Kann man bei diesen Sukkulenten noch was machen?

Hallo an Alle!

Hab vor einiger Zeit diese zwei Sukkulenten als stark reduziert im Baumarkt gekauft. Damals sahen die schon nicht sonderlich gut aus, aber ich dachte, ich könne da doch sicher was unternehmen. Naja, wenn man denkt dann denkt man falsch. 🙄🥲

Kurz danach war ich psych. wieder ein bißchen am struggeln bzw. wenn nicht, dann hatte ich andere Dinge im Kopf. (Das ist ein sehr großes Problem von mir. Ich interessiere mich nur etappenweise immer wieder extrem stark für eine einzige Sache und blende alles andere aus 😅)

Jedenfalls hab ich die beiden gerade wieder gefunden, nachdem ich in den letzten Wochen zu erst nur extremes Interesse für Insekten hatte und dann plötzlich für Kakteen. (Ich habe fast jeden Zag minimum einen neuen Kaktus dazu geholt

🤭🌵) Irgendwo dazwischen auf meinem Fensterbrett waren dann die beiden.

Die eine sieht echt schon extrem ramponiert aus und ich weiss gar nicht so recht, ob man da überhaupt noch was mit anfangen kann, aber die andere mut den langen Blättern sieht so aus, als ob da ein paar gesunde Blätter nachwachsen würden. (Da ich in den letzten Wochen kaum Interesse an den beiden hatte, konnte ich sie auch nicht überwässern, ein weiteres Problem von mir)

Also kann man die noch irgendwie retten, bzw. wenn ja wie?

Danke im Voraus! ☺

Kann man bei diesen Sukkulenten noch was machen?
Pflanzen, Hobby, Garten, umtopfen, Blumen, Pflanzenpflege, blumentopf, Gärtner, Hobbygärtner, Sukkulenten, grüner Daumen, Mental Health
Orchidee Wurzeln faulen/ wie pflege ich die Pflanze richtig?

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor drei Wochen zwei Orchideen gekauft. Bevor ich mir die Pflanzen gekauft habe hatte ich noch nie Orchideen und hab somit auch keine Erfahrungen selber mit solchen Pflanzen zuvor machen können.

Hab mich an dem Tag als ich sie gekauft habe viel mit Orchideen beschäftigt was die Pflege angeht da diese Pflanzen ja doch etwas speziell sind. Gelesen habe ich man soll die Pflanzen am besten tauchen in kalkarmes Wasser. Habe das seit ich sie hab inzwischen zwei mal gemacht, wenn ich gesehen habe das alle Wurzeln weiß sind und das Substrat größtenteils trocken ist. Bei beiden malen hab ich beide Pflanzen circa 10min getaucht.

Eben habe ich mir die Pflanzen mal angesehen um zu schauen wie die Wurzeln aussehen und wie trocken das Substrat ist. Dabei ist mir aufgefallen als ich die Töpfe hochgehoben hab das einige Wurzeln bei einer Pflanze gefault sind. Das Substrat war am Boden des Topfes auch etwas schimmelig.

Hab die Pflanze darum ausgetopft, habe die faulen Wurzeln abgeschnitten und hab die Pflanze in neues Substrat eingetopft.

Die Fäulnis und der Schimmel sind ja sehr wahrscheinlich entstanden durch zu viel Feuchtigkeit. Nun wüsste ich mal gerne von euch was ihr so meint, was kann/sollte ich anders machen? Worauf sollte ich achten? Und wie pflegt ihr eure Orchideen?

Danke im Voraus :-)

LG

Hier mal noch ein Foto von der ausgestopften Orchidee(Faule Wurzeln sind schon abgeschnitten):

Orchidee Wurzeln faulen/ wie pflege ich die Pflanze richtig?
Natur, Pflanzen, Garten, Blumen, Zimmerpflanzen, Pflanzenpflege, Botanik, Gärtner, Orchideen, Zimmerpflanzenpflege
Was kann ich tun damit mein Zitronenbaum wieder mehr Nährstoffe aufnimmt?

Nabend zusammen,

Ich habe seit 4 Jahren einen Zitronenbaum. Dieser hat jedes Jahr viele Früchte getragen die ich ernten konnte und er ist ständig weiter gewachsen weshalb ich ihn im Frühjahr jedes Jahr auch etwas zurück geschnitten habe.

Seit Beginn als ich den Zitronenbaum gekauft habe haben sich die Blätter des Zitronenbaums von Jahr zu Jahr mehr hellgrün bis gelblich verfärbt. Damals wusste ich noch nicht dass das ein Zeichen dafür ist das der Zitronenbaum Nährstoffe braucht. Bei der Verfärbung der Blätter handelt es sich um Chlorose habe ich mir damals sagen lassen in einer Gärtnerei. Ab dem Zeitpunkt habe ich mir einen guten Dünger (Compo Zitrusdünger) zugelegt, den ich in der Wachstumszeit von März-Okt wöchentlich benutze so wie es auf der Flasche steht.

Leider hat sich seit Anfang letztem Jahres nicht mehr verändert obwohl ich nun auf die Düngung achte. Der Zitronenbaum bekommt zwar jedes Jahr neue Früchte die er auch komplett ausbildet und er wächst auch weiter doch die Blätter haben nach wie vor Chlorose. Die Verfärbungen sind nicht verschwunden und auch neue Blätter die der Baum ausbildet sind hellgrün und die Blattadern dunkelgrün. Nun war meine Vermutung das die Erde in die der Zitronenbaum gepflanzt ist vielleicht einen schlechten pH-Wert hat. Darum habe ich vor einigen Monaten einen Sack Floragard Zitruserde gekauft und habe den Zitronenbaum in neue Erde gepflanzt. Seit dem hat sich nun leider auch nichts mehr verändert.

Vor zwei Wochen habe ich gelesen das Zitronenbäume auf Dauer kein zu kalkhaltiges Wasser vertragen da das die Nährstoffaufnahme sehr hemmen kann. Ich habe 4 Jahre lang meinen Zitronenbaum mit extrem kalkhaltigem Wasser gegossen.. Ich vermute dass das die Ursache dafür ist das der Baum keine Veränderung zeigt seit ich dünge. Gießen tue ich jetzt nur noch mit Regenwasser.

Nun aber endlich mal zu meiner Frage. Was kann ich tun damit der Zitronenbaum wieder schneller Nährstoffe aufnimmt? Gibt es irgend eine Möglichkeit den Kalk aus der Erde oder aus den Wurzeln der Pflanze zu bekommen?

Danke im Voraus

LG

Pflanzen, Garten, Obst, Biologie, Pflanzenpflege, Botanik, Düngemittel, Dünger, Gärtner, Gesundheit und Medizin, Hobbygärtner, Kalk, Nährstoffe, Nährstoffmangel, Zitruspflanzen, Obstbaum, Zitrone, zitronenbaum, gaertnern-pflanzen-pflanzenpflege, Zitrus
Unter welchem Namen suche ich noch, bei Amazon, solche Zaungitter oder so ein Rankgestell?

Ich suche ein Gestell für meine Wicken. Das Beet, ist L - ca. 110 x B ca. 34 x H (des Zeltes in der Mitte, nicht der einzelnen Platten) ab150 cm!

Ich hatte vorher 2 x so ein Scherengitter aus Holz voriges Jahr, hatte ich so was aus Plastik, dachte das hält länger, aber es ist zerbrochen. War sicher die stürmische Zeit? Habe da immer noch so ein Abdecknetz zum ranken genommen.

Nun hätte ich gerne so was zeltförmiges, aber der Preis (ca. 55,-), ist mir zu hoch. Bis 30,- würde ich schon im Notfall gehen können, aber billiger ist schöner. Würde gerne auch aus 2 solchen einzelnen Gittern, das selber basteln. Finde nur so was nix in passender Größe bei Amazon. Mit Überweisung geht es schlecht. Habe keine Commerzbank mehr in HOT. Wollte das sie mir Überweisungen zu schicken, aber da kam nur das Angebot, mich über das Handy da an zu melden + das will ich nicht.

Mit dem Bus oder Zug, lässt sich so was auch nix gut transportieren, weil wir in HOT keinen Baumarkt oder so haben, kann ich nur nach außerhalb.

So was in der Art:

llevantics Rankgitter für Gurken, 120 x 84 cm grünes zeltförmiges Spalier mit stabilem verstellbarem Rahmen, Rankhilfe für Garten, Gemüsebeet oder Gewächshaus – mit 10 Pflanzenklammern : Amazon.de: Garten

Zaundirekt I Einzelnes Gabionengitter I 100x50cm I Steinkorb I Steingabione I Gabione I Mauer I Wand I Drahtkorb I Stützmauer I Gartenzaun : Amazon.de: Garten

Danke, bis heute Abend oder so + eine schöne + gesunde neue Woche! 🤓 🚍 💙💛

Garten, Amazon, Baumarkt, baumschule, Gärtner, Gärtnerei, gartenbau

Meistgelesene Fragen zum Thema Gärtner