Was kann man bei solch einer Situation machen?

Hallo ihr,

ich bin jetzt in der 12. Klasse FOS (Schwerpunkt Rechtspflege und Verwaltung). Ich habe zwei Sitznachbarn, beide rechts von mir. Sie spicken in jeder Arbeit einfach. Schreiben sich ganze Texte auf ihre Arme oder Beine. Zumal sie manchmal trotzdem dann eine 5 bekommen, wobei ich mich frage, wie blöd muss man sein, wenn man doch schon spickt.

Wir haben jetzt die Mathearbeit geschrieben und die beiden haben eine 1. Sie prahlen damit, obwohl eigendlich jeder weiß, dass sie es nicht alleine so hinbekommen haben. Sie helfen sich ja auch und schauen ab. Ich finde es einfach nicht fair. Ich freue mich über meine ehrliche gute 2.

Wir haben Einzeltische und in Arbeiten werden sie verschoben. Meine eine Nachbarin motzt nicht dann noch an ich würde zu klein schreiben damit sie abschreiben kann. Ich lasse sie, aber werde auf keinen Fall meine Schrift ändern. Denn nachher bekommt sie noch eine bessere Note wenn ich ihr helfe und sie noch andere Informationen von anderen bekommt und ihrem Arm.

Das nächste mal wenn sie damit prahlen eine gute Note zu haben, dann sage ich ihnen mal ein paar Takte.

Meine Sitznachbarin hatte mich letzten noch angemotzt, dass es 5. Klasse, dass ich in Mathe den Rechenweg + Erklärung hingeschrieben habe, naja. Sie kann doch selbst nichts wenn sie mir spicken kann.

Was kann ich dagegen tun? Ich kann ja schlecht zum Lehrer gehen. Ich hoffe sie werden einmal erwischt, dann das was sie generell machen geht überhaupt nicht.

Danke

Schule, Unterricht, Fachabitur, Lehrer, Spicken
1 Antwort
Darf meine Lehrerin mich schlechter bewerten, nur weil sie glaubt ich hätte gespickt?

Gestern stand für mich meine Theoretische Kunst LK Klausur an. Aufgabe war es natürlich irgend so ein Bild zu analysieren.

Ich habe mir vorher zu Hause natürlich eine Struktur gemacht wie ich vorgehe und die ganzen Analysekriterien auswendig gelernt, wie zum Beispiel Kompositionen, Kontrastarten, oder Naturalismuskriterien.

In einer Klausur ist immer das erste was ich mache, alles auf ein Zettel zu schreiben was ich in meinem Kopf habe. Sonst habe ich nämlich Angst alles während der Klausur zu vergessen haha. Nimmt meist auch nicht viel Zeit weg, da ich ja alles auswendig gelernte runterrattern kann.

Nunjaaa. Ich saß an einem Tisch und habe gewartet bis wir die Klausuren ausgeteilt bekommen. Daraufhin habe ich bemerkt, dass ich noch einen Zettel brauche, auf den ich mein gelerntes notieren kann.

Ich bin also schnell zu meiner Tasche und habe mir, da ich keinen Block dabei hatte, eine halbe DIN A4 Seite von einem bereits beschrifteten Blatt abgerissen. Also so dass ich die unbeschriftete Hälfte hatte.

Bin dann wieder zu meinem Platz und habe das Blatt, welches übrigens karriert war, auf meinen Tisch gelegt. Meine Lehrerin ist mehrmals vorbeigekommen, ich bin also davon ausgegangen dass sie das gesehen hat.

Als sie uns dann unsere Klausuren ausgeteilt hat, meinte sie ein paar Minuten später, dass sie da vorne noch ein paar weiße Blätter für Notizen hätte.

Ich habe aber trozdem mein karriertes Blatt genommen und es mit allem was in meinem Kopf über das KlausurThema war, beschriftet .

Ich habe mit der Analyse angefangen und nach einiger Zeit kam meine Lehrerin rum und hat mich beobachtet. Dabei hab ich mir aber ehrlichgesagt nichts gedacht, weil Lehrer einen in Klausuren irgendwie immer ganz genau angucken haha.

Nunja, meine Lehrerin hielt diesen karrierten Zettel für einen Spicker, da er eben karriert war und nicht einer von ihren weißen und hat ihn mir weggenommen. Ich habe ihr natürlich erklärt, dass alles was auf diesem Zettel steht geschrieben wurde, nachdem wir die Klausuren bekommen haben. Das hat sie aber irgendwie weniger interessiert. Überraschender weise durfte ich weiterschreiben.

Ich habe dann alles auswendig gelernte (außer das, was ich bereits in meine Analyse mit eingebaut habe) erneut aufgeschrieben. Dieses mal nur auf ihren weißen Blättern.

Die Klausur wurde dann ganz normal zuende geschrieben.

Das Problem ist also, dass sie denkt ich hätte gespickt, weil ich mein eigenes Papier dabei hatte, was ich ja zuhause hätte vorbereiten können.

Ich habe mir dabei aber nichts gedacht, weil wir in anderen Klausuren auch unser eigenes Papier verwenden durften.

Sie will den Zettel jetzt mit meiner Klausur vergleichen, da dort aber alle Aspekte die in meiner Klausur vorkommen draufstehen, bedeutet das wahrscheinlich 5. Ich fühle mich zu unrecht verurteilt.

Schule, Noten, Recht, Schüler, Klausur, Lehrer, Spicken
5 Antworten
Berechtigte 0 Punkte für "Spicken"?

Hallo liebe Community,

Mir ist folgendes passiert:

Ich besuche die 11. Klasse eines bayerischen Gymnasiums und wir haben eine Stegreifaufgabe im Fach Biologie geschrieben. Als wir also unsere Sachen wegpacken sollten, habe ich meinen Schnellhefter unüberlegt mit der vollgeschriebenen Seite oben hinter meine Tasche gelegen, die ungefähr auf meiner Sichthöhe stand. Als wir dann angefangen haben die Arbeit zu schreiben ist meine Lehrerin durch die Reihen gegangen, irgendwann hinter mir stehengeblieben und frage ob das meine Bio Sachen seien. Ich antwortete mit "ja", sagte aber auch, dass diese für mich ja nicht sichtbar seien, da ja die Tasche davor steht. Nebenbei bemerkt ich sitze in der letzten Reihe am Rand und hätte mich sehr aufrecht hinsetzen müssen und den Kopf um 90° an die Wand drehen müssen um etwas erkennen zu können, was SEHR auffällig wäre. Sie meinte dann, dass ich ihr den Schnellhefter geben solle und wir nach der Stunde reden. Etwa zwei Minuten später kam sie dann wieder und meinte, ich solle aufhören zu schreiben, weil der Schnellhefter sehr wohl von meinem Platz aus sichtbar gewesen sei (obwohl dieser zu dem Zeitpunkt schon weg war und man stehend natürlich über die Tasche hinwegschauen kann, ich allerdings saß und sie nicht einmal versucht hat, sich auf meine Höhe zu begeben). Ich musste ihr also das Blatt geben und nach der Stunde mit ihr zu reden hat auch nichts gebracht.

Kurzum: War ihre Aktion berechtigt oder kann ich da noch was ändern? Vielen Dank im voraus für alle Antworten und entschuldigt die lange Story.

LG, Emily

Schule, Abitur, Klausur, Lehrer, Spicken
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Spicken