Kann ich als Kinderpflegerin als Tagesmutter arbeiten?

3 Antworten

Klar kannst Du als Tagesmutter arbeiten. Ich bin auch Kinderpflegerin und jetzt Tagesmutter. Die Schulung beim Jugendamt wirst Du machen müssen. Das hängt ein bißchen vom Bundesland ab. Hier in Rheinlandpfalz muß man egal welche Pädagogische vorbildung man hat.

Ich bin selbstständig und kann es nur empfehlen. Lg

Ich denke als Erzieher könntest du als Tagesmutter arbeiten, du musst aber auch die entsprechenden Normen für die Räumlichkeiten in denen du die Betreuung durchführst erfüllen (Brandschutz, Kindersicherheit...). Meine Freundin ist Kinderpflegerin und sie hat in München Anstellung gefunden. Manche Familien stellen auch Kinderpfleger als Nanny ein. Musst du dich mal umschauen, aber von der Selbstständigkeit rate ich ab.

Ich bin Kinderpflegerin...klingt ja schon schwierig :-(

0

Also ich denke, dass du auch als Pfleger nicht um die Schulung des Jugendamtes herumkommst. Das sind noch mal 160 Stunden Kurs. Vielleicht kannst du aber ja mal beim Jugendamt anfragen ob dir was angerechnet wird?

Genaues kannst du hier nachlesen: http://www.tagesmutter.com/tagesmuetter-rategeber/tagesmutter-werden/

Infos wie viel Geld du verdienst findest du auch auf der Seite :)

Was möchtest Du wissen?