Mieterin meldet sich nicht nach eigener Kündigung zwecks Besichtigungstermine; was soll man machen?

Erst hat sie fälschlicherweise per Mail gekündigt und ich habe ihr freundlicherweise mitgeteilt, dass eine Kündigung mit eigenhändiger Unterschrift sein muss; die dann auch kam.

In der Mail hat sie geschrieben dass sie sich mit uns in Verbindung setzt um z.B. das mit den Nachmietern zu besprechen.

Vorab, ich weiß das man Schriftverkehr, Aufforderungen usw. an Besten per Einwurfeinschreiben macht und nicht per Telefon, Mail oder whattsapp, aber unsere Mieter sind eigentlich froh dass wir so kommunizieren, weil es so schneller geht.

Wir haben sie mittels dieser drei Sachen gebeten sich zu melden damit wir eine Anzeige schalten und Besichtigungen vereinbaren können.

Sie hat jetzt über drei Wochen nicht reagiert. Gestern haben wir von einer anderen Mieterin erfahren dass sie entrüstet war; es wäre ja noch genügend Zeit. ( Hat zum 30.11. gekündigt.)

Ich habe jetzt vor ein Einwurfeinschreiben zu schicken in dem sie aufgefordert wird sich ich mit uns bis Freitag in Verbindung zu setzen.

Ferner möchte ich sie darauf hinweisen dass es ihre Pflicht ist Besichtigungen zu dulden und sich ggf. Schadenersatzpflichtig macht.

Natürlich will ich nicht nur etwas behaupten sondern mit Links, § und Urteilen belegen.

Speziell suche ich etwas wo steht ab wann sie Besichtigungen ermöglichen muss; sie ist ja in dem Glauben dass sie es jetzt noch nicht muss.

Wie ich weiß, ist sie beruflich sehr eingespannt, will zu ihrem Freund ziehen und Hochzeit steht auch schon an. Ich habe dafür Verständnis aber dennoch habe ich keine Lust auf Leerstand.

Wenn Ihr mir also Tipps, Anregungen , Links, Gesetze und Urteile nennen könnt, wäre ich Euch sehr dankbar.

Wohnung, Mieter, Mietwohnung, Recht, Mietrecht, Kaution, Vermieter, Mietkaution, duldung, Besichtigung, Nachmieter
6 Antworten
Nach einer Wohnungsbesichtigung Personalausweis per Mail zusenden?

Hallo,

mein Freund und ich sind auf der Wohnungssuche, haben schon einige Besichtigungen gemacht und meistens wenn uns die Wohnung zusagt danach auch gleich die Dokumente rübergeschickt wie Schufa (positiv), Mieterselbstauskunft und Gehaltsnachweise. Meistens habe ich nach den Besichtigungen wo ich auch die Dokumente geschickt habe nix mehr gelesen oder es wurde zurück geschrieben das die Wohnung mittlerweile einem anderen Interessenten übergeben wird.

Nun hab ich seit gestern eine Mail von der Maklerin(die Wohnung haben wir schon besichtigt) bekommen und bedankte sich erst mal für die Zusendung der Unterlagen und fragte ob sie noch Personalausweise von uns bekommen könnte.

Und sagte dann auch noch das mein Schufa nicht berücksichtigt werden kann da sie älter als 3 Monate ist. Nun habe ich gestern auch schon gleich per zufall entdeckt das es auch online geht. Also haben wir sie beide erneuern lassen... Aber noch nicht der Maklerin geschickt. Das würde sie dann mit den Persoausweisen in Kopie bekommen.

Nun hab ich halt auch schon solangsam Hoffnung verloren das wir jemals eine Mietwohnung bekommen und seit der Mail von der Maklerin beschäftigt mich das ganze schon sehr wegen der Perso. Heisst das also das solangsam doch evtl. Mietvertrag zustande kommen könnte?

Ich habe halt noch nie erlebt das man mir ne Mail zurückschreibt mit der Aufforderung mit noch mehr Dokumente...

Seit der Mail hab ich halt schon echt Hoffnung das wir die Wohnung bekommen... Aber will halt sicher sein.

Oder was heisst das im Zweifelfall wenn die Maklerin Perso braucht?

Hoffe das kann jemand oder einige beantworten.

Personalausweis, Wohnungssuche, Besichtigung, Maklerin
2 Antworten
Worauf sollte ich im Gespräch mit der Vermieterin und bei der Besichtigung achten?

Ich schaue mir morgen eine Wohnung an, da ich zum 1.1. spätestens 1.5. alleine wohnen muss, aber kein Problem, ich will auch gerne :)

Die Wohnung die ich mir ansehen werde liegt in einem Dorf (,dass zu einer ländlichen Kleintadt (rechts von der Karte aus) gehört, wobei links liegt eine größere Kleinstadt anliegt). Diese Wohnung ist in der kleinen Dorfinnenstadt, steht in einem Erdgeschoss, hat 43 Quadratmeter, eine Küche mit Einbauküche, einen Stellplatz, ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, einen Abstellraum, einen kleinen Garten und natürlich ein Bad was eine Wannendusche hat. Sie kostet warm 350€. In der Nähe ist ein Netto und ein Schreibwarenladen, mehrere Bäcker und viel Natur zum spazieren. Einen Haus und einen Zahnarzt kann ich vor Ort bekommen. Mehr weiß ich leider noch nicht über Lage und Wohnung.

  • Frage steht oben -

Es ist meine 1. Besichtigung und ich möchte möglichst wenig falsch machen, weil die Wohnung meinen Wünschen und meiner Situation sehr entspricht. Sollte ich bestimmte Dinge erfragen, auf bestimmte Dinge achten und welches Verhalten wäre gut?

Was sollte ich anziehen oder ist das eigentlich egal?

Bitte helft mir, denn es gibt zumindest meiner Erfahrung nach in meiner Gegend selten so gute Wohnungen ...

Danke :)

P.S. Wie sag ich ihr, dass ich nur ein Praktikant bin und Sozialhilfe beantragen muss, aber nächstes Jahr eine Ausbildung beginne?

Haus, Wohnung, Stadt, ansehen, Dorf, wohnraum, Wohnungssuche, Besichtigung, Lage, Wohnlage, Wohnungsbesichtigung
2 Antworten
Mietvertrag, aber Eigentümer der Wohnung in England - sehr unseriös?

Folgendes Problem:

Ich werde diesen Wintersemester anfangen zu studieren und bin gerade auf Wohnungssuche.

Ich habe online eine Wohnung gefunden und habe dann den Vermieter angeschrieben. Er hat sich zwar sehr spät gemeldet, aber ja gut.

Er meinte dann, dass er zur Zeit in England ist (sein deutsch ist auch sehr schwer verständlich), aber die Wohnung natürlich in einwandfreiem Zustand.

Zur Wohnung selbst: 2 Zimmer, 60 m², Balkon, Wasser kalt / warm, Strom, drahtloses Breitband-Internet, digitales Fernsehen, 1 PKW-Stellplatz, Spülmaschine, Müllabfuhr, Mikrowelle, Kühlschrank, Waschmaschine und Möbel sind alles vorhanden für 440€ im Monat. Kaution wäre 880€.

Nun zu meinen Fragen: Ist der Preis denn realistisch? Auf der Website stand nämlich "Kaltmiete zzgl. Nebenkosten: 440€" und in der Email von ihm meinte er dann alles sei schon mitinbegriffen. Vielleicht hat er es nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es nicht.

Außerdem stand auf der Website, dass man keine Kaution zahlen müsste, aber in der Email dann schon. Er meinte ich solle mit ihm englisch reden, dann wäre es besser.

Aber darf er denn aus England eine Wohnung hier vermieten und wenn ja, wie sieht es dann mit dem Besichtigungstermin aus? oder dem Mietvertrag? Sollten da nicht beide Parteien anwesend sein?

Und kann man als Mieter irgendwie überprüfen, ob die Person mit der man redet (sollte es zum persönlichen Gespräch kommen) auch die Person ist, der die Wohnung gehört?

Darf er jemandem eine Vollmacht oder sowas ausschreiben, so dass jemand anderes mir die Wohnung zeigt und ggf. den Mietvertrag unterschreibt?

Normalerweise hätte ich gesagt, ich such mir eine andere Wohnung und tu da nicht lang rum, aber mein Studienort ist ziemlich am Arsch der Welt und es ist so schon schwer genug eine gescheite Wohnung, vor allem mit Waschmaschine etc. zu finden. Für mich ist es auch wichtig eine eigene Küche bzw. Badezimmer zu haben, deswegen versuch ich das mit einer Wohnung erstmal. WG usw. ist nicht so mein Fall.

Jedenfalls, schon mal danke im Voraus! Ich weiß, das ist jetzt viel auf einmal, aber ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand die Zeit nehmen und mich aufklären könnte. :)

England, Vermieter, Mietvertrag, Besichtigung, unseriös, aus
9 Antworten
Auf was sollte man bei der ersten Hausbesichtigung besonders achten?

Hi zusammen,

vor kurzem habe ich schonmal eine Frage zum Bau eines Hauses gestellt. Das Thema wird gerade immer "heißer". Neben Gesprächen mit Baufirmen haben morgen auch einmal einen Besichtigungstermin für eine Bestandsimmobilie, welche über einen Makler verkauft wird.

Zunächst mal: Mir ist durchaus bewusst, dass es hierzu schon viele Tipps im Internet gibt, und alles... Wir haben uns da auch schon schlau gemacht und auch mit verschienenen Menschen drüber geredet. Allerdings denk ich, dass es nicht schadet, nochmal mehr Leute zu fragen.

Habt ihr da Erfahrung? Ist vielleicht schon jemandem mal was passiert, was man durch die richtige Frage hätte vermieden werden können? Irgendwas, was euch der Makler vorenthalten hat?

Mir gehts jetzt auch nicht um die offensichtlichen Infos wie Zimmergröße, Garten, Fenster, ... Sondern wirklich um Dinge, die man gerne übersieht. Nur als Beispiel: Beim Umzug in meine erste eigene Wohnung hab ich nicht auf so selbstverständliche Dinge wie Steckdosen geachtet. Das Ende vom Lied war, dass ich in jedem Zimmer nur 1-2 hatte, in einem Zimmer gar keine....

Zur Immobilie (falls es was zur Sache tut):

Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte, Baujahr 1972. Es wurde eigentlich fast alles 2014 saniert und renoviert. Neues Bad, neue Heizung, neue Fenster, ... Das Haus ist voll unterkellert und hat einen kleinen Garten. Es befindet sich in einer sehr ruhigen Lage.

Über eure Erfahrungen und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Haus, Immobilien, Hauskauf, Makler, Besichtigung
8 Antworten
Muss ich trotz Absprache mein WG-Zimmer auch ohne mein dasein für Besichtigung offen lassen?

Hier die Situation:

ich lebe noch bis ende Januar in einer Zwecks-WG mit jemanden den ich weder mag noch richtig vertraue. Kann ich darauf bestehen das ich dabei bin wenn sich Fremde mein Zimmer anschauen? Habe ich das Recht zu sagen das ich mein Zimmer abschließe und es nur dann aufgemacht wird wenn Leute sich das Zimmer angucken? Alle meine Sachen, darunter auch einige teure Sachen, sind da drin. Wenn man abgesprochen hat das man sich an Zeiten hält die nicht nur ihm sondern auch mir passen, kann ich darauf bestehen das er sich daran hält? Oder muss ich hoffen das nichts passiert und wenn doch dann Pech? Wenn das Vertrauen nicht da ist und ich mich unwohl fühle mein Zimmer offen zu lassen, bin ich ein A**** deswegen? Es wurde eigentlich abgesprochen das wir uns an Zeiten halten wo jeder kann und er versucht so gut es geht dafür zu sorgen das die Leute auch dann kommen. Er hält sich nicht an die Absprache und das macht mich wahnsinnig aber andererseits denke ich: Was soll ich sonst tun? Ich fühle mich nicht wohl bei der Sache das Fremde ohne meines Wissens in mein Zimmer können, er sagt zwar das er keinen rein lässt, aber wie gesagt ist das vertrauen nicht da. Da ich nur des Packens und Abbaus wegen da bin und sonst katzensitten gerade mache, möchte ich mein Zimmer nicht so ohne weiteres offen lassen. Wenn er ein guter Freund wäre, oder es keine Zwecks-WG ist wo wir kaum miteinander reden und er sowieso schon so oft das Gegenteilige von dem macht was er mir sagt, würde ich nicht so unsicher sein. Meine Frage ist nun: Kann ich darauf bestehen das er sich an die Zeiten hält die wir abgemacht haben? Kann ich ihm sagen das es eine Frechheit ist das er nie daran denkt das er nicht der einzige ist der was zu sagen hat? Oder muss ich in den sauren Apfel beißen und es geschehen lassen? Bin ich zu Anti-sozial? Zu empflindlich? Ist es so schlimm das ich einen generell komplett Fremden (der schon oft bewiesen hat das er nicht einhält was er sagt) vertraue? (btw ich habe keinen Ort wo ich einige Sachen lagern könnte, also wenigstens die wichtigsten sachen, sonst würde ich nicht so einen Aufstand machen) Freunde und Familie sagen auch das ich das Recht habe zu sagen das ich das nicht so will, aber es sind Freunde und Familie, die sind immer auf meiner Seite.

Besichtigung, wg-zimmer
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Besichtigung

Nach Wohnungsbesichtigung selbst absagen - Was sagt/schreibt man?

7 Antworten

Vermieter Interesse bekunden nach Besichtigung?

1 Antwort

Wie lang dauert eine Wohnungsbesichtigung?

6 Antworten

Makler will Unterschrift nach Hausbesichtigung: Muss ich das unterschreiben?

4 Antworten

Wie viele Wohnungsbesichtigungen muss ich dulden?

5 Antworten

Wie viele Tage vorher muss ein Vermieter Handwekerarbeiten anmelden?

12 Antworten

Wohnungsbesichtigung - wie lange auf Antwort warten?

4 Antworten

Immobilien Scout24 unterschied "nicht mehr verfügbar" und "gelöscht"?

3 Antworten

Wohnungsbesichtigung in Vertretung?

4 Antworten

Besichtigung - Neue und gute Antworten