Ich möchte Game Designer werden. Hat man damit in Deutschland Chancen und wo finde ich mehr Informationen?

Ich interessiere mich seit mehreren Jahren für den Beruf Game Designer, würde gern dieses Fach auch studieren.

Ich habe mich bereits bei der Agentur für Arbeit über den Job/das Studium informiert, aber viele Fragen konnten mir nicht beantwortet werden. Daher möchte ich zum einen wissen, wo ich mehr Infos und vielleicht auch persönliche Berichte, Erfahrungen und Ratschläge finde?

Ich kenne mehr oder weniger einen Softwareentwickler, der wiederum ein paar Game Designer kannte (leider kein Kontakt mehr, ich kann diese also nicht ausfragen). Und die hatten wohl schlechte Erfahrungen, vorallem haben sie kaum einen Arbeitsplatz gefunden weil es anscheinend zu viele Game Designer in Deutschland gibt, und außerdem war der Job extrem anspruchsvoll, weil an den Game Designern oft der größte Teil der Arbeit hängen geblieben ist.

Eine Freundin hatte ähnliches von ihren ehemaligen Bekannten gehört, meinte aber auch dass man sich eben hocharbeiten muss. Wenn man gut ist, findet man auch leicht eine Stelle.

Da ich in zwei Jahren mein Abitur habe, möchte ich also fragen, ob dieser Beruf empfehlenswert ist. Findet man in Deutschland eine Stelle oder generell hat man hier eine Chance? Und sind Game Designer wirklich die "Mädchen für alles"? Wie gesagt, wo finde ich mehr Informationen darüber?

Ein Praktikum wäre vermutlich eine gute Möglichkeit, mal den Beruf kennen zu lernen, aber ich habe in meinem Bundesland keinen Platz gefunden und auch wegen Reisekosten etc. wollen meine Eltern nicht, dass ich weiter weg suche.

Arbeit, Game Design, Game Designer, Spieleentwickler
3 Antworten
Vorschläge für Grafiker-Portfolio?

Hi, ich bin staatlich geprüfter Grafik-Designer und das schon fast zwei Jahre lang. Vor einem Jahr habe ich für vier Monate in einem Game-Design Studio gearbeitet. Danach war bis jetzt so gut wie garnichts in der Richtung passiert. Ich bin mehr der Illustrative Typ als der Layout, anzeigen oder Typo-Design Typ aber ich muss mich dem Markt anpassen und mein Portfolio auch mit arbeiten Bereichern die sich vom Illustrativen entfernen oder falls möglichst auch meine Illustrativen Fähigkeiten in ein Layout einbinden. Jedoch fehlt mir da etwas die Inspiration, weshalb ich fragen wollte was ihr an meiner Stelle machen würdet um in eurem Portfolio zu beweisen dass ihr nicht nur hübsche Bilder machen könnt sondern auch Ordentliche Layouts und so. Denn im Moment würde vermutlich jede Grafikagentur die kein GameDesign o.ä. macht denken dass ich nur hobbykünstler bin und somit ungeeignet für sie weil ich für sie kein gutes Layout kreieren kann. Ein Bild kann ich problemlos aus dem Nichts entstehen lassen. Man gebe mir einen Kreis und ich forme daraus einen detailreichen Drachen oder so aber für ein ordentliches Layout bräuchte ich schon ne Grundlage obwohl ich die dazu benötigten Programme wie z.B. InDesign durchaus beherrsche. Ich freue mich über alle Denkanstöße.

Photoshop, Adobe, Bewerbung, Designer, Design, Grafik, Layout, Agentur, Game Design, Illustration, Illustrator, inDesign, Portfolio, Studio, Typo
3 Antworten
Game Design - seriöses Studium?

Guten Tag; Mich würden einige Sachen zum Game Design Studium interessieren. Ich studiere gerade Bioinformatik, und aufgrund der Tatsache, dass ich kreativ und künstlerisch interessiert bin, liebaugle ich damit ein anderes Studienfach anzufangen, welches mehr Wert auf Kreativität setzt. Vor meinem Bioinformatik Studium habe ich auch daran gedacht z.B. Architektur zu studieren, das hat jedoch nichts mit IT zu tuen, ist schlechter bezahlt. Nun bin ich zufälligerweise auf Gamedesign gestoßen, und muss sagen es klang interessant, bis ich einige der Bewertungen (auf studycheck) durchgelesen habe. Grundsätzlich hätte ich also folgende Frage: -Wie alt ist der Studiengang, und warum gibt es nur vier Studiermöglichkeiten in Deutschland? -das Studium beschränkt sich sicherlich nicht nur auf Bachelor(sonst wäre alles klar) -Was genau kann man sich den jetzt darunter vorstellen? -Wie hoch ist der Verdienst? -...und mit der vorherigen Frage verbunden, wie ansruchsvoll bzw. seriös ist der Studiengang? Kann man ihn als einen zukunftssicheren und ernsten Studiengang einstempeln? ...oder ist er eher für "Idioten",hart ausgedrückt, die nicht wissen was sie studieren sollten. Bzw. wo genau und mit welchem Verdienst kann man nach dem Studium rechnen

Kennt ihr vielleicht noch weitere Studiengänge, die in eine ähnliche Richtung gehen, so habe ich auch noch von Designinformatik gehört z.B.

Studium, Gehalt, Wissenschaft, Bioinformatik, Game Design, Hochschule, Informatik, Universität
2 Antworten
Gamedesign oder Grafikdesign?

Aloha! ^-^ Ich habe ein Problem, ich weiß nicht ob das hier so hinpasst aber ich äußere mich mal dazu... ich bin jetzt 10te Klasse und habe mich nun an 2 Schule/Akademie'n beworben und wurde auch bei beiden angenommen. Bei der einen für Gamedesign & Grafikdesign (einzeln) und bei der anderen für Grafikdesign/Illustration/Malerei .. Ich finde beide Schulen wirklich toll.. nur bin ich verunsichert. Bei der einen Schule wurde ich für Gamedesign und Grafikdesign angenommen und mein Bewerbungsgespräch hat grade mal 10-20min gedauert (Mappe angeschaut..usw).. jetzt weiß ich nicht ob ich vlt 'nur des Geldes wegen' angenommen wurde..denn bei der anderen Schule hat mein Gespräch ca. 4h gedauert..eingeschlossen Eignungstest und intensiven(!) Vorstellungsgespräch...

Zum eigentlichen Thema.. ich schwanke zwischen Gamedesign und Grafikdesign..ich zeichne (meiner Meinung) recht mittelmäßig..ziemlich düster hauptsächlich irgendwelche 'kranken Viecher' (xd) ... nun weiß ich nicht wo ich bessere Berufschanchsen habe... und ich bin auch nicht sicher ob ich überhaupt für Gamedesign qualiviziert genug bin...Ich will nicht das ihr für mich entscheidet oder so..ich weiß das ich das selbst muss (xd) ich möchte mir nur ein paar Meinungen dazu holen..antworte auch gerne auf weitere Fragen..was haltet ihr von einer Ausbildung zum Gamedesigner? Ich finde man muss dafür schon ziemlich 'überqualiviziert' sein um damit richtig Geld zu verdienen..oder liege ich da falsch? bin verwirrt.

Ausbildung, Grafikdesign, Game Design
4 Antworten
Gutes Notebook für Animation und Programmierung?

Ahoi! Ich möchte mir in Zukunft ein Notebook anlegen. Ich möchte mich nicht alleine an den hier gegebenen Antworten orientieren und meine Kaufentscheidung komplett danach richten aber mir durchaus ein paar Ratschläge und Kaufempfehlungen einholen.

Das Notebook sollte in erster Linie für die 3D Animationen, teils Game Design, zur Bild- und -Videobearbeitung zum Programmierung dienen. Dabei nutze ich in erster Linie folgende Programme:

  • Autodesk Maya
  • ZBrush
  • Photoshop
  • Unity
  • Blender
  • Adobe Premiere

Allgemein sollten nur die entsprechenden IDLE's für Python, VB und C++ funktionieren, soweit ich weiß benötigen die größtenteils 'ne relativ starke CPU und ordentlich RAM.

Das Design ist mir weitestgehend egal, umso schicker umso teurer und da ich kein Multi Millionär bin verzichte ich lieber! -

  • Es kommt sowieso auf die inneren Werte an ;)

Preislich habe ich mich bisher noch nicht wirklich festgelegt, ob Windows oder Mac ebenfalls noch nicht. Mac wird jedoch wahrscheinlich zu teuer sein. Jedoch werde ich keine Unsummen zahlen können. Alles unter 1000€ ist super unter 800€ wäre perfekt! Für meine Anforderungen sicherlich ein sehr niedriger Preis, aber mal schauen ob der ein oder andere von euch mir innerhalb meiner wagen Preisvorstellungen weiterhelfen kann!

Marken oder Anbieter Wünsche habe ich prinzipiell auch nicht so lange alles seriös abläuft.

Tut mir leid für den halben Roman - ist schließlich eher ungewöhnlich für Gutefrage.net

Ich hoffe auf viele sinnvolle und nützliche Antworten und bedanken mich bereits im Voraus dafür! :)

LG Thundercake

Computer, Software, Animation, Technik, Notebook, Hardware, Game Design, günstig
2 Antworten
Spieleprogrammierung Beruf

Hi, also momentan gehe ich in die 10. Klasse und werde demnächst mein Abitur machen. Ich habe mir schon viele Gedanken darüber gemacht was ich später machen soll. Seit jahren designe ich websites, entwickle Sofware bzw. kleinere Tools und Anwendungen und erstelle Modifikationen von Spielen. Habe mich auch mit ein paar Engines vertraut gemacht, und habe lange überlegt, was ich mit PC's machen könnte. Ich bin mir nun ziemlich sicher, dass ich später gerne Spiele entwickeln bzw. mitentwickeln und designen möchte. Ich will mit meinem Team Engines entwickeln und coole Spiele mit guter Grafik designen, so wie die großen Unternehmen im Ausland. Ich habe mich erkundigt wo es hier in der Nähe größere Firmen gibt, und bin auf Ubisoft, Crytek etc. gestoßen. Klar wäre das eine Möglichkeit, aber da würde ich auch nur eine Tätigkeit ausüben. Ich möchte nämlich nicht nur das Spiel mitdesignen sondern auch programmieren, evntl. Musik oder Sounds erstellen usw. Ich habe in allen Bereichen Erfahrung und ich wollte schon immer meine eigenen Ideen in Spielen umsetzen. Und ein eigenes Unternehmen stelle ich mir als recht unmöglich vor.

Vielleicht hat ja jemand Ahnung davon oder arbeitet selbst als Spieleentwickler/Programmierer/Designer und kann mir sagen was ich machen könnte. Und ich würde gerne wissen, ob ich dann wirklich Informatik studieren soll oder etwas anderes.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Spiele, Games, Programmierung, engine, Game Design
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Game Design

Erfahrungen mit SAE Institute: Kosten zu hoch? Berufschancen? Gamedesign oder besser was anderes?

4 Antworten

Ernsthafte Berufe, in denen man zeichnet?

12 Antworten

Ist ein Abschluss an dem SAE Institute wirklich so angesehen in der Medienbranche?

3 Antworten

Muss man als Gamedesigner zeichnen können?

5 Antworten

Game Designer / Concept Artist - Ausbildung/Studium

5 Antworten

deutsche pop gamedesigner?

1 Antwort

Designschule Leipzig...Bewertung?

2 Antworten

Vorraussettzungen für das Gamedesign Studium

4 Antworten

Erfahrungen mit der Designschule Schwerin

1 Antwort

Game Design - Neue und gute Antworten