Gefährlichen Hund in der Nachbarschaft melden?

Hey :)

Ich habe eine kleine Hündin seit kurzem und liebe Hunde schon immer sehr! Nie habe ich Angst vor ihnen gehabt.

Jetzt gab es aber einen Vorfall mit einem Hund aus der Nachbarschaft. 😥

Wir sind friedlich spazieren gegangen und er war auf einer öffentlichen Wiese am spielen. Plötzlich entdeckt er uns, lässt seinen Ball fallen und er rennt volle Kanne auf uns zu. Es ging super schnell. Ich habe geschrien, der Hund war total still und wollte meine Hündin erwischen. Ich habe seine Zähne in ihrer Nähe gesehen und versucht ihn zu treten. In dem Moment habe ich nur gedacht, dass er meine Hündin jetzt tot beißt. Ich bin dann auch noch auf den Boden gefallen. Zum Glück kam dann aber der Halter und hat den, viel größeren, Hund weggezogen. Seitdem habe ich panische Angst vor Hunden die nicht angeleint sind und wenn wir dem einen Hund begegnen geht bei mir gar nichts mehr.

Jedesmal wird er auch richtig aggressiv und nur die Leine hält ihn ab. 😥

Ich glaube, es ist nur eine Frage der Zeit, bis etwas passiert und weiß nicht weiter. Ich fühle mich nicht sicher, aber muss gleichzeitig mit meinem Hund natürlich nach draußen..

Was für Möglichkeiten habe ich? Laut Internet eigentlich gar keine. Erst wenn was schlimmes passiert kann ich es melden. Ich bin total verzweifelt 😥

Hinweis: Natürlich erwarte ich nicht, dass alle Hunde angeleint werden. Aber eben solche die überhaupt nicht auf ihre Halter hören und gleichzeitig sich sowieso in einem Gebiet bewegen, in dem Anleinpflicht besteht! (Naturschutzgebiet)

Hund, Leine, Tierarzt, Tierschutz, hundetrainer, Hundetraining, Hunderasse, Hundeerziehung, Tierquälerei, Gassi, Hundebesitzer, Hundehaltung, Ordnungsamt, Welpen, bellen
Erwischt beim Fahren ohne Fahrerlaubnis muss ich nur Aufbauseminar absolvieren?

Hallo liebe Community. Ich hatte eine Anordnung zum Aufbauseminar bekommen indem stand dass ich 3 Monate Zeit habe mein Aufbauseminar zu absolvieren. Wenn ich dem nicht nachgehe wird mir die Fahrerlaubnis entzogen. Ich habe die Frist nicht eingehalten und es kam ein Brief an dass meine Fahrerlaubnis entzogen wurde und ich meinen Führerschein beim Ordnungsamt abgeben soll. Ich habe also meinen Führerschein beim Ordnungsamt abgegeben und die haben mir mitgeteilt, dass ich nur mein Aufbauseminar absolvieren muss und ihn vorlegen soll und dass ich dann meinen Führerschein direkt zurückbekomme. Ist ja kein Problem also kein Fahrverbot Geldstrafe oder ähnliches also perfekt

Aber das Problem ist ich dachte mir egal fahr noch eine Woche ohne Führerschein und melde dich danach bei der Fahrschule für das Aufbauseminar an. Jetzt kommts Ich wurde von der Polizei angehalten und erwischt beim Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Ich weiß bis jetzt dass die Strafe eine sehr hohe Geldstrafe (4stellig) wird oder eine Freiheitsstrafe bis maximal 12 Monate aber weil ich Ersttäter bin eher Geldstrafe und das alles kommt anscheinend vor Gericht.

Meine Frage ist jetzt bekomme ich immernoch meinen Führerschein trotzdem direkt zurück wenn ich einfach nur mein Aufbauseminar absolviere und es dem Ordnungsamt vorzeige oder habe ich jetzt eine Sperre oder ähnliches oder muss ich erst Gericht abwarten? Weil normalerweise hat doch die Fahrerlaubnis Behörde nichts damit zu tun oder?

Ich hoffe mal dass ich trotzdem nur mein Aufbauseminar vorzeigen muss und ich dann direkt wieder danach Auto fahren kann

Danke für jede hilfreiche Antwort:)
Auto, Verkehr, Polizei, Anwalt, Verkehrsrecht, Fahrverbot, Führerschein, Aufbauseminar, Fahrerlaubnis, Fahrschule, Führerscheinentzug, Ordnungsamt, Straßenverkehr, Verkehrsregeln, Führerscheinstelle
Wie kann ich meiner alleinerziehenden Mutter helfen?

Die deutsche Freundin meines Bruders lebt seit fünf Jahren bei uns (Mieterin: meine Mutter). Meine Mutter hat etwas dagegen. Sie möchte nicht, dass sie bei uns bleibt. Da unsere 3-Zimmer Wohnung zu klein ist. Die Freundin meines Bruders ist sehr ausländerfeindlich. Als wir mal mit dem Auto zu unserer Heimat fuhren, fluchte sie grundlos beim Weg über die Menschen in Bulgarien und Rumänien. Sie bezeichnete sie als Zigeuner. Einmal hatte sie mit ihrer Mutter telefoniert. Ich hörte zufällig wie sie in der Toilette über Araber und Afrikaner schimpfte, und meinte, dass sie im eigenen Land fremd sei. Immer wenn sie von der Arbeit kommt, und meine Mutter und Ich laut fragen „Wer ist da?“. Antwortet sie nie. Sie würdigt nicht mal uns eines Blickes. Sie schaut mich oder meine Mutter nie an. Nicht mal am Esstisch.

Meine arme alleinerziehende Mutter geht arbeiten. Damit mein Bruder und ihre Freundin sich die Birne wegkiffen. Immer wenn sie abends kochen, räumen sie nie ihr Geschirr weg. Alles bleibt in der Küche liegen. Meine Mutter steht manchmal in der Küche um 24 Uhr und reinigt alles. Obwohl sie um 6:30 Uhr aufstehen muss.
Außerdem zahlt mein Bruder keine Miete bzw. nicht ausreichend. Die Miete beträgt 950€. Meine Mutter hat neben ihren Job einen Teilzeitjob angenommen. Da es nicht ausreicht.

Natürlich will meine Mutter, dass diese Zwei ausziehen. Jedoch geht das seit 3 Jahren so. Mein Bruder kommt immer wieder mit einer Ausrede. Anfangs sagte er „Ich muss Gerichtsstrafe zahlen“.

Meine Mutter hat neulich mit dem Rauchen angefangen. Ich ging gestern mit meiner Mutter zum Teilzeitjob. Sie heulte auf dem Heimweg, und drückte ihre Frust aus. Zuvor hatte mein Bruder sie als „Behinderte, Dumme“ am Telefon bezeichnet. Sie weinte, dass sich mein Bruder wie ein Macho aufführt, und all ihre Bemühungen umsonst seien. Ich sagte ihr „Sie soll die beiden direkt rauswerfen.“ Sie sagte „dein Bruder hat gesagt, dass sie eine Wohnung suchen. Ich warte, dass er von alleine geht“. Ich sagte „Du kannst die in 2min loswerden. Einfach die Polizei anrufen. Drohe ihm mit Polizei! Dein Leben kann sich in wenigen Minuten. Das liegt an Dir“.

Ich habe ihr mehrmals Ratschläge geben, und gesagt, dass sie die beiden mit der Polizei loswerden soll. Selbst meine Tante sagt das meiner Mutter.

Mein Bruder ist 26 Jahre. Meine Mutter ist 57.

Da das nicht geht, wollte ich fragen, wie ich meiner Mutter helfen kann. Kann ich dem Ordnungsamt melden, dass die Freundin meines Bruders seit fünf Jahren unangemeldet bei uns lebt? Sie ist noch bei ihrer Mutter angemeldet.

Gestern kam meine Mutter von einem 12 Stunden Arbeitstag. Beim 4h Job half ich ihr. Wir kamen nach Hause, und meinte Mutter legte sich aufs Sofa zum Schlafen (um 20 Uhr). Daraufhin kam mein Bruder ins Wohnzimmer und wollte ihr von seinem Alltag erzählen. Meine Mutter war zu müde, und daher unkonzentriert. Mein Bruder sagte ihredie unserer Sprache „Hast du kein Gehirn? Du hörst mir mit deinen Arsch zu“.

Freizeit, Mutter, Familie, Wohnung, Geld, Beziehung, Recht, Eltern, Psychologie, Amt, Bruder, Familienprobleme, Geschwister, Jugendamt, Konflikt, Ordnungsamt, Rassismus, Soziales, Streit
Landkreis Ordnungsamt?

Ich bekomme seit einiger Zeit gelbe Briefe vom Landkreis, dass mein Auto eine Verkehrsgefährdung darstellt. Als ich dort anrief wurde mir mitgeteilt, das mein Zigarettenanzünder im Auto defekt ist und dies von Flensburg festgestellt wurde. Mein Auto war in keiner Werkstatt, daher war ich misstrauisch. Nun wurde mein TÜV ohne Mängel gemacht und auch dort sprach ich die Briefe an. Der TÜVer meinte, es sei alles in Ordnung und er kann nichts feststellen. Er hat mir das schriftlich gegeben und ich habe es persönlich mit Unterschrift beim Landkreis abgegeben. Nun bekam ich wieder einen gelben Brief wo drinsteht, dass mein Fahrzeug zwangsabgemeldet wird und ich die gesamten Kosten zu tragen habe und mich obendrein strafbar gemacht habe, weil ich andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringe. Dürfen die das? Ich habe dort wieder angerufen, aber der Brief den ich abgeben habe, gibt es wohl nicht. Habe natürlich das Original da, TÜV ist auch durch. Angeblich soll die Polizei kommen und mein Fahrzeug unkenntlich machen bzw mir die Nummernschilder abmachen. Für mich ist das nicht schlüssig, da alles in Ordnung ist. Ist das überhaupt rechtens? Die Dame vom Landkreis ist auch mega unfreundlich und ich komme da nicht weiter. Habe jetzt Angst, dass ich eine Anzeige bekomme. Kann ich da selber was machen? Würde sonst einen Anwalt konsultieren. Nachddem ich den Brief mit der Zwangsabmeldung bekommen habe, habe ich die Rechnung bzw den Brief vom TÜV nochmal abegeben ... das war heute. Soll ich die Woche noch warten und sehen was kommt oder gleich zum Anwalt?

Recht, Ordnungsamt
Wann ist Ruhestörung von Kindern unzumutbar?

Guten Tag! Bitte lesen sie sich alles durch, Dankeschön!

Ich habe eine Frage bezüglich der Ruhestörung von Kindern im alter von 4-6.

Vorab: Ich weiß das Kinder von einer Ruhestörung ausgenommen werden und theoretisch so viel Lärm machen dürfen, wie sie wollen aber gibt es da vielleicht eine Grenze?

Wir wohnen jetzt seit ca. 3 Monaten in einem Mehrfamilienhaus mit 4 weiteren Familien.

Eine Familie unterscheidet sich stark von den anderen, und zwar mit sehr lautem Lärm von früh 9Uhr bis 21Uhr abends.

Als Aufklärung: Die Kinder schreien von früh bis spät, benutzen wirklich lautstarke Spielzeuge und machen nur Blödsinn. Die Kinder rennen im Treppenhaus rum, klopfen gegen scheiben und Pinkeln in den Keller. Die Kinder Klingeln überall täglich und die Kinder verrichten ihre Geschäfte auf dem Hof und das schlimmste ist das die Kinder von den Fenstern stehen und sich gegenseitig weh tun, dadurch anfangen mit schreien und einfach nicht aufhören.

Die Nachbarn haben schon seit längerem Probleme mit der Familie, da wurde auch schon beim Jugendamt, Ordnungsamt und bei der Vermietung angerufen, jedoch hat sich nichts getan.

Heute kam die Polizei, weil ICH was gesagt habe, ich zitiere ,,Ist hier jetzt mal Ruhe!?". Ich habe dannach das Fenster geschlossen und bin in einen anderen Raum, später kam dann wegen der Aussage die Polizei (Die kam schon öfter wegen der anderen Nachbarn, welche sich beschwerten) Die Polizei sagte es sind Kinder und man könne nichts dagegen machen.

Simmt das was die sagen oder kann man doch etwas dagegen tun? Der Mutter selbst ist das alles egal, die sagt nur "mach das Fenster zu und geh schlafen", wenn wenigstens das möglich wäre...

Ich bitte um viele hilfreiche Antworten und Tipps. DANKESCHÖN!

Kinder, Polizei, Recht, Rechte, Gesetz, Jugendamt, Ordnungsamt, Ruhestörung, Mittagsruhe
Trennung zwischen Arbeit und Privat fällt mir schwer, da ich auch meine Nachbarn bei Ordnungswidrigkeiten tadle wie z.B. Falschparken etc. Ist das schlimm?

Guten Tag liebe ordnungsbewusste Bürger,

ich bin neu hier auf dem Forum und beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Frage, ob es problematisch werden könnte, wenn ich als Ordnungsbeamtin ebenfalls meine Nachbarn quasi tadle und ihnen einen Bußzettel verteile, wenn zum Beispiel nicht in Fahrtrichtung geparkt wird, die Abstände zur Kreuzung nicht passen, der Abstand zum Bordstein zu gering oder groß ist etc.

Meine Nachbarn regen sich unerklärlicherweise total darüber auf, aber ich bin der Meinung, dass stets Ordnung, Disziplin und Genauigkeit herrschen sollte, da ich diese Grundsätze und Tugenden für unabdingbar halte, damit ein funktionsfähiges System aufrechterhalten wird und Gefahren abgewehrt werden können als Präventionsmaßnahme!

Ich erfülle zwar dadurch meine Ziele und halte mich an meine Werte und Normen. Wieso sollte ich meine Nachbarn und sogar Familienmitglieder anders behandeln? Das wäre ungerecht gegenüber den anderen.

Aus diesem Grund werden auch diese getadelt. Das einzige Problem besteht darin, dass ich nicht mehr die meist geliebte Person bin, aber das war ich nie.

Meint ihr, dass es problematisch werden könnte?

Liebe Grüße

Arbeit, Familie, Psychologie, Nachbarschaft, Ordnungsamt, Privat
was ist die mindest Grenze von 90 tagesatzt bei § 34a gemeint?

Hallo ich habe eine Frage bezüglich §34a bewachungsgewerbe,

Hier kurz das gesetzt:

Die erforderliche Zuverlässigkeit liegt in der Regel nicht vor, wenn der Antragsteller oder eine der mit der Leitung des Betriebes oder einer Zweigniederlassung beauftragten Person

...

4. in den letzten fünf Jahren vor Stellung des Antrags wegen Versuchs oder Vollendung einer der nachstehend aufgeführten Straftaten zu einer Freiheitsstrafe, Jugendstrafe, Geldstrafe von mindestens 90 Tagessätzen oder mindestens zweimal zu einer geringeren Geldstrafe rechtskräftig verurteilt worden ist oder bei dem die Verhängung von Jugendstrafe ausgesetzt worden ist, wenn seit dem Eintritt der Rechtskraft der letzten Verurteilung fünf Jahre noch nicht verstrichen sind:

...

b) Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung, des Menschenhandels oder der Förderung des Menschenhandels, der vorsätzlichen Körperverletzung, Freiheitsberaubung, des Diebstahls, der Unterschlagung, Erpressung, des Betrugs, der Untreue, Hehlerei, Urkundenfälschung, des Landfriedensbruchs oder Hausfriedensbruchs oder des Widerstands gegen oder des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte oder gegen oder auf Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen,

Wie ist das mit den 90 tagesatzt und 5 Jahre Frist zu verstehen?

A: Es muss 5 Jahre gewartet werden wenn über die 90 Tagesatzt geht?

Oder

B: Es muss 5 Jahre gewartet werden bis 90 Tagesatzt?

Falls A richtig Wei lange muss gewartet werden, wenn unter 90 Tagesatzt?

Recht, 34a, Bewachungsgewerbe, Ordnungsamt, Sicherheitsdienst, Zuverlässigkeitsüberprüfung
Bußgeld oder Verwarnung (Ordnungsamt)?

huhu frage,

und zwar mache ich BGJ in einem Berufsschulzentrum, da läuft grad einiges schief. mein Problem ist das ich ca. 6-8 Fehltage habe, 3 wegen Unterricht (ab 6 Fehlstunden 1 Fehltag) weil ich keine 60 grad waschbare Hose hatte…, und ich ein Pullover mit Schriftzug hatte, wurde ich immer rausgeschmissenen gesagt zählt als Unentschuldigt. ich hatte jetzt 2 Wochen Krankschreibung, weil es mir nicht gut ging (Magendarm Infekt) die Woche war ich bis Montag krankgeschrieben, und war von Dienstag bis Donnerstag Daheim. meine Ärztin ist dauer befüllt mit Patienten das auch Anrufleitungen belegt sind. und mit Erkältunhssymptome zwecks Corona, so was machst du jetzt wenn nur Besetzt ist oder die Leitung stillgelegt werden? aber auch nicht so in die Praxis darfst wegen Corona? die drei Tage war ich zuhause wegen Psychische und Familiären problemen. meine Ärztin hatte kein Verständnis und schrieb mich Freitag nicht Krank (ich konnte sie Freitag nach 60+ anrufen erreichen). war Freitag nach dem Arztbesuch in der Schule und wollte mit meiner Schulsozialpädagogin reden sie hatte auch wenig verständnis, dann wollte ich meiner Klassenlehrerin verheilt erklären warum ich keinen schein bringen konnte. Sie hatte am wenigsten verständnis und meinte „ich mach eine Meldung beim Ordnungsamt“ was passiert jetzt? bekomme ich Bußheld?Verwarnung? Ich bin 18 und komme aus Sachsen. Danke im Vorraus!

Schule, Bußgeld, Berufsschule, Ordnungsamt, Fehltage Schule
Nachbarn nerven mich ständig mit Tierschutz?

Hallo,

Ich habe ein Problem das mich sehr belastet. Es geht um meine Nachbarn die mir das Leben schwer machen wegen der Anzahl meiner Hunde. Ich habe 6 Hunde von 1 Jahr bis 5 Jahre alt.

Meine Nachbarn stört die Anzahl und sie betiteln mich als Tiermessi bzw animalhorderin... Meine Hunde haben es bei mir sehr gut, kommen 2 mal Täglich raus (spazieren) und den Rest des Tages haben sie einen großen Garten zu Verfügung in den sie gehen können wann sie wollen. Insgesamt hat das Grundstück 100qm.

Sobald die Hunde in den Garten gehen und mal bellen (weil sie spielen) reißen die ihre Fenster auf und gucken... Die Hunde bellen nicht oft, ab und zu mal wenn sie grade raus gehen und sich auspowern beim spielen. Sie bellen aber niemanden an oder sonstiges. Dann heißt es die Hunde bellen den ganzen Tag und das Ordnungsamt hat mir deshalb schon ne Mahnung geschickt, wegen diesen Lügen. Die hunde bellen nichtmal in den Ruhezeiten.

Ich wohne mit den Nachbarn sehr nah aneinander, unsere Gärten sind nur durch einen Zaun getrennt. Sie drohnen mir ständig mit dem Tierschutz und das sie dafür sorgen das die hunde mir weggenommen werden... Ich liebe die Hunde über alles und die Hunde mich. Sie erzählen Lügen im Dorf worauf mich viele Leute ansprechen und auch dumm anmachen.

Ich habe versucht mit ihnen zu reden, bringt nichts. Ich möchte meine Hunde am liebsten nicht mehr in den Garten lassen, ich hab schon mit der Psyche Probleme weil die mich ständig so fertig machen (was werden die als nächstes machen, werden mir die Hunde abgenommen, reden die über mich usw.) Es ist alles sehr schlimm für mich und ich bin unendlich traurig das die so sind.

Ich habe tierische Angst das wenn sie lügen beim Tierschutz erzählen mir die Hunde weggenommen werden, kann das passieren? 😔

Liebe Grüße

Tiere, Hund, Haustiere, Menschen, Recht, Tierschutz, Nachbarn, Ordnungsamt

Meistgelesene Fragen zum Thema Ordnungsamt