind.

Ich möchte diesen Beruf ergreifen, weil ich gerne mit anderen Menschen, insbesondere mit Kindern arbeiten möchte und ihnen in der persönlichen Entwicklung helfen will. Der Beruf verlangt großes Verantwortungsbewusstsein gegenüber jedem Kind und fordert einen jeden Tag aufs Neue. Dadurch ist der Alltag sehr abwechslungsreich und man kann viel dazulernen.

Erste Einblicke in den Beruf der Kinderpflegerin konnte ich bereits bei einem Praktikum sammeln. Auch dabei habe ich festgestellt, wie sehr mir die Arbeit mit Kindern gefällt und meinen Fähigkeiten wie Teambereitschaft, Spontanität, Zuverlässigkeit, Kontaktfreudig, Kreativität und Hilfsbereitschaft entspricht.

Ich habe im Jahr 2013 meinen erfolgreichen Hauptschulabschluss erworben, danach habe ich die Staatliche Wirtschaftsschule besucht. Doch ich verließ die Wirtschaftsschule im Halbjahr, weil ich etwas praktisches machen möchte.

Derzeit mache ich einen Nebenjob als Kassiererin im Marktkauf.

Ich hoffe mit meiner Bewerbung Ihr Interesse geweckt zu haben. Über eine positive Rückmeldung und über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

X

Anlagen Deckblatt Anschreiben Lebenslauf

Beruf, Bewerbung, Ausbildung, Kindergarten, KinderPflege
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema KinderPflege