Top Nutzer

Thema Garten
  1. 60 P.
  2. 41 P.
  3. 40 P.
Hornissenvolk eingegangen: Mögliche Ursache?

Anfang August 2018 habe ich die letzte Hornisse aus einem Vogelnistkasten ausfliegen sehen. Den Kasten habe ich heute, 19.9. habe ich den Kasten geöffnet.

Das war schon eine Überraschung, eine während des Schlupfes gestorbene Hornisse zu sehen. Die geschlossenen Waben sehen auf den ersten Blick verpilzt aus, das ist aber nicht zutreffend. Darin befanden sich einige Larven in unterschiedlichen Entwicklungszuständen.

Erst Anfang Juli (!!) habe ich die ersten Hornissen ausfliegen sehen, d.h., dass die Königin erst im Juni eingeflogen ist, denn die Vogel- und Hornissenkästen habe ich täglich mehrfach beobachtet.

Für die späte Besiedlung habe ich ebenfalls noch keine Erklärung, denn eine Königin von 2018 kann es nicht gewesen sein, die fliegen erst jetzt Ende September aus.

Hat jemand eine Erklärung für diese späte Nestgründung, die auch so spät in dem naheliegenden Hornissenkasten stattgefunden hat. (s.u.)

Ein kleines Nest, das für die Entwicklung max. 2 Monate brauchte.

Was kann die Story zu diesem Bild sein? Gründe, warum ein Hornissenvolk eingeht, gibt es viele. Schlüpft hier eine Drohne, weil die Königin schon tot war und das Volk drohnenbrütig geworden ist wie ein großes Volk im letzten Jahr?

Dass dieses Volk von anderen Hornissen attackiert wurde, wäre mir sicher aufgefallen, obwohl es in 40m Entfernung ein weiteres Hornissenvolk in meinem Hornissenkasten lebt.

Wer sich für mehr interessiert:

Zum Vergleich dieses Horrnissenvolk in 40m Entfernung:

Dieses Volk ist zur genau gleichen Zeit in 2018 "gestartet" und der Nestbau in diesem 75cm hohen Kasten geht bis zum unteren Einflugloch, vor dem ebenfalls ein Wächter sitzt. Der kämpft mit den Fliegen!! :-)

Etwa 600 Ein- und Ausflüge finden hier pro Stunde statt! (10 und mehr pro Minute)

Die Fliegen riechen wohl die im Kastenboden abgelagerten gestorbenen Larven.

Und riskieren ihr Leben für den Schmaus ... das wars gleich für die Fliege. Das ging so schnell, dass ich selbst in Erwartung des Angriffs nicht schnell genug auf den Auslöser drücken konnte.

Scherzhafterweise habe ich das untere Loch Hornissenkäfereingang genannt, den gibt es sicher auch in diesem Kasten. Nur ist es erstaunlich, dass er den Weg unbeschadet in das Hornissennest findet, selbst durch den Haupteingang, aber die kleinste Fliege sofort verscheucht wird.

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-das-fuer-ein-kaefermal-sehen-ob-es-hier-experten-gibt--und-ich-hoffe-auf-neue-infos-zu-diesem-tier?foundIn=user-profile-question-listing

Natur Tiere Garten Insekten Bienen Hornissen
2 Antworten
Hund macht regelmäßig in meinen Vorgarten und Besitzer macht nichts dagegen - Was tun?

Hallo, vor ca. einer Woche sah ich um diese Uhrzeit auch (6 Uhr) aus dem Küchenfenster einen Mann mit einem größeren Hund, welcher auf den Rasen in unserem Vorgarten machte. Der Mann rauchte dabei eine Zigarette und schaute nach links und rechts, sah mich aber nicht. Als der Hund fertig war, lief er weiter.

Sofort zog ich mir Latschen an und lief raus, ich sagte: "Schon mal was von Kot Beuteln gehört?". Der Mann machte mit der Hand eine Geste an Mund und Ohren und gab einen Laut von sich nach dem Motto: "Ich verstehe nichts" und lief weiter.

Ich ging dann zurück zum Haus, da die Haustür offen war. Jetzt machte ich mir gerade wieder Kaffee und dachte sogar noch an die Situation, während ich aus dem Fenster starrte, als auf einmal der Mann auftauchte. Er kam aus dem öffentlichen Waldweg direkt am Haus Richtung Straße, also Vorgarten.

Ich beobachtete, wie er an dem Rasen vorbei lief, ich dachte mir noch: "Bleib ja nicht stehen, lauf weiter". Der Hund schnüffelte jedoch an einer Laterne und schlich dann langsam auf die Rasenfläche. Dann machte er erneut sein großes Geschäft. Der Mann hatte auch dieses mal keine Beutel dabei und machte irgendeinen Anstand etwas zu machen. Er räusperte sich sogar noch (zog die Nase hoch) und spuckte auf den Rasen, dann lief er weiter. Ich lief los um mir ein T-Shirt und Schuhe zu holen. Als ich nach 30 Sekunden zurück kam war der Mann jedoch weg, und das Telefon klingelte.

Was würdet ihr machen?

Tiere Garten Hund Hundeerziehung elke
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Garten

Kleine Fliegen in der Wohnung, wie wird man sie los?

15 Antworten

Neue Terrasse - wie berechne ich 2% Gefälle?

8 Antworten

Wie kann ich einen Baum unsichtbar absterben lassen?

23 Antworten

woran erkenne ich ein rattenloch?

6 Antworten

Welches Mischungsverhältnis gilt für Essigessenz zur Unkrautvernichtung?

7 Antworten

Woher kommen die weißen Flecken auf Pflastersteinen?

7 Antworten

Motor vom Benzin Rasenmäher geht nach dem Start wieder aus - wer hat Rat?

9 Antworten

Wie viele Schubkarren-Ladungen sind 1m3 Mutterboden?

5 Antworten

Vertikutieren bei nassem Rasen? Oder sollte er besser trocken sein?

4 Antworten

Garten - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen