Wie Umfrage und einzelne Listeninhalte programmieren?

Hallo,

ich bin absolute Anfängerin und brauche dringend Hilfe. Ich muss bis Dienstag ein Forschungsdesign fertig haben welches mit anderen Umfragetools wie Unipark oder Surveymonkey nicht zu lösen ist. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das geht, darum muss ich nun das Design selbst erstellen, was ich nie gelernt habe :/

Ich habe bereits folgenden Code:

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
</head>
<style>
span {font-size: 20px; font-family: "verdana, arial, helvetica, sans-serif"} 
</style>
<script>
var page = 1; // start-seite
let cResults = 6; //Anzahl der ergebnisse pro seite
let cChoices = 3; //Anzahl der variationen (emoji, s/w, keins)
let nChoices = 2; //Wie oft darf eine Variante auftauchen
var inc = () => {page = Math.min(page+1, 7); f();}
var dec = () => {page = Math.max(page-1, 1); f();}
let rndFromArr = (arr) => { let s = Math.floor(Math.random() * arr.length); let r = arr[s]; arr.splice(s, 1); return r; }
var f = () => {
let el = document.getElementById("links")
let bl = document.getElementById("bl");
bl.innerText = "Frage("+page+")";
el.innerHTML = "";
let choices = [];
for(let i = 0; i < cChoices; i++) {
for(let j = 0; j < nChoices; j++) {
choices.push(i);
}
}
for(let i = 0; i < cResults; i++)
{
let choice = rndFromArr(choices);
let img = document.createElement("img");
let num = document.createElement("span");
num.innerText = (i+1) + ")";
img.src = page + "." + (i+1) + "." + (choice+1) + ".jpg";
el.appendChild(num);
el.appendChild(img);
el.appendChild(document.createElement("br"));
el.appendChild(document.createElement("hr"));
}
}
 </script>
 <body onload="f()">
 <button onclick="dec()">-</button><button name="Frage" id="bl" onclick="f()">Neue Liste</button><button onclick="inc()">+</button>
 <div id="links">
 </div>
 </body>
</html>

Mein Forschungsdesign: Es geht um Emojis in den Ergebnisses bei Google (Snippets). Und zwar soll jeder Proband eine Ergebnisseite mit 6 Ergebnissen bekommen, davon sollen 2 ohne Emojis, 2 mit bunten und zwei mit schwarzweißen sein. Die Auswahl und Randomisierung klappt schon, aber nicht die Abfrage, was der Proband gewählt hat. Habt ihr Ideen, wie das funktionieren könnte? Die Umfrage findet im Labor und nicht am heimischen PC statt.

Meine Fragen sind nun:

  1. Wie kann ich den Inhalt der einzelnen „Frage“-Seiten verändern? Also zum Beispiel oben in jedes ein anderes Bild einfügen und verschiedene CSS-Angaben festlegen?
  2. Kann die auf den „Frage“-Seiten ausgegebene Liste 1-6 als 6 einzelne Hyperlinks funktionieren oder als Abfrage? Ich müsste ja wissen welcher der 6 Treffer in der Liste von den Probanden ausgewählt wurde.
  3. Habt ihr sonst Ideen oder Vorschläge, wie ich wissen kann was der Proband am Ende aus der Liste wählt?

Ich bin dankbar für jede Idee oder Hilfe! Vielen Lieben Dank!!

Computer, Technik, IT, programmieren, CSS, JavaScript, Wissenschaft, html5, Code, Forschung, Informatik, Informatiker, Informationstechnik, Informationstechnologie, PHP, Technologie, Universität, Forschungsdesign, Informationswissenschaften, Umfrage
4 Antworten
Probleme mit Optimization mittels fminsearch?

Als Aufgabe habe ich die Implementierung einer Maximum-Likelihood Schätzung ohne die Nutzung von built-in functions (Also mache ich jeden Schritt quasi selbst).

Ausgangslage ist eine Zeitreihe (AR(1)) mit einer Realisation der Länge 100. Im ersten Schritt berechne ich die einzelnen Maximum-Likelihood Contributions mittels der Funktion "FunLLC", (Input ist ein spaltenvektor mit Mü,Koeffizient und sigmasq Element als auch der Vektor der Zeitreihe):

%This function calculates the Log-Likelihood-Contributions of a series y_in

%based on the parameters given in the vector params and the series y_in

%itself as inputs.%

function [LLC]=FunLLC(params, y_in)

%Initialize output-vector for the Contributions with row-size similar to

%the input series. Thus, for every element in y_in we get a related

%contribution.%

LLC=zeros(size(y_in,1),1);

%Reading out the important parameters c, phi and sig sq of the column input

%vector params.%

c=params(1,1);

phi=params(2,1);

sigsq=params(3,1);

%Loop that calculates the epsilon-vector eps which is needed in the final

%formula of the function to return the contributions.%

for t=2:size(y_in,1)

   eps(t)= y_in(t)-c-phiy_in(t-1);

end

%Formula which calculates the Log-Likelihood-Contributions for each element

%of eps.%

[LLC]=log(1/sqrt(2pisigsq))-eps.^2/(2sigsq);

%Transposing the results to a column vector.%

LLC=LLC';

end

Im zweiten Schritt erstellte ich eine Funktion welche die einzelnen Contributions aufsummiert und somit den Wert der Maximum-Likelihood-Funktion angibt, welche es für mich über den Parameter Vektor (mü,Koeffizient, sigmasq) zu maximieren gilt.:

%Function that calculates the conditional Log-Maximum-Likelihood-Function

%by using the Function FunLLC to compute the single contributions.%

function MML=FunMML(params,y_in)

%Appy FunLLC in order to get the Contributions-vector.%

Contributions=FunLLC(params,y_in);

%the ML-Function is now the sum of the contributions.%

MML= sum(Contributions,'all');

end

Da Fminsearch Minima sucht habe ich die Funktion FunLLC mit (-1) nachträglich multipliziert sodass das Maxima zu einem Minima wird.

Anwenden von Fminsearch:

param_guess=[5;0.7;1];

params=fminsearch(@FunMMLneg,param_guess)

FunMMLneg ist die negative transformation (Code füge ich nicht nochmal ein für ein (-1) am Ende der LLC Funktion). Auf fminsearch folgt dann folgende Fehlermeldungen:

Not enough input arguments.

Error in FunMMLneg (line 5)

Contributions=FunLLCneg(params,y_in);

Error in fminsearch (line 200)

fv(:,1) = funfcn(x,varargin{:});

Error in Untitled1 (line 50)

params=fminsearch(@FunMMLneg,param_guess)

Habe einiges probiert, doch bin mittlerweile ratlos.

Bin um jede Hilfe sehr dankbar






Code, Matlab, optimierung, maximum likelihood
0 Antworten
Programmierung HILFE?

Hey,

ich weiß das hier ist keine Hausaufgabenhilfe, aber weiß nicht wo ich sonst auf die schnelle Hilfe her bekommen soll :C

Ich soll die folgende Aufgabe lösen, hab zwar schon was gemacht, aber kriege Fehlermeldungen, wenn ich die asserts meines Profs ausführe. Brauche dringend Hilfe, das ist mein Code und die Aufgabenstellung ist als B

ild angehangen

class Student:
    
    def __init__(self, name, imt_name, semester):
        self.setname = name
        self.setimt_Name = imt_name
        self.setsemester = semester
        
        
    def __str__():
        return "{} ({}) in Semester {}".format(self.name, self.imt_name, self.semester)
     
      
    ###### getter/setter #######
    
    
    def get_Student():
        return Studentent.Student
    
    def getname(self):
        return self.name
    def setname(self, name):
        self.name = name

         def getimt_Name(self):         return self.imt_name          def setimt_Name(self, imt_name):         self.imt_Name = imt_name              def getsemester(self):         return self.semester     def setsemester(self, semester):         self.semester = semester     name = property(getname, setname)     imt_name = property(getimt_Name, setimt_Name)     semester = property(getsemester, setsemester)                        ########################################    

class UniClass:
    students = set()
    def __init__(self, name):
        self.name = name
    def enroll_student(student):
        if(type(student) == Student):
            studenten.add(student)
            
    def __str__():
        if (len(studenten) == 0):
            return set()
        else:
            i = 0
            while(i < len(studenten)- 1):
                name = studenten[i].name
                imt_name = "(" + studenten[i].imt_name + ")"
                semester = studenten[i].semester
                
    def name():
        return self.name
                
        
type(Student) is type

Computer, Studium, Schule, Programmierung, Code, Hausaufgabenhilfe, Informatik, Universität, Phyton 3
1 Antwort
Google-Bestätigungscode eingeben?

Es ist wie verhext: Habe das Passwort für das Gmail-Konto vergessen. Daraufhin macht Google Alternativvorschläge zur Wiederherstellung des Konto-Zugriffs. Also gebe ich eine alternative E-Mail-Adresse an. An diese alternative E-Mail-Adresse sendet Google "ordnungsgemäß" einen Bestätigungscode.

Problem 1: Nun gibt es in dieser E-Mail aber keinen Link, der einen zu einer Eingabemaske führt, in der man den Code eingeben kann.

Problem 2: Da jeweils etwa zwei bis drei Tage vergehen, ehe ich einen Code zugesendet bekomme, habe ich natürlich in der Zwischenzeit mal meinen Browser geschlossen oder den Computer heruntergefahren. Die Maske, in die ich vor zwei Tagen den Code hätte eingeben können, ist entsprechend nicht mehr aufrufbar. Also gehe ich erneut auf die normale Anmeldeseite von Gmail. Dort müsste mir jetzt unbedingt eine Möglichkeit gegeben werden "hier Bestätigungscode eingeben"! Aber die existiert nicht. Es erscheint nur wieder eine neue Maske zur Eingabe des Bestätigunscodes, wenn ich wieder eine alternative E-Mail-Adresse eingebe. Die Frage nach einer alternativen Mail-Adresse ist der Eingabemöglichkeit für den Code immer vorangestellt. Dann gebe ich den Code ein, aber es funktioniert (natürlich) nicht.

Wahrscheinlich liegt das daran, dass Google die nochmalige Angabe der Alternativ-Mail als neue Anfrage sieht und damit der alte Code erlischt? Es müsste neben der standardmäßigen Rückfrage durch Google nach "letztem Passwort", "Datum der Einrichtung des Google-Kontos" etc. eine Rückfrage geben: "Bestätigungscode eingeben". Aber das fehlt.

Also: Es dreht sich im Kreis. Wo gibt es eine direkte Möglichkeit, meinen Code einzugeben?? Es muss doch einen Direktlink für solche Fälle geben? Wie lösen das andere? Ich verstehe die Handhabung durch Google kein bisschen. Würde der Code Sekunden/Minuten nach meiner Anfrage bei mir ankommen, kein Problem, aber es dauert mehrere Tage.

Wie komme ich in das Gmail-Konto wieder rein? Wichtig zu wissen: Bei Konto-Erstellung damals habe ich keine Telefonnummer oder Alternativ-Mail angegeben. Erst jetzt, wo mir das Passwort fehlt, habe ich die Alternativ-Mail angegeben. Und immerhin wird mir auch ein Bestätigungscode zugesendet. Von Google heißt es: "Geben Sie den Code ein, wenn Sie darum gebeten werden, damit Google Sie unter dieser E-Mail erreichen kann." Aber leider werde ich nicht darum gebeten! Wie gelange ich da hin, dass ich den Code einfach eingeben kann?

Computer, Google, bestätigungscode, Code, Gmail, Informatik, E-Mail-Konto, E-Mail-Account
3 Antworten
Android Navigationview item Textfarbe setzen?

Guten Tag,

ich habe ein Problem. Und zwar habe ich ein Navigationview bei dem ein Menu mit view Items drinnen ist. Nur das Problem ist, dass sich die eine Textfarbe vom Item nicht ändern lässt.

---------------------------------------------------------------------------main_activity.xml: 

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <RelativeLayout xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android" xmlns:toohttp://schemas.android.com/toolsools" android:layout_width="match_parent" android:layout_height="match_parent" http://schemas.android.com/apk/res-autoapk/res-auto">

&lt;android.support.v4.widget.DrawerLayout
    android:id="@+id/navigationDrawer"
    android:layout_width="fill_parent"
    android:layout_height="fill_parent"
    android:layout_alignParentStart="true"
    android:layout_alignParentTop="true"
    android:layout_marginStart="0dp"
    android:layout_marginTop="0dp"&gt;

    &lt;!--Activity Layout--&gt;

    &lt;RelativeLayout
        android:id="@+id/activityLayout"
        android:layout_width="fill_parent"
        android:layout_height="fill_parent"
        android:background="@color/colorPrimaryDark"&gt;

        &lt;android.support.v7.widget.Toolbar
            android:id="@+id/toolbar"
            android:layout_width="fill_parent"
            android:layout_height="wrap_content"
            android:background="@color/colorPrimary"
            app:title="Ristaii"
            app:titleTextColor="@color/colorText"
            android:fitsSystemWindows="true"&gt;

        &lt;/android.support.v7.widget.Toolbar&gt;

    &lt;/RelativeLayout&gt;

    &lt;RelativeLayout
        android:id="@+id/navigationDrawerSingle"
        android:layout_width="fill_parent"
        android:layout_height="fill_parent"
        android:background="@color/colorPrimaryDark"
        android:layout_gravity="start"&gt;

        &lt;android.support.design.widget.NavigationView
            android:id="@+id/navView"
            android:layout_width="fill_parent"
            android:layout_height="fill_parent"
            android:background="@color/colorPrimaryDark"
            app:menu="@menu/navigation_view_menu"
            app:itemIconTint="@color/icon_tint_color"
            app:itemBackground="@drawable/item_background_color"
            app:itemTextColor="#fff"
            app:headerLayout="@layout/header_layout"&gt;


        &lt;/android.support.design.widget.NavigationView&gt;

    &lt;/RelativeLayout&gt;

    &lt;!--Navigation Drawer Layout--&gt;

&lt;/android.support.v4.widget.DrawerLayout&gt;

</RelativeLayout>


navigation_view_menu.xml:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <menu xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android"> <item android:id="@+id/temperature" android:title="Temperatur">

    &lt;menu&gt;
        &lt;group
            android:checkableBehavior="single"&gt;

            &lt;item
                android:id="@+id/temperature_house"
                android:title="Zimmer"
                android:icon="@drawable/icon_house"
                android:checked="false" /&gt;

            &lt;item
                android:id="@+id/temperature_case"
                android:title="Gehäuse"
                android:icon="@drawable/icon_case"
                android:checked="false" /&gt;

            &lt;item
                android:id="@+id/temperature_cpu"
                android:title="Prozessor"
                android:icon="@drawable/icon_cpu"
                android:checked="false" /&gt;

        &lt;/group&gt;
    &lt;/menu&gt;
&lt;/item&gt;

</menu>

Screenshot: http://prntscr.com/ll81t7

App, Apps, programmieren, Coden, Java, Android, Code, XML, AndroidStudio
0 Antworten
Ich brauche Ideen für mein Text-based-adventure game?

Okay, folgendes. Ich bin ein anstrebender Programmierer und meine Freundin bewundert mich deswegen. Wir haben uns darauf geeinigt uns zu Weihnachten nichts zu schenken, was man ganz einfach kaufen gehen kann. Daher hab ich mir überlegt, ein text based adventure Spiel für sie zu gestalten. Mein eigentliches Problem ist weniger der Code, weil der recht simpel ist, sondern eher dass ich des Todes unkreativ bin. Ich habe schon einige Ansätze hinter mir, aber keiner davon gefällt mir gut genug für ein Weihnachtsgeschenk. Ich dachte mir daher, hier vielleicht ein paar gute Ideen zu sammeln oder eventuell sogar komplette Geschichten zu erhalten, die ich implementieren kann. Am allerbesten wäre irgendwas im Harry Potter Universum, den Kram liebt sie wahrscheinlich mehr als mich. Man könnte sich vielleicht denken, dass hierdurch das persönliche, weswegen wir diese Vereinbarung ja getroffen hatten, verloren geht, aber ich werde die Ideen und Geschichten natürlich nicht einfach copy-pasten. Also falls jemand gute Ideen hat, tut euch keinen Zwang an.

Falls jemand nicht weiß was ich mit text based adventure game meine: Ich meine ein Spiel, in dem ein Text (wie zum Beispiel eine Raumbeschreibung) angezeigt wird und der Spieler sich dann entscheiden muss, wohin er als nächstes geht bzw was er als nächstes macht. Die Wege die der Spieler geht haben dann einen Einfluss auf das Ende. Man könnte auch mehrere Enden einbauen.

"Du betrittst einen Raum. Vor dir siehst du 3 Korridore. Durch welchen wirst du fortfahren? (links/rechts/mitte)"

Sowas in die Richtung, bloß etwas... ausgebauter

Danke schonmal im Vorraus!

Spiele, Geschenk, programmieren, Weihnachten, Code, Freundin
3 Antworten
C-Programm - Integer wird ohne benutzt zu werden verändert?

Der Integer wird als 1 festgelegt. Dies wird nie geändert. Am Schluss ist er jedoch 36. Woran liegt das?

Mein Code hier:

#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>
#include <string.h>

#define SIZE 2049
#define UP_ 1
#define DOWN_ 3
#define LEFT_ 4
#define RIGHT_ 2

int counter = 0;
int gamespeed = 4000;



int main()
{
    int snakelen = 1;
    int snakedir = RIGHT_;
    int snakeheadxpos = 5;
    int snakeheadypos = 5;

    char gametable[SIZE];
    char q;
    memset(gametable, ' ', SIZE-1);
    gametable[SIZE] = "/0";

    while(q != 27)
    {
        counter++;
        if(kbhit())
        {
            q = getch();
            switch(q)
            {
            case 'w':
                if(snakedir != DOWN_)
                    snakedir = UP_;
                break;
            case 'a':
                if(snakedir != RIGHT_)
                    snakedir = LEFT_;
                break;
            case 's':
                if(snakedir != UP_)
                    snakedir = DOWN_;
                break;
            case 'd':
                if(snakedir != LEFT_)
                    snakedir = RIGHT_;
                break;
            }

        }
        if(counter%gamespeed == 0)
        {
            switch(snakedir)
            {

            case UP_:
                if(snakeheadypos==0){
                    goto exit_loop;
                }
                snakeheadypos--;
                break;

            case DOWN_:
                if(snakeheadypos==32){
                    goto exit_loop;
                }
                snakeheadypos++;
                break;

            case RIGHT_:
                if(snakeheadxpos==31){
                    goto exit_loop;
                }
                snakeheadxpos++;
                break;

            case LEFT_:
                if(snakeheadxpos==0){
                    goto exit_loop;
                }
                snakeheadxpos--;
                break;
            }
            gametable[(snakeheadypos*64 + 2*snakeheadxpos)] = 'x';
            printf("%s", gametable);
        }
    }
exit_loop: ;
    printf("Game Over - Score: %d", snakelen);

}

(Reupload der Frage wegen Fehlern bei der letzten (man kann ja nichts mehr ausbessern -.-))

PC, Computer, Programm, programmieren, Programmierung, C Programmierung, Code, Informatik, Integer
3 Antworten
UNO Kartenspiel programmieren mit Typescript?

Hallo ,

wie im Titel schon steht muss ich ein Uno Kartenspiel programmieren. Es soll noch nicht viel können. Ich hab ein Kartendeck, einen Ablagestapel, Handkarten und einen Button, um die Handkarten farblich zu sortieren. Wenn man auf das Kartendeck klickt soll eine Karte gezogen werden und bei den Handkarten landen. Klickt man auf eine Handkarte soll diese auf den Ablagestapel. Beim Klicken auf den Button werden die Handkarten farblich sortiert.

Jetzt habe ich versucht meinen Code umzuschreiben und das Deck in ein Array zu packen. Das sieht jetzt so aus:

let allCards = ["r0", "r1", "r2", "r3", "r4", "r5", "r6", "r7", "r8", "r9", "rChange", "r+2", "rStop",  "b0", "b1", "b2", "b3", "b4", "b5", "b6", "b7", "b8", "b9", "bChange", "b+2", "bStop", "g0", "g1", "g2", "g3", "g4", "g5", "g6", "g7", "g8", "g9", "gChange", "g+2", "gStop",  "y0", "y1", "y2", "y3", "y4", "y5", "y6", "y7", "y8", "y9", "yChange", "y+2", "yStop", "cWish", "cWishPlus4"];

Dann habe ich einen Ordner mit Bildern von allen UNO Karten.. Davor habe ich die Handkarten einfach in Typescript mit CSSStyleDeclaration gemacht. Also ein Rechteck mit Farben und Werten erstellt und über Schleifen die dann aufgerufen.

Dafür hatte ich kein Array aber ein Interface, dass so aussah:  

interface card {

  name: string;

           blue: number;

           red: number;

           green: number;

           yellow: number;

       }

Ich möchte aber lieber die UNO Bilder verwenden und weiß nicht, wie ich die Bilder in Typescript so einbinden kann, dass die Handkarten vom Array ausgegeben werden mit den Bildern. Leider finde ich auch sonst nie was hilfreiches zum Thema Typescript. Für Java finde ich alles Mögliche aber ich weiß nicht, wie man das umschreibt für Typescript. Vielleicht hat jemand noch den ultimativen Tipp für mich, wo man am Besten nach Codes recherchieren kann..

programmieren, Java, JavaScript, Code, Informatik, Uno, CodeProbleme , TypeScript
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Code

Was bedeutet der Code "J00 G" auf meiner Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

4 Antworten

Liste der Möglichkeiten 4-stelliger Code

10 Antworten

PROBLEM! Hab code von Zahlenschloss vergessen! HILFE!

7 Antworten

Sonderzeichen Haus (Word 2016)?

3 Antworten

Guthabenkarte - Code nicht lesbar - was tun?

2 Antworten

INSTAGRAM - sicherheitscode kommt nicht an!

16 Antworten

Zahlenschloss - Kombination ändern?

6 Antworten

Spotify Premium Code Generator?

6 Antworten

Gibt es eine möglichkeit den Fortnite Rette die Welt Code an der pc version anzuwenden?

16 Antworten

Code - Neue und gute Antworten