Praktikum in der Spieleentwicklung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Praktika in der spielebranche gibt es wenige. Vorraussetzung ist meistens das du mindestens 6 Monate bleibst und Vollzeit kommst. Die Hotspots der spielebranche sind Hamburg, Berlin und München. Versprenkelt gibts hier und da noch was. In Düsseldorf wäre das Ubisoft (aka blue byte). Bezahlung ist in der Regel entweder gar nix oder Max 400€. Landen tust du (wenn du keine krasse Vorbildung hast) in der Regel in der QA (bugs suchen). Versuch es. Aber ich warne dich schon mal. Die chanchen stehen nicht grade gut, da du ja quasi nur einen Versuch hast und vermutlich wenig Erfahrung in einem relevanten Gebiet vorweisen kannst. Also halte dir einen Plan B bereit.

Eintwicklerstudios gibt es so einige in Deutschland. Ich würde mal auf www.makinggames.de nach Jobangeboten schauen. Im Zweifel kannst du ja auch eine Initiativ-Bewerbung an das eine oder andere Studio schicken.

In Düsseldorf sitzt jedenfalls Blue Byte. Und Daedalic wollte da auch ein Studio eröffnen (ich weiß nicht, ob es schon steht). Da kannst du sich auf jeden Fall mal bewerben.

Und sonst musst du eben nach "Spieleentwickler", "Game deigner", "Gamedesigner", und "Entwicklerstudio" googeln. Es gibt auch oft kleinere Studios, die man erst findet, wenn man ein bisschen recherchiert hat.

Was möchtest Du wissen?