Puhhh... wieder viel Halbwissen ;-).

Du hast in Deinem speziellen Fall einen wohlwollenden Bearbeiter... weil das Jobcenter genauso gut gar nicht erst hätte bewilligen müssen... bis Du die fehlenden Unterlagen nicht eingereicht hast.

So ist das Amt quasi in Vorleistung getreten... und hat erstmal das Geld "freigemacht" - im Vertrauen darauf, dass Du die Nachweise auch einreichst.

(Sowas wird in der Regel bei Kunden praktiziert, die immer gut mitarbeiten :-)

...zur Antwort

Schwierige Frage... weil der Lohnabstand zu gering ist.

In der Tat arbeitest Du als Geringverdiener für die Ehre... und wenn dann noch über die Zeitarbeit bist Du ein "Held der Arbeit" :-)...

Was stimmt ist, dass der Mensch eine Aufgabe braucht... diese Sinngebung findet man u.a. durch Arbeit... da ist oftmals das Geld nebensächlich.

...zur Antwort

Von ca. 1982 bis ca. 2005 war die Serie A besser... mitunter die beste Liga Europas.

Seit dem Fußballskandal (in Italien) und der Wirtschaftskrise ist einfach nicht mehr die Kohle da, um die besten Spieler der Welt zu kaufen... und Geld schießt ja bekanntlich Tore (siehe Barcelona, Real Madrid und letztendlich auch Bayern München).

Die stärkste italienische Liga 1984/85 hatte ALLE besten Spieler der Welt vereint: Zico, Junior, Falcao, Maradona, Platini, Boniek, Cerezo, Edinho, Dirceu...was für Namen... :-)

...zur Antwort

Eher "behindert" muss man sagen ;-)

Zu denken gibt natürlich, dass Italien 1941 auf den Zug mit aufgesprungen ist... als alles prima lief... ab 1943 - als es schwierig wurde - ist Italien dann wieder "abgesprungen"... einfach nur opportunistisch durch und durch (und ich habe 20 Jahre in Neapel gelebt!?! Aber die Italiener selber wissen das auch und schämen sich dafür, bzw. haben immer noch viel Bewunderung für die Deutschen... rein militärisch gesehen)

...zur Antwort

Das ist ein Fall... so dämlich kann man gar nicht sein, das eintreten zu lassen ;).

Aber wenn wirklich, dann die humanitären Einrichtungen (Bahnhofsmission, Obdachlosenheim, AWO, Caritas usw... gibt es immer noch genug von glücklicherweise).

Natürlich bleibt auch noch die "letzte" Möglichkeit eigenes Geld durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit zu verdienen... ;)

...zur Antwort

"Ortsabwesenheit" beantragen (21 Tage).

Wird i.d.R. in so einem Fall immer genehmigt. 

Sollte Deine Mutter keine OAW-Tage mehr haben, kann sie "unbezahlte OAW" für so einen Fall beantragen... wird ihr kaum jemand abschlagen.

Die Kostenübernahme für die Fahrt dagegen ist recht fragwürdig... das muss Deine Mutter selber tragen.

...zur Antwort

Noch mal ganz einfach, knapp und verständlich:

"Sie hat einen Freibetrag von 150 Euro pro Lebensjahr"... gilt nur bei Erstantrag, wenn die Vermögensbestandsaufnahme gemacht wird.

Später gilt jeder weitere Geldzufluss als Einkommen (nicht Vermögen) und wird entsprechend auf die Alg2-Leistung angerechnet.

Wenn Du und Deine Frau eine Bedarfsgemeinschaft bildet, bekommt Ihr folglich aufgrund des Erbes weniger Leistung vom Jobcenter.

...zur Antwort

Nein... geht nicht.

Trotzdem - solange die Flamme lodert - gerne parallel laufen lassen ;-)

...zur Antwort

Bewerben... und auf die fehlende Qualifikation hinweisen... und dass Du diese bereit bist schnell nachzuholen...

Viel Glück.

...zur Antwort