Neu gesäter Rasen - wie lange dauert es bis er dicht gewachsen ist?

8 Antworten

Hallo ttempelhueter,

neu ausgesäte Grassamen keimen je nach Feuchte und Wärme nach etwa 12-14 Tagen. Bis man die ersten deutlichen Halme erkennt dauert es gut 2-3 Wochen.

Wichtig ist, dass man den Rasen in Ruhe wachsen lässt und mindestens die ersten 8 WOchen nicht betritt. Erst, wenn die Halme 8-10cm lang sind, solltem an den Rasen das erste Mal mähen.

Mehr zum Thema Rasen anlegen findest Du unter http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/rasenpflege/richtig-rasen-anlegen-von-der-planung-bis-zur-aussaat-103338.html

Das Team von selbst.de

Das kommt auf verschiedene Bedingungen an.

Welchen Rasensamen Du verwendest, spielt eine Rolle. Sportrasen keimt meist schneller und kräftiger, er ist zudem auch robuster als Schattenrasen, der oft sehr zart ist.

Es kommt darauf an wie gut der Boden ist, wenn es sehr trocken ist und der Boden steinig und karg, wird es auch länger dauern.

Dann spielt auch das Wetter eine Rolle, denn wenn es regnerisch ist und mild ist das ideales Keim- und Wachswetter.

Wenn es sehr heiß ist, dann ist das eher schlecht.

Man kann das also nicht so pauschal sagen. Aber es lohnt sich eine Mischung zu wählen, die auch gleich noch Dünger beinhaltet hat und die Saat immer gut zu wässern.

Im Mai wächst der Rasen meistens am kräftigsten.

2 Wochen sollten ausreichen ab März, dann ist er so gewachsen das auch die Hunde rauf können.

das bezweifle ich...

0

Anfang März ist zu früh, frühestens mitte April mit der Aussaat beginnen, es kann immer noch sehr kalt werden. Es handelt sich immer um Rasenmischungen, die einfachen Rasensamen gehen auf, die empfindlichen, hochwertigeren Sorten bekommen Probleme, wenn es zu kalt, oder zu trocken ist. Nach der Aussaat mit einer Walze auf den gelockerten und gerechten boden aussäen und mit einer Walze festdrücken. Danach schön angießen mit einem feinen Strahl, damit es keine Pfützen gibt. Anfangs pro Quadratmeter 2 Minuten gießen einplanen, ist der Boden feucht, täglich nur noch 1 Minute pro Quadratmeter oder sogar eine Halbe Minute pro Quadratmeter bewässern und der Rasen sieht nach 4 Wochen richtig toll aus. Belastbar ist er aber erst so nach einem halben Jahr, mindestens aber 4 Monaten. In diesen 4 Monaten bei Trockenheit immer wieder mind halbe Minute pro Quadratmeter bewässern, nur so wird er wirklich gut. Bei Rasensamen ruhig etwas hochwertigere (teurere) Samen verwenden. Rasensamen sind teuer, wer einen klasse Rasen will sollte hier nicht sparen. Altes, überlagertes Saatgut kann untergemsicht werden, sollte aber nicht überwiegen. Nach 3 Wochen den Rasen vorsichtig Mähen, aber nur wenn er nicht nass ist. Rasenschnitt im ersten halben Jahr auffangen. Nach 3 Monaten das erste Mal düngen. Vor dem Winter (NOV) mit Kalk eine Abschlussdüngung. Viel Spaß!

Das hängt von einigen Faktoren ab. Z.B. auf die Bodenqualität, die gewählten Grassorten, ausreichend Wasser, genügende Temperaturen, Licht, Düngung und regelmäßiges Mähen. Bei einem neu angelegten Fußballfeld geht man davon aus, daß frühestens(!) nach einem halben Jahr Wachstum und intensiver Pflege, zum ersten Mal darauf gespielt werden kann. Wem das zu lange dauert, der kann Rollrasen verlegen. Der ist dann schon nach etwa zwei Wochen voll belastbar.

Was möchtest Du wissen?