Smart IPTV was ist das?

Hallo,

folgendes problem.

in mein Zimmer soll ein Fernseher kommen. Eine Möglichkeit ein SatKabel von der Bestehenden Satelliten Schüssel DVB-S zu legen ist nicht möglich da ich dann 2 Stockwerke tief ein Kabel legen muss und kurz gesagt es ist nicht möglich. (Kein Diskussionsbedarf bitte :d )

sat over IP wäre meine letzte Notlösung da teuer und relativ kompliziert.

DVB-C gleiches Problem wie DVB-S.

DVB-T2 sind nur wenige Sender möglich nur nur mit Außenantenne siehe DVB-S.

nun bin ich auf die App Smart IPTV aufmerksam geworden da der Verkäufer hätte meinte, als ich ihn gefragt hab ob er Fernseher Sat over IP kann, man kann sich das problemlos runterladen im Store etc.

hab ich nicht verstanden da ich ja Sat over IP gemeint hab, kannte er nicht. Wusste auch bis vor paar Stunden nicht dass es IPTV so gibt.

Nun nach Recherche weiß ich das ich damit Fernsehen kann.

was möchte ich: Fernsehen. Deutsche Sender wie erste ZDF BR etc. Und die Privaten RTL SAT1 etc. Die Standardsender eben.

HD brauche ich nicht unbedingt. Wäre aber schon da 4K Fernseher (wegen Netflix 4K ).

ein lan Kabel ist vorhanden (200 MBit/s liegt an daher kein Problem).

kann ich da irgendwie übers Internet legal gucken? Wenn es jetzt was kostet ist das kein Problem, nur im Monat 10€ dafür auszugeben sehe ich auch nicht ein. Dann hol ich mir lieber gleich SAT>IP.

ich verstehe das Prinzip von IPTV nicht (nicht das von Telekom etc sondern diese Smart IPTV App). Kann man da meine gewünschten Sender schauen? Wenn ja was kostet es, wie geht es. Mit den YouTube Videos bin ich nämlich leider kein Stück weiter gekommen...

gute Nacht und winterliche Grüße aus bayern

chris

Internet, TV, Technik, Fernseher, Netzwerk, iptv, Satellit, Technologie, Telekom hilft
3 Antworten
Kein Empfang mit Satellit?

Hallo erstmal ..  

Kurz ein paar Informationen :
Benutze einen Twin Premium LNB ( Ankaro )
1x den alten Sky Receiver & 1x den Sky Q Receiver

Nun zum Problem:

Ich habe vorhin mit dem Sky Q Receiver tv geschaut. Dann hat sich mein Receiver aufgehangen , sodass ich in vom Strom nehmen musste. Nachdem er wieder an war , war auf einmal kein Empfang mehr da. Es kam immer nur das ein Signal verfügbar wäre und dann wieder nicht verfügbar. Zeitgleich welchselte sich die Signalstärke von 0 - 70% immer wieder ab.
Nachdem ich dachte es liegt vielleicht daran das ein Kabelbruch entstanden ist ( eine Stelle war zwischen dem Fenster eingeklemmt ) habe ich die betroffene Stelle abgekappt und dann wieder neu mit dem F Stecker verbunden. Trotzdem funktionierte es immernoch nicht. Also bin ich in den Baumarkt gefahren und habe dort ein neues Sat-Kabel gekauft. ( 6m für 12€ ) hab es dann natürlich gleich ausprobiert und musste feststellen das es immernoch kein Signal empfängt.

Jetzt kommt aber das warum ich die ganze Zeit nachdenke und nicht weiterkommt ... der alte Sky Receiver wird in einem anderen Zimmer benutzt. Dort ist komischerweise Empfang und Bild und Ton sind eben da.

Wie soll das funktionieren ? Wenn der LNB ( denke mal das es dann nur noch der sein kann ) kaputt sein sollte , warum hat der Receiver dann Empfang und der Sky Q kein Empfang ?

Die von Sky haben mir auch nur gesagt ich könnte einen Techniker holen von denen. Das kostet dann aber auch gleich 99€ wenn’s nicht am Receiver liegt

Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen ... Vielen Dank schonmal fürs lesen und eventuelle antworten

Technik, Kabel, Sky, Receiver, Satellit, Techniker, Technologie
2 Antworten
Sony KD-49XF7004 mit Sky-Receiver?

Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem:

Mit meinem neuen Sony KD-49XF7004 bekomme ich kein TV-Bild. Ich habe einen Sky-Receiver der in Verbindung mit meinem alten Fernseher wunderbar funktioniert hat. Ich habe einen Satelitten Anschluss. Den Receiver habe ich gerade mit meinem alten Gerät über HDMI verbunden. Signal ist einwandfrei und das Bild läuft. Wenn ich jetzt aber das HDMI-Kabel umstecke in meinen neuen Fernseher (Receiver bleibt dabei an) ist plötzlich das Bild weg ... es kommt die Meldung dass es kein Antennensignal gibt. Stecke ich das HDMI-Kabel wieder in meinen alten Fernseher ist das Bild sofort wieder da.

Habe auch den Receiver ausgeschaltet und von Anfang an mit dem neuen Gerät verbunden. Receiver auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Gleiches beim Fernseher (Werkseinstellung, Uptadtes ausgeführt), ich habe verschiedene HDMI-Kabel ausprobiert, verschieden HDMI Eingänge ... immer das selbe Spiel.

 

Auch wenn ich mit dem Receiver auf die Satelliteneinstellungen gehe stelle ich ähnliches fest. In Verbindung mit meinem alten Fernseher zeigt die Signalstärke 100% an. Sobald ich das HDMI-Kabel in den Neuen stecke liegt die Signalstärke nur noch bei 0-2%. Wie kann das denn sein?

 

Habe dennoch mal einen Sendersuchlauf gestartet. Dieser wird nach 5 Sekunden abgebrochen ("Fehlgeschlagen"). Mit dem alten Fernseher findet er alle Sender.

 

Woran kann das alles liegen?

Fernsehen, TV, Fernseher, Antenne, Sony, Receiver, Satellit, Receiver TV, Smart TV
1 Antwort
Wie beseitige ich Programmausfälle in meinem Unicable-System?

Ich habe eine Sat-Anlage nach dem Unicable-Standard (EN 50494), mit einem DUR-Line UK 102 LNB an einer 80cm Schüssel auf dem Dach und drei Fernsehern mit integrierten DVB-S/2-Receivern (Noname, Panasonic, Samsung, von der Schüssel weggehend) in drei Räumen, entsprechend in Reihenschaltung.
Satellit ist Astra 19,2° Ost (ausschließlich)

Das Problem ist nun, dass der mittlere Fernseher Senderausfälle hat, sobald der Fernseher am Ende der Kette eingeschaltet wird. Solange der aus ist kriegt man problemlos alle Sender rein, aber schaltet man den Anderen zu fallen scheinbar zufällig verteilt mehrere Sender aus.
Signalanzeige dort: 0 Pegel, 0 Signalqualität. Andere Sender funktionieren normal, Pegel normal (7-8 von 10), Signalqualität ungefähr 6/10. Deren Signalstärke oder Qualität ändert sich auch nicht beim Ein- oder Ausschalten des anderen Fernsehers.
Schaltet man am Samsung-Fernseher (Ende der Kette) um, bleibt am Panasonic (Mitte) das Bild auf einem ausgefallenen Sender zunächst schwarz. Aber schalte ich dann vom ausgefallenen Sender weg und wieder hin geht er wieder! Dafür fällt ein anderer Sender aus, der vorher noch ging. Welche Sender beim Panasonic ausfallen ändert sich also mit dem Umschalten am Samsung-Fernseher.

Beim Samsung am Ende der Kette kriegt man jederzeit problemlos alle Sender rein, auch wenn die anderen Fernseher an sind. An denen kann man auch umschalten wie man will, ohne dass es den Samsung stört.

Der erste Fernseher in der Kette (selten genutzt) kriegt nur etwa ein Fünftel der Sender rein, wenn einer der anderen Fernseher an ist, hat aber auch keine Probleme, wenn die anderen Fernseher aus sind.

Jeder Fernseher ist für Unicable konfiguriert, hat sein eigenes User Band (C1 - C3, C4 ungenutzt), die liegen gut 200 MHz auseinander jeweils (weil der UK102 wohl nur jedes zweite der 8 definierten Userbänder verwendet), die Einstellungen sind hier sicher korrekt (mehrfach überprüft). Zudem ist bei jedem Fernseher DiSEqC und 22 KHz aus, sowie LNB-Spannung ein.

Irgendwie stören sich die Fernseher trotzdem gegenseitig, und es hat offenbar mit dem Umschalten zu tun. Die Bildqualität wird nicht beeinträchtigt, entweder gehen die Sender einwandfrei, oder sie gehen gar nicht.

Woran kann das liegen, und wie behebe ich das?

Computer, TV, Technik, Fernseher, Sat-Empfang, Sat-TV, Satellit, satellitenfernsehen, Technologie, SAT-Anlage, Unicable
1 Antwort
Hilfe bei SAT Problem?

Hallo,

Ich habe eine frage an die Satelliten TV Profis!

Ich habe im Wohnzimmer einen Samsung Ur55f8090slxzg stehen und wollte jetzt ins Schlafzimmer mit einem Verteiler ( Splitter) ein zweites Kabel ziehen um es an den dortigen TV ( Orion ) anzuschließen.

Jedoch habe ich ein Problem wenn der TV im Wohnzimmer an ist bekomme ich ein Signal auf beiden TV . Schalte ich den TV im Wohnzimmer ab bekomme ich kein Signal auf den TV im Schlafzimmer. Egal welchen Verteiler ich benutze und wie ich sie verkabel. Ich habe zwei Verteiler ausprobiert. Der erste war der hama ab/ SAT Prioritätsschalter. Und der zweite war der SAT distributor von hama . Aber was auch noch ist wenn ich den Orion direkt an das Haupt- SAT -Antenenkabel anschließe funktioniert der Orion . Aber wenn ich es über das Kabel das ich ins Schlafzimmer verlegt habe kommt kein Signal an . Jedoch benutze ich das neu verlegte Kabel auch über den Splitter und wenn ich den TV im Wohnzimmer an mache dann bekommt der TV im Schlafzimmer auch ein Signal . Ich kann nicht immer bei TV laufen lassen weil ich da nicht alle Sender bekomme . Ich will ja nur auf einem TV schauen und nicht beide gleichzeitig.

Was soll ich jetzt machen ! Ich wohne in einer Mietwohnung und ich habe keine Möglichkeit an der SAT Anlage etwas zu ändern! Ich bitte um Rat ! Vielen Dank !

Computer, TV, Technik, Problemlösung, Sat-TV, Satellit, Technologie, Verkabelung, Splitter, SAT-Anlage, TV-Empfang
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Satellit

Satellit - Neue und gute Antworten