Rindersteak "so heiß wie möglich anbraten"?

4 Antworten

So heiß wie möglich heißt nicht rotglühend, sondern eher so heiß, wie es das Fett gerade noch verträgt, ohne daß es zu rauchen und zu stinken beginnt.

Du willst das Steak deshalb so heiß wie möglich garen, damit (1) die Garzeit mög­lichst kurz bleibt (es verliert weniger Wasser und bleibt schön saftig) und eventuell auch damit (2) Du einen hohen Temperatur­gradienten im Fleisch zusammen­bekommst (es ist außen bereits fertig, aber innen noch rosa).

die richtige fett-temperatur zum anbraten von fleisch ist erreicht, wenn du deine hand kurz über das heiße fett hältst und es unerträglich wird. man sieht es auch an einem glatten pfannenboden, wenn das heiße fett beim schwenken schlieren bildet.

Zumindest bei meiner Pfanne steht im Beilegblatt, dass maximal 2/3 der Herdleistung verwendet werden sollte. Muss allerdings mal nachsehen, ob das ggf. nur für beschichtete Pfannen gilt.

Ob die Pfanne heiß genug ist, zeigt der Wassertest. Einfach ein paar tropfen kaltes Wasser in die Pfanne (z.B. mit den Fingern). Wenn die Tropfen einfach über die Oberfläche perlen ist's heiß genug.

Rinderfiletsteack schon mariniert hab ich was falsch gemacht?

Hallo ich will gerne ein schönes steack zubereiten (4cm) und habe es ein tag vorher marinieren lassen im Markt mit rosmarinmarinade (sie hatte mir chilli empfohlen) und es steht schon zwei Tage im Kühlschrank. ich habe gelesen es ist ok.

Geplant war ein tag aber dann ist was dazwischen gekommen und heute will ich es machen.

Aber beim googeln hab ich herausgefunden das es falsch wäre ein rinderstake vorher zu marinieren.(?) Diesmal wollt ich eine marinade weil ich mal ein Rumpsteak gebraten habe das meines Erachtens nicht wirklich Geschmack hatte.

Ich weiß jetzt, ich muss die rosmarinmarinade vom Fleisch so gut es geht runtergeben damit es nicht in der Pfanne verbrennt. Wenn sich jemand damit auskennt könnte er mir vlt beschreiben wie ich das steck zubereiten soll? Soll ich Butter Schmalz verwenden oder ist Rapsöl auch gut damit nichts schnell anbrennt? Bin ich mit einer teflonpfanne gut ausgerüstet? Und soll ich es vorm braten bisschen salzen? Was sind gute Beilagen dazu? Und deren Zubereitung? Und soll ich das stake wirklich 4 Stunden draußen lassen befor es zubereitet wird?

...zur Frage

Kann ich aufgetautes Rindersteak medium braten?

Hallo. Ich habe gestern abend Rinderhüftsteak aus der Tiefkühltruhe geholt. Wollte das heute abend medium braten. Ist das ok?

Da das Steak ja gefroren war (4Monate), bin ich mir unsicher ob das ok ist, wenn ich das Fleisch medium brate. Eventuell besser mit der Niedriggarmethode: ca 20minuten in den 80grad warmen Ofen nach dem Anbraten?

Hoffe irgendjemand kann mir helfen, habe nämlich eingentlich keine Lust das Steak "durch" zu essen?

Vielen dank

...zur Frage

Was bedeutet "auf mittlere Hitze braten" bei einem E-Herd, und welche Öle kann ich bei welcher Hitze benutzen?

Mein Nick sagt alles. Bin Anfänger :-)

Mein E-Herd kennt die Stufen 0,5 - 3, in Abstufungen zu 0,5. Was bedeutet nun "auf mittlerer Hitze braten"?

Welche Öle sind für welche Stufen geeignet? Ich nehme mal an, das kommt auf die Pfanne an (beschichtet/unbeschichtet, welche Art der Beschichtung, Keramik, Eisenpfanne)? Wie sieht es mit Butterschmalz und Biskin auf (sind die ungesund)? Wiemit Butter und Margarine (habe irgendwo gelesen, dass die ab einer bestimmten Temperatur verbrennen und krebserregende Stoffe hinterlassen).

...zur Frage

Pfanne nach dem Braten auf dem Herd lasssen?

Hallo, in meiner WG herrscht unklarheit über den Umgang mit Teflonbeschichteten Pfannen. Zwei Reinigungsvarianten stehen sich gegenüber :

  1. Pfanne nach dem Braten einfach auf dem Herd stehen lassen und nach dem abkühlen spülen. Diese Methode ist Umstritten, da die Essensreste in der Pfanne während dem Abkühlen stark anbraten. Beim späteren säubern braucht es mühe und Kraft, wodurch die Beschichtung leidet.

  2. Die Pfanne sofort nach dem braten mit heißem Wasser reinigen. Nachteil hier ist eine explosionsgefahr und beschädigung der beschichtung durch den Kälteschock.

Welche Methode ist die richtige? Gibt es noch weitere Arten, eine Pfanne zu spühlen?

Uns ist aufgefallen, dass sich Pfannen oft in der Mitte wölben. Liegt das an der Qualität oder an falscher Reinigung?

...zur Frage

Gemüse beim Anbraten matschig, wie vermeiden?

Hallo,

folgendes Problem:

wenn ich verschiedenes Gemüse anbraten möchte, lasse ich die Pfanne ganz heiß werden, füge dann Öl (oder je nach dem Butter) dazu, lass es auch heiß werden, und gebe dann z.B. die Zwiebeln, Champion oder was auch immer hinzu.

Die werden dann auch schon gebräunt.

Nach wenigen Sekunden allerdings, ist das intensive Bruzzeln vorbei. Wenn ich nun das weitere Gemüse hinzugebe, wird es nur noch matschig.

Ebenfalls matschig wird es, wenn ich von Anfang an das gesamte Gemüse in die heiße Pfanne gebe.

Ich habe da das Gefühl, dass zu viel Flüssigkeit freigesetzt wird und es eher kocht, anstatt zu braten.

Wie kann man dieses Problem lösen?

...zur Frage

Teflonpfanne auf Herd vergessen, noch zu gebrauchen?

Guten Morgen mir ist etwas ziemlich dummes passiert: nachts aufgewacht und war hungrig, da ich den Tag über wenig gegessen hab und mir dann was in der Pfanne warm gemacht. Nun hab ich im Halbschlaf den Regler am Herd nur auf niedrig gestellt. Die Pfanne stand jetzt gut 3h! Stunden (0_0) auf dem Herd.... Es war leichter Rauch und es stank auch recht chemisch, Pfanne war sehr heiß. Ich schätze die Pfanne kann in die Tonne oder macht die Hitze über die lange Zeit nicht aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?