Sky Q Receiver Sendersuchlauf geht nicht [11180]?

Hallo zusammen.

Gestern hatte ich das Problem das drei Sender (ORF1,ORF2,ATV) nicht mehr gingen.
Daraufhin habe ich einen Sendersuchlauf gestartet, weil ich dachte, dass das den Fehler möglicherweise beheben könnte. Dem war jedoch nicht so. Der Sendersuchlauf startete nicht, er blieb bei null Prozent und Sender wurden auch keine gefunden. Nach zirka einer Minute stand dann da, dass der Suchlauf fehlgeschlagen ist und der Fehlercode [11180]. Ich habe auf der Sky-Website nachgesehen was bei diesem Fehler zu tun ist aber keine der Vorschläge half das Problem zu lösen.

Ich hab das SAT-Kable raus und wieder rein gesteckt.
Hab die Smart-Card überprüft.
Hab das Gerät mittels Reset-Knopf neu gestartet.
Dann ein Software Update über das Bootloader Menü gemacht. Doch das funktionierte nicht. (Der Balken bewegte sich nicht einen Millimeter. Nichtmal nach einer Stunde)
Danach habe ich ihn auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.

Alles wie von Sky empfohlen. Jedoch nutzte das alles nichts. Der Sendersuchlauf startet nicht und ich kann den Receiver auch nicht mehr für anderer Dinge benutzen da ich gezwungen bin den Sendersuchlauf zu machen.
Am Wetter kanns auch nicht liegen, wir haben strahlenden Sonnenschein und keine einzige Wolke ist am Himmel. Jetzt kann ich ihn nicht mal ausschalten über die Fernbedienung. Ich muss ihn vom Strom trennen.

Hatte schon jemand das gleiche Problem und kann mir helfen?
Habt ihr Lösungsvorschläge für mich?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!

MfG.

Computer, Fernsehen, TV, Technik, Elektronik, Sky, Receiver, Satellit, Satellitenempfang, Technologie, technikproblem
3 Antworten
Was soll denn dieser Schwachsinn?

Hab gerade der Neugier wegen bei Media Markt geblättert und folgenden Sat-Receiver gefunden: https://www.mediamarkt.at/de/product/_thomson-ths210-hd-sat-receiver-hdmi-scart-usb-1688524.html#technische-daten

Und folgendes lesen müssen:

Erweitern Sie Ihren Receiver um die Aufnahme-* und Timeshift-Funktion . Schließen Sie einfach ein externes USB-Speichermedium an den Receiver an und nehmen Sie Ihre Lieblings-Sendungen auf. Die Programmierung erfolgt dabei ganz schnell über den Elektronischen Programmführer (EPG). Die Timeshift-Funktion erlaubt das Pausieren eines TV-Programms und die zeitversetzte Wiedergabe nach der Unterbrechung. Aus urheberrechtlichen Gründen kostenpflichtig Die Timeshift-Funktion ermöglicht Ihnen, ein Programm zeitversetzt zu sehen.

Jetzt mal Hand aufs Herz: Das hört sich für mich einfach nur nach Geldmacherei und Abzocke der Kunden an! Denn so etwas würde ich niemals unterstützen!

Entweder ich bekomme die PVR-Funktion frei Haus, oder ich kaufe den Receiver einfach nicht, auch wenn ich ihn geschenkt bekommen würde!

https://www.thomsonstb.net/de/products/satellite-receivers/ths210swpvr

Versteht mich jetzt nicht falsch, aber mir geht's darum, dass ich solch unverschämte Geldmacherei nie und nimmer unterstützen werde! Denn bei den Konkurrenzprodukten bekommt man die PVR-Funktion ja auch Gratis - was soll diesen Receiver also so besonders machen, dass ich diese Verarschung mitmachen sollte?

Musik, Fernsehen, Technik, Receiver, Technologie
3 Antworten
TechniSat zeigt kein Signal?

Hallo!

Ich habe mal wieder ein kleines Problem und komme einfach nicht weiter. Meine Eltern haben meinen alten Fernseher und dazu einen TechniSat Digit3 S3 HD Receiver. Der TV funktioniert einwandfrei, der Receiver ist angeschlossen, erstinstalliert und zeigt an sich auch die voreingestellten Sender an. Aber hier kommt nun das Problem.

Sucht man selber nach Sendern, findet er keine, weder über Astra noch über HotBird. Gar nichts. Und bei allen voreingestellten Sendern zeigt er "kein Signal" an. Der gleiche Receiver steht aber auch im Wohnzimmer und funktioniert dort über den gleichen Satteliten tadellos.

Ich habe schon im Internet gesucht, aber nichts gefunden, das mir weiterhilft. Ich habe den Receiver schon komplett auf Werkseinstellung zurückgesetzt und noch mal neu gestartet, alles automatisch laufen lassen, um ja nichts falsch einzustellen, aber das Problem bleibt. An den Kabeln kann es eigentlich nicht liegen, die sind alle getestet und funktionieren, der Receiver selber dürfte aber auch keinen Knacks haben, eigentlich.

Gibt es noch irgendwelche Tricks, irgendwelche besonderes Einstellungen, die man versuchen kann? Mache ich vielleicht irgendetwas falsch oder übersehe ich etwas? Vielleicht kann mir ja irgendjemand weiterhelfen, das wäre super. Wir verzweifeln hier gerade zu Dritt :(

EDIT:

So, wir haben den Receiver jetzt im Wohnzimmer probiert, wo er auch nicht funktionierte. Also haben wir ihn wieder abgesteckt, den alten angesteckt (der zuvor dran war und problemlos funktionierte), und jetzt findet der auch kein Signal mehr.

Wir sind langsam mehr als überfragt, und nirgendwo finden wir hilfreiche Infos zu diesem Problem. Wir haben bei dem "alten" Receiver auch nichts umgestellt oder so, einfach abgesteckt und danach wieder dran gesteckt. Haben wir etwas falsch gemacht oder vergessen? Kann in der Zeit irgendwas mit dem Kabel passiert sein? Warum hat nun auch der zuvor funktionierende Router mit einem Mal das Signal verloren?

Computer, Technik, Fernseher, Receiver, Technologie, sendersuche
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Receiver