Möglichkeit von Büro in IT-Branche zu wechseln ohne neue Ausbildung?

Ich habe eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und arbeite nun seit etwa einem halben Jahr in einer Firma, die nichts mit IT zu tun hat (wir stellen nur Produkte zur Weiterverarbeitung her). Ich bin da eben im Büro, seit einem halben Jahr ausgelernt und lerne in meiner Freizeit jede Woche n bisschen Computersprachen. Allzu viel kann ich noch nicht (erst Grundlagen von 3 Sprachen) und ich würde ungern wieder zur Schule gehen müssen. Am liebsten würde ich eunfach weiterarbeiten und irgendwann plötzlich in einer IT-Firma sitzen, die mich zur Fachinformatikerin weiterbilden. Habe ich irgendwelche (möglichst günstigen) Möglichkeiten um ohne erneute Ausbildung etc. In diese Branche zu kommen? Leider bin ich auch echt schrecklich in Mathe, aber IT und Englisch sind meine absoluten Stärken. Kann ich irgendwelche Weiterbildungen machen, um irgendwann etwas IT-ähnliches zu tun? Ohne Berufserfahrung /Ausbildung nimmt mich ja keiner und erstere bekomme ich auch nicht ohne eben diese... Gibt es Möglichkeiten quasi die Ausbildung in der Abendschule nur schulisch zu machen, neben der "normalen" Arbeit in Vollzeit? Wie ist das, wenn die Abendschule weit weg ist, kann man das mit dem Arbeitgeber absprechen oder muss man in Teilzeit gehen? Soetwas könnte ich mir nämlich nicht leisten. Ich muss weiterhin in Vollzeit arbeiten da ich mir meinen Lebensstandard sonst nicht mehr leisten kann. Einen Nebenjob habe ich auch. Ich arbeite also von Montag bis Samstag von 7 bis 16 Uhr. Da bleibt leider verdammt wenig Spielraum... Könnt ihr mir bitte irgendwie helfen??

Arbeit, Schule, IT, Ausbildung, Büro, berufswechsel, branche, Umschulung, Verwaltung, Weiterbildung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Welche Berufe könnten zu dieser Liste passen?

Eine etwas andere Frage denke ich, aber:

Ich habe mich in den letzten 1-2 Jahren darauf konzentriert, meine Stärken und Schwächen zu erkennen, was ich mag und was ich nicht mag und habe dazu ein Journal geführt. Auf Basis dieser Liste, würde ich gerne passende Berufe oder eine Branche empfehlen bekommen. Es würde mir echt weiterhelfen!

An Job's habe ich aufgeschrieben (nach Stärke geordnet):

Philosophie, Kaufmann, Politologe, Psychologie, Personal-Trainer, Historiker, Polizist, Organisation, Bundeswehr,

Meine Stärken:

Führungsposition einnehmen (gut leiten), wichtige Sachen rausfiltern, Recherche, Informationsweitergabe, Menschen erkennen bzw. durchschauen, gute Referate & Präsentation + gute Vorbereitung & Planung, Sehr gute Rechtschreibung, Bürokratie (Ordnung & Planung..), Organisation

Kleine Info: Zurzeit bin ich eher auf dem Unternehmertrip und versuche mir schon, was kleines aufzubauen, trotzdem würde ich zu passenden Berufen niemals nein sagen um Erfahrung zu sammeln.

Danke an jeden, der bis hier gelesen habt, wenn ihr ein Kommentar hinterlässt würde es mir echt weiterhelfen!!!

Schulfächer

Besonders gut bin ich in den Fächern Philosophie, Geschichte & Erdkunde. Meine Schwächen liegen eher bei Deutsch, Kunst & Musik.

Beruf, Schule, Berufsfindung, branche, Journal, Selbstfindung, Liste, Schulfach, Stärken und Schwächen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Branche