Meine Mutter fängt wieder an mich anzuschreien?

Ich bin w13 und ich bin halt manchmal mit Freunden draußen oder Freunde sind zu Besuch was ja meine Mutter auch okay findet aber sie schreit mich dann immer an warum ich an diesen Tagen nicht bei denen bin. Ich bin halt manchmal in meinem Zimmer weil ich Besuch habe aber meine Mutter motzt dann rum warum ich nicht unten bei denen war. Sie hat mich jetzt als göre, schla*pe und blöde Kuh schon beleidigt und mich vorhin angeschrien weil sie gesagt hat „kannst du kurz auf deine Schwester aufpassen, wir müssen mal raus und dort was machen“ ich darauf „wie lang seid ihr draußen“. Sie hat angefangen zu schreien und gesagt „Kannst du nicht einfach auf deine Schwester aufpassen“ ich darauf „ja mach ich ja aber wie lange, ist doch eine normale Frage?“ sie dann „ich hab doch geantwortet was ist wieder dein scheiß Problem, blöde kuh“. Ich hab normal mit ihr geredet aber sie fängt an zu weinen und schreit mich an. Ich soll ihrer Meinung nach auch wenn ich mit Freuden unterwegs bin bei denen sein und mit meinen Eltern was machen oder was?? Ich bin schon öfter oben in meinem Zimmer und nicht immer bei denen aber ich bin auch sehr sehr oft mal einen ganzen langen Tag mit denen irgendwo. Was soll ich machen?

Ich verstehe das Problem deiner Mutter nicht 79%
Ich verstehe das Problem deiner mutter 21%
Mutter, Familie, Freundschaft, traurig, Eltern, Liebe und Beziehung, schreien, Streit, weinen, beleidigen
5 Antworten
Telefonseelsorge hat mich beleidigt?

Hey :)

Da ich mal hier und da Probleme wie jeder Mensch auch hab, wollte ich mich mal auskotzen. Ich habe glaube 10 min. Gebraucht um mich überhaupt dazu zu überwinden weil ich schon etwas Angst hatte und sehr schüchtern bin. Und da alle Leitungen besetzt waren habe ich ein Chat gestartet. Alles gut ich sollte sagen wieso es mir schlecht geht, aber anstatt das man mal von sich erzählen lässt was das Problem ist, hab ich ständig gesagt bekommen ich soll Sätze schreiben wie "ich habe tolle Freunde" "ich hab ein tollen Freund". Damit ich mir die jeden Tag selbst sagen soll. Dann habe ich gesagt ich habe keine Freunde weil mich ständig alle angelogen haben etc. und das lasse ich nicht so durchgehen. Und mein Vertrauen natürlich auch eher niedrig ist was neue Freunde suchen angeht. Und dann wurde mein Gesprächspartner unfreundlich und meinte "kommt davon wenn man sich keine Freunde sucht" "jammer nicht so viel rum" "du erwartest viel zu viel vom Leben".... ok Wow Danke. Ich hab mich geöffnet und gesagt das ich vor kurzem meine Großeltern verloren habe die wie meine Eltern waren. Meine richtigen Eltern nicht kenne bzw kein Kontakt habe da sie mich als Kind immer verprügelt haben. Ich von meinem Psychologen die Diagnose bekommen habe: Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung. Und anstatt das ich verstanden werde und vielleicht paar Tipps bekomme, Nein stattdessen werde ich beleidigt als Zicke etc.

Dürfen die das überhaupt. Gerade als Ansprechpartner für Probleme??? Ich mein dort melden sich auch Leute die Suizid Gedanken haben.

Ist euch schonmal sowas passiert?

Leider konnte ich keine Screenshots mehr machen, da das Gespräch direkt beendet wurde.

Freundschaft, Liebe und Beziehung, beleidigen
6 Antworten
Ferienjob,Freund,Sauer?

Hallo alle zusammen ich stecke momentan in einer etwas schwierigen Phase.

Mein Freund und ich sind seit ca. 1 1/2 Jahren ein Paar. Seit dem 11.07 macht er einen Ferienjob mit 5 anderen Leuten zusammen durch Deutschland für das Rote Kreuz. Daher ist er momentan bis zu dem 8.08 unterwegs und ein Stück weiter weg. Das ist aber nicht das Problem. Wir telefonieren jeden Abend erzählen uns was heute so los war. Ich geh so gut wie fast jeden Tag arbeiten weil ich eine Ausbildung mache. Das eigentliche Problem darin liegt das ich natürlich auch ab und zu 2-3 mal die Woche frei habe. Er meinte davor zu mir mach ruhig was mit deinen Freundinnen in dieser Zeit. Jetzt am Wochenende fährt er mit den Leuten an den See und die trinken ein bisschen, das ist kein Problem. Ich möchte dann heute zu meiner Mutter und denen am Haus helfen und danach mit einer guten Freundin meiner Mutter und ihrer Tochter ein Eis essen. Irgendwie hat er was dagegen. Ich bekomme nur noch eiskalte Antworten seitdem, ich würde ja machen was ich wollte und ich soll jetzt auch machen was ich will, sowas halt. Ich versteh ihn nicht er ist 4 Wochen weg kann dort rausgehen wann er möchte. Er kann dort alles tun und er wird dann sauer oder beleidigt wenn ich dann mal das Haus verlasse. Jetzt das Ganze so über WhatsApp zu diskutieren bringt nichts und macht es nicht besser, deswegen lasse ich es. Ich weiß nicht wo das Problem liegt. Ich kann nicht die ganze 4 Wochen zuhause bleiben. Ich möchte einfach mal meine Mutter besuchen wenn ich die Chance dazu habe, ich sehe sie nicht all zu oft. Seine beleidigte Art verstehe ich nicht. Ich hätte ihn auch anlügen können und sagen ich würde immer zuhause bleiben aber so etwas mach ich nicht. Ich verstehe einfach das Problem nicht.

Darum frage ich euch jetzt? Woran kann das liegen? Vorher noch gesagt mach was mit deinen Freundinnen oder fahr zu deiner Mutter und jetzt ist er so.

Freundschaft, Job, Freunde, Liebe und Beziehung, beleidigen
6 Antworten
Diskrimminierung wegen psychischer Erkrankung?

Liebe Community,

Hier spreche ich zu all die, die ebenfalls psychische krank oder jemanden in ihrem näheren Umfeld haben, der psychisch erkrankt ist. Ich habe selbst eine psychische Erkrnakung, die ich auch therapeutisch behandel. Grundsätzlich fällt es niemanden auf, da ich in der Arbeit darauf achte, immer proffesionell zu bleiben und auch gelernt habe damit umzugehen. Auch in minen Freundes und Familienkreis wissen es nur einzelne, da ich mich nicht über meine psychische Erkrankung definieren möchte.

Dennoch muss ich immer öfter hören und lesen, dass Menschen mit psychische Erkrankungen als Schwach, nicht charakterstark oder fehlerhaft beschrieben werden. Selbst ich habe gemerkt, dass wenn ich es Personen erzähle, sie es als Ausrede verwenden um sich mir gegenüber scheise zu verhalten. Jeglicher Charakterschwäche von ihnen selbst hat dann mit meiner Erkrankung zu tun und das stört mich. Es gibt viele Menschen die ja auch psychisch krank, aber nicht diagnostiziert wurden warum müssen also Personen, die den Mut haben, sich des Problems zu stellen, mit so vielen Vorurteilen zurechtkommen? Was sind den eure Geschichten? habt ihr denn schon mal Diskriminierung selbst Erlebt, weil ihr psychisch krank seid?

Würde mich wirklich interessieren.

Eure

Kora

Leben, Gesundheit, Angst, Psychologie, Diskriminierung, Gesundheit und Medizin, Psyche, psychisch, Störung, ausgrenzen, beleidigen, erkrankt
3 Antworten
Online-Kurs Leiter behandelt alle wie Dreck, was tun?

Hallo,

Ich habe mich für ein Vorsemester angemeldet, welches nun online stattfindet. Da gibt es einen Leiter / Rektor / Boss (wie auch immer das heißt), und die ganzen Lehrer.

Dieser Boss erlaubt sich alles mögliche und ist ziemlich unverschämt: Kommt mitten in ein Vorlesungs-Meeting, unterbricht den Lehrer (Stopp! jetzt stell eine Frage, ob die Schüler es verstanden haben; nein, nicht den fragen, der da soll antworten; ...etc.) ändert frei die Vorlesungszeiten (ein Tag vorher erfahren wir, dass am Sonntag Vorlesung ist; ach ne, jetzt doch nicht um 3 sondern um 4:30, nur um dann um 5 das Meeting zu starten). An Tag X soll es eine Prüfung um 2 geben, er lässt uns 30 Minuten in der Warteschleife warten, dann plötzlich: ne ihr habt morgen den Test, Uhrzeit folgt. Während 1-1 Meetings, wo man beraten wird MÜSSEN die Eltern dabei sein (auch wenn man 35 ist und nicht mehr mit ihnen wohnt) und wenn man nicht kuscht und ja zu allem sagt fliegt man raus. Normal reden kann er nicht, er hat immer einen aggressiven, befehlenden Ton (Bitte, Danke u.ä. kennt er natürlich nicht) Jemand hat ihm einmal gesagt, dass er vielleicht ein bisschen freundlicher sprechen könnte (ich war dabei, das war sehr höflich gesagt, überhaupt nicht provokant oder beleidigend) und er ist sofort aus dem Kurs geflogen, ohne Vorwarnung oder Erklärung war er weg. Wir müssen quasi 24/7 für irgendwas verfügbar sein, sonst gibts Punktabzug.

Kann man rechtlich irgendetwas machen, den irgendwo melden? (Hab einen Bekannten der ist bei der Polizei, wäre das der richtige Ansprechpartner? Ich will mich nicht lächerlich machen)

Danke!

Schule, Beleidigung, Mobbing am Arbeitsplatz, Rechtslage, beleidigen
3 Antworten
Wieso demütigt er mich?

Hallo liebe Community,

mein Freund hat mich gestern vor seiner gesamten Familie als fett betitelt („du bist aber auch fett geworden“). Ich war total geschockt, mir schossen sofort Tränen in die Augen, aber vor seiner Familie wollte ich mir nichts anmerken lassen. Ich habe den Kampf mit den Tränen mit mir alleine ausgemacht und später als wir nur noch zu zweit waren, habe ich nur gesagt, dass es sehr verletzend war und ich jetzt erstmal gehen werde, ich konnte auch die Tränen nicht mehr zurückhalten. Er ist mir noch hinterher und hat sich entschuldigt etc., aber das war nicht der erste Ausfall dieser Art. Er sagt, er weiß selbst nicht wieso er das tut, sagt selbst dass es arschlochverhalten ist und dass er es nicht will und dass es nie wieder vorkommt. Ich bin aber einfach nur verletzt und bei dem Thema total empfindlich, ich wiege 50 Kilo auf 1.61 und mache viel Sport. Ich weiß, dass das nicht fett ist, fühle mich aber manchmal einfach nur fett, da sitzt so ein Spruch tief. Besonders verletzt mich, dass es so vor seiner Familie passiert ist, weil mich das gedemütigt hat und ich vor seiner Familie keine Show machen wollte.Seine Mutter ist ihm dann schon über den Mund gefahren, vermutlich hat sie meine Reaktion gesehen....Er kennt mich gut genug um zu wissen, dass ich das vor seinen Eltern nicht tun würde, deshalb finde ich er hat die Situation ausgenutzt in der ich „wehrlos“ war. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll und ein einfaches „es kommt nicht mehr vor“ - es fällt mir total schwer das zu glauben :(

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, beleidigen
8 Antworten
Reagiert mein Kumpel unverhältnismäßig?

Ein sehr guter Kumpel (20) von mir (ich 20) ist dem letzt sehr heftig ausgerastet. Ich hatte zuvor in unserer Gruppe aus Spaß ein Bild von ihm rein geschickt, wo ich sehr lustig fand. Ich schrieb drunter da kommen schon die ersten Geheimratsecken mit einem lachsmiley, aber dies stimmte nicht es war nur, als Spaß gemeint. Weil er immer zu mir meint ich hätte haarausfall.

Leider reagierte er sehr aggressiv.

Fing an mich zu beleidigen auf massivste Art mit Wörtern die in noch nicht mal in den Mund nehmen würde. Dann wurde mir gesagt ich solle mich selber mal anschauen und das er nichts dafür könne, das mein Vater keine Haare mehr auf dem Kopf hat. Und ich mich um meine eigenen Probleme kümmern solle und nicht immer andere Leute rein ziehen solle. Das ich nicht mal eine Freundin finden würde (da hat er recht) und er sagte das meine Haare bald komplett weg wären. Außerdem meinte er das jeder der ihn provoziere maßlos fertig gemacht werden würde und ich immer nur scheisse Labern und mich wie ein kleines Kind verhalten würde. Daraufhin Blockierte er mich auf what's app.

Ich sagte daraufhin, dass es nicht meine Intension war ihn zu beleidigen, sondern nur mal ein kurzer Spaß unter Freunden. Daraufhin keine Antwort. Außerdem erwähnte ich das ich mich, sehr oft von ihm verletzt fühlte und er sich, wenn wir schon bei dem Thema wären sehr oft über mich lustig machen würde. Keine weitere Antwort darauf.

Mittlerweile mache ich mit Vorwürfe das ich daran Schuld bin und was soll ich tun hab ich etwas falsch gemacht?

Spaß, Freundschaft, Menschen, Freunde, Beziehung, Psychologie, Gesellschaft, Kumpel, Liebe und Beziehung, Provokation, Provozieren, Streit, Antworten auf Fragen, beleidigen, mehr Antworten, schneller-wachsen, schnelle antwort
7 Antworten
Wenn eine sehr gute Freundin eingeschnappt ist und schweigt, nachdem Ihr sie kritisiert habt, würdet Ihr sie kontaktieren?

Eine Freundin versetzt Euch öfter und verschiebt Verabredungen und gibt Euch ständig für Alternativtermine vor, für die Ihr im Privatleben alles verschieben müsst.

Auch für die ursprünglichen Termine habt Ihr schon Euer Privatleben so arrangiert, dass für den Termin eine Zeitlücke geschaffen wurde und dennoch verschiebt sie den Termin und bietet Alternativen an, wo sie genau weiss, dass Ihr da etwas anderes vorhabt.

Die Termine sind ihr aber wichtig. Sie sieht halt nur ihre eigenen Verbindlichkeiten ständig im Vordergrund und ist es gewöhnt dass Ihr für sie die Treffen zeitlich möglich macht, indem Ihr anderes verschiebt.

Jetzt sagt Ihr ihr, dass Euch diese kurzfristigen Absagen langsam nerven und dass es ätzend ist, Zeit für Treffen mit ihr zu schaffen, die dann nicht genutzt wird.

Dass Ihr zukünftig nicht mehr alles für sie verschiebt, sondern die Termine zur Verfügung stehen, die noch frei sind. Sollte man sich deshalb seltener sehen, sei das Pech. Ausserdem erbittet Ihr von ihr, auch mal selber zu schauen, ob nicht doch Alternativtermine möglich sind und nicht nur die paar, die sie immer vorschlägt.

Ich habe ihr das nach einer wiederholten Absage und Bitte um Verschiebung auf den AB gesprochen und dabei darauf geachtet, es freundlich und wertschätzend rüber zu bringen.

Habe ihr aber gesagt, dass es schön wäre, wenn beide am Zustandekommen der Treffen arbeiten und nicht nur ich.

Meine Freundin ist ein Sensibelchen, was sich sehr schnell auf den Schlips getreten fühlt, ihr ist aber unsere Freundschaft wichtig.

Jetzt schweigt sie und meldet sich nicht mehr. Würdet ihr dort anrufen oder nicht?

Nein 62%
Ja, zeitnah 34%
Ja, später irgendwann 3%
Freundschaft, Psychologie, Kritik, Liebe und Beziehung, Sensibel, Sensibilität, Unzuverlässigkeit, beleidigen, Kritikfähigkeit, Vorwürfe
14 Antworten
Ich habe ausversehen eine Freundin von mir beleidigt, ist das schlimm?

Nabend

also wir kennen uns aus so einer Bar wo sie als Kellnerin arbeitet, bzw. eine Lehre macht halt(ich habe sie da angesprochen und überredet dass sie mir ihre Handynummer gibt uns wir uns mal treffen, was auch zustande kam, wir trafen uns schon einige male), sie hat mich gestern gefragt ob wir Kino gehen, ich habe das dann abgelehtn weil das ein Mädchenfilm gewesen wäre.

Außerdem ist die so teuer.... also nicht dass ich ihr je was zahle aber da Kino gehen und dann noch einige Getränke konsumieren, das geht echt ins Geld, indem ich ihr das sagte machte ich das alles natürlich nicht wirklich besser.

ja jedenfalls wir verstehen uns ja sonst echt gut und sie sagt auch manchmal dass sie mich lieb hat und so aber halt muss ich immer entscheiden was wir unternehmen weil sie halt eine schlechte Idee nach der anderen hat.

Ja jedenfalls haben wir uns heute wieder getroffen.

Ich würde ja gerne mal mit ihr Sex haben, aber die lässt mich nicht ran.

Wir redeten halt in so einem Kaffeehaus an die 4 Stunden über alles mögliche, irgendwann fragte sie mich wie ich sie vom Aussehen her finde und das ich ehrlich sein sollte , ich sagte sie muss es mir auch sagen. Wir einigten uns dann darauf das auf so zettel zu schreiben und die uns gegenseitig zu geben um uns nicht zu beeinflussen. Ich gab ihr 5 von 10 Punkte und sie mir 8,5 von 10.

Sie sagte dann dass das wohl ein Scherz ist, ich habe ihr dann erklärt wie die Bewertung zustande kommt und ihr gesagt dass das eh noch nett beurteilt war. Also sie hat halt sehr kleine Brüste und eine komische Nase und noch ein paar Kleinigkeiten.

Sie meinte dann das sie schon erwartet hätte dass ich ihr mindestens 8 Punkte gebe, ich berufte mich darauf dass ich ja ehrlich sein sollte.

Sie meinte dann dass ich manchmal echt ein Unmensch sein kann und ging dann gleich mal heim und war ein bisschen traurig.

Irgendwie sind Frauen echt so kompliziert, gut die mit ihren 16 Jahren ist halt genau in der blödesten Phase, ich habe auch Verständnis dafür dass die da ein bisschen schwierig sein können, aber dabei hätte ich ja eh ausnahmsweise länger Zeit für sie gehabt, wenn ich ihr sage dass ich keine Lust habe sie zu treffen dann ist sie auch immer enttäuscht.

Also so Situationen gibt es da eh immer wieder, irgendwie jede Woche ca. einmal oder so.

was denkt ihr?

lg Thomas

Freundschaft, Mädchen, Aussehen, Junge, Liebe und Beziehung, Treffen, beleidigen
5 Antworten
Meine beste Freundin ist wegen jeder Kleinigkeit sauer?

Hallo!

Ich weiß, dass es solche Themen schon oft gibt, ich möchte hier aber aus meiner persönlichen Sicht schreiben.

Es geht darum, dass meine beste Freundin immer wegen jeder Kleinigkeit sauer und beleidigt ist. Wenn sie mich z.B anruft, und ich nicht gleich abhebe, ist sie gleich erstmal eingeschnappt und beleidigt. Beispiel: (Wir gehen nicht auf dieselbe Schule und haben daher unterschiedlich lang unterricht) Sie ruft mich an, ich bin allerdings noch in der Schule und habe mein Handy lautlos. Als ich zuhause war, habe ich sie zurückgerufen und sie zickt mich erstmal an, dass ich mich nicht melde und ist den Rest des Tages beleidigt und ignoriert mich. Es bringt sich auch nichts, wenn ich ihr eine kurze Sms schreibe, dass es gerade nicht geht, weil sie dann trozdem sauer ist.

Anderes Beispiel: Wir wollten uns treffen, allerdingst ist mein Bus zu spät gekommen und ich bin nicht rechtzeitig angekommen. Sie zickt rum und ist den Rest des Tages beleidigt sodass das Treffen keinen Spaß macht.

Noch ein Beispiel: Sie will sich am Wochenende treffen, ich habe aber schon etwas vor und sage ab. Sie ist sauer und motzt mich an, wirft mir vor dass sie mir nicht wichtig sei und ich ja alles absagen könnte.

Ebenso: Wir haben uns ausgemacht dass wir uns treffen. Sie will um 13 Uhr, bei mir geht es aber erst ab 15 Uhr weil ich noch Termine habe. Sie ist gleich wieder wütend und bockt rum.

Noch ein Beispiel: Wir haben uns bei mir zuhause getroffen und sie hatte hunger und hat gefragt wann es Essen gibt. Meine Eltern hatten an diesem Tag aber keine Zeit und warn beschäftigt, also mussten wir uns selbst etwas zu Essen machen. Sie dreht durch, nennt es eine unverschämtheit packt ihre Sachen und geht nach Hause mit dem Satz "Wir sind ja nicht in Afrika" Das hat mich persönlich dann schon verletzt.

Ich habe mittlerweile echt keine Lust mehr auf diese Freundschaft. Wenn ich mit ihr darüber rede, wird sie nur wieder wütend und zickt rum und wirft mir vor, ich wäre gemein zu ihr.

Was kann ich denn tun? Manchmal kann sie eine echt gute Freundin sein und verlieren will ich sie auch nicht...

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Streit, Zicken, sauer, beleidigen
4 Antworten
Dürfen Kassiererinnen während der Arbeit nebenbei, mit nem Kumpel quatschen und Kunden belästigen?

Hallo liebe Leute, neulich war ich mal um 21 Uhr bei Edeka und wollte zur Kasse. Als ich von weitem ne Junge Kassiererin(ungefähr mein alter), an der Kasse gesehen hab, die sich dort sehr lautstark mit jemandem unterhält und keine ander Kasse geöffnet war, hab ich mich entschieden nochmal rumzulaufen, um zu hoffen, das später vielleicht der andere Kassierer kommt. Weil ich aus sehr schlechter Erfahrung vor sowas, vorsichtig bin und mich unwohlfühle. Als ich ca.5 min rumgelaufen bin, war der immer noch nicht da, deshalb musste ich dann leider dadurch. Ich kam da an und packte meine Sachen aufs Band. Nachdem ich alles drauf hatte, hab ich von der Seite bemerkt, das sie mich direkt anstarrte, obwohl direkt vor mir noch eine Kundin war. Nebenbei quatschte die mit nem Typen, beide waren sehr lautstark. Und als noch eine Person vor mir war starrte die ausgerechnet wieder mich an, daraufhin hat die Kundin vor mir sich auch schon zu mir umgedreht und mich ebenfalls kurz angeschaut. Ich habe so getan als ob ich nichts merke, weil ich keine Lust habe mit Menschen Zureden. Dann hat der Typ etwas laut zu ihr gesagt "Du stellst das doch immer dahin" usw. Und da musste ich sehr leicht und leise schmunzeln, dabei habe ich nach unten geguckt und ganz schnell wieder ernstes blick. So 10 sek danach hat die mich voll angeschaut und die Kundin vor mir ist ganz schnell nach vorn und in dem Moment hat die Kassiererin glaub ich gesagt "was war so witzig" aber ich hab das in dem Moment nicht gecheckt. Alle die vorne waren haben mich angestarrt auch die Frau vor mir. Warum hat die das gemacht? Ich wollte nur einkaufen und nach Hause.

Arbeit, Gedanken, Junge, Psychologie, Kassiererin, Liebe und Beziehung, belästigt, beleidigen, unwohl fühlen
6 Antworten
Bin ich eine Schl*mpe? Was ist eine Schl*mpe? Hilfe!?

Hallo,

Ich brauch dringend eure Meinung und euer Rat!

Als Erstes habe ich zwei allgemeine Fragen - Wann ist eine Frau für euch eine Schlmpe? Und was bedeutet dieses Wort für Euch? Diese Fragen muss ich zunächst stellen, da dieses Wort ja so oft gesagt und in so vielen Situationen gebraucht wird.

Mich ärgert es sehr, dass viele Mädchen als Schlmpe betitelt werden und dass nur wegen ihrem Style, ihren Körper, ihr Aussehen oder ihr Auftreten auf Instagram, Snapchat usw., obwohl sie vielleicht sogar Jungfrau ist, bisher nur eine Beziehung hatte oder nicht weitergeht als Küssen. Für mich bedeutet dieses Wort, dass eine Frau mit vielen oder auch mit verschiedenen Männer schläft. Abgesehen davon, dass dieses Verhalten jedem das seine ist, wird so ein Verhalten unter Männer als sehr toll dargestellt und gefeiert. Wieso beleidigt man aber Frauen dafür?

Mein Anliegen dafür ist, dass ich selbst öfters mitbekomme wie Mädchen und auch Jungen sagen ich wäre eine Schlmpe. Aber ich selbst (18 Jahre) hatte bisher nur eine längere Beziehung und wenn ich was mit einem Junge hatte, dann haben wir uns nur geküsst bzw. rumgemacht. Der Grund warum meist alle so denken liegt an mein Körper und weil ich gerne körperbetonte Kleidung trage - aber angemessen, das bedeutet im Sommer engere Kleider usw. - und weil ich mein Körper liebe. Aber genau so trage ich Jeans mit einem lockeren Nike Shirt. Vor kurzem habe ich ein Video hochgeladen, wo man meine Kurven (Po und Brüste) stark auf dem Video gesehen hat (aber nur die Form - kein weiter Ausschnitt oder kurzes Kleid) und direkt kamen Nachrichten von wegen "Kümmert es dich nicht was die anderen denken ?" "Was ein Ass, Streck dein Po doch noch mehr raus." und so weiter ...

Natürlich weiß ich wenn ich "sowas" hochlade, dass meine Kurven gut zu sehen sind - Aber muss ich mein Körper wirklich verstecken, nur um mich nicht als Schlmpe betiteln zu lassen? Männer laden doch auch Bilder von ihrem Bauch hoch, und da sagt auch niemand "Ey dass ist ja eine männliche Schlmpe". Zu mal ich ja ein lockeres Kleid an hatte, ungeschminkt war usw..

Ich bin ein Mensch, der sich viel Gedanken macht und viele gesagte Sachen zu Herzen nimmt. Aber genau so ziehe ich mich gerne fraulich an (sowie chillig, locker usw.)

Ich würde in diesem Zusammenhang nur gerne Eure Meinung wissen.

Ob ihr die Kommentare von den anderen vielleicht sogar gerechtfertigt finden, wenn sich Frauen "so geben" kann man sie auch dumm machen oder als Schlmpe betiteln? Oder ob es einfach nur dumm von den anderen ist?

DANKE schonmal im Voraus! :-)

Ratgeber, Frauen, Sex, Beleidigung, Gleichberechtigung, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, beleidigen, Rat gesucht, meinungen gesucht
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beleidigen