Wie bereitet man ein Putenbrust-Steak am besten zu?

5 Antworten

wenn du willst, dasses schön saftig aber durchgebraten ist, dann musst dus auf hoher temperatur kurz anbraten - nehm ambesten n etwas dünneres Steak, dann wirds net zäh und au net angebrannt... schmeckt gut wenn du olivenöl nimmst :)

Leider ein schlechter Rat. Olivenöl verbrennt schon bei relativ geringer Temperatur und eignet sich deshalb allen Unkenrufen zum Trotze eben nicht zum Braten. Es ist ein ideales Öl für Salate oder um nach dem Backen die Pizza zu verfeinern. Was die Dicke des Putensteaks mit angebrannt zu tun hat, bleibt mir leider auch verborgen.

1
http://www.chefkoch.de/rezepte/2150551345356015/Putenbruststeak-in-Kraeuter-Senfmarinade.html

Putenbruststeak in Kräuter-Senfmarinade

Zutaten

750 g Putenbrust

250 ml Olivenöl

3 EL Senf, süßer

4 Knoblauchzehe(n)

3 EL Essig

Salz und Pfeffer

2 TL Paprikapulver, edelsüß

1 TL Estragon oder Basilikum oder Kräuter der Provence

4 Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe

Schneiden Sie die Putenbrust in ca. 1 cm dicke Putensteaks. Für die Marinade vermischen Sie zunächst den Essig, das Olivenöl und den Senf. Geben Sie anschließend den gepressten Knoblauch, 1 - 2 Prisen Salz, das Paprikapulver und etwas Pfeffer dazu. Bei den Kräutern für die Marinade sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt.

Marinieren Sie das Fleisch mindestens 2 Stunden im Kühlschrank, besser aber noch am Vorabend. Beim Grillen bitte keine Gabel zum Wenden nehmen!

brat es einfach in der pfanne von beiden seiten bis es eine schöne bräune hat,dann schneidest mal ein wenig rein um zu sehen ob es durch ist ansonsten noch in der vorgeheizten backröhre durchziehen lassen.da kannst doch nichts falsch machen

FROHES NEUES JAHR!

Putenbrust scharf anbraten, dann etwas Brühe hinzugeben (evtl. noch würzen), Deckel drauf und auf kleiner Flamme köcheln lassen...wie lange, kommt auf die Stärke/Dicke der Putenbrust an...

GAR NICHT: putenfleisch stammt aus massentierhaltung mit irrsinnig hohen medikamentengaben, damit die armen viecher wenigstens ETWAS fleisch bis zur schlachtung ansetzen können. es wird schon seit längerem immer wieder über die methoden der geflügelfarmer und die folgen für menschen im tv berichtet. weil die fleischfresser (unter den menschen) bereits durch die nahrungsaufnahme SO mit medikamenten zugedröhnt werden, nutzen diese im krankheitsfall dann NICHTS mehr

Was möchtest Du wissen?