Ist die Lektüre von Harry Potter gefährlich?

Ich habe versucht mich nach der ganzen Mobbingsache mit einer Mitschülerin anzufreunden. Sie ist genau wie ich eine Außenseiterin und geht seit letztem September in meine Parallelklasse. Ein paar Fächer haben wir gemeinsam. Im Kunstunterricht dürfen wir uns hinsetzen wie wir möchten. Ich habe mich also neben sie gesetzt. Sie hat sich darüber gefreut und wir haben dann auch angefangen die Pausen zusammen zu verbringen. Erst dachte ich auch sie sei ganz sympathisch.

Als ich ihr aber erzählt habe, dass ich gerade den siebten Band der Harry Potter Bücher lese war sie geschockt und meinte sie würde das niemals lesen. Sie ist Christin und ihr Glaube ist ihr sehr wichtig. Der christliche Gott möchte nicht, dass seine Anhänger Fantasy-Bücher lesen... und gerade HP sei besonders gefährlich. Die Menschen würden durch das Lesen von HP von gefährlichen Dämonen heimgesucht werden, verlernen "gut" von "böse" zu unterscheiden und sich vom christlichen Gott entfernen.

Sie hören dann auf zu Beten und in der Bibel zu lesen. Er erlöst diese Menschen dann nach dem Tod nicht mehr, weil sie sich von ihm abwenden. Ich hab ihr dann erklärt, dass sich bei mir nichts verändert hat. Sie meinte darauf, dass ich das selbst nicht merken würde, weil es wie ganz langsam meine Gedanken und Gefühle "vergiften" würde und ich zu einer Esoterikerin werde.

Sie hat mir heute ein Buch mit dem Titel "Harry Potter - Gut oder Böse" von Gabriele Kuby mitgebracht... ich habe die ersten Seiten mal überflogen und stellte fest, die Autorin hat Harry Potter definitiv nicht gründlich gelesen. Sie behauptet HP sei ein Halbblut (Mutter Hexe, Vater Muggel) was ja falsch ist. Des weiteren wird erwähnt, dass Harrys Patenonkel Sirius Black wegen Massenmord gesucht wird (aber mit keiner Silbe, dass er eigentlich unschuldig ist)...

Es wird außerdem behauptet die HP-Welt sei eine Welt der Rassenideologie... Ja einige halten sich für "reinrassig" und dadurch für was Besseres. Allerdings wird das in der HP-Welt als negativ dargestellt. Mich persönlich hat die "Schlammblutsache" ans Dritte Reich einnnert... Es nervt außerdem, dass die Autorin einfach nicht sachlich bleibt und andauernd irgendwelche abwertenden Kommentare zu Sachverhalten abgibt, die sie nicht wirklich verstanden hat oder verstehen will.

In einem Aufsatz zu einer Schullektüre würde ich mit solch groben Schnitzern was das Verständnis und den Inhalt angeht sicher eine ziemlich schlechte Note bekommen. Jetzt weiß ich wirklich nicht was ich machen soll. Das "fehlerhafte" Buch zu Ende lesen? Ihr sagen was ich davon halte? Ich habe sonst keine Freunde an der Schule und würde ungern den "Kontakt" zu ihr abbrechen auch wenn wir vermutlich nie beste Freundinnen werden.

Ist HP wirklich so schlimm? Bin ich vielleicht einfach nur geblendet vom Inhalt des Buches und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Ich bin ziemlich ratlos. Meine Eltern meinten: "Die ist bestimmt in einer Sekte und ich soll lieber nicht so viel Zeit mit ihr verbringen." ...

Buch Magie Religion lesen Mobbing Schule Freundschaft Harry Potter Freunde Esoterik Zauber Christentum Fantasy böse Christen Dämon Fantasy Bücher Glaube Gott Potter Rowling Sekte
28 Antworten
Harry Potter, wie kann die sache mit dem Muggelgeheimhaltungsabkommen Sinn ergeben?

Also, es ist ja so, dass die Zaubererwelt vor den Muggeln geheimgehalten werden muss. Da kommt mir die frage: wie kann das passieren, wenn Hogwarts jedes Jahr sämtliche Schüler aus Muggelfamilien aufnimmt, damit ist doch davon auszugehen, dass deren Eltern und auch geschwister(siehe tante Petunia) von der Zaubererwelt wissen. Der logischste grund wäre doch dann den Eltern bzw geschwistern usw. einen Bann aufzulegen damit sie nicht darüber sprechen können oder so etwas ähnliches, doch wieso weiss dann onkel vernon, dass lily und james potter zauberer sind noch bevor harry zu ihnen gekommen ist. Es gibt also offebsichtlich keine bänne für angehörige und ich glaube dass es manche eltern und auch besonders geschwister nicht so sorgsam mit der geheimhaltung umgehen könnten. Schon allein die Frage "auf welche schule geht denn meine liebe Nichte?"(wenn wir annehmen, dass die tante fragt) dann sagt man halt als mutter irgendein internat im umkreis, es ist aber wahrscheinlich dass die tante irgendwann und 1 und 1 zusammen zählt(wenn zum Beispiel bekannte auch kinder auf dieser schule haben) und bemerkt dass das kind doch nicht auf der schule ist und auch nie gewesen ist. Dann mussten im Zaubereiministerium doch durchgehend die Hölle los sein und täglich Tausende von Zauberern ausrücken um vergessenszauber auszusprechen, denn ich bezweifle dass man als Muggel nach askaban gebracht werden kann (kleine frage am rande: gibt es in england noch ein anderes zauberergefängnis? denn askaban scheint mir schon sehr "streng"hust für kleinkriminelle, die z.b. etwas gestohlen haben, oder gibt es eine extra abteilung in askaban die nicht so grausam ist?). wobei ich denke, dass man solche menschen theoretisch in Muggelgefängnissd stecken könnte, denn die Staatsoberhäupter wissen ja von der magischen welt, dabei muss man sich auch wieder fragen ob es nur der bundeskanzler/Präsident/.... weiss oder auch untergeordnete wichtige leute. Deshalb meine frage wieso so ein tam tam um die ganze geheimhaltung wenn es 50% sowieso wissen.

sorry für den langen text und danke an die die ihn durchgelesen haben :*

Buch Familie Harry Potter Psychologie Harry Kinder und Erziehung Potter muggel
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Potter

Harry Potter: After all this time? Always. Kann mir das jemand erklären?

6 Antworten

Könnt ihr mir ähnliche Filme wie Harry Potter empfehlen?

17 Antworten

Warum will Lord Voldemort Harry Potter töten?

14 Antworten

Wie alt sind die Harry Potter Darsteller in der 1,2,3,4,5,6,7 Folge?

5 Antworten

Wie heißen alle Teile von Harry Potter?

37 Antworten

Wie heißt die Verarsche von Narnia?

2 Antworten

Harry Potter buch gratis downloaden?

7 Antworten

Harry Potter Englisch präsentation

4 Antworten

Dumbledore und der Spiegel Nerhegeb?

5 Antworten

Potter - Neue und gute Antworten