Darf ich in einem Schrebergarten wohnen?

Die Rede ist vorübergehend , wenn Man ich zum Beispiel von zuhause raus geworfen werde was sehr bald wenn das Kind meiner ex ( nicht mein kind) zu ihrer Mutter zurück gebracht wird wird meine Mutter platzen weil ich mit der kleinen aus verständlichen grünen nicht zu tuen haben möchte und deshalb entweder arbeiten oder unterwegs bin . Meine Mutter kotzte es an und wie ich sie kenne und sie es schon angedroht hat wird die mich vermutlich Dienstag Mittwoch wenn die zurück nach Lüneburg fahren mich hochkantig raus werfen. Bis ich eine Wohnung gefunden habe wollte ich frage ob das okay ist vorübergehen 1—2 Wochen vielleicht höchstens 2 Monate in meinem gemieteten strebergarten zu wohnen ?

zu der Geschichte meine Mutter und dem Kind wieso weshalb bla bla bla für die die es wissen wollen.

Ich kam 2017 mit einer Frau zusammen die jetzt 21 oder 22 ist keine Ahnung mehr wie alt sie war oder ist .

als ich mit ihr zusammen kam war sie bereits im 7 oder 8 Monat schwanger und bekam anschließend ihr Kind . Ich war 1,5 Jahre mit ihr zusammen und anschließend hatte ich ihr zu wenig Geld ,jedenfalls dachte sie das weil ich ihr nichts mehr in den arsch geschoben hatte, und sie betrog mich . Das Kind war zu dem Zeitpunkt schon da und meine Mutter hatte eine Bindung zu ihr aufgebaut und nannte sie Oma und meinen stief Vater Opa . dann kam der Tag der Trennung nach knapp 2 Jahren Beziehung . Und es brach meiner Mutter das Herz ihr geliebtes nicht biologisches Enkelkind gehen zu lassen Meine ex die sich jedes 1,5 Jahre einen neuen sucht und ihre Typen wechselt wie ihre Unterwäsche und sie aussaugt schickt sie aber auch immer hier her so ist es nicht weil dann kann sie ja Party machen und weiter ihren arsch hin halten was bei drei nicht auf dem Baum ist. Nutzt das alles aus weil meine Mutter auch für das Kind alles bezahlt 6.00€ die Zahn op Ferien auf nem Reiterhof hier und neue Anziehsachen da während die alte sich das Kindergeld einsteckt und für Partys benutzt . Gibt noch aber Millionen Gründe aber muss ja nicht alles erzählen.

Meine Mutter brachte der kleinen bei zu mir Papa zusagen zwingte mich das zu akzeptieren jetzt ist die 6 und kommt im Monat vielleicht 2—3 mal und das ganze geht mir tierisch auf den Sack. Ich suche bereits mit meiner jetzigen freundin eine Wohnung seit längerem aber entweder bekamen wir sie nicht oder die Wohnungen sind finanziell nicht für uns machbar muss man ja etwas acht geben . Fakt ist meine Mutter tut immer einen auf heile Welt und und und wenn das Kind da ist dann sollen meine Freundin und ich auf einmal mit essen und dürfen alles waschen duschen und und und. Müssen aber auch die ganze Zeit den Babysitter spielen. Meine Mutter sieht nicht ein trotz mehrer Versuche mit ihr vernünftig zu reden selbst meine Freundin die eine sehr gute Bindung hat und allgemein alles über sich ergehen lässt sei es Sprüche von der kleinen wie ich wünschte Mama und Papa währen noch zusammen und du fette Kuh bist dann nicht mehr hier und noch vieles weitere .
Fakt ist mit meiner Mutter zu reden bringt genau so etwas als würde in China ein Sack Reis umfallen.

Heute ist das Fass bei der Alten übergelaufen meine Freundin hat gestern Abend schon ihre schlechte Laune ab bekommen weil wir das Kind um 22 Uhr runter geschickt haben und wir dann noch eine kleinen Streit hatten so dass wir beide damit es niemand mit bekommt das Haus verließen um es draußen im Dorf zu klären. Streit Grund war das kleine Kind mit den Sprüchen und meine ex die sie mal wieder anschrieb und fertig machte .

Ich bin zuerst gegangen um mich zu beruhigen und meine Freundin ist ca 20 Minuten nach mir gegangen wo meine Mutter auf der Terrasse stand und rauchte als meine Freundin die Haus Tür schließt sagte sie zu meiner Mutter ist dir nicht kalt so im t Shirt und meine Mutter war da schon angepisst und sauer .

wir waren lange wach und hatten einige Dinge im Spaziergang von 22:30 bis ca 03 Uhr geklärt und anschließend dann auch lang geschlafen . Die sind heute in den indoor Park gefahren und da hat meine Mutter schon angedeutet das sie uns raus wirft sobald die kleine weg war. Nachdem sie zu mir sagte komm du doch mit und verbring den Tag mit deiner Tochter die andere ( meine Freundin) soll hier bleiben blieb mir alles stehen und ich war so unfassbar wütend das meine Mutter meine Freundin die sie seid 2019 kennt und sehr mochte oder mag so über sie redet es hat mir im Herzen weh getan und meine Freundin die ihre Eltern verlor und obdachlos ist tut mir am meisten leid. Diese ganzen provukationen und dieses ein auf perfekte Familie sobald meine Freundin auf der Arbeit ist und dieses eklige Kind da ist geht mir so auf den Sack

egal die alte will und wird uns am Mittwoch raus werfen ich bin 26 sie darf es rechtlich

warum ich noch immer zuhause wohne weil wir ein Riesen Hof haben mit 4 Häuser die von uns vermietet werden.und ich nie ausziehen musstest auf zwang es jetzt so langsam aber mal Zeit wird. ….

grüße an meine ach so starke Freundin !!

Mutter, Schrebergarten
Ehemalige Obstplantage soll jetzt Schrebergarten werden..

Hallo zusammen, ich bin etwas zwiegespalten. Es geht darum das ich jemanden gefunden habe, der sein Land, eine ehemalige Obstplantage, in drei Grundstücke aufteilt und als Schrebergärten zur Pacht anbieten möchte. Da komme ich zu der ersten Frage, - Ist soetwas überhaupt möglich? Greift da ein ganz normaler Pachtvertrag in dem alles geregelt ist? Quasi, ist es rechtens sein Eigen aufzuteilen und daraus machen zu lassen was man möchte, in dem fall dem Pächter freie hand zu lassen? Er sagte mir, das es erlaubt wäre eine 4m² Hütte zu errichten, ganz schön klein. Kann es so sein das es für das Land so eine geringe Genehmigung gibt, oder regelt das dennoch das Bauamt in Rheinland Pfalz. In Gartenkolonien gibt es schließlich auch genehmigungsfreie Hütten, Lauben oder ähnliches, welche die größe von 4m² überschreitet. Weiter gehts, es ist ein Grundstück das nicht umzäunt und schwer verwildert ist. Um den Zaun zu ziehen müsste ich nach dem reine machen wahrscheinlich auch Äste der Kirschbäume kürzen, ist das ohne Genehmigung möglich? Ich fälle ja schließlich nichts. Im ganzen sind es übrigens 150m² die der Garten haben wird.

Wenn ich es alles so lese macht mir der Boden leichte Sorgen, Bodenschätzung: Insgesamt 451m² Ackerland (A), Boden Stark lehmiger Sand (SL), Zustandsstufe (3), Entstehungsart Diluvium (D), Bodenzahl 53, Ackerzahl 55, Ertragsmesszahl 248.

Bekomme ich den Boden wieder so aufbereitet, beispielsweise mit Muttererde um im Endergebnis ein Freizeitgrundstück zu haben, dem es an nichts fehlt?

Fragen über fragen, ich habe Motivation und bin voller Tatendrang, was mir fehlt sind die richtigen Antworten, ich hoffe ihr könnt mit helfen!

Garten, Ackerland, Bauamt, Schrebergarten, aufbereiten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schrebergarten