Mit Externem Receiver bessere Signalqualität als mit Integrierten?

Hallo liebe Community,

Ich habe gerade festgestellt das wenn ich z.b Phoneix HD im Wohnzimmer anschaue knapp 60% Signalqualität habe und in meinem Zimmer bloß 3%. Im Wohzimmer empfange ich alles über einem Externem Receiver (Humax 5400S). Bei mir im Zimmer nutze ich den Integrieten Receiver vom TV (Samsung MU7059).

Jetzt wollte ich fragen ob ich an meinem MU7059 bessere Werte durch einen Externem Receiver erreichen kann? für verschlüsselte Sender habe ich am MU7059 den TV key und im Wohnzimmer Humax 5400S ist eine tivuSat karte was eine HD+ Karte entspricht bloß für italiensiche privat sender statt Deutsche. Da aber Phoneix HD frei empfangbar ist und ich ja dafür kein TV Key Stick brauche oder tivuSat karte denke ich dass die unterschiedlichen Signalqualitäten am integrierten und externem Receiver sich differenzieren.

Jetzt habe ich mir überlegt den Humax Digital Nano HD zu kaufen. Würde ich dadurch dann auch bessere Werte haben? Ich habe nämlich bei den Privaten Deutschen Sender Probleme mit dem Empfang über den TV Key (Verpixeln etc.)

leider kann ich mit meinem Humax 5400S Nicht testen was ich für eine Signalqualität bein den Privaten Deutschen Sender habe,da ich nicht die möglichkeit habe sie zu empfangen mit der tivuSat Karte. Aber wenn ich bei den Frei empfangbaren Sender unterschiede habe gehe ich davon aus,dass auch die privaten besser empfangbar sind.

Was sagt ihr dazu?

Mit Externem Receiver bessere Signalqualität als mit Integrierten?

Möchte eig. nur HD TV sehen an meinem MU7059 ohne aussetzer etc. vorallem Private Sender deswegen HD+ Karte was beim Nano HD mitgelifert wird.

Vielen Dank schon mal im Voraus

Computer, TV, Technik, Samsung, Astra, HDTV, Sat, Technologie, Uhd
TV-Geräte & DVB-S(2) Twin-Tuner?

Hallo Gemeinde!

Es muss ein neues TV-Gerät angeschafft werden und lote gerade die technischen Voraussetzungen aus, welche das Gerät erfüllen sollte.Leider ist in der Mietswohnung nur ein Sat-Anschluss/Kabel pro Dose und Raum geplant worden. Das Wohnzimmer hätte zwar 2 Dosen, aber leider auf der gegenüberliegenden Seite des Raums.

Mein Ziel wäre es eigentlich schon einen Twin-Tuner zu betreiben, um eine Sendung anschauen und eine Aufnehmen zu können (kommen ja doch öfters mehre interessante Sendungen oder Filme gleichzeitig um 20:15Uhr)

Im Arbeitszimmer habe ich eine VuDuo2 mit 2 Tunern in Betrieb. Da hier die 2 Tuner miteinander Verbunden werden können und in der Software so eingestellt werden kann, dass Tuner B "nur" mit Tuner A verbunden ist, kann ich zwar nicht aus allen Sendern frei wechseln bei Aufnahmen (klar mit nur einem Kabel), aber da RTL, PRO 7 und SAT 1 eh auf dem gleichen Polarisation sind stört mich das eigentlich nicht groß. So hat man trotzdem die Möglichkeit 1 Sendung aufzunehmen und 1 anzuschauen oder gar 2 Sendungen aufzunehmen.

Für das Wohnzimmer stehen nun verschiedene Varianten zur Vergügung:

Variante 1: Twin-Tuner und das Kabel von der anderen Seite ums halbe Wohnzimmer ziehen

Variante 2: Twin-Tuner und, wie bei der Vu+Duo2, die Tuner durchzuschleifen

Variante 3: Single-Tuner und externe Box

Theoretisch würde mir Variante 2 vollkommen genügen. Da sollte wirklich mal 2 Sendungen auf verschiedenen Polarisationen kommen, könnte ich die Sendung immer noch auf der Duo2 im Büro auf eine externe USB-HDD aufnehmen und am TV-Gerät anschauen (sollte idealerweise den .TS-Container unterstützen).

ABER - jetzt kommt das große ABER: So wie ich gesehen habe, gibt es wohl kein TV-Gerät, welches so ein "durchschleifen" von 2 Tunern unterstützt (also auch bereits softwareseitig eingestellt werden kann). Zwar können viele/alle Unicable (das wäre natürlich das einfachste), doch das kann die Hausinstallation glaube nicht (verlasse mich jetzt mal nicht darauf).

Daher die Frage: Kann das wirklich kein ca. 60-Zoll-Fernseher??

Variante 1 ginge natürlich immer, sieht aber halt auch immer blöd aus wenn ein Kabel sichtbar ist.

Sonst bliebe nur Variante 3 übrig. Dann würde natürlich auch ein TV-Gerät mit Single-Tuner ausreichen. Aber dann hat man halt wieder 2 Fernbedienungen rum liegen :/

Danke für Hinweise und Tipps!

TV, Technik, DVB-S, Sat, Technologie, dvb s2, Unicable, Smart TV
Kann ich den Beamer über diese Anschlüsse verbinden, damit der Ton über eingebaute Lautsprecher ertönt?

Hallo. Wir haben vor, bei uns im Vereinshaus den Beamer an die Decke zu hängen. Halterung und so alles schon da. Wir haben in der Decke eingebaute Lautsprecher (4x), die alle auch verbunden bzw angeschlossen sind. Wir haben unten auch zwei Steckdosen. Einmal eine wie für den Fernseher (siehe Bilder) und eine, die sieht aus wie Ethernet Stecker am Laptop. Alle Bilder angefügt.

Und wir würden das gerne so machen:

Der Laptop überträgt den Ton und das Bild per HDMI an den Beamer, der an der Decke hängt.

Den Ton würden wir aber ungern über die Lautsprecher im Beamer laufen lassen, da die nicht so toll sind. Wir würden gerne über die Decken Lautsprecher gehen.

Können wir die vorhandenen Anschlüsse am Beamer nutzen, um den Ton an die Lautsprecher zu senden? Bitte die angefügten Bilder beachten!

Leider weiß ich nicht genau, wo die Lautsprecher dran sind. Würde aber auf diese Steckdose mit den Ethernet Steckern tippen, da der Rest ja mehr Telefon und Fernsehen ist (?).

Auf dem Bild, wo die Symbole drauf sind, was für Anschlüsse am Beamer sind, ist unvollständig. Das ist zwar so auf dem Original Karton draufgedruckt, aber es stimmt nicht ganz (z. B. hat der Beamer von uns zwei HDMI Eingänge. Aber die runden Anschlüsse sollten so stimmen).  Die richtigen Anschlüsse sind auf dem Bild mit der Rückseite des Gerätes zu sehen.

Was brauchen wir, um den Ton vom Beamer auf die Lautsprecher zu schicken? Geht es mit dem Beamer überhaupt? Oder muss das am Laptop gemacht werden? Der hat HDMI, USB, Kopfhörer und Mikrofon Eingang, Ethernet.

Kann ich den Beamer über diese Anschlüsse verbinden, damit der Ton über eingebaute Lautsprecher ertönt?
Computer, Musik, Video, Internet, Gerät, Bilder, Fernsehen, Kino, Technik, Telefon, Beamer, USB, Lautsprecher, Ton, Ethernet, HDMI, Klang, Sat, Satellit

Meistgelesene Fragen zum Thema Sat