Neu gesäter Rasen - wie lange dauert es bis er dicht gewachsen ist?

8 Antworten

Hallo ttempelhueter,

neu ausgesäte Grassamen keimen je nach Feuchte und Wärme nach etwa 12-14 Tagen. Bis man die ersten deutlichen Halme erkennt dauert es gut 2-3 Wochen.

Wichtig ist, dass man den Rasen in Ruhe wachsen lässt und mindestens die ersten 8 WOchen nicht betritt. Erst, wenn die Halme 8-10cm lang sind, solltem an den Rasen das erste Mal mähen.

Mehr zum Thema Rasen anlegen findest Du unter http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/rasenpflege/richtig-rasen-anlegen-von-der-planung-bis-zur-aussaat-103338.html

Das Team von selbst.de

Das kommt auf verschiedene Bedingungen an.

Welchen Rasensamen Du verwendest, spielt eine Rolle. Sportrasen keimt meist schneller und kräftiger, er ist zudem auch robuster als Schattenrasen, der oft sehr zart ist.

Es kommt darauf an wie gut der Boden ist, wenn es sehr trocken ist und der Boden steinig und karg, wird es auch länger dauern.

Dann spielt auch das Wetter eine Rolle, denn wenn es regnerisch ist und mild ist das ideales Keim- und Wachswetter.

Wenn es sehr heiß ist, dann ist das eher schlecht.

Man kann das also nicht so pauschal sagen. Aber es lohnt sich eine Mischung zu wählen, die auch gleich noch Dünger beinhaltet hat und die Saat immer gut zu wässern.

Im Mai wächst der Rasen meistens am kräftigsten.

2 Wochen sollten ausreichen ab März, dann ist er so gewachsen das auch die Hunde rauf können.

das bezweifle ich...

0

Was möchtest Du wissen?