Garantie Herd Pauschalbetrag bezahlen?

Hallo zusammen ,

unser fast neuer Herd bzw. das Cerankochfeld machte Probleme.

Sicherung inklusive FI Schalter ständig rausgeflogen.Nach abstecken des Cerankochfeldes vom Herd blieb die Sicherung und der FI Schalter aber drinn.

Cerankochfeld wieder angesteckt und sofort wieder Sicherung inklusive FI Schalter.

Darauf den Kundendienst kontaktiert mit der Bitte um Austausch oder Reparatur.

Das Cerankochfeld war jetzt zwei Wochen abgesteckt vom Herd bis zum heutigen Termin des Technikers.

Nun kam heute der Kundendiensttechniker öffnete das Kochfeld und steckte das Cerankochfeld wieder an der Herd. Ich dachte ich sehe nicht richtig, es funktionierte wieder alles tadellos.Ich stand natürlich sehr doof da und der Blick vom Techniker sagte alles. Ich erklärte ihm,dass ich ja nicht zum Spass beim Kundendienst anrufe und heute extra Urlaub genommen habe. Sicherung und FI Schalter haben ca 10x ausgelöst hintereinander,ständig wieder probiert und anschliessend abgeklemmt.

Soweit so gut. Nun wollte der Techniker mir 199 Euro berechnen, da ja kein defekt oder Garantiefall vorliegt. Ich empfand den Preis als ungerechfertigt hoch.

Ich kann als Laie ja nicht wissen um was für einen Defekt oder mysteriösen Vorfall es sich handelt. Nun sagte der Techniker er verzichtet weil er mir glaubt und aus Kulanz die 199 EURO . Sehr nett , jedoch brachte mich das auch zum nachdenken .

Ist er im Auftrag eines Herstellers überhaupt dazu befugt auf die die 199 Euro zu verzichten ? Ich freue mich natürlich darüber aber war das eventuell eine Masche um ein gutes Trinkeld zu ergattern ?

Wie ist es rein rechtlich in so einem Fall ?

Herd, Garantieleistung
2 Antworten
Anschluss Herd - Logik Frage...?

Hallo, wir haben unser Haus kernsaniert und die Elektrik von einem Elektrikermeister erneuern lassen. Wir haben einen Wechseltromzähler, keinen Drehstromzähler. Der Anschluss der Stadwerke gibt aber Drehstrom her, wir müssten nur einen Zähler anschliessen - Elektriker meinte "Brauchte man nromalerweise nicht, nur für ein E-Auto zum laden"

Ich hatte mit Strom nie Berührungspunkte, versuche mich jetzt in das Thema aber etwas reinzufuchsen. Nun zu meiner Frage:

Unser Elektroherd inkl. integrierter Dunstabzugshaube (ohne Backofen), wurde mit einem 5 adrigen Kabel angeschlossen: L1 braun, L2 schwarz und L3 grau sowie N und PE. Soweit so gut, alles funktioniert.

Nun habe ich mir den Verteilerkasten angeschaut, da ich immer der Meinung war, dass ein Herd Drehstrom benötigt. Die drei Aussenleiter, die jeweils an den drei Sicherungen für den Herd angeschlossen sind, haben die Farben: braun, schwarz und grau.

Infos zum Herd: Elica Kinola Tesla

ANSCHLUSSWERT KOCHFELD ABZUGSHAUBE

7,4 kW

SPANNUNG

220 - 240 V

Nun zu meinen Fragen:

1) Ist Drehstrom das gleiche wie Starkstrom?

2) Wir haben nur einen Wechselstromzähler und definitiv keinen Drehstromzähler, somit habe ich doch gar keinen Drehstrom - auch nicht für den Herd, oder?

3) Ist der Herd jetzt doch an dem phasenverschobenen Drehstrom angeschlossen, obwohl wir keinen Drehstromzähler haben? Oder hat der Herd lediglich 3 unterschiedliche 230Volt Aussenleiter, was mit Drehstrom nichts zu tun hat?

4) Wenn der Herd lediglich an drei normale, einzeln über eine Sicherung abgesicherte 230 Volt Aussenleiter angeschlossen wurde, dann benötigt er doch normalerweise auch 3 einzelne Nullleiter und nicht nur eins, sonst würde doch der Nulleiter überlastet, oder?

...oder liege ich komplett daneben mit meinen Annahmen :-) ??

Danke euch!!

Technik, Elektrik, Herd, Technologie
4 Antworten
Wieso kann mein Ofen/Herd nur volle oder keine Leistung?

Hallo zusammen,

ich habe eine Problem mit meinem Ofen bzw. meinem Herd.
Es handelt sich um 2 Geräte, also die 4 Herdplattten sind an den Ofen angesteckt.

Bevor die Geräte bei mir angeschlossen wurde, haben sie einwandfrei funktioniert.

Nun zum Problem: sobald ich den Ofen benutze, kennt er offenbar nur volle Leistung. Wenn ich ihn auf Ober-/Unterhitze und 200°C stelle, ist er in sehr kurzer Zeit bei den 200°C und das Kontrolllicht ging aus. Wenn ich aber an dem Drehrad für die Temperatur drehe, merkt man, dass er bei über 250°C ist. Das Backpapier war auch bei Erlöschen der Lampe bereits angekokelt.

Ebenfalls merkwürdig ist, dass die Herdplatten nicht ordentlich funktionieren. Jeder der 4 Platten hat 3 Stufen, mit jeweils einer Zwischenstufe. Auf 0,5 und auf 1 bleiben die Platten kalt. Bei 1,5 kommt dann volle Hitze, bei 2 wieder gar nichts und 2,5 und 3 haben auch volle Hitze. Das ist bei allen Platten der Fall.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Hab beim googlen nicht wirklich was passendes gefunden, kann mir aber vorstellen, dass es an einem Thermostat oder so liegt.

Ich habe keinerlei Ahnung von Elektrotechnik. Der Ofen wurde von einer Person angeschlossen, die in ihrem Leben schon viele Öfen erfolgreich angeschlossen hat. Dazu habe ich unabhängig davon noch einen kundigen Bekannten um Hilfe gebeten, der meinte, dass von den Anschlüssen her alles normal aussieht.

Vllt ist noch folgende Info relevant: so wie ich es verstanden habe, hat die Wechselstrom-Steckdose in der Wand 2 statt üblicherweise (?) 3 Leiter.

Falls jemand eine Idee hat, wo genau das Problem liegen könnte, wäre ich über Tipps sehr dankbar :)

Elektronik, Herd, Ofen
7 Antworten
Die "Rolle" der Frau?

Welche Begründungen werden von jenen für ihre Ideologie vorgetragen, die den heutigen Zustand der Geschlechtergleichmacherei propagieren?

Heute besteht keine Ordnung mehr. Es gibt keine Rolle der Frau mehr, ebensowenig eine Rolle des Mannes oder des Kindes, all das wurde zerstört durch das "Gendermainstreaming".

Früher, in der vorchristlichen Zeit war alles klar und perfekt geregelt.

Die Frau war die Herrscherin über die inneren Angelegenheiten, der Mann über äußere. Keine Höherstellung einer der beiden, nur klare Rollenverteilung, wie es von Natur her vorgesehen ist.

Die heutige grauenvolle, menschenverachtende "Frauenrechtepolitik", zerstört das Fundament der Gesellschaft, die Familie, bzw. verhindert das entstehen der selben. Außerdem ist diese Politik ein Verbrechen an unseren Kindern, Kinder haben bis zu einem Alter von 3 Jahren ein unstillbares, extrem starkes Bedürfnis nach der Mutter. Warum hält die Mutter den Kopf des Säuglings von Natur aus mit der linken Hand? So liegt es am Herz und fühlt den Herzschlag wie die 9 Monate im Bauch. Ein von vielen Beispielen.

Dadurch, dass die Frauen in Arbeit (pol. kor. : "Selbstverwirklichung") gezwungen werden, werden sie von ihren Kindern getrennt. Es ist erwiesen, dass Kinder die in ihren ersten Lebensjahren kaum Kontakt zur leiblichen Mutter hatten, psychisch instabil sind, sie haben ein gestörtes Verhältnis zu sich und können nur sehr schwer Vertrauen und Bindungen aufbauen (Fakt!, recherchieren!).

Tausende Jahre funktionierte alles perfekt als der Mann arbeitete und die Frau das Heim verwaltete.

Warum muss man in einer Zeit, da in Deutschland alles verkommt und verfällt auch noch die Familie zerstören? Mit welchem Recht? Mit welcher Begründung?

Haushalt, Familie, Küche, Psychologie, Frauenrechte, Herd, Herrschaft, Kinder und Erziehung, Meinung, neandertaler, Philosophie und Gesellschaft
36 Antworten
Frage an die Elektriker? 2Phasen zusammenschalten 230V?

Es geht gerade um ein kleines Gedankenkino.

Wenn ich eine Phase habe diese gegen Null messe bin ich bei 230 Volt - bis hier her noch alles klar

Herdanschluss:

Ich habe 5 Anschlüsse: 3 Phasen und 1 Null einmal PE

PE nehme ich aus unserem Gedankenkino mal raus um es einfacher zu machen

wenn ich nun mein Herd kaufe sind ja Standard diese Brücken verbaut um alle Anschlussmöglichkeiten z.B. auch nur mit einer Phase zu realisieren. Soweit soklar.

Wenn man es richtig mit 3 Phasen anklemmen will muss man diese Brücken entferne. Soweit auch klar - Oder doch nicht?!?

Angenommen ich lasse die Brücken bestehen und schließe dennoch die 3 Phasen an. aus jeder Phase kommen 230Volt. wenn ich die jedoch einach nur parralel anschliese addiert sich doch nichts und es kommen weiterhin 230 Volt "aus der Wand"

Im Anhang mal Bildlich aufgemalt.

Beim Einschalten des Herdes wird ja nur der Anschluss (A1) mit der Null kurzgeschlossen. und auch wenn da 3 oder mehr Phasen angeschlossen sind es kommen ja nur 230Volt bei A1 "rein" und "gehen bei Null raus"

Oder habe ich hier ein Gedankenfehler.

Ich schließe ja keine Phase gegen eine andere Phase kurz oder? in meinen Augen würde das Erst passieren, wenn ich die Null durch eine Phase ersetze. Dann wird es knallen oder?

ISt es richtig, dass die 3 Phasen irgenwo zusammenlaufen? Im Verteilerkasten auf der Straße z.B.? Von dort aus gesehen, ist es ja als wenn ich 1 dickes kabel statt 3 Dünne in meine Küche gezogen habe. wenn ich nun die 3 kabel in meiner Küche wieder zusammenlege dann ist es ja trotzdem nur eine verbindung zu diesem einem Knotenpunkt auf der straße - zwar über 3 KAbel aber es kommen trotzdem nur 230 volt raus.

ich hoffe ich konnte es so erklären und zusammen mmit den bildern zeigen was ich will. also ich tausche nicht null gegen phase sondern drehe nur alle 3 phasen in der wand zusammen um ein dickes kabel zu erhalten. woraus aus meiner phantasie nur 230 Volt kommen - richtig?

________________

Nur nochmal für alle Angsthasen und Möchtegern Anwälte: Das hier ist rein fiktiv und mein Herd läuft auf 3 Phasen OHNE BRÜCKE einer Null und einem PE ganz nach vorschrift :)

Elektronik, Strom, Elektrik, Elektrotechnik, Elektriker, Herd, Phase, Volt, Nullleiter
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Herd

Wie entsperrt man die Kindersicherung beim Siemens Elektroherd?

5 Antworten

Kindersicherung bei Neff Herd entsperren?

2 Antworten

Backofen funktioniert nicht mehr, aber das Ceranfeld schon?

16 Antworten

KInderssicherung entsperren bei Miele "Touchscreen" Ceranfeld?

4 Antworten

Herdanschluss Neubau 5x1,5 oder 5x2,5 Induktion und Backofen

9 Antworten

Hallo! Bei mir leuchtet ein roter Schlüssel auf dem Bedienfeld!

4 Antworten

Miele Induktionsherd Fehler LC Deaktivieren geht nicht

2 Antworten

Mit welchen Kosten ist bei einem E-Herdanschluß durch einen Elektriker zu rechnen?

16 Antworten

Wie bekomme ich die Kindersicherung des Ceran Kochfelds von Siemens raus?

2 Antworten

Herd - Neue und gute Antworten