Backofen funktioniert nicht mehr, aber das Ceranfeld schon?

13 Antworten

Guten Abend,

hat jemand vielleicht eine Lösung für das oben genannte Problem, wenn keine Uhr am Herd vorhanden ist?

Wir haben einen Bomann Backofen, vorgestern hat er noch problemlos gebacken, gestern funktionierte der Backofen plötzlich nicht mehr. Die rechte Kongrollampe leuchtet, die Backofenbeleuchtung funktioniert nicht und aufheizen tut er auch nicht. Die Kabel und Sicherungen sind kontrolliert, alles einwandfrei.

Hi MandyWagner,

bei mir dasselbe Problem und auch ein Bomann Backofen. Habt Ihr den Fehler schon gefunden?

0

Hallo zusammen,

mein Backofen hat seit heute Morgen das gleiche Problem:

Alle Herdplatten funktionieren einwandfrei! Doch beim Backofen geht weder Licht, noch Lüftung, noch Heizelemente.

Lediglich die Kontroll-Lampe für Betrieb und für das Thermostat sind an.

Ich konnte den Fehler aber erfolgreich identifizieren:

Bei mir ist der Nockenschalter (Also der Schalter für den Backofen) defekt.

Der Schaltkontakt für den N-Leiter (Rückleiter, der für so ziemlich alles im Backofen benötigt wird) ist mechanisch defekt.

Das erklärt auch, dass zB die Heizelemete Spannung haben, wenn man gegen Erde misst, aber trotzdem nicht warm werden, da der "N" fehlt.

Hier hilft nur der Austausch des Nockenschalters. (Kostenpunkt des Teils ca. 40€)

Ähnliche Symptome gibt es auch, wenn der Übertemperaturschalter auslöst.

Dieser sitzt hinter der hinteren Abdeckung des Backofens, und muss, wenn er keinen elektrischen Durchgang mehr hat, ersetzt werden.

Ich hoffe sehr, dass Euch das weiterhilft!!!

Und wie immer gilt: Wer keine ausgebildete Elektrofachkraft ist: FINGER WEG, und Fachmann rufen.

Viele Grüße

Daniel

0

Hallo zusammen,

mein Backofen hat seit heute Morgen das gleiche Problem:

Alle Herdplatten funktionieren einwandfrei! Doch beim Backofen geht weder Licht, noch Lüftung, noch Heizelemente.

Lediglich die Kontroll-Lampe für Betrieb und für das Thermostat sind an.

Ich konnte den Fehler aber erfolgreich identifizieren:
Bei mir ist der Nockenschalter (Also der Schalter für den Backofen) defekt.
Der Schaltkontakt für den N-Leiter (Rückleiter, der für so ziemlich alles im Backofen benötigt wird) ist mechanisch defekt.
Das erklärt auch, dass zB die Heizelemete Spannung haben, wenn man gegen Erde misst, aber trotzdem nicht warm werden, da der "N" fehlt.

Hier hilft nur der Austausch des Nockenschalters. (Kostenpunkt des Teils ca. 40€)

Ähnliche Symptome gibt es auch, wenn der Übertemperaturschalter auslöst.

Dieser sitzt hinter der hinteren Abdeckung des Backofens, und muss, wenn er keinen eektrischen Durchgang mehr hat, ersetzt werden.

Ich hoffe sehr, dass Euch das weiterhilft!!!

Und wie immer gilt: Wer keine ausgebildete Elektrofachkraft ist: FINGER WEG, und Fachmann rufen.

Viele Grüße

Daniel

Perfekt! Danke für den Hinweis mit der Uhreinstellung. Hat bei mir auf Anhieb geklappt und mir ne Menge Zeit gespart. :-)

Was möchtest Du wissen?