Wer bin ich selbst?

Hallo, ich habe so dumm es auch immer klingen mag in der 5. Klasse mit dem rauchen angefangen. Ich habe es getan um vor meinen damaligen Freunden gut dazustehen und nicht als Angsthase rüberzukommen. Anfangs war es nur paffen aber von Zeit zu Zeit hat sich das geändert. Ich habe dann nach einem guten Dreiviertel Jahr erstmal aufgehört und doch nach kurzem wieder angefangen. Mittlerweile war ich 12 und habe angefangen an unserem lokalen Einkaufscenter rumzuhängen. Dort waren natürlich auch ein wenig ältere und die haben auch nebenbei gekifft. Nun hatte ich vorerst einen Sinneswandel nachdem ich dort eine Zeit lang rumgehangen hatte und geraucht habe. Doch dann habe ich nach längerer Zeit wieder angefangen und diesmal auch mit dem kiffen. Ich habe meinen Fokus auf Dinge gelegt die nichts mit einem normalen Leben zu tun haben. Nun bin ich immer tiefer in mein Loch gefallen und war irgendwann so vernebelt das ich mein Umfeld fast garnicht mehr wahrgenommen habe. Ich habe meine letzten 4 Lebensjahre nur eine Rolle gespielt und war nie ich selbst. Nun da ich vor 4 Jahren noch ein sozusagen kleiner Junge war und ich jetzt deutlich älter und doch die ganze Zeit diese Rolle gespielt habe und nicht mal ich zu mir selbst war habe ich meine wahre Entwicklung nicht wahrgenommen da ich nie mein echtes Gesicht zeigen konnte. Nun da mir meine alten Freunde in den Rücken gefallen sind und am Ende meine Sachen und mein Geld geklaut haben, habe ich mich von diesen Menschen abgewandt und wollte neu anfangen. Ich hatte selber keine Lust mehr eine Rolle zu spielen weil es mir Leid tat meine Familie leiden zu sehen das sie wussten das ich nicht ich selbst war. Nun bin ich jetzt eine Weile von diesen Menschen weg und habe mir ein eigentlich gutes soziales Umfeld angeeignet. Nur wer ich wirklich bin weiß ich nicht. Ich habe auch eine Freundin und habe ihr alles erzählt nur sie hat auch keinen Rat. Falls sich jemand das hier komplett durchgelesen hat danke ich dir für deine Zeit. Falls jemand Vorschläge hat wie ich mein wahres ich wiederfinden kann würde ich mich um eine Antwort freuen.

Freundschaft, Rauchen, Psychologie, Entwicklung, falsche freunde, kiffen, Liebe und Beziehung, Selbstzweifel, soziales Umfeld, Unsicherheit, Trollbeitrag, trolling
5 Antworten
Wie eine Persönlichkeit entwickeln und selbstbewusst in sozialen Situationen wird?

Ich leide unter Depressionen und sozialer Phobie und bin in sozialen Situationen sehr unsicher und ängstlich. Ich habe auch langsam immer mehr das Gefühl, dass ich keine Persönlichkeit oder keinen Charakter besitze. Ich weiß nichts, worüber ich reden kann, und ich fühle mich immer so, als wäre ich nicht ich selbst. Ich möchte immer andere Menschen beeindrucken und denke viel darüber nach, was andere denken.

Wie kann ich anfangen, in sozialen Situationen an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu gewinnen und damit beginnen, eine Persönlichkeit zu haben und sie auch zu zeigen, ohne zu viel zu denken und mir Sorgen zu machen.

Was war eure Erfahrung? Wie habt Ihr eure Persönlichkeit und euer Selbstvertrauen in sozialen Situationen entwickelt? Es ist noch schwerer für mich, weil ich Depressionen (inkl. Antriebsstörungen, Schlafstörungen, negative Gedanken, kognitive Probleme wie Gedächtnis und Konzentration, schlechte Stimmung und all das) und soziale Angst habe, aber ich möchte immer noch versuchen, alle Tipps und Tricks, die es gibt, mich zu verbessern, um zumindest einigermaßen in die Richtung eines normalen Lebens zu kommen.

Angst, reden, Menschen, Selbstbewusstsein, Persönlichkeit, Selbsthilfe, Psychologie, Charakter, Charisma, Depression, Entwicklung, Gesellschaft, selbstwert, smalltalk, soziale Ängste, Soziale Phobie, Soziales, aufwachen, soziale-angst, mentale gesundheit
3 Antworten
Ich glaube ich bin nicht intelligent?

Zumindest kommt es mir so vor. Obwohl es mir Spaß macht mich in gewissen Themen weiter zu entwickeln und meine Zeit sinnvoller zu nutzen als den ganzen Tag Serien/Filme zu schauen indem ich Bücher lese, recherchiere etc. fühle ich mich nicht intelligent genug. In den meisten Fällen bin ich der "Blitzmerker". Mir sind situationsbedingte Umstände sowie die Lösungen derer schon immer später eingefallen als den meisten anderen Menschen in meiner Umgebung. Zudem war ich auch immer ein Spätzünder. Nicht nur in dem oben geschilderten Bereich, sondern auch entwicklungsmäßig. Nicht körperlich aber zumindest psychisch.

Ich rede nicht viel. Bin eine zurückhaltende Person unter Menschengruppen. Und denke immer zwei bis drei mal bevor ich in Aktion trete. Ich nehme mir sehr viel Zeit wenn zum Beispiel etwas neues im "Trend" ist, bevor ich dann auch auf der Schiene bin, haben die ganzen anderen Leute diesen "Trend" - was auch immer der ist - sich seit langer Zeit schon angeeignet(oder noch besser, der Trend ist schon Vergangenheit). Nicht das ich daran eifer den Trends nach zu Jagen(im Gegenteil interessieren mich die meisten nicht). Ich tue mich also im Gegensatz zu meinen Mitmenschen langsamer und vorsichtiger an bestimmte Umstände angewöhnen und mich in gewissen Situation "anzupassen" oder "umzustellen". Ich weiß nicht ob das eine Schwäche oder ein Defizit ist.

Wie sieht ihr das Ganze?

Menschen, Psychologie, Intelligenz, Entwicklung, IQ-Test, Psyche, Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten
Wie kommt es das jeder einem anderen Geschmack hat (Partner)?

Ich habe letztens ein Bild von einer Person gesehen und meinte das sie damals schlechter aussah als jetzt, da meinte jemand anderes nein und sagte das Gegenteil.

Da frage ich mich wie das eigentlich kommt, nicht wieso sondern wie?

Also bekommen wir z.B in unserer Kindheit/Jugend schon eine Tendenz zu dem was wir attraktiv finden?

Hier ein ein Beispiel damit ihr wisst was ich meine: Anna lebt in einem kleinen Dorf, und dort sind die meisten Leute sehr gross, sie zieht um an einen Ort wo eher kleiner Leute leben. Aber da sie schon so sehr geprägt wurde von ihrem alten Dorf findet sie auch hier nur die etwas grösseren attraktiv.

Aber es gibt auch Gegensätze wie dieses Beispiel zeigen soll: In Annas Umgebung sind alle Menschen oder so gut wie alle hellhäutig, eines Tages sieht sie jemand mit einer etwas dunkleren Haut, sie fühlt sich direkt angezogen etc.

Meine Frage also: Passiert das alles unterbewusst und haben wir einfach alle durch die Zeit einen eigenen Geschmack für Attraktivität Entwickelt oder....

Hätte gern ein paar Meinungen..

Durch die Zeit entsteht es ebenso 83%
... 17%
Mann erkennt schon sehr früh was einfach sein Typ ist. 0%
Wenn man sich verliebt und oder man jemanden mega schön findet... 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Freunde, verliebt sein, Sex, Gehirn, Geschmack, Entwicklung, Freundeskreis, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Mitmenschen, Schicksal, verliebt
3 Antworten
Haben Aliens in unsere Evolution eingegriffen (Umfrage)?
  • Könnte es sein, das Außerirdische aus Affen, Hybride geschaffen haben und auch die Gene aller Alien Rassen mit eingebaut haben?
  • Ist es möglich das die Formen unserer Gesichter, an die Gesichtsformen der einzelnen Alien Rassen angelehnt sind? Mal angenommen es gäbe 1.000 Alien Rassen, das es auch 1000 verschiedene Gesichter mit verschiedenen Kombinationen wie z.B. Haare, Augen usw. gibt?

Es gibt 5 Grundgesichtsformen, also oval, quadratisch, rund, trapezförmig und herzförmig und dazu noch die Kombinationen wie z.B. Augen, Haare usw. und die Variation der Gesichtsformen.

  • Wenn man verschiedenen Menschen die Hand gibt, auch die Haut fühlt sich abgesehen von Hautbeschaffenheit, rau, weich usw. unterschiedlich an, auch wenn die Hautbeschaffenheit dieselbe ist.

Beispiel:

Mal angenommen unser Aussehen z.B. Gesicht ist an das Aussehen der jeweiligen Alien Rassen angelehnt:

Person A: ist eine kleine, zierliche Person, die Haut fühlt sich genauso an wie die Haut eines Insektoiden

Person B: ist groß, stark und kräftig, die Haut fühlt sich wie die Haut eines Reptiloiden an.

^ Beide Personen können trotzdem dieselbe Hautbeschaffenheit haben und die Haut ist trotzdem Menschlich, nur das Hautgefühl ist anders.

Wenn Aliens nicht eingegriffen hätten, das unsere Gesichter identisch aussehen würden, unser Hautgefühl identisch wäre (egal ob rau, weich usw.) usw.

Sehen die Gesichter der Tiere untereinander nicht auch identisch aus? Also Kühe unter sich, Bären unter sich, Affen unter sich usw., nur bei uns Menschen gibt es größere Unterschiede.

Was meint Ihr? Ist es möglich das Aliens in unsere Evolution eingegriffen haben?

Nein 70%
Ja 21%
Weiß ich nicht 9%
Erde, Experiment, Aliens, Menschen, Aussehen, Spiritualität, Esoterik, Gesicht, Wissenschaft, Biologie, Welt, Affen, Außerirdische, DNA, Entwicklung, Evolution, Gene, paranormal, Philosophie, Planeten, Übernatürliches, UFO, Abstimmung, Umfrage
11 Antworten
Könnte das Coronavirus nicht schon seit Jahren existieren?

Die Coronaviren gibt es schon seit dem 60er Jahren, kann es sein das die an Anfang harmlos waren umd sich in laufe der Jahrzehnte sich immer weiter entwickelt haben?

2002 kam Sars, 2015 Mers und jetzt COVID-19.

Wenn man sich z.B. 2015 einen Coronavirus eingefangen hat, falls er aber nicht mehr wegzukriegen ist, da er sich auch wie ein friedliches Bakterium verhalten kann.

  • kann das Coronavirus auch Eigenschaften von Bakterien, anderen Viren usw. annehmen?
  • Können Coronaviren sich auch innerhalb des Körpers weiterentwickeln und mutieren?
  • kann der Virus in Körper auch die nächste Stufe erreichen, so das der Virus sich von z.B. Mers zu COVID-19 weiterentwickelt und auch neue Symptome hinzukommen?
  • Wenn der Virus in Körper bleibt, aber die Körpereigene Abwehr es für ein friedliches Bakterium hält, was wäre dann mit der Impfung? Würde sowas trotzdem funktionieren oder wäre es dann schwierig?
  • Wenn Coronaviren sich immer weiterentwickeln, also immer gefährlicher, infektiöser usw. werden, könnte sowas irgendwann auch die Menschheit auslöschen?

Bei dem neuartigen Coronavirus gibt es auch verschiedene Möglichkeiten:

z.B.:

  • Symptomlos
  • Schüttelfrost
  • Hüsteln
  • Wie eine Erkältung
  • Wie eine normale Grippe
  • Schwere Symptome wie z.B. Atemnot
  • schneller Abbau und tot
  • Herzinfarkt
  • Plötzlicher Herztod

usw.

Gesundheit, Stars, Erkältung, Körper, Krankheit, Wissenschaft, Viren, Bakterien, Entwicklung, Forschung, Gesundheit und Medizin, Grippe, Menschheit, Pandemie, Symptome, influenza, Krankheitserreger, Coronavirus, Epedemien, Mutation, RNA, Virologe, Covid-19, SARS-CoV-2
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Entwicklung