TV-Signal ab und zu schwach und dann weg?

Hallo, ich und mein Vater haben ein sehr komisches Problem. Wir haben 2 TV-Kabel von der Satellitenschüssel weglaufen, eins ist 12 meter lang und führt zu meinem Fernseher und das andere ist 20 meter lang und führt zu dem Sky Receiver im Wohnzimmer. Nun ist das Problem, dass bei mir das TV-Signal optimal ist und nie Störungen hat, aber bei meinem Vater funktioniert nur ab und zu etwas. Immer Störungen und ab und zu gar kein Signal. Es liegt weder an der Satelliten Schüssel, denn die ist komplett neu und vom Fachmann angeschlossen worden mit einem 4 fach LNB. Noch am Receiver, denn der wurde bei mir getestet und dort hat er super funktioniert ohne Störungen. Das Kabel haben wir zusammen vom Dachboden runter ins Wohnzimmer gelegt. Der Receiver steht neben dem Wlan-Router, vielleicht stört der den Receiver, aber keine Ahnung. Ich und mein Vater sind sehr verzweifelt. Ich hab mir überlegt, vielleicht ist das Signal zu schwach und kommt nicht ganz an, da das Kabel zu lang ist oder das es ein "falsches Kabel" ist? Ab und zu funktioniert nur der Sender DMAX aber sonst nichts. Vielleicht hat das Kabel auch einen kleinen Bruch? Wir haben wirklich keine Ahnung mehr was helfen könnte. Vor allem funktioniert es bei mir aber bei ihm nicht, dass tut mir echt leid für ihn...

Hoffe jemand von euch kennt sich da etwas aus und kann uns helfen. Freue mich auf paar Antworten

Mit freundlichen Grüßen Ryan

Fernsehen, TV, Technik, Fernseher, Kabel, Sky, satellitenschüssel, Signal
3 Antworten
Satellitenschüssel ragt über dem Balkongeländer, Vermieterin will mir das verbieten, geht das?

Hallo,

Habe meine Sat-Anlage mit Hilfe einer selbst zusammengebauten Stange mit einem Gewicht am Fuß auf dem Balkon aufgestellt , weil die Vermieterin es verbietet Löcher in die Aussenfassade zu bohren weder noch in dem Balkonboden, da ist sie auch im Recht laut Mietvertrag. Alles schön und gut. Heute kam sie angefahren, war total wütend auf mich, was das soll mit der Sat-Anlage, warum die Schüssel aus dem Balkon rausragt. Habe ihr erklärt, dass ich nirgends gebohrt habe, dass ich ein Gestell gebastelt habe, aber ich kann die Sat-Schüssel nicht in den Balkon stehen weil 1. der Balkon zwar lang aber schmal ist, dann würde man nicht mehr vernünftig durchkommen und 2. Ich dort keinen Empfang habe, weil der Balkon überdacht ist (Habe es getestet, empfange einfach kein Signal, hatte befürchtet, die würde deswegen evtl. wütend werden und wollte es im letzten Eck wo man wenigstens noch etwas Platz hat anbringen, Fehlanzeige). Jetzt hat die mich total angeschrien, das sieht optisch total bescheuert aus, der Mieter über mir hat es auch innerhalb des Balkons (Sein Sohn hat damals in unserer Wohnung gelebt und die hatten es auch versucht, ging nicht), ich soll das sofort entweder entfernen oder nach innen verlegen, dass man das nicht sehen kann, sie erlaubt dies nicht. In meinem Mietvertrag steht aber nichts dergleichen... Nur, dass ich keine Löcher bohren darf... Und das habe ich nicht. Kann die Verrückte mir was? Irgendwie kündigen oder so wenn ich mich weigere? Wäre nämlich nicht sehr cool, da wir ein kleines Kind haben und meine Frau schwanger ist und wir so schnell keine neue Wohnung finden könnten. Ich danke schon mal für die lieben und netten Antworten :)

Liebe Grüße Jeffrey

Balkon, satellitenschüssel
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Satellitenschüssel

Satellitenschüssel - Neue und gute Antworten