70° C - Welche Herd-Stufe?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Temperaturstufen beim Herd sind stark Geräte bzw Hersteller abhängig. Ganz im Allgemeinen hast Du Deinen Glühwein in etwa auf 70Grad auf geheizt, wenn er gerade so eben noch nicht kocht. Das heißt es bildet sich schon ein leichter Schaumfilm auf Deinem Getränk und es gibt dieses verdächtige, schnurrende Rauschen, kurz bevor Dein Glühwein anfangen wird sprudelnd zu kochen. Du kannst aber auch ein Fleischthermometer in den Topf halten, wenn Du so etwas in Deiner Küche haben solltest. Ansonsten ist das Kochen des Glühweins auch nicht weiter schlimm, denn es wird sich lediglich der Alkohol verdampfen...;-))

Guten Durst

Dann ist der Glühwein schon zu heiß und sämtlicher Alkohol verdampft. Ich verdünne den Glühwein etwa 1:1, das Wasser koche ich mit den Zutaten auf und gebe dann den Wein dazu, fertig!

0

Ich mach Glühwein im Wasserkocher heiß und fülle ihn dann in eine Thermoskanne!Du erhitzt ihn (nicht kochen)und füllst ihn um.Ich würde nichts auf die 70Grad geben.Mach ihn heiß und fertig!Sabine

Die 70°C sind denke ich auch vorsichtshalber angegeben um klarzustellen, dass er nicht kochen sollte, da dann der Alkohol verdampft und du ein alkoholfreies Heißgetränk servierst. :-)) Es können auch 75°C oder 68°C sein.

0

Hallo, nimm die kleinste Stufe, damit es nicht kocht.Sonst verliert er den Geschmack.Prosit Advent!

Was möchtest Du wissen?