Was hält ihr von dem Futter (Barfen)?

Hallo,

ein User hat mich auf die Seite gebracht.

Nochmal, für die es nicht gelesen haben. Meine Katze mag kein normales Katzenfutter, seitdem sie ein Kitten ist und ich sie geholt habe...War beim Tierarzt und sie hat Mangelernährung, und sollte sie hungern lassen, was nicht geklappt hat...Manche meinten hier, sie kriegt Leberprobleme, wenn ich sie fünf Tage hungern lasse, was auch schlüssig ist...Sie hat am 5. Tag immer noch kein Katzenfutter gegessen und ich kochte ihr dann Schweinekotletts und sie war so hungrig, dass sie noch nicht mal kaute...

Es äußert sich an der Haut, Schuppen und Juckreiz am Rücken. Aber langsam wirds besser, da der Tierarzt mir auch OMEGA ÖL mitgegeben hat, was ich ihr unter die Milch mische...Meistens kriegte sie Hähnchenschenkel, auch Rindergulasch, oder Schweinefleisch... Jetzt habe ich mich übers BARFEn informiert und ich kaufe ihr diverses, man muss wirklich einen genauen Essplan machen für die Katze...

Was hält ihr von dem Futter?https://zooprinz.de/katzen/katzenfutter/nassfutter/macs-cat-ente.-pute.-huhn-6x-800g

In einer Dose sind ja 800g, wie lange hält so eine Dose im Kühlschrank, also nachdem man sie geöffnet hat? Weil 800g, kann man ja nicht sofort verfüttern...Hab irgendwo gelesen 25g - 80g pro Kilo einer Katze sollte man geben...

Meint ihr, die wird das essen, da dort 70% Fleischanteil ist?

Ernährung, Tiere, Katzen, Haltbarkeit, Tierarzt, Futter, barf, Barfen, Gesundheit und Medizin, Meinung, MHD, Haltbarkeitsdatum, Futterumstellung
2 Antworten
MHD/Verbrauchs-/Verfallsdatum abgelaufen (Schmerzen verursacht) - Anzeige?

Im Juni 2019 habe ich mir ein 2er-Pack Zahnweiß-Stift von Amazon bestellt. Ich hatte den gleichen auch vor paar Jahren mal von Netto gekauft und war sehr zufrieden. Jedoch war der diesmal vom Geschmack her ganz anders (eklig) und hat auch nichts gebracht. Zudem hat es mir Zahnschmerzen verursacht, obwohl ich bis jetzt nie Probleme mit meinen Zähnen hatte. Nachdem ich aufgehört habe, es zu benutzen, sind meine Zahnschmerzen nach ein paar Wochen wieder weg gewesen. Nun merke ich an der zweiten Verpackung, dass der MHD nur bis zum 25.09.2018 ging, also schon seit fast einem Jahr abgelaufen. In der Artikelbeschreibung stand auch nichts von einer abgelaufenen Ware. Habe den Verkäufer kontaktiert, leider ohne Erfolg...

Als Beweis habe ich die ungeöffnete Verpackung und einen weiteren Zahnweiß-Stift, den ich schon mehrmals benutzt hatte und meine Bestelldaten. Auf beiden Stiften sowie auf der Verpackung steht der gleiche Datum drauf. Jedoch steht auf der Verpackung "Mind. haltbar bis" und auf dem Stift "expiry date" (Verfalls- / Verbrauchsdatum), welche zu unterscheiden sind.

Denn im Internet habe ich gelesen, dass Produkte, die das Verbrauchsdatum überschritten haben, nicht mehr zum Verkauf angeboten werden dürfen, da sie eine Gefahr für die Gesundheit darstellen und deswegen entsorgt werden müssen. Zudem habe ich gelesen, dass bei einem MHD der Händler dazu verpflichtet ist, zu kontrollieren, ob die Ware noch einwandfrei ist. Ist dies nicht der Fall, so darf sie nicht im Verkauf verbleiben. Zwar stand dies nur für Lebensmittel, aber das Gel in dem Stift zählt ja eigentlich auch als Lebensmittel :D https://www.juraforum.de/ratgeber/zivilprozessrecht/darf-man-abgelaufene-lebensmittel-verkaufen

Nun ist meine Frage an euch, ob ich eine Anzeige erstatten kann/darf, da die Ware seit fast einem Jahr abgelaufen ist und ich davon Zahnschmerzen bekommen habe.

MHD/Verbrauchs-/Verfallsdatum abgelaufen (Schmerzen verursacht) - Anzeige?
Nein, weil... 83%
Ja, weil... 17%
Amazon, Lebensmittel, Kosmetik, Recht, Anzeige, MHD, Verfallsdatum
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema MHD